Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Ljotipollur Krater auf Island


Empfohlene Beiträge

Ljotipollur bedeutet übersetzt „dreckiger Teich”. Nach einer Legende trieben sich früher dreckige Gestalten, Trolle und Geister an dem Kratersee herum.

Fakten: Der Ljótipollur ist ein bei einer vulkanischen Explosion entstandener Krater im isländischen Hochland, ein wenig nördlich der bekannten Landmannalaugar Region. Er gehört zum Vulkansystem der Veiðivötn bzw. der Bárðarbunga und entstand in der Ausbruchsserie von 1477. Der See im Krater besteht aus Grundwasser, in welchem u.a. Forellen leben.

P7170293.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.2.2021 um 18:40 schrieb Ausmeinersicht:

Sind das Gelbgefärbte Schwefelanlagerungen ? Interessantes Farbenspiel auf diesem Bild. LG Roland

Ja, die Farben sind ein Traum. Schwefel würde ich dort auch vermuten, bin aber zu wenig Experte um das sicher sagen zu können, sorry.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung