Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Speichern von Objektivinformationen


Empfohlene Beiträge

Moin @all,

Ich verwende drei manuelle Objektive und habe diese in die Objektiv-Liste eingetragen. Bei der E-M1 MK III:

MENU > [Zahnrad] > H1 [Objektiv-Info-Einstell.]

In der Liste stehen default-mäßig zwei Eintragungen von manuellen Olympus-Objektiven drin (Listen-Nr. 1 und 2). Bis zu 10 Objektive können in die Liste eingetragen werden.

Nun habe ich Listen-Nr. 1 gelöscht, da ich dieses Objektiv nicht besitze.
Ich habe dann festgestellt, dass die Nummerierung nicht neu organisiert wird und den Eintrag Nr. 2 mit dem Samyang 8mm F3.5 überschrieben. Die Liste sieht nun wie folgt aus:

IMG_0085.thumb.jpeg.5a1339ba0fc17983d8973a7f45fbfd6a.jpeg

Wie kann ich die Nummerierung wieder in eine sinnvolle Reihenfolge bringen, ohne alles wieder neu eingeben zu müssen?

Grüße
Stef@n

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb kultpix:

Wie kann ich die Nummerierung wieder in eine sinnvolle Reihenfolge bringen

Was wäre denn eine sinnvolle Reihenfolge? Ich vermute, die SW nutzt die Zahlen nur zur internen Verwaltung, wenn du also ein neues Objektiv eingibts würde die erste freie Zahl genutzt usw. Die Auswahl der eingesetzten Objektive erfolgt doch sowieso manuell, welche du ansetzt weißt du am besten und von daher sind es doch nur wenige Tastendrücke bis zur korrekten Auswahl.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb jsc0852:

Was wäre denn eine sinnvolle Reihenfolge? Ich vermute, die SW nutzt die Zahlen nur zur internen Verwaltung, wenn du also ein neues Objektiv eingibts würde die erste freie Zahl genutzt usw. Die Auswahl der eingesetzten Objektive erfolgt doch sowieso manuell, welche du ansetzt weißt du am besten und von daher sind es doch nur wenige Tastendrücke bis zur korrekten Auswahl.

Sinnvoll wäre für mich die Zahlen in der Reihenfolge 1, 2 und 3. Darüber hinaus wäre (für mich persönlich) die Anordnung ändern zu können eine wünschenswerte Option, so dass man die Anordnung z.B. nach Häufigkeit der Verwendung der Objektive oder nach Brennweite beliebig umsortieren könnte. Jeder hat da ja seine eigenen Vorlieben ... 

bearbeitet von kultpix
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb kultpix:

Sinnvoll wäre für mich die Zahen in der Reihenfolge 1, 2 und 3. Darüber hinaus wäre (für mich persönlich) die Anordnung ändern zu können eine wünschenswerte Option, so dass man die Anordnung z.B. nach Häufigkeit der Verwendung der Objektive oder nach Brennweite beliebig umsortieren könnte. Jeder hat da ja seine eigenen Vorlieben ... 

Diese Frage könntest du gut unter dem Olympus.Link stellen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stefan,

bei meiner E-M1.2 wurden die gelöschten Speicherplätze erst dann wieder beschrieben, wenn der letzte der 10 Plätze, also Nr. 10, belegt ist bzw. war oder wenn man alle Einträge löscht und neu anlegt.

Viele Grüße Schimi 

bearbeitet von nawi55
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb kultpix:

Sinnvoll wäre für mich die Zahen in der Reihenfolge 1, 2 und 3. Darüber hinaus wäre (für mich persönlich) die Anordnung ändern zu können eine wünschenswerte Option, so dass man die Anordnung z.B. nach Häufigkeit der Verwendung der Objektive oder nach Brennweite beliebig umsortieren könnte. Jeder hat da ja seine eigenen Vorlieben ... 

Das wäre auch aus meiner Sicht absolut sinnvoll.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb nawi55:

Hallo Stefan,

bei meiner E-M1.2 wurden die gelöschten Speicherplätze erst dann wieder beschrieben, wenn der letzte der 10 Plätze, also Nr. 10, belegt ist bzw. war oder wenn man alle Einträge löscht und neu anlegt.

Viele Grüße Schimi 

Hallo Schimi,

vielen Dank für die Info! Dann handelt es sich offensichtlich nur um einen (internen) Zähler, so wie jsc0852 es bereits in #2 angedeutet hat.

Die "Tippelei" auf dem Steuer-Kreuz wollte ich mir ersparen.

Grüße
Stef@n

 

bearbeitet von kultpix
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Dscheidschei:

Blöde Frage: Wofür ist das gut?

Nur relevant, wenn man z.B. manuelle Objetive verwendet und die Infos automatisch in den EXIF-Information der Fotos eingetragen haben möchte:

Die Kamera kann Informationen für bis zu 10 Objektive speichern, die nicht den
Standards der Micro Four Thirds oder Four Thirds Systemen entsprechen. Zu diesen
Daten zählt auch die Brennweite, die für die Bildstabilisation und die Keystone-
Korrektur verwendet wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb kultpix:

Zu diesenDaten zählt auch die Brennweite, die für die Bildstabilisation .......... verwendet wird.

Die findet sich doch ohnehin in den Stabi-Exifs. Intelligent wäre es, wenn sie automatisch mit den Objektivdaten verknüpft und auch in den üblichen Brennweiten-Platz geschrieben würde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb kultpix:

Die "Tippelei" auf dem Steuer-Kreuz wollte ich mir ersparen.

Du kannst aber auch pro Speicherplatz einfach nur ein Zeichen eintragen, um die Speicherplätze zu belegen und wenn du die 1 wieder hast, die nicht benötigten alle löschen.

bearbeitet von nawi55
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb rodinal:

Die findet sich doch ohnehin in den Stabi-Exifs. Intelligent wäre es, wenn sie automatisch mit den Objektivdaten verknüpft und auch in den üblichen Brennweiten-Platz geschrieben würde.

Bei manuellen Objektiven steht normal eben nichts in den Exifs und das wird mit den Einträgen und der Aktivierung des jeweiligen Objektivs vor Nutzung erst vorgenommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb nawi55:

Bei manuellen Objektiven steht normal eben nichts in den Exifs

Selbstverständlich steht die für den Stabi eingestellte Brennweite in den Exifs. Sie findet sich z.B. bei E-510 oder E-M5.1 im siebten, bei E-M5.2 im zehnten Byte des "Exif.OlympusFi.ImageStabilization"-Tags. Sie ist auch denkbar leicht zu finden. Wies geht, habe ich schon vor zehn Jahren in diversen Foren erklärt.

bearbeitet von rodinal
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb rodinal:

Selbstverständlich steht die für den Stabi eingestellte Brennweite in den Exifs.

Ich habe mich wohl missverständlich ausgedrückt.

Bei manuellen Objektiven muss die Brennweite für den Stabi explizit eingestellt werden, um die korrekten Werte in den Exifs zu haben. Nach Erfassung manueller Objektive in den Objektivinformationen werden durch die Aktivierung des jeweils verwendeten Objektivs die eingetragenen Daten sowohl automatisch in die Exifs übernommen, als auch für den Stabi bereitgestellt.

bearbeitet von nawi55
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung