Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Zwischenringe Problem


Empfohlene Beiträge

Hab mir vor kurzem diese: Ruili Automatic Macro Extension Tube (10mm, 16mm) für Olympus Panasonic Micro Four Thirds Adapterringe für das m.Zuiko 60mm Makro Objektiv beim großen Fluss gekauft um einen größeren Abbildungsmaßstab zu erzielen. Nun wollte ich ein paar Testfotos damit machen und musste Feststellen, dass diese Ringe bei meiner Em1.2 und EM1.3 nur ein schwarzes Bild erzeugen. Gleiche Kombination von der EM1.3 losgeschraubt und an die EM5.1 geschraubt funktioniert alles auch der Autofokus. Woran kann das liegen? 

Habt ihr damit Erfahrung? Bzw. muss ich in der Kamera was umstellen damit es funktioniert oder erkannt wird?

 

Lg Mattias 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese dinge die ihr beschreibt hab ich schon probiert. Ist ja komisch das es an beiden em1en model 2 und Modell 3 nicht geht aber an der em5 immer. Hab die Kombi schon 5mal runter genommen und jedes mal beim anschrauben funktioniert es wieder......... bin echt bissl ratlos 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Kenko Zwischenringe 10 und 16 mm für mft kosten knapp 200 Euro.

Zwei Ruili Automatic Macro Extension Tube liegen bei 20 Euro.

Das kann funktionieren, muss aber nicht.

Da werden Toleranzen in der Mechanik (Planparallelität der Bajonette, Verriegelungsstift und zugehörige Bohrung  usw.),  die Beschichtung der Kontakte, die Gleichmäßigkeit der Andruckkräfte der Kontakte und einiges mehr sicherlich sehr unterschiedlich behandelt.

PS: Es gibt aber auch genügend weitere preisliche Zwischenstufen.

 

bearbeitet von wteichler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb wteichler:

Zwei Kenko Zwischenringe 10 und 16 mm für mft kosten knapp 200 Euro.

Zwei Ruili Automatic Macro Extension Tube liegen bei 20 Euro.

Das kann funktionieren, muss aber nicht.

Ich musste auch Lehrgeld zahlen. Habe ähnliche Erfahrungen gemacht, wie die von Matthias beschriebenen. Billigteile aus China gekauft. Bei mir haben die an allen Kameras nicht funktioniert. Immer Bildschirm schwarz. Geputzt, gewackelt, gemessen - nichts. Rundablage! Oder sollte ich mich für 20 Euro mit einem Chinesischen Lieferanten abkaspern, und das Zeugs wieder zurück schicken?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe keine Probleme mit diesem Zwischenringset.  Ich verwende diese Zwischenringe mit der EM1.1 und der EM1.3. Allerdings sind sie von den Toleranzen mit Sicherheit nicht so genau verarbeitet, wie die teureren Marken.

Deshalb verwende ich sie auch  für die Adaptierung des Zweifachkonverters mit dem 60er Makro.

Grüße

Kurt

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe in einem anderen Beitrag gelesen, das dort die Toleranz für den Bajonetstift an der Kamera nicht passte. Der Poster hat da einfach mit ner Bohrmaschine und nem kleinen Bohrer nachgebohrt. Danach ging es dann angeblich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb dieres:

mit ner Bohrmaschine und nem kleinen Bohrer nachgebohrt

rate ich ausdrücklich ab davon. Schon gar nicht bei 20€ Ringen.
Wenn es gut geht - kann es funktionieren - wenn es nicht gut geht und du irgendwo einen Span nach der Bearbeitung übersiehst wandert dieser eventuell ins Gehäuse innere. Wenn du Pech auch noch hast blockiert dir dann der Verschluss.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe mir vor mehreren Jahren, auch beim großen Fluss, die Ringe (3er Set) von JJC gekauft und letztes Jahr die von FF Fotoschule (2erSet). Die letzteren deswegen, weil in Kombi sogar der 1.4er Konverter passt was bei größerer Fluchtdistanz den Ausschnitt verringert. Mit beiden gab es nie irgendwelche Probleme bei der EM 1 II oder III. Ich würde die 20 € Teile zurück werfen in den Fluss und lieber etwas mehr investieren. Wer weiß wie lange die auch noch an den "kleinen" Oly's funktionieren?

Gruß Peter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, 

Die Kombi macht schon Spaß. Welchen Abbildungsmaßstab erreicht man eigentlich mit den beiden Ringen 16 und 10mm? Dieses Bild ist heute entstanden und ich bin begeistert. 

Mal sehen ob ich mir nicht doch die Qualitativ hochwertigen Ringe hole um auch an den Em1sen spaß damit zu haben.........

 

Lg Mattias 

Winterbild 180.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Mattias1990:

Die Kombi macht schon Spaß. Welchen Abbildungsmaßstab erreicht man eigentlich mit den beiden Ringen 16 und 10mm? Dieses Bild ist heute entstanden und ich bin begeistert. 

ca. bei 1:1,6 / bei 26mm zwischenringen.

Kannst aber selber ausprobieren. Einfach ein Lineal fotgrafieren und das 60er auf 1:1 stellen. Bei 26mm zwischenringen komm ich auf ca. 10-11mm die auf dem 17mm breiten Sensor landen -> ca. 1:1,6.

Mit den 2 Fach konverter hab ich ca. 5-6mm dan landed man ca. um 1:3 eher ein bißchen mehr.

bearbeitet von wedge
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute die Kenko Ringe erhalten. Die sind schon viel wertiger verarbeitet. Allerdings bringe ich sie nicht auf den MC-14. Es passt einfach nicht zwischen Makro und MC-14 rauf. Bei allen mft Kameras gehen sie problemlos ans Bajonett. Was mir auch aufgefallen ist, das Loch in der Mitte ist fast ein wenig zu klein um auf den MC-14 draufzusetzen. Kann das das Problem sein? 

 

Lg Mattias

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Mattias1990:

Hab heute die Kenko Ringe erhalten. Die sind schon viel wertiger verarbeitet. Allerdings bringe ich sie nicht auf den MC-14. Es passt einfach nicht zwischen Makro und MC-14 rauf. Bei allen mft Kameras gehen sie problemlos ans Bajonett. Was mir auch aufgefallen ist, das Loch in der Mitte ist fast ein wenig zu klein um auf den MC-14 draufzusetzen. Kann das das Problem sein? 

 

Lg Mattias

Ja die Meisten Zwischenringe passen nicht mit den MC14. Da ist das Loch zu klein es gibt nur 1-2 Zwischenringtypen die passen. Es passen bestimmte Ringe von BIG aber auch da nur eine Bestimmtes Modell.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb wedge:

Ja die Meisten Zwischenringe passen nicht mit den MC14. Da ist das Loch zu klein es gibt nur 1-2 Zwischenringtypen die passen. Es passen bestimmte Ringe von BIG aber auch da nur eine Bestimmtes Modell.

Okay, danke für die schnelle Antwort. Dann  werde ich doch die Ruili behalten und an der E-M5 Mark I damit spaß haben!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.2.2021 um 12:17 schrieb wedge:

ca. bei 1:1,6 / bei 26mm zwischenringen ... Bei 26mm zwischenringen komm ich auf ca. 10-11mm die auf dem 17mm breiten Sensor landen -> ca. 1:1,6. Mit den 2 Fach konverter hab ich ca. 5-6mm dan landed man ca. um 1:3 eher ein bißchen mehr.

@wedge Überlege Dir Deine Angaben des Maßstabes noch mal 😉

bearbeitet von Nieweg
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung