Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Was ist hier schiefgegangen?


Empfohlene Beiträge

Hi,

Ich hab hier 2 Bilder in Voller Auflösung.

Beide mit identischen Einstellungen innerhalb von 2 Sekunden nacheinander aufgenommen.

Das eine Bild ist ganz rechts für meinen Anspruch ausreichend Scharf (Stichwort: Randschärfe bei Offenblende bei einem Superzoom), bei dem anderen Bild ist aber an der gleichen Stelle der Berg und Teile des Waldes unscharf. Woher rührt das? Erst dachte ich, mein neues 12-100 f4 Pro wäre schon wieder eine Gurke mit schlechter Zentrierung, aber nachdem ja ein ausreichend scharfes Bild rausgekommen ist - keine Ahnung?

_2220252.jpg ist das Bild das unscharfe Bild (rechts wo der Berg und Wald am Bildrand liegt)

_2220253.jpg da ist für mich alles in Ordnung.

Hat jemand ne Idee?

https://drive.google.com/drive/folders/165gVFLjNfCQizC9LCAdE94U3GK3rKFiY?usp=sharing

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb FlorianZ:

Hi,

Ich hab hier 2 Bilder in Voller Auflösung.

Beide mit identischen Einstellungen innerhalb von 2 Sekunden nacheinander aufgenommen.

Das eine Bild ist ganz rechts für meinen Anspruch ausreichend Scharf (Stichwort: Randschärfe bei Offenblende bei einem Superzoom), bei dem anderen Bild ist aber an der gleichen Stelle der Berg und Teile des Waldes unscharf.

Hat jemand ne Idee?

https://drive.google.com/drive/folders/165gVFLjNfCQizC9LCAdE94U3GK3rKFiY?usp=sharing

Gruß

C-AF oder du bist Gurkensammler 🤣

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb FlorianZ:

Hi,

Ich hab hier 2 Bilder in Voller Auflösung.

Beide mit identischen Einstellungen innerhalb von 2 Sekunden nacheinander aufgenommen.

 

Hat jemand ne Idee?

https://drive.google.com/drive/folders/165gVFLjNfCQizC9LCAdE94U3GK3rKFiY?usp=sharing

Gruß

4 Sekunden Zeitunterschied. Saharasand und C-AF sind wohl der Grund. Stell mal den Fokus auf S-AF oder M 

bearbeitet von Uli´s Oly
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb FlorianZ:

Hmmm ja ich arbeite schon oft im CAF, aber ob ich jetzt bei dem Bild den AF Modus hatte weiß ich nicht. Was spricht dagegen?

Nimm mal ein 5er oder 9er Feld und C-AF und Serienbilder L, da wandert von Bild zu Bild der Fokuspunkt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb FlorianZ:

Hm... vielleicht sollte ich mir bei statischen Motiven den CAF doch wieder abgewöhnen. 

Danke euch.

Hm..sollte das eine/die Fehlerquelle sein, dann machst du mit solch einem Anfängerfehler deine Reputation kaputt.

bearbeitet von blitz
  • Danke 1
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb tgutgu:

Da ich solche Fälle auch kenne, habe ich den IBIS im Verdacht.

Die Vermutung hatte ich auch schonmal. Kann sie aber weder begründen noch erklären.

@blitz

Was andere Leute über mich und meine "Reputation" denken, ist mir ehrlich gesagt .... 😉 So lebt sichs seit Jahrzehnten ziemlich gut. 

P.s AF-C schließe ich eigentlich aus als Ursache. Wieso sollte denn nur der rechte Teilbereich unscharf werden? Wenn der Fokuspunkt sich verschiebt, wirkt sich das ja auf die gesamte Fokusebene aus.

bearbeitet von FlorianZ
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb FlorianZ:

Die Vermutung hatte ich auch schonmal. Kann sie aber weder begründen noch erklären.

@blitz

Was andere Leute über mich und meine "Reputation" denken, ist mir ehrlich gesagt .... 😉 So lebt sichs seit Jahrzehnten ziemlich gut. 

P.s AF-C schließe ich eigentlich aus als Ursache. Wieso sollte denn nur der rechte Teilbereich unscharf werden? Wenn der Fokuspunkt sich verschiebt, wirkt sich das ja auf die gesamte Fokusebene aus.

Dann bleibt, du warst beim Gurkenhändler

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die nicht reproduzierbare einseitige Unschärfe sollte nichts mit dem C-AF zu tun haben. In meinen Fällen war S-AF eingeschaltet. Es sind sehr seltene Fälle, aber es gibt sie. Ich kann mir vorstellen, dass die Sensorplanlage nicht akkurat war (IBIS ?) oder das Fokuselement nicht in der akkuraten Position war.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb tgutgu:

Die nicht reproduzierbare einseitige Unschärfe sollte nichts mit dem C-AF zu tun haben. In meinen Fällen war S-AF eingeschaltet. Es sind sehr seltene Fälle, aber es gibt sie. Ich kann mir vorstellen, dass die Sensorplanlage nicht akkurat war (IBIS ?) oder das Fokuselement nicht in der akkuraten Position war.

Wenn das die Begründung in der Kombination OMD E-M1 III mit dem Olympus 100-400 mm wäre, würde ich gedanklich mitgehen, aber bei den genannten Pro-Objektiven 12-100, 300 und 150-400 mm mit  bis zu 8 Stufen Stabilisierung  laut Werbung wäre das ein Supergau, ist mir bei meinem 12-100 mm noch nie aufgefallen.

bearbeitet von Uli´s Oly
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb FlorianZ:

Dezentrierung kommt und geht aber nicht innerhalb ein paar Sekunden

Doch. Sogar in Sekundenbruchteilen wenn das bewegliche Linslein des OIS ungünstig durch das Objektivinnere geschleudert wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb wteichler:

Doch. Sogar in Sekundenbruchteilen wenn das bewegliche Linslein des OIS ungünstig durch das Objektivinnere geschleudert wird.

In 15 Jahren Fotografie habe ich einige dezentrierte Linsen besessen, aber keine davon hat das von dir beschriebene Verhalten gezeigt. 
 

in der Regel sind nicht die OIS Elemente schlecht zentriert, sondern die fest verbauten linsenelemente.

sollte ich tatsächlich wieder eine Gurke erwischt haben (dieses Mal von Amazon) geht die Linse direkt zurück. Ich hab keine Lust mich beim Olympus Service erklären zu müssen was mit der Linse nun nicht stimmt… Das hab ich schon oft bei anderen Herstellern erlebt.

Mir war nicht bekannt dass das 12-100 eine hohe Serienstreuung hat… Das lese oder höre ich zum ersten Mal. 🤷🏻‍♂️

bearbeitet von FlorianZ
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Bluescreen:

Um das zu untermauern, sollte man vielleicht statt einem mal 2-3 Testbilder machen 😉

Ist geplant für morgen. Mir ist das Problem gestern Abend erst aufgefallen und heute hab ich Dienst. 
Werde dann den korrekten Test auf dezentrierung durchführen 👍🏼

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ganz kurz.

Das ist keine Wortklauberei, das ist eine Tatsache. Wenn der Effekt nur bei einzelnen Aufnahmen auftritt, kann die Lage des bewegten optischen Elements eine Rolle spielen. Deswegen hatte ich dir schon vor zwei Wochen vorgeschlagen, es mit ein- und ausgeschalteter Stabilisierung zu versuchen.

Das war’s dann!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung