Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Du kannst dir auch den Ort raussuchen wo du dich gerade aufhältst und dann über Google die Amtliche Höhe raussuchen, das stimmt ziemlich gut. (Sofern dein Ort nicht rießig ist, und ein teil davon auf nem Berg liegt, und der andere im Tal)

Wie die Kamera allerdings die Höhe misst weiß ich nicht. Eine reine GPS Messung ist die ungenauste Art, am genauesten wäre eine GPS Messung mit Abgleich über ein Barometer.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... oder Smartphone (bei mir Apple iPhone 11) die Kompass-App. Die zeigt auch die Höhe an.
Nur wie genau sie misst bzw. welche Daten sie entnimmt (Standort?) weiß ich nicht.

VG Pit

bearbeitet von pit-photography
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb FlorianZ:

@pit-photography

Über GPS. Kann stimmen, muss es aber nicht unbedingt. Sich an offiziellen Höhenangaben zu Orientieren dürfte das beste Ergebnis erzielen.

Zum Beispiel wenn man bei einer Wanderung zum Gipfel ist und bei der Ankunft beim Gipfel auf dem Gipfelkreuz die Höhe zu lesen ist 🙂

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb FlorianZ:

Garmin Fenix 6x Pro

So neugierig ich mal bin habe ich mal danach gegoogelt. Ohehaua, die Uhr kostet ja mehr als die Alu-Version von SmartWatch (Apple). Kompass hat sie zwar auch drin, benötigt aber die Nähe von meinem iPhone, die Uhr hat keinen eigenen Mobilfunk. Natürlich nimmt sie die Daten über GPS.

bearbeitet von pit-photography
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Fotografin1958:

Vermutlich werde ich mit meiner Frage nerven. Trotzdem erhoffe ich mir Hilfe.

An der M1X lässt sich brim Feldlogger die Höhe kalibrieren.

Wie kann ich ohne Spezialwissen diese Höhe feststellen?

Vielen Dank im Voraus!

 

 

Hier zum Beispiel. Wenn du den ganz genauen Wert wissen willst, frag im Vermessungsamt (hoffentlich heißt das dort so) an.
In der M1X wird die Höhe nach dem Luftdruck bestimmt. Da sich dieser nicht nur mit der Zeit sondern auch mit dem Ort ändert, solltest du - damit es ganz genau ist - am Ziel kalibrieren.
Viel Spass noch mit der M1X. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon vor Jahrzenhnten war die GPS-Höhe die ungenaueste Positionsangabe:

https://support.garmin.com/de-DE/?faq=QPc5x3ZFUv1QyoxITW2vZ6

Die Erde hat stark übertrieben eine Kartoffelform. Um das zu berücksichtigen, gibt es ganz viele Korrekturmodelle. Bei Google und Co. wird meines Wissens in der Regel WGS84 benutzt.

Die oben erwähnte Missweisung im Link in der Höhe ist heutzutage aber kaum noch aktuell. Allerdings gibt es einen "systematischen" Fehler durch die Kartoffelform und hier in D mußte man früher immer etwa 15m oder 25m in der Höhe abziehen, um das auszugleichen. Den genauen Wert weiß ich nicht mehr, aber man kann ihn ja durch die Differenz der echten Höhendaten und der GPS Daten ermitteln, wie schon oben beschrieben. Diese Differenz bleibt dann hier in D etwa gleich und dadurch ist danach nur noch die Genauigkeit der GPS Daten, abhängig von Anzahl und Winkel der empfangenen GPS-Satelliten, ausschlaggebend.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb FlorianZ:

@pit-photography

Japp, das mach ich regelmäßig mit meiner Garmin Fenix 6x Pro. Auch wenn da ein Barometer drin ist, kann der Bedingt durch Wetterverhältnisse mal daneben liegen. Dann kalibriere ich die Höhe tatsächlich hin und wieder direkt am Gipfel. 👍

Ich habe Suunto Uhren und ein Garmin  Oregon Navi. Nachkalibrieren mache ich wie Du oder bei ausgewiesenen Punkten wie auf der Hütte bei einem schönen Weißbier 🙃 Pleisenhütte wäre mal wieder cool...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Direkt in der M1X ist nix mit GPS-Höhe. Muss dann mit anderen Geräten ermittelt werden.

In steilem Gelände ist die GPS-Höhe nicht verläßlich. Da der Standort waagrecht nur auf ca 10-20m genau ermittelt wird, kann sein, dass das GPS glaubt, du bist noch am Fuß der Eigernordwand. In Wirklichkeit bis aber schon in halber Höhe.

bearbeitet von king kong
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut https://www.olympus.de/company/de/news/pressemitteilungen/die-neue-om-d-e-m1x.html enthält die Moppel neben Kompass auch einen Temperatursensor und ein „Manometer“, das klingt für mich nach barometrischem Sensor. Was mich interessieren würden: Landen die Messwerte dieser Sensoren eigentlich irgendwo in den EXIF-Daten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Kabe:

Landen die Messwerte dieser Sensoren eigentlich irgendwo in den EXIF-Daten?

Denke schon, sonst wären diese Sensoren sinnlos. Habe aber nicht probiert, da ich ja kaum solche Daten bzw. den Sensor während der Outdoor-Fotografie aktiviert habe (wo ich die Fotos gemacht habe, weiß ich ja)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Kabe:

Landen die Messwerte dieser Sensoren eigentlich irgendwo in den EXIF-Daten?

Koordinaten, Temperatur, Höhe (m)/Luftdruck (hPa) landen (soweit man den „Field Data Logger“ auf „Running“ setzt und „Record GPS Location“ laufen lässt).

bearbeitet von wteichler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 weeks later...

- GPS ist im Menü aktiviert?

- Blinkt das Satteliten-Symbol auf dem Display? Dann hast Du keinen Empfang. Gehe mal nach draußen und teste es dort.

Nachtrag: Wenn das im Freien mit dem Empfang sehr lange dauert, kannst Du Deiner Kamera über die App "Olympus Image Track" auch eine kleine Datei übermitteln, die eine ungefähre Angabe zu den Positionen der Satteliten Deiner Region enthält, dies kann die Suche beschleunigen, wenn die Kamera oft großen Ortsveränderungen unterzogen wird.

bearbeitet von Frank W.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Frank. Es ist alles aktiviert, GPS Empfang ist gegeben, die Zahlenwerte stehen auf dem Info Display. Die aktuelle kleine Satelliten Datei ist aufgespielt. Nur die Kompassnadel fehlt, der Kompassring selbst ist da. Ich war auch längere Zeite draußen unterwegs und habe auch versuchsweise Protokoll ein- und ausgeschaltet,  kein Effekt auf die Sichtbarkeit der Kompassnadel. Ich glaube, ich muss doch einen Werksreset versuchen. LG Anton 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inzwischen hat sich das Problem von selbst gelöst: Nach 1 Stunde Wanderung im Freien war die Anzeige korrekt. Vielleicht benötigt der Kompass mehr GPS  Zeit.

Aber der Batterie Verbrauch ist schon deutlich mehr beim eingeschalteten GPS. 

LG Anton

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Moedlinger:

Danke, Frank. Es ist alles aktiviert, GPS Empfang ist gegeben, die Zahlenwerte stehen auf dem Info Display. Die aktuelle kleine Satelliten Datei ist aufgespielt. Nur die Kompassnadel fehlt, der Kompassring selbst ist da. Ich war auch längere Zeite draußen unterwegs und habe auch versuchsweise Protokoll ein- und ausgeschaltet,  kein Effekt auf die Sichtbarkeit der Kompassnadel. Ich glaube, ich muss doch einen Werksreset versuchen. LG Anton 

Ich hatte am Sonntag das gleiche Problem. Plötzlich war die Kompaßnadel weg. Zuhause habe ich dann einen frischen Akku genommen und die Nadel war wieder da. Kann es sein, dass die Kamera bei abnehmender Akkuleistung einfach den Kompaß abschaltet??

LH Holger

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung