Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Missverständnis


Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Ein Bericht des HR Ticker.

Flugzeugbeobachter lösen Polizeieinsatz aus

Am Frankfurter Flughafen ist es zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen - den Beamten zufolge ungewollt ausgelöst durch sogenannte "Planespotter", also Flugzeugbeobachter. Eine Zeugin hatte auf ihrer Fahrt auf der A3 am Samstagvormittag vier Menschen gesehen, von denen vermeintlich zwei Maschinenpistolen auf die beiden anderen richten würden. Die Frau wählte sie den Notruf. Polizisten trafen in einer Unterführung des Hugo-Eckner-Rings vier Menschen an und kontrollierten sie.

Es stellte sich heraus: Die Planespotter hatten mehrere, zum Teil sehr lange Fotoobjektive bei sich. Diese hatte die Zeugin aus der Entfernung vermutlich als Maschinenpistolen erkannt, wie die Beamten gestern mitteilten.

bearbeitet von blitz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die gute Frau guckt wohl zu viel Krimis. Oder zu wenig, wenn man Maschinenpistolen mit Teleobjektiven verwechselt. Wenn ich dann an die großen Öffnungen von Teleobjektiven denke, frage ich mich was da vorne für Kugeln rauskommen müssten 😆 Man sollte auf der Autobahn wohl lieber geradeaus schauen. Vielleicht kommt sie aber auch nicht oft an Flughäfen vorbei, denn eigentlich stehen ja ziemlich oft Planespotter da rum.

Hinter dem Züricher Flughafen zum Beispiel gibt es einen richtigen Hotspot sogar mit 'ner Grillbude und Toiletten. War vor Corona immer so stark besucht wie ein Jahrmarkt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und in Schwechat gibt es anscheinend einen eigenen Hügel und Zaun für die Planespotter. Mit extra eingearbeiteten größeren Öffnungen für die Teleobjektive.

Anscheinend hatten die "Spotter" immer selbst Hand angelegt und den alten Zaun dadurch zerstört.

https://wien.orf.at/v2/news/stories/2615507/

ui Bericht aus 2013 - ich muss ein Gehirn wie ein Elefant haben

 

Aber je nach Wetter und Vegetation kann das schon mal vorkommen. Und wenn die in gewissen Abstand und mit 200km/h vorbeifahren und sehen da die Fotografen mit Kamera im Anschlag ist es durchaus legitim, dass man sich da mal täuscht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung