Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Unterwasservideo mit OMD-EM 1 Mark II


Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Tauchpartner Olli:

Würde mich freuen, wenn Euch die Aufnahmen gefallen:-) Ulli 

Herzlichen Dank für's Zeigen. Für mich als nicht Filmer und nicht Taucher der helle Wahnsinn! Bin ganz aus dem Häuschen, weil diese Welt für mich leider verschlossen ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche ausgesetzte Exemplare sind bei uns am Bodensee auch immer öfter zu sehen, werden von Jahr zu Jahr mehr und die Europäische Sumpfschildkröte wird verdrängt. Meine letzte Sichtung dieser Art war 2013. Finde ich sehr gut umgesetzt mit Kommentar, top. Verfolge auch ständig begeistert eure Bilder der Unterwasserwelt. Langsam werde ich wohl auch mit meiner Kamera mal unter Wasser gehen müssen. Das Tauchen ist leider nicht so meins, bin aber gespannt auf weitere Videos. LG Roland

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 weeks later...

Ja, das ist leider richtig. Die aggressiveren "Einwanderer" verdrängen die Europäische Sumpfschildkröten von ihren Sonnenplätzen und nehmen ihnen damit ihre Lebensgrundlage. - Auch wenn die tolle Färbung der Einwanderer schon Laune macht, hätte ich lieber eine Europäerin gefunden. In mehr als 100 Tauchgängen in diesem See,  habe ich nur zwei Begegnungen mit Schildkröten gehabt und nur diese ließ mich auf annehmbare Entfernung an sich heran. Da muss dann leider nehmen, was man bekommt.

- Aber wenn ich ehrlich bin, war die Begegnung so genial, dass ich auf dem Rückweg zum Ufer quasi "übers Wasser gelaufen" bin.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 month later...
  • 1 month later...

Ja, dieser Bereich ist immer noch faszinierend. Aber leider auch sehr anspruchsvoll. - Lichtbrechung am Plan- oder Domeport, der schleichende Verlust der Farben, der schon ab 3 m Wassertiefe beginnt, unhandliches (und teures) Material und nicht zu vergessen die aus Umweltschutzgründen fehlende Möglichkeit sich selbst und/oder die Kamera zu fixieren. ...

Aber wenn es geklappt hat, kann man oft selbst nicht glauben, was man da geschafft hat.

Ulli und ich haben bisher mehr als 2.500 Stunden unterwasser verbracht. Unsere ersten Kameras haben wir nach etwa 250 Tauchstunden gekauft und obwohl wir sie seit dieser Zeit eigentlich immer mit uns zum Tauchen nehmen, haben wir immer noch das Gefühl, dass wir uns und die Technik noch besser werden können. 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung