Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

OMD-EM1Mark 2 im PT-EP 14er Gehäuse "Der Sonnenbarsch -Eingewandertes Juwel unserer heimischen Seen - wundervolle Aufnahmen speziell im Makrobereich"


Empfohlene Beiträge

Seit 1993 tauchen wir bereits um die Welt. Zu Beginn mussten es immer tropische Ziele mit perfekten Sichtweiten und warmen Temperaturen sein. Mit der Zeit aber entwickelte sich eine Leidenschaft für unsere Europäischen Gewässer wie dem Mittelmeer oder aber unseren heimischen Seen. Bei Sichtweiten von gerade mal 1-3 Metern unter Wasser liegt die Herausforderung darin, gerade auch bei diesen Bedingungen tolle Ergebnisse für den Betrachter zu erzielen. Hierzu gehört Ruhe, Geduld und viel Erfahrung im Einsatz von Licht, Weißabgleich und Handling der Kamera. Es sieht oft so einfach aus, aber unter Wasser schweben wir und haben kaum Möglichkeit die Kamera zu Fixieren. Eine nahezu perfekt austarierte Unterwasserkamera ist die Voraussetzung für solche Bilder....Von Ralf habe ich Vieles bezüglich des Einsatzes von Licht, Austarieren der Kamera....gelernt. Aber bei seinen Aufnahmen merke ich immer wieder, wieviel Leidenschaft und Perfektionismus in ihnen steckt. Er zaubert selbst bei milchigsten Bedingungen herrliche, klare Bilder....Viel Spaß beim Anschauen. (Die Baby-Fische  im Film sind übrigens mit bloßem Auge nicht zu erkennen 🙂

  • Gefällt mir 4
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Olli!

Mensch da bekomme ich doch gleich wieder Lust den Kopf unter Wasser zu tauchen, sehr schön, auch dein Video von der Schildkröte!

Bei welcher Tiefe warst du etwa bei den Videos, und darf ich etwas genauer nach dem Equipment fragen welches Objektiv und welche Leuchte du eingesetzt hast?

Ich habe seit gestern die MIII vor der Nase und könnte mir durchaus vorstellen meine betagte G10 inkl. Tauchgehäuse zu verkaufen und mir ein Gehäuse für die MIII anzuschaffen. Ganz abgesehen davon, dass ich gerne mal wieder tauchen möchte...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jochen_K:

Hallo Olli!

Mensch da bekomme ich doch gleich wieder Lust den Kopf unter Wasser zu tauchen, sehr schön, auch dein Video von der Schildkröte!

Bei welcher Tiefe warst du etwa bei den Videos, und darf ich etwas genauer nach dem Equipment fragen welches Objektiv und welche Leuchte du eingesetzt hast?

Ich habe seit gestern die MIII vor der Nase und könnte mir durchaus vorstellen meine betagte G10 inkl. Tauchgehäuse zu verkaufen und mir ein Gehäuse für die MIII anzuschaffen. Ganz abgesehen davon, dass ich gerne mal wieder tauchen möchte...

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen, danke für Deine Nachricht. Die meisten Aufnahmen hat mein Mann Ralf im Bereich zwischen 5 m und der Wasseroberfläche gemacht. Er benutzt wie beschrieben die OMD 1 Mark Ii mit dem PT 14 Gehäuse von Olympus. Ralf variiert oft mit den Linsen und diese Aufnahmen stammen aus etwa 10-20 Tauchgängen nur um diesen Fisch zu sehen. Die Makros sind primär mir dem 30mm Makro Objektiv entstanden, allerdings mit diversen übereinandergelegten INON Vorsatzlinsen. Licht nutzen wir die Solar von Light & Motion. Sind schon gespannt was und vor allen wann uns wieder etwas vor die Linse schwimmt. Liebe Grüße Ulli 

PS: TP Olli ist meine OMD🙃

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Tauchpartner Olli
      Das passiert, wenn der Hecht stillhält und man die Makrolinse im Gehäuse hat....
    • Von Tauchpartner Olli
      Ein Tauchertraum - der Walhai Lange haben wir auf unsere erste Begegnung gewartet und lange ist sie auch her. Das Foto habe ich im Jahr 2010 mit der kleinen XZ1 gemacht. Damals gab es Plätze im Roten Meer mit einer sicheren Walhaisaison:-) Oh Wunder, das in diesem magischen Moment die Einstellungen die richtigen waren.
    • Von Tauchpartner Olli
      steinalt und richtig groß. Man findet diese Tiere oft auch Seegraswiesen beim Fressen. Nähert man sich mit Bedacht, lassen sie einen ganz nah an sich ran. Dieses Exemplar hat drei ständige Begleiter, sogenannte Schiffshalter...
    • Von Tauchpartner Olli
      Lang ist's her....bliebe zu hoffen, ob die Tiere nun etwas mehr Ruhe beim Fressen haben und sich durch die ausbleibenden Touristen und Bootsschrauben die Bestände dieser tollen Lebewesen etwas erholen.
    • Von Tauchpartner Olli
      Kein WInd, keine Luftblasen, keine Wasservögel....eine Wasseroberfläche einem Spiegel gleich...
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung