Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Blaues Eis auf Island


Empfohlene Beiträge

Bitte versteht mich nicht falsch! Island ist ein Land mit einzigartigen Farben und Formen. Ich persönlich bin jedoch lieber in Gegenden unterwegs, die deutlich weniger bereist und fotografiert werden.

Trotzdem konnte ich natürlich nicht widerstehen, als mich Olympus im Sommer 2016 für ein paar einzigartige Landschaftsaufnahmen dorthin geschickt hat. An der Jokulsarlon Lagune habe ich dabei meine Liebe zum Eis, ganz speziell dem strahlenden Blau von Eis entdeckt. Eine Farbe der Natur, welche mich genauso magisch anzieht wie das Orange und Rot von vulkanischem Feuerwerk. Ein Vulkanausbruch auf Island steht daher auch ganz oben auf meiner Reiseliste 😉 

Mehr Bilder findet Ihr bei Interesse übrigens in meiner aktualisierten Island Galerie:

https://rohnfelder.de/laender/island/

P7190647.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super - Danke dafür!

Wenn man Deine Galerie durchschaut fällt auf, dass Du ganz viele Landschaftsbilder mit Offenblende machst. Das finde ich vor allem mit dem 4:3 Format ganz große klasse!

VG und allzeit gut Licht!

Stefan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb jagabua:

Super - Danke dafür!

Wenn man Deine Galerie durchschaut fällt auf, dass Du ganz viele Landschaftsbilder mit Offenblende machst. Das finde ich vor allem mit dem 4:3 Format ganz große klasse!

Hallo und danke, dass Du mal gestöbert hast. In Island habe ich in der Tat viel mit Offenblende und dem Spiel mit Schärfe/ Unschärfe gearbeitet. Auch wenn ich mir schon anhören  durfte, dass die Regel doch eigentlich "hyperfokale Distanz" und Schärfe heißt 🤪

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wunderschöne Eindrücke! Aber besonders das hier ist großartig. Das Eis wirkt wie Glas, enorm plastisch! Ich glaube, am Joekulsarlon könnte ich mich ein paar Tage aufhalten ohne dass es langweilig wird.

Herzliche Grüße

Martin

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Martin Groth:

Wunderschöne Eindrücke! Aber besonders das hier ist großartig. Das Eis wirkt wie Glas, enorm plastisch! Ich glaube, am Joekulsarlon könnte ich mich ein paar Tage aufhalten ohne dass es langweilig wird.

Herzliche Grüße

Martin

Danke Dir Martin. Freut mich, dass Dir die Bilder gefallen bzw. dieser wirklich fantastische Eisberg. Am Jokulsarlon könnte man in der Tat wahrscheinlich sogar Wochen verbringen 🙂 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb adrianrohnfelder:

die Regel doch eigentlich "hyperfokale Distanz" und Schärfe heißt

Nun, ich denke beides hat seinen Reiz.

Interessant wäre ein direkter Vergleich desselben Motivs, z.B. Bild 8. Wie ist die Wirkung der durchgehenden Schärfe gegenüber dem Bild, so wie Du es gemacht hast? Ich hatte mir bei diesem Bild zuerst gedacht, dass die Unschärfe im Vordergrund notwendig war, weil Du das Bild z.B. für eine Zeitschrift o.Ä. brauchtest und dort Text stehen sollte. Aber dann wurde doch klar, dass Du einfach Dein Motiv, nämlich den Berg dadurch verstärken wolltest bzw. den Blick dorthin lenken wolltest. In jedem Fall ein klasse Bild und schon eine gute Idee für ähnliche Konstellationen, also flacher Vordergrund und Berg dahinter. Für unser System heißt das aber, viel Brennweite und möglichst große Blende? Mich würde hier auch interessieren, wie der Unterschied zwischen 45mm f1.8 gegenüber 45mm f1.2 PRO (das ich nicht besitze) wäre.

VG Stefan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb PeterFu:

Auja, auf dieser Seite stöbere ich immer wieder und träume mich auf diese Insel. Besonders die Bilder der aufplatzenden Wasserblasen begeistern mich. Danke fürs zeigen. 

LG Peter

Hallo Peter, danke, das freut mich. Grds. habe ich meine Website gerade ein wenig umgestellt und versuche mehr die Bilder in den Vordergrund zu stellen, nur mal so 😉

Den Stokkur Geysir habe ich versucht, wie einen Vulkanausbruch zu fotografieren und damit die Kraft der Natur zu visualisieren. Prima, dass Dir das gefällt, hier einmal die komplette Serie:

P7140225.jpg

P7140227.jpg

P7140228.jpg

P7140230.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb jagabua:

Nun, ich denke beides hat seinen Reiz.

Interessant wäre ein direkter Vergleich desselben Motivs, z.B. Bild 8. Wie ist die Wirkung der durchgehenden Schärfe gegenüber dem Bild, so wie Du es gemacht hast? Ich hatte mir bei diesem Bild zuerst gedacht, dass die Unschärfe im Vordergrund notwendig war, weil Du das Bild z.B. für eine Zeitschrift o.Ä. brauchtest und dort Text stehen sollte. Aber dann wurde doch klar, dass Du einfach Dein Motiv, nämlich den Berg dadurch verstärken wolltest bzw. den Blick dorthin lenken wolltest. In jedem Fall ein klasse Bild und schon eine gute Idee für ähnliche Konstellationen, also flacher Vordergrund und Berg dahinter. Für unser System heißt das aber, viel Brennweite und möglichst große Blende? Mich würde hier auch interessieren, wie der Unterschied zwischen 45mm f1.8 gegenüber 45mm f1.2 PRO (das ich nicht besitze) wäre.

VG Stefan

Definitiv hat beides seinen Reiz bzw. hängt vom Motiv ab. Mir begegnet nur leider zu häufig eine gelernte Komposition-Doktrin 🤪

Genau, mit der Unschärfe möchte ich den Blick des Betrachters lenken und die fantastischen Farben in Landmannalaugar betonen bzw. eindeutig in den Mittelpunkt des Betrachters stellen. Ein komplett scharfes Bild aus der identischen Position wäre aus meiner Sicht zu unruhig durch die vielen kleinen Steinchen am Boden, auf denen der Blick dann evtl. zu lange haften bleibt. Gut, ich habe es nicht ausprobiert 😉 Das Bild hing sogar in groß auf der Photokina 2016 😎 /*Angebermodus aus.

Ich habe es mit dem 12-40er gemacht, Offenblende. Die 45er wären insofern etwas problematisch, als dass 45mm jetzt nicht so die Brennweite für weitwinklige Landschaftsaufnahmen ist. Und bei 12mm ist es aus meiner Sicht nicht wirklich entscheidend, ob nun Blende 2.8 oder noch offener. Ich könnte irgendwann mal das 7.5er f2 Laowa mit dem 7-14er f2.8 vergleichen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung