Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

plus minus belichtungskorrektur reset beim ausschalten


Empfohlene BeitrÀge

mein erstes posting hier😳

ich bin ein alter olympusfan schon seit analogzeiten (om 1, om 4 ti etc.) und natĂŒrlich jetzt seit der omd em5 m1. dzt. habe ich eine em 1 m2 und eine em1 m3. und nun meine frage:

ich habe als immer dabei kamera eine kleine panasonic tz101, wie bei allen meinen kameras (oly und pana) habe ich das daumenrad auf + - belichtungskorrektur programmiert. bei der kleinen pana stellt sich die plus minus korrektur beim ausschalten automatisch auf null, die olys merken sich die +- werte bis zum nĂ€chsten einschalten. gibt es eine  (fĂŒr mich) versteckte menĂŒeinstellung mit der ich das fĂŒr die olys auch so einstellen kann kann?

LG und vielen dank

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb drcr:

mein erstes posting hier😳

ich bin ein alter olympusfan schon seit analogzeiten (om 1, om 4 ti etc.) und natĂŒrlich jetzt seit der omd em5 m1. dzt. habe ich eine em 1 m2 und eine em1 m3. und nun meine frage:

ich habe als immer dabei kamera eine kleine panasonic tz101, wie bei allen meinen kameras (oly und pana) habe ich das daumenrad auf + - belichtungskorrektur programmiert. bei der kleinen pana stellt sich die plus minus korrektur beim ausschalten automatisch auf null, die olys merken sich die +- werte bis zum nĂ€chsten einschalten. gibt es eine  (fĂŒr mich) versteckte menĂŒeinstellung mit der ich das fĂŒr die olys auch so einstellen kann kann?

Ja z.B. die Custom Modes benutzen. Die dort hinterlegte Konfiguration starten beim Einschalten immer mit den konfigurierten Werten.

bearbeitet von systemcam-neu
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.1.2021 um 17:12 schrieb systemcam-neu:

Ja z.B. die Custom Modes benutzen. Die dort hinterlegte Konfiguration starten beim Einschalten immer mit den konfigurierten Werten.

jain in der M1.3 kann man das Verhalten in den Custommods konfigurieren.

https://pen-and-tell.de/2020/04/e-m1iii-hidden-gems/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb gloana:

mit einem langen Druck auf die ok-taste sollte sich die Belichtungskorrektur zurĂŒck stellen.

Des is ja irre.... Danke, wieder was gelernt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb gloana:

Hallo mit einem langen Druck auf die ok-taste sollte sich die Belichtungskorrektur zurĂŒck stellen.

OK Taste allein reicht nicht man mĂŒsste dafĂŒr erst mal vorher in den Tasten Edit Mode gehen (Pfeil nach oben). Da bin ich mit dem Rad auch nicht langsamer. Außerdem wollte er ja gerade nicht nach jedem einschalten der Kamera die Korrektur wieder zurĂŒcksetzen mĂŒssen. Das geht wenn man das will mit den Custom Mods.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@systemcam-neu Also ich hatte bei meiner 10 mark III probiert und gerade eben auch noch mal an der M1X (Modus A). Beide setzen nach 0,7 sekunden (die Zeit kann man einstellen, bei der M1X MenĂŒ J1-> Zeit fĂŒr GedrĂŒckthalten +/- zurĂŒcksetzen) bei Druck auf OK eine Über-/Unterbelichtung auf 0.

In der Kamreainternen Beschreibung dazu steht auch "Ist +/- einem Einstellrad zugewiesen, wird durch GedrĂŒckthalten der OK-Taste die Belichtungskorrektur im Aufnahme-Standby-Bildschirm auf den Standardwert zurĂŒckgesetzt." 

Das gilt auch fĂŒr Keystone, Gradationskurven usw. Ist einerseits hervorragend, andererseits mit Vorsicht zu genießen.

bearbeitet von dpa
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb systemcam-neu:

vorher in den Tasten Edit Mode gehen (Pfeil nach oben)

Aha, dann ist +/- nicht dem Einstellrad zugewiesen, hat wahrscheinlich deswegen nicht funktioniert. Kommt vielleicht auch auf die Kamera an.

bearbeitet von dpa
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch witzig, ich kann bei der M1X fĂŒr LV beenden, +/-, Gradationskurven usw. unterschiedliche Zeiten fĂŒr den OK - Knopf einstellen. Man könnte also einstellen, das nach 0,5 Sekunden x zurĂŒckgestellt wird, nach 0,6 Sekunden y, usw., das geht in 0,1 Sekunden-Schritten bis 3 Sekunden, also je lĂ€nger ich drĂŒcke, desto mehr wird zurĂŒckgestellt... 

Jetzt muss ich mir dafĂŒr nur noch einen Anwendungsfall ausdenken und das Ganze dann fĂŒr den Anwendungsfall der FĂ€lle auch noch merken...

bearbeitet von dpa
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb dpa:

@systemcam-neu Also ich hatte bei meiner 10 mark III probiert und gerade eben auch noch mal an der M1X (Modus A). Beide setzen nach 0,7 sekunden (die Zeit kann man einstellen, bei der M1X MenĂŒ J1-> Zeit fĂŒr GedrĂŒckthalten +/- zurĂŒcksetzen) bei Druck auf OK eine Über-/Unterbelichtung auf 0. In der Beschreibung dazu steht auch "Ist +/- einem Einstellrad zugewiesen...)

Bei OK kommt bei mir immer das SCP und das wĂŒrde ich auch nicht Ă€ndern wollen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb dpa:

Wenn ich 

drĂŒcke kommt das bei mir auch. Es geht um "gedrĂŒckt halten" !

Hatte ich auch gemacht. Es geht jetzt wenn der Fn Schalter auf 1 steht. Als ich es probiert hatte stand er auf 2 und damit geht es nicht.

Ich benutze den Fn Schalter im Modus 2 und schalte damit den AF Modus um.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb systemcam-neu:

Als ich es probiert hatte stand er auf 2 und damit geht es nicht.

Gerade bei der Mk II probiert -- das gleiche Verhalten, und zwar unabhÀngig vom AF-Modus, in Position geht es nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich bei meiner E-M1 eine stĂ€ndige Belichtungskorrektur einstellen wollte, die sich auch beim Ausschalten nicht zurĂŒckstellt, dann wĂŒrde ich das ganz einfach ĂŒber den Menupunkt "Belichtungsjustage" erledigen. Der ist bei der E-M1 III im Zahnradmenu unter E3 zu finden.

Gruß

Hans

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Hacon:

Wenn ich bei meiner E-M1 eine stĂ€ndige Belichtungskorrektur einstellen wollte, die sich auch beim Ausschalten nicht zurĂŒckstellt, dann wĂŒrde ich das ganz einfach ĂŒber den Menupunkt "Belichtungsjustage" erledigen. Der ist bei der E-M1 III im Zahnradmenu unter E3 zu finden.

Das ist aber etwas völlig anderes als der TO wollte. Er wollte keine dauerhafte Belichtungsjustage sondern das die zuletzt eingestellte Belichtungskorrektur nach dem einschalten wieder auf 0 steht was mit dem Custom Mods geht. Mit einer Belichtungsjustage verÀndert man nur die Belichtungsmessung selbst dauerhaft um max. 1EV. Das hat mit der Belichtungskorrektur selber wenig zu tun und macht eigentlich nur Sinn wenn die Kamera dauerhaft falsch misst was nicht der Fall ist aber hier könnte man in geringem Umfang nachjustieren. Eine Belichtungskorrektur ist etwas völlig anderes. Damit reagiert man dynamisch auf unterschiedliche Fotosituationen und stellt bewusst eine abweichende Belichtung ein die bis +-5EV geht und die Kamera zeigt diese Abweichung im Gegensatz zu der einer Justage wo nur der 0 Wert verÀndert wird auch genau an. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer DatenschutzerklÀrung