Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Geplanter Kauf des Zuiko 35 - 100 f/2 ED - worauf achten?


Empfohlene BeitrÀge

Werte Olympianer (oder muss man das zukĂŒnftig auch umbenennen in OMDS-ianer? 😉)

 

Mir ist gestern zufĂ€llig eines der Top-Pro-SchĂ€tzchen ĂŒber "den Weg gelaufen", nĂ€mlich ein laut Fotos makelloses Zuiko 35 - 100 f/2 ED.

 

Habe mit dem VerkĂ€ufer vereinbart, dass wir uns in den nĂ€chsten Tagen oder am Wochenende mal treffen und ich das gute StĂŒck ausprobieren kann.

 

Gibts denn speziell bei dem Objektiv Dinge, auf die man besonders achten sollte, irgendwelche bekannten An- oder AuffÀlligkeiten? Dass der Autofokus auch in einwandfreiem Zustand "ungewöhnliche" GerÀusche machen soll, ist mir schon bekannt.

 

Habt ihr sonstige Tipps, worauf ich ein besonderes Auge haben sollte? Das Objektiv liegt anscheinend seit ein paar Jahren mehr oder weniger ungenutzt herum, werde also auf alle FĂ€lle mal auf einen reibungslosen Lauf der Einstellringe achten... aber sonst...?

 

Ersatzteile sollte es ja wohl noch geben, zumindest ist das gute StĂŒck auf der 2020er-Reparaturpreisliste noch gefĂŒhrt?

 

Wenn es augenscheinlich keine Probleme gibt, keine unscharfen Ecken erkennbar sind und der Zustand wirklich den Bildern entspricht, muss man bei einem dreistelligen Preis doch fast zuschlagen, oder wie sehr ihr das?

 

Liebe GrĂŒĂŸe und vielen Dank fĂŒr Eure Hilfe im Voraus!

 

Patrick

bearbeitet von cuatro
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In jedem Fall wĂŒrde ich prĂŒfen, ob das Objektiv nicht dezentriert ist. Das scheint leider hĂ€ufiger der Fall zu sein als man denkt.

Ich hatte jedenfalls gleich zweimal ein Exemplar erwischt, das deutlich dezentriert war. Das erste war Gebrauchtware eines HĂ€ndlers, so dass ich es problemlos wieder zurĂŒckgeben konnte. Das andere war noch neu und wurde als LadenhĂŒter von einem HĂ€ndler zu einem sehr guten Preis angeboten. Olympus hat es auf Garantie kostenlos justiert.

Gruß
AchimF

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb cuatro:

Gibts denn speziell bei dem Objektiv Dinge, auf die man besonders achten sollte, irgendwelche bekannten An- oder AuffÀlligkeiten?

Bekannt ist die geringe StabilitĂ€t der Streulichtblende. Das Objektiv ist so schwer und die konische Objektivform erzeugt eine so hohe Auflagekraft in Querlage, daß die montierte Blende unter dem Gewicht beschĂ€digt werden kann - meist sind es Haar-Risse. Die Blende sollte sauber einrasten und einfach demontierbar sein. Ich weiß nicht, wie der Kunststoff der Blende auf tiefere Temepraturen anspricht, evtl. wird er noch inelastischer und springt dann noch leichter (unterhalb seiner Glastemperatur). Wenn man das Objektiv ohne Blende liegend lagert oder es mit Blende nur stehend, passiert nichts.

Ich habe selbst das Objektiv seit etlichen Jahren und keinerlei Probleme. Innerhalb der Top Pro Reihe gibt es da auch keine ungewöhnlichen AF GerĂ€usche. Über das aktuelle Preisniveau kann ich nichts sagen. FĂŒr action oder wildlife wĂŒrde ich es nicht verwenden. Trotzdem wĂŒrde ich versuchen evtl. vorhandene Konverter (EC14 oder EC20) oder Zwischenringe zu berĂŒcksichtigen, habe das aber selbst wegen alternativen Equipments noch garnicht getestet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Euch beiden fĂŒr die Antworten, das hilft mir sehr weiter.

 

Auf die Streulichtblende werde ich definitiv achten. Die Aussage mit den "ungewöhnlichen AF-GerÀuschen" hab ich hier im Forum wo gelesen, das war aber wohl eher im Vergleich zu moderneren Optiken gemeint.

Dass das Objektiv keine AF-Rakete ist, ist mir bewusst. Hab ja auch noch ein paar andere FT-Optiken in Gebrauch und bin da schon "angepasst" 😉 

EC-14 und EC-20 hab ich beide, die werde ich natĂŒrlich probeweise auch montieren. 

 

Dezentrierung prĂŒft man wohl am einfachsten mit dem klassischen "Backstein-Mauer-Test", oder?

 

Nochmal viele GrĂŒĂŸe und ein großes DANKE!

 

Patrick

bearbeitet von cuatro
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einige wenige FT-Objektive mit speziellen "Serienmacken". Aber das 35-100mm/f2 ist dahingehend absolut unschuldig.

Ich hatte und habe keine Probleme mit der Zentrierung und auch die GeLi ist ziemlich robust. Und auch sonst ist es extrem solide gebaut. Die AF-GerĂ€usche finde ich ok. Nicht so der Maschinenbau-Überhammer wie beim 90-250mm, aber absolut nicht störend. Auch in der Kirche nicht 😉

Die BildqualitĂ€t ist fĂŒr FourThirds wirklich outstanding. Vor allem das Bokeh, auch wenn es das Objektiv manchmal ĂŒbertreibt, und zwar wenn Bokeh-Objekte im Sonnenlicht sind.

bearbeitet von GeschĂŒtteltnichtgerĂŒhrt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...

So, ich habs tatsĂ€chlich getan und mir einen kleinen Traum erfĂŒllt. Mangels Zeit bin ich noch nicht wirklich zum Fotografieren gekommen, aber die ersten Bilder sehen sehr, sehr vielversprechend aus 🙂

 

Jetzt noch 2 wichtige Fragen:

 

1) Kann mir jemand einen Griff fĂŒr die Pen PL-3 empfehlen? Man sieht es auf dem Bild zwar nicht so gut, aber die Kombination ist auf Dauer doch beinahe etwas kopflastig... 😉

2) Gibt es das Objektiv auch in Silber? Dann wĂ€r das Ganze etwas einheitlicher, ich will ja nicht auffallen mit dem Ding... 😄 😄

 

Aber mal im Ernst, das Teil ist wirklich ein ordentliches Kaliber, bisher dachte ich immer, mein 50-200 wĂ€re schon "groß"... aber es macht sehr viel Spaß, damit zu arbeiten! Bilder folgen natĂŒrlich noch in den nĂ€chsten Tagen.

 

Danke nochmal fĂŒr Eure Tipps!

 

LG, Patrick

P1232370_converted.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil es mir gerade einfĂ€llt - wozu sind eigentlich die 4 runden "Knöpfe" am vordersten, gummierten Ring? Kann man damit das Teil auseinandernehmen, wenn man alle 4 gleichzeitig drĂŒckt oder ist das der Fluxkompensator?

Ist fĂŒr den ein oder anderen vielleicht eine doofe Frage, ich habe das aber bisher noch bei keinem Oly-Objektiv gesehen 😉

 

Anbei noch eins der ersten Bilder, der SchÀrfe-UnschÀrfe-Verlauf ist einfach nur fantastisch.

P1212297_converted.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine PM 1 von 2011 sieht am Objektiv noch kleiner aus. Auch hier landet das ganze einfallende Licht auf dem Sensor. Halte einfach das Objektiv mit der angeflanschten Kamera fest, passt.

bearbeitet von blitz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb cuatro:

Aber mal im Ernst, das Teil ist wirklich ein ordentliches Kaliber, bisher dachte ich immer, mein 50-200 wĂ€re schon "groß"

Wenn der 2Fachkonverter nicht montiert ist sieht es nicht mehr so groß aus.😉

bearbeitet von Weit Oerp
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.1.2021 um 19:19 schrieb Weit Oerp:

Wenn der 2Fachkonverter nicht montiert ist sieht es nicht mehr so groß aus.😉

Stimmt, dann ist die Kombo schon beinahe jackentaschentauglich 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel Spaß mit dem neuen FT-Top Pro! Falls nicht mit dem Objektiv mitgeliefert --> hier gibt es die Bedienungsanleitung des Objektivs zum Download. Da wird auch die AF-Stop-Funktion (Fokusarretiertasten) beschrieben... 😉

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Hatte gestern schon kurz gesucht, bin aber leider nur auf dubiose Seiten gekommen 😄 

 

Spaß werde ich auf alle FĂ€lle haben mit dem guten StĂŒck 😊

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GlĂŒckwunsch zum Objektiv. Ich selbst habe so eins, die Bildanmutung wirst du lieben, das schlĂ€gt sogar die Holy-Trinitys.

Einziges Manko am Objektiv ist, dass die Naheinstellgrenze zu lang ist. Ansonsten absolut top und macht sich an der E-M1 X besonders gut. AF-Geschwindigkeit ist mit der X gut, nicht pfeilschnell wie bei dem mFT 40-150/2,8, aber immerhin.

bearbeitet von pit-photography
  • GefĂ€llt mir 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nieweg Horst (der Hermann heißt, Schande ĂŒber mich und mein Spatzenhirn) meintest du jetzt den Begrenzer oder die AF-Stop-Tasten? Auch mit Begrenzer ist das Objektiv natĂŒrlich um einiges langsamer als die moderneren mFT-Optiken.

 

@pit-photography Danke Pit! Bin derzeit arbeitstechnisch ziemlich eingespannt, ich freu mich schon extrem drauf, das gute StĂŒck dann endlich mal in freier Wildbahn testen zu können. Die ersten Testbilder sehen schon  mal sehr, sehr vielversprechend aus 🙂 An der M1 Mark II mit Zusatzgriff ist das Handling auch sehr gut, da mach ich mir keine Sorgen.

bearbeitet von cuatro
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb cuatro:

Danke Pit! Bin derzeit arbeitstechnisch ziemlich eingespannt, ich freu mich schon extrem drauf, das gute StĂŒck dann endlich mal in freier Wildbahn testen zu können. Die ersten Testbilder sehen schon  mal sehr, sehr vielversprechend aus 🙂 An der M1 Mark II mit Zusatzgriff ist das Handling auch sehr gut, da mach ich mir keine Sorgen.

In meinem Album habe ich Bilder eingestellt die mit FT-GlÀser gemacht sind (das sind: 50er Makro und das 35-100/2):

 

VG Pit

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb cuatro:

@Nieweg Horst (geĂ€ndert Hermann 😉), meintest du jetzt den Begrenzer oder die AF-Stop-Tasten? Auch mit Begrenzer ist das Objektiv natĂŒrlich um einiges langsamer als die moderneren mFT-Optiken

Hi, ich meine den 'Fokusbegrenzerschalter', Seite 29 im Manual. Gruß, Hermann

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb pit-photography:

In meinem Album habe ich Bilder eingestellt die mit FT-GlÀser gemacht sind (das sind: 50er Makro und das 35-100/2):

 

VG Pit

Diese beiden Objektive habe ich frĂŒher zu 90% bei Hochzeiten eingesetzt. Ehrlich gesagt habe ich bei MFT nichts vergleichbares mehr gefunden, auch wenn die Bokehlichter beim 50er schon mal 8-eckig sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Pit, das sind tolle Bilder! 😊 

 

Und ich weiß genau, was du mit dem "Charme der alten GlĂ€ser" meinst. Hab ja auch ein paar FT-Optiken im Schrank (9-18, 50er, 50-200 und jetzt eben das 35-100). 

Die Bilder sehen einfach "anders" aus um es mal neutral und ohne Wertung zu sagen. 😉

P7131271_converted.jpg

P9202480_converted_klein.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Nieweg:

Hi, ich meine den 'Fokusbegrenzerschalter', Seite 29 im Manual. Gruß, Hermann

Hermann, ich bitte vielmals um Entschuldigung... keine Ahnung, wie ich jetzt auf Horst gekommen bin... 😆

Danke fĂŒr den Tipp!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BezĂŒglich Sonnenblende:

Hab an meinem 35-100/2 das Original 'Riesenteil' von Sonnenblende schon lange nicht mehr im Einsatz.
Vorne ist von Heliopan ein Filteradapter 77/82 drauf und dann die Kurze Teleblende von Heliopan in 82mm. Darauf kommt noch ein 82er Objektivdeckel.
Falls ich einen meiner 82mm Filter nutzen möchte, kann ich diesen direkt in die Heliopan Teleblende einschrauben.
 

Gibt einen gewissen Schutz vor Streulicht und macht das 35-100 auch in kompakten Taschen noch transportabel.
Hinweis:  Die normale Heliopan Teleblende in 82mm wĂŒrde schon vignettieren.

grafik.thumb.png.53d3629bc60adb25efee69e3f1e3291d.png

Zusammen dem Pana 10-25/1.7 ergibt das eine sehr gute Kombi.

lg

Wolfgang

bearbeitet von ww64
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer DatenschutzerklÀrung