Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Wem geht es auch so. ich hab die PEN F und eine OM-D EM1 II. Und wenn ich die Bilder aus der PEN betrachte da haben die oft einfach einen eigenen Zauber. , es ist kompliziert.

Die OM-D ist ne klasse Kamera, die nutz ich gern. Aber die PEN irgendwie noch mehr, trotz all ihrer Nicklichkeiten

bearbeitet von sparrows69
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 95
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die Magie meiner abgewetzten E-M10 bewegt sich knapp über dem Nullpunkt. Mit angeflanschtem Sigma-Ofenrohr sinkt sie ins Negative. Kein Wunder, dass ich auf Usertreffen als Griesgram versch

Gab es einen Hype ? Es gab mal etwas Aufregung, nach dem ersten Update, kam es vor dass sich die Kamera übermässig erhitzte, dies führte zu regen Diskussionen in verschiedenen Foren, leider wurde dann

In dem Fall stimme ich zu, die Pen-F ist eher geeignet für ruhende, träge Tiere. PENF9084 by Weit Oerp, auf Flickr PEN79743 by Weit Oerp, auf Flickr  

Posted Images

vor 4 Minuten schrieb sparrows69:

trotz all ihrer Nicklichkeiten

oder genau deswegen.

Es spielt ja nicht nur die Technik an sich eine große Rolle sondern auch die Kreativität und die Umsetzung.

Liegt eine Kamera gut in der Hand - fühlt man sich wohl dabei und dann sind Kreativität und Umsetzung die einzigen Punkte auf die man sich zu fokusieren kann.

Ist die Haptik nicht so toll - hat man immer ein ungutes Gefühl zwischen den Fingern das man hin und wieder auch auf den Bildern erkennen kann.

Nur meine bescheidene Meinung

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich bisher mit der PEN-F nicht beschäftigt ... evtl. braucht meine Frau aber mal eine Kamera. Da wäre die PEN-F vielleicht was.

Was für "Nicklichkeiten" hat die PEN-F denn so?

(Ich selber habe eine E-M10 II und der scheint die PEN-F bzgl. Kamera-Software etwas zu ähneln?)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb sparrows69:

Wem geht es auch so. ich hab die PEN F und eine OM-D EM1 II. Und wenn ich die Bilder aus der PEN betrachte da haben die oft einfach einen eigenen Zauber. , es ist komplizert.

Die OM-D ist ne klasse Kamera, die nutz ich gern. Aber die PEN irgendwie noch mehr, trotz all ihrer Nicklichkeiten

Ich habe auch genau diese beiden Kameras.

Die Pen-F ist meine Hauptkamera, die M1.2 "nur" Zweitkamera, z.B. bei einer Fototour im Regen.

Für mich ist die Pen-F mehr als nur eine Kamera oder Werkzeug und es ist für mich die Kamera. Die M1.2 kann vieles besser, aber hat weder den Charme der Pen-F, noch das feine "Rädchen".

Eigentlich hat meine Frau die Pen-F für sich ausgesucht und ich habe mich danach sozusagen in die Kamera "verliebt".

bearbeitet von Analog im Kopf
Rechtschreibung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außer der PenF besitze ich noch die M5II. Beide sind Handschmeichler und ich finde auch, dass die M5II der PenF kaum in Sachen Design nachsteht. Beide Kameras geben mir allein durch die Wertigkeit des Gehäuses und das "altmodische" Design ein wunderbares Gefühl in den Händen. Ich behaupte, es wirkt sich auch auf die Kreativität aus, wenn das Werkzeug in den Händen "kribbelt". 

Bis ich mir die PenF vor einem Jahr hinzu kaufte, konnte ich mir kaum vorstellen, dass mir die PenF in dieser Hinsicht noch mehr geben könnte. Aber sie ist vom Feeling, von der Haptik her dann doch nochmal eine Steigerung.

Jetzt erlebe ich aber den ersten Winter mit der PenF und bin dann schon öfter mal froh,  dass ich auch noch die besser isolierte M5II zur Verfügung habe. Da bleibt dann doch öfter mal die PenF in der Tasche oder gleich zuhause. Das wäre auch mein größter Wunsch an eine Neuauflage, sollte es die doch mal geben: Ein Schutz gegen Spritzwasser, Frost und Staub, wie ihn die M5II und andere OM-Ds haben. Man kauft sich ja schließlich eine Kamera nicht in erster Linie für die Vitrine.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Pen F ist tatsächlich auch mein "Handschmeichler", die OMDs sind super "Werkzeuge"... Den Bildern sehe ich es qualitativ nicht an, aus welcher Kamera sie kommen, aber die Pen F regt bei mir tatsächlich die Kreativität an... Insofern gibt es tatsächlich das eine oder andere Bild, das es ohne die Pen F wohl nicht gäbe. 

Die Pen wäre wohl auch die letzte Kamera, die ich abgeben würde, wenn ich mich entscheiden müsste... Einziges wesentliches Manko ist die fehlende Wetterfestigkeit...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die PenF ist eben „anders“ und keine OMD kann ihr in Punkte „Feeling“ das Wasser reichen. Die OMD ist eben einfach eine Kamera die sich aus dem Einheitsbrei aller Kamerahersteller nicht abhebt. Die PenF ist dagegen besonders und etwas, was andere nicht bieten.  Ich kann es nach wie vor nicht nachvollziehen, das es für dieses Kultobjekt keinen Nachfolger geben soll.

8A535FF1-1AA8-4BF8-A814-6A4A06A98B10.jpeg

bearbeitet von rudibenz
  • Gefällt mir 3
  • Danke 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb sparrows69:

Wem geht es auch so. ich hab die PEN F und eine OM-D EM1 II. Und wenn ich die Bilder aus der PEN betrachte da haben die oft einfach einen eigenen Zauber. , es ist kompliziert.

Die OM-D ist ne klasse Kamera, die nutz ich gern. Aber die PEN irgendwie noch mehr, trotz all ihrer Nicklichkeiten

Ja die PenF ist eine Diva die ihre Streicheleinheiten braucht.

Ich hatte meine schwarze PenF verkauft, da ich mir die PenF II zulegen wollte. Soweit kam es leider nicht-sehr schade.

Im November 2020 wurde mir eine PenF ( silber ) mit 500 Klicks für 600€ angeboten-konnte einfach nicht widerstehen.

Bin sehr froh, das ich den Kauf getätigt hatte.

Allzeit gutes Licht.

Olaf

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb wuesten_fuchs:

Was ist mit dem Sucher?

Eigentlich nichts, mein Sucher bleibt selbst bei Adriatischer Sonneneinstrahlung immer an, da wird nichts umgeschaltet. Ebenso ist der Batteriedeckel vom Konstrukt und der Haltbarkeit ebenso ausgelegt wie bei der M5 oder M10.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb jsc0852:

Eigentlich nichts, mein Sucher bleibt selbst bei Adriatischer Sonneneinstrahlung immer an, da wird nichts umgeschaltet. Ebenso ist der Batteriedeckel vom Konstrukt und der Haltbarkeit ebenso ausgelegt wie bei der M5 oder M10.

Kann ich so bestätigen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verwende die PenF auch sehr gern und die EM5-II ist die 2. schönste Olympus, sehe ich auch so.

Aber meine EM1-II und III haben den besseren AF und den noch effektiveren Bildstabi und sind abgedichtet, angeblich noch besser als die EM5-II

Falls es doch noch eine PenF-II geben sollte, hätte ich nur 3 Wünsche, alles andere kann genau so bleiben, vor allem das Design, auch der Sensor ist gut genug, noch weniger Rauschen wäre natürlich toll. Eine höhere Auflösung wäre für mich überflüssig.

1) Bitte abdichten

2) Phasen- AF wie die EM1- Modelle. Vor allem bei wenig Licht ist der AF der PenF nicht gut, oder einen reinen Kontrast- AF auf Panasonic Niveau, der ist bei wenig Licht erheblich besser. (G9, GX9, G81)

3) Den noch effektiveren Bildstabi der EM1-III sollte sie bekommen, dann muß ich Abends in Städten mit dem 12-100 nicht die Kamera wechseln.

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 13 Stunden schrieb wuesten_fuchs:

Was ist mit dem Sucher?

ich hatte schon letztes Jahr im Juni hierzu ein Thema eröffnet:

https://www.oly-forum.com/topic/25936-warum-wird-der-sucher-meiner-penf-schwarz/

Im dortigen Beitrag Nr. 13 habe ich auch die Antwort des Kundenservice auf meine diesbezügliche Anfrage veröffentlicht.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor einer Woche konnte ich der Magie der PEN F auch nicht mehr widerstehen. Lange stand sie schon bei meinem Fotohändler im Schaufenster, Spaziergänge führten immer wieder daran vorbei. Seit einem Jahr gingen die Gedanken in alle Richtungen, von der E-M1X über die E-M1II mit all den verlockenden Sonderaktionen die da gelaufen sind. Testberichte gelesen, den fehlenden Wetterschutz innerlich beklagt, über den kritisierten Autofokus sinniert.

Nachdem ich die PEN F aber schon bei einigen Oly-Treffs und beim Händler handhaben durfte, dieser mir nun mit einem überzeugenden Angebot entgegen kam, war die Entscheidung unausweichlich. Das GAS findet nun seine Ruhe, ich bin glücklich und selbst die Kombi mit dem 12-100mm/4.0 sieht für mich cool aus. Die vermeintlichen Unzulänglichkeiten der PEN F nehme ich gerne an, das Fotografieren mit ihr entschleunigt merklich und zaubert ein Lächeln ins Gesicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.1.2021 um 17:15 schrieb Analog im Kopf:

Eigentlich hat meine Frau die Pen-F für sich ausgesucht und ich habe mich danach sozusagen in die Kamera "verliebt".

Oh Oh , dann hat Deine Frau sozusagen Deine neue ausgesucht.. Deine neue Braut📷

HG

Edmund 

bearbeitet von etted
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.1.2021 um 19:00 schrieb rudibenz:

Ich kann es nach wie vor nicht nachvollziehen, das es für dieses Kultobjekt keinen Nachfolger geben soll.

Ich auch nicht, aber vielleicht ist das auch gut so.... dann bleibt sie immer etwas besonders.

HG

EDMUND

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb cc104:

und zaubert ein Lächeln ins Gesicht.

Die Magie meiner abgewetzten E-M10 bewegt sich knapp über dem Nullpunkt. Mit angeflanschtem Sigma-Ofenrohr sinkt sie ins Negative.

PSX_20210116_104050.thumb.jpg.2207be21c5b431fe1891e6057b58824a.jpg

Kein Wunder, dass ich auf Usertreffen als Griesgram verschrien bin und meine Fotos Verbissenheit ausstrahlen. 

Bezüglich Werkzeug-Magie und da der Frühling kommen wird: habt ihr einen Tipp für einen entschleunigten Rasenmäher, der mich zum Lächeln bringt? 😉

  • Gefällt mir 1
  • Haha 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb Bluescreen:

Die Magie meiner abgewetzten E-M10 bewegt sich knapp über dem Nullpunkt. 

Bezüglich Werkzeug-Magie und da der Frühling kommen wird: habt ihr einen Tipp für einen entschleunigten Rasenmäher, der mich zum Lächeln bringt? 😉

Ja. die Kombi ist wirklich hässlich. Husqvarna TS38 Aufsitzrasenmäher, da wird jeder Gärtner schwach.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine E-M1 III und meine Pen-F mit 14-42 EZ ergänzen sich prächtig.

Selbst wenn eine Pen-F II kommen sollte, würde ich mich nicht davon trennen.

bearbeitet von rapo55
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Bluescreen:

Die Magie meiner abgewetzten E-M10

...das sieht doch aus, als ob sie schwebt 👍👍👍... Ist das nicht Magie genug 😂😂😂?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Bluescreen:

habt ihr einen Tipp für einen entschleunigten Rasenmäher, der mich zum Lächeln bringt? 😉

Gras einfach wachsen lassen - praktiziere  ich seit Jahren. Da freuen sich die Insekten - und der Hobbyknipser über schöne Makromotive 👍. Das ist dann der Gegenpol zu manchen Nachbarn, die Herzrasen bekommen, wenn sie den Rasenmäher mal 3 Tage nicht einsetzen können 😀.

  • Gefällt mir 7
  • Haha 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung