Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Upgrade von OM-D E-M10


Empfohlene Beiträge

Hallo, 

ich bin neu hier und freue mich darauf, an euren Erfahrungen teilhaben zu können. 

Ich fotografiere seit 2015 mit der E-M10 und zwar hauptsächlich meine quirligen Jungs zwischen 5 und 1 Jahr. D.h., dass ich in der aktuellen Jahreszeit indoor schon mal die ISO etwas hochschrauben muss und ehrlich gesagt stört mich das Rauschen so ab ISO 1600 inzwischen schon etwas.... Auch nach der Bearbeitung. Außerdem würde ich gerne die Gesichtserkennung mehr nutzen, das funktioniert aber nur, wenn die Kids direkt in die Kamera schauen. Daher habe ich mir in den letzten Wochen ein paar mal die Frage gestellt, ob ich anfangen sollte auf eine neue Kamera zu sparen (knappes Familienbudget und so...). 

Glaubt ihr ein Upgrade auf ein aktuelles Modell würde mir bei meinen beschriebenen Problemen helfen? Und wenn ja welches? Die 10 Mark IV? Die 5er ist ja doch einiges teurer und filmen tue ich quasi nicht und bei schlechtem Wetter fotografiere ich eigentlich nicht draußen. 

Ach ja, meistens ist das Lumix 25mm 1.7 drauf, wobei ich die Blende nur ausreize, wenn ich die Kinder einzeln fotografiere.... Sonst bekomme ich  ja nie alle scharf 😉

Ich freue mich auf eure Anregungen! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Im Thema Tipps und Hilfestellung, wäre deine Frage sicherlich besser aufgehoben.

Als Neuling wirst du vermutlich viele Kontroverse Antworten bekommen. Entscheiden musst schlussendlich du .

Für einen Popcornabend hilft die Suchfunktion. Egal ob vom Säugling bis zum Kleinkind, von 201x-2020.....

https://www.oly-forum.com/search/?q=Kinderfotografie&quick=1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin. Ich hatte selbst die OMD-EM 10 MK1 und kenne deshalb das Fluchen über den lahmen Autofokus und die Schwierigkeit der hohen ISO-Zahlen. Zudem habe ich irgendwo gelesen, dass das 25mm1.7er auch nicht sonderlich schnell fokussiert.

 Um eine wirkliche, deutliche Besserung des AF zu merken, solltest Du wohl zu einer Kamera mit kombinierten Phasen-Af greifen - das war bei mir dann die OMD-EM1 Mk 1. ich habe außerdem die Omd em5 Mk 2, die wie die em 10 mk1 nur über den Kontrastauofokus verfügt - da merke ich fast keinen Unterschied zur OMD EM10 MK1. (Was den af angeht, bei u.a. den Isozahlen schon)

 lange Rede, kurzer Sinn: 

willst du, dass der Autofokus seine spielenden und tobenden Kids häufiger erwischt: OMD Em 1 oder OMD EM 5 mk 3.

 Sonst gibst du 600-800 Euro aus, für eine marginale Verbesserung. Dann lieber einmal richtig...

... oder tatsächlich gebraucht für 250-300 Euro die (alte) OMD EM1 MK1. 

 Soweit lehne ich mich jetzt mal aus dem Fenster 😁

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Objektiv LUMIX 25 1,7 hat keinen langsamen Autofokus, hier liegt wohl eine Verwechslung mit dem LUMIX 20 1,7 vor.

Bei den preiswerteren Bodys im MFT Bereich ist der Autofokus von Panasonic Kameras den Olympus Modellen überlegen. Schau dir ruhig auch mal die GX9 oder G91 an.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb blitz:

Hallo,

Im Thema Tipps und Hilfestellung, wäre deine Frage sicherlich besser aufgehoben

Ah, OK, ich dachte, weil es um die Kamera geht, versuch ichs hier.... 

 

vor 8 Stunden schrieb blitz:

Für einen Popcornabend hilft die Suchfunktion. Egal ob vom Säugling bis zum Kleinkind, von 201x-2020.....

Danke, auf die Idee bin ich irgendwie nicht gekommen, ich hatte immer nur nach Kameravergleichen gesucht. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb weristeigentlichpaul:

Moin. Ich hatte selbst die OMD-EM 10 MK1 und kenne deshalb das Fluchen über den lahmen Autofokus und die Schwierigkeit der hohen ISO-Zahlen. Zudem habe ich irgendwo gelesen, dass das 25mm1.7er auch nicht sonderlich schnell fokussiert.

 Um eine wirkliche, deutliche Besserung des AF zu merken, solltest Du wohl zu einer Kamera mit kombinierten Phasen-Af greifen - das war bei mir dann die OMD-EM1 Mk 1. ich habe außerdem die Omd em5 Mk 2, die wie die em 10 mk1 nur über den Kontrastauofokus verfügt - da merke ich fast keinen Unterschied zur OMD EM10 MK1. (Was den af angeht, bei u.a. den Isozahlen schon)

 lange Rede, kurzer Sinn: 

willst du, dass der Autofokus seine spielenden und tobenden Kids häufiger erwischt: OMD Em 1 oder OMD EM 5 mk 3.

 Sonst gibst du 600-800 Euro aus, für eine marginale Verbesserung. Dann lieber einmal richtig...

... oder tatsächlich gebraucht für 250-300 Euro die (alte) OMD EM1 MK1. 

 Soweit lehne ich mich jetzt mal aus dem Fenster 😁

Danke, das hilft mir schon mal. 

Dass der Unterschied im AF zwischen der aktuellen 10 und 5 so groß ist, hätte ich aus den bisherigen Tests jetzt gar nicht so raus gelesen, vielleicht muss ich das doch erstmal testen. Ich hatte nur mitbekommen, dass sie wohl die gleiche Gesichts-/Augenerkennungssoftware haben. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich hatte zuerst die EM5 I beim wechsel auf die Em5 II der Autofocus Wow ist der schnell und präzise. Seit Weihnachten 2019 habe ich ein EM1 II der Sprung ist gewaltig. EVtl wäre die EM 1 II eine Alternative. Preis Leistung dürfte unschlagbar sein. Und Sie liegt Super in der Hand.

Gruß Gloana

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung