Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

OT - Z9 morgen angekündigt? Was kann Oly daraus ziehen?


Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Ein wenig  OT, aber nun ist es soweit. Nikon macht den ersten Schritt und kündigt wohl morgen den D6 Nachfolger Z9 an:

https://nikonrumors.com/2021/03/09/breaking-nikon-z9-professional-mirrorless-camera-development-rumored-to-be-announced-tomorrow.aspx/

Denke damit wird es nun für Olympus eine Zeitschiene geben um sich drauf vorzubereiten. Was würde dies für die wohl zu erwartendene EM1X MKII bedeuten? 

Und wie sieht es dann mit der Olympus Mit-Ausrichtung auf Wildlife aus? Nikon hat auch ganz klar ein 200-600 angekündigt (wohl im Stile des Sony) sowie ein Pro 400mm(F2.8?) und 600mm(F4?) Wie weit muss hier dann die Nieschenstrategie anpassen? 

Sollte der Termin wirklich stimmen ist das nun der eigentliche Startschuss für die finale Transition von DSLR auf Mirrorless relevant für die Pro, Presse, Sport, Wildlife und Naturfotografen.

Interessante 12 Monate stehen bevor.

 

B

bearbeitet von Borbarad
  • Gefällt mir 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Borbarad:

Nikon macht den ersten Schritt und kündigt wohl morgen den D6 Nachfolger Z9 an: ... Denke damit wird es nun für Olympus eine Zeitschiene geben um sich drauf vorzubereiten. Was würde dies für die wohl zu erwartendene EM1X MKII bedeuten? Und wie sieht es dann mit der Olympus Mit-Ausrichtung auf Wildlife aus? Wie weit muss hier dann die Nieschenstrategie anpassen? 

Deine Sorgen möchte ich nicht haben. Machst Du jetzt eine rumors-Filiale auf?

  • Gefällt mir 4
  • Haha 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Nieweg:

Deine Sorgen möchte ich nicht haben. Machst Du jetzt eine rumors-Filiale auf?

Was hat das damit zu.  Es geht doch vielmehr darauf das bisher von OMDS nicht soviel gekommen ist bis auf die Wildlifestrategie and das man an einer neue Pro Kamera baut die wahrscheinlich noch mehr den Verkauf des 150-400 ankurbelt (also wohl X).

Sollte Nikon die zu erwartende Katze aus dem Sack lassen, ist die Strategie von Olympus/OMDS sich eher bedeckt zu halten und nicht etwas für die Zukunft und die Vision. (Kameras und Optiken) anzukündigen m.M. nicht sonderlich produktiv - jetzt sollte die Basis gelegt werden damit OMDS zum erfolgt wird. Die Objektivroadmap ist vom Sommer 2020 (Von den ganzen neun Nikkor Z patenten will ich hier erst gar nicht anfangen...).

 

B

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten schrieb Nieweg:

Deine Sorgen möchte ich nicht haben. Machst Du jetzt eine rumors-Filiale auf?

Ich weiß was Olympus machen wird, sich allein auf seine medizinischen Geräte konzentrieren  😀

bearbeitet von systemcam-neu
  • Haha 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Moin Moin,

schwierig! 🙂 Solange neue Kameras und Objektive kommen, bin ich eigentlich sehr optimistisch.
Solange ich meine Kamera nicht ans Limit gebracht habe, fehlt mir eigentlich auch nichts. (4K 120fps wären natürlich ein Träumchen! :P)

bearbeitet von Bobby_Digital
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

inzwischen ist das doch ein Trauerspiel. Die als "Profikamera" angekündigte E-M1X hinkte  in dem entscheidenden Punkt AF-Performance den Profikameras der anderen Hersteller dann doch hinterher. Die übrige Hardware wie z.B. der Sucher waren beim Erscheinen schon veraltet. Firmware Updates ließen arg lange auf sich warten.Der halbwegs funktionierende Eye-AF aus der E-M1III wurde bis heute nicht geliefert, wäre aber auch ein Profikriterium. Jetzt kündigt man eine "Wow" Kamera an, die vielleicht in einem Jahr erscheint.... 

bearbeitet von Te Ka
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da wurde nur die *Entwicklung* angekündigt. Das kann noch zwei Jahre dauern, bis die Kamera erhältlich ist. Von der Z9 war aber schon letztes Jahr im Spätsommer die Rede.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Te Ka:

inzwischen ist das doch ein Trauerspiel. Die als "Profikamera" angekündigte E-M1X hinkte  in dem entscheidenden Punkt AF-Performance den Profikameras der anderen Hersteller dann doch hinterher. Die übrige Hardware wie z.B. der Sucher waren beim Erscheinen schon veraltet. Firmware Updates ließen arg lange auf sich warten. Jetzt kündigt man eine "Wow" Kamera an, die vielleicht in einem Jahr erscheint.... 

Naja, die X ist schon sehr gut an sich wenn auch in Teilen veraltet. Das Problem war wohl eher das Olympus sich selbst im Wege stand. Mit OMDS kann man versuchen das glatt zu bügeln. Und da geht es auch wenn man erst im Sommer ein Develop Announcement zur X MKII macht. Da bin ich recht relaxed.

Mein Problem liegt eher in der Objektivroadmap. Im Sommer 2020 mag das noch ok gewesen sein aber mit den Patenten und Roadmaps von Canon & Nikon die bekannt sind geht das m.M. nicht mehr und OMDS sollte hier Farbe bekennen. Dazu gehört auch mehr zur Nieschenstrategie und Firmwares.

B

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Minuten schrieb tgutgu:

Da wurde nur die *Entwicklung* angekündigt. Das kann noch zwei Jahre dauern, bis die Kamera erhältlich ist. Von der Z9 war aber schon letztes Jahr im Spätsommer die Rede.

Nope. Nikon hat für Ende des Jahres schon die „Pro“ angekündigt. Jetzt geht es um die Art der Kamera und offiziell. Wahrscheinlich schon ein erstes Bild des Gehäuses.

Bei Canon geht es auch heiß zu und über die R1 wird auch kräftig spekuliert. Denke die werden Nikon recht schnell folgen.

 

B

bearbeitet von Borbarad
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb FlorianZ:

Bin ich der einzige den diese Entwicklungen überhaupt nicht interessieren? Nicht die Bohne?

😅

Nö, bist du nicht.

  • Gefällt mir 5
  • Danke 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb FlorianZ:

Bin ich der einzige den diese Entwicklungen überhaupt nicht interessieren? Nicht die Bohne?

😅

Du bist nicht allein!

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso interessiert Du Dich für eine angekündigte Nikonkamera, aber nicht für eine Sony Alpha 1?

Ich interessiere mich für keine der beiden, weil mir sowohl Preis, als auch Gewicht - mit Obi - nicht passen.
Ich fotografiere "meine" Kiebitze weiter mit der E-M1.2 + MC-14 + 4/300.1.thumb.jpg.ddf85a634e825584fa9aafa894fa6b28.jpg

2.thumb.jpg.d92e93343ada276c9f454ffc79ff7fac.jpg

Nein keine tollen Bilder. Nur schnöde Dokumentation letzte Woche für unser Ehrenamt als Wiesenbrüterberater. Ich brauche eine Kamera, die ich neben Stativ, Spektiv und Fernglas noch gut mitnehmen kann.

bearbeitet von OhWeh
  • Gefällt mir 9
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nun gibt es die Ankündigung der Entwicklung der Z9  https://www.dpreview.com/news/7215673224/nikon-announces-development-of-flagship-mirrorless-z-9 und was lernt uns das? Eigentlich nichts. Nikon bringt halt eine neue Kamera raus und es wird die beste, schönste und wohl auch teuerste werden, die Nikon baut.

Gruß

Hans

  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Indirekt tangiert finde ich nun überhaupt nicht. Schließlich gibt es das 150-400, die EM1X (und somit auch die EM1 MKIII) und die Ausrichtung auf Wildlife, Natur und so. Das ist  betrifft alles den Markt der eben auch von der D6, 1DX und nun mit der Z9 - der ersten richtigen Pro Mirrorless - beackert wird samt deren Objectivprogramm.

Wenn Oly ein Stück von diesen Kuchen abhaben will dann denke ich ist sowas wie eine Z9 äusserst interessant. Das wird dieses Markt mehr bewegen als Olympus das kann.

 

B

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dezenter Hinweis: Dies ist das Oly-Forum.

Zum Thema Nikon Z gibt es andere Foren, tw. gezielt für übergreifende Diskussionen zwischen mehreren Systemen. Auch gut moderiert, habe ich gehört… 😉

Blick über den Tellerrand ist völlig OK, aber bitte keine vagen Ankündigungen als Maßstab heranziehen.

Danke
Andreas

  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gehörte zu Analog-Zeiten einfach zum guten Ton, dass wenn man ein Kamerabuch veröffentlichte, man das Umfeld (also vergleichbare, zeitgleich erscheinende Gehäuse der Konkurrenz) beschrieb und welche neuen Techniken am Markt verfügbar waren.

Ist leider aus der Mode gekommen und auch hier im Forum wird das Blickfeld immer enger. Ich finde es als ausschließlicher Olympus-Kunde seit 1984 angenehm, wenn hier mal ein kurzer Anriss zu Neuheiten am Markt erfolgt. 

  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Frank W.:

Es gehörte zu Analog-Zeiten einfach zum guten Ton, dass wenn man ein Kamerabuch veröffentlichte, man das Umfeld (also vergleichbare, zeitgleich erscheinende Gehäuse der Konkurrenz) beschrieb und welche neuen Techniken am Markt verfügbar waren.

Ist leider aus der Mode gekommen und auch hier im Forum wird das Blickfeld immer enger. Ich finde es als ausschließlicher Olympus-Kunde seit 1984 angenehm, wenn hier mal ein kurzer Anriss zu Neuheiten am Markt erfolgt. 

Danke.

Und mir ging es als Oly Nutzer nun überhaupt nicht darum über die Nikon Z9 zu diskutieren sonder wie das OMDS neue Strategie tangiert.  Und da sehe ich Oly nun in Zugzwang, nicht unbedingt, um ein neues Produkt sofort vorzustellen, sondern endlich mehr zu benennen - siehe Roadmap, Firmware usw.

 

B

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Borbarad:

Nieschenstrategie

Als Du es zum ersten Mal geschrieben hast (#1), habe ich es noch für einen (wenn auch lustigen) Tippfehler gehalten 😉

bearbeitet von Nieweg
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nikon ist deshalb interessant, weil gerade die in der Vergangenheit Kunden an Sony verloren haben. Von daher sehe ich das auch nicht als Problem, dass es "nur" um eine Z9 in ferner Zukunft geht. Agenturen die gerade erst an den Konkurrenten verloren gingen, bekommt man eh nicht sofort zurück und seiner noch vorhandenen Klientel sollte man zumindest mal eine Perspektive bieten - was ich bei Olympus nach wie vor vermisse.

Für Olympuskunden war doch nicht nur Panasonic der Maßstab, da wurde auch mit Sony verglichen - jenseits der leidlichen Diskussionen um Sensorgrößen. Im Gegensatz zu Olympus muss hier Nikon nun auf Gedeih und Verderb liefern, was hoffentlich Innovationen für die gesamte Sparte bringt.

Natürlich schaue ich auch, wo die E-M1X sich da bewegt. In Kombination mit dem 150-400mm ist das derzeit auch eine akzeptable Kombi für Presse und Sport. Das kokettieren mit dem Nischenprodukt hilft ja eher sich bei finanzkräftigen Hobbyisten einzukratzen und solche Produkte, wo halt die professionelle Kundenbasis noch fehlt, überhaupt erst finanzierbar zu machen. Mir ist daher auch ein Rätsel, warum man nicht wenigsten die erste Charge des 150-400mm direkt an Berufsfotografen gegeben hat. Wie lange sollen die denn warten? Das kann man doch nur Freizeitfotografen zumuten. Bei einem "Ausnahmemodell" zur Imagepflege kann  man das seinen Hobby-Kunden ja noch irgendwie verklickern. Die fühlen sich dann gebauchpinselt, wenn sie zu den Auserwählten gehören. Wir reden hier aber von einer Firma die nun Umsatz machen will und derzeit auch kein 100-400mm oder 60mm Makro liefern kann.

Das 12-40mm F2.8 ist derzeit das für uns lichtstärkste noch verfügbare Standard-Zoom. Die Option auf gebrauchte FT Top-Pro mit ebenfalls nur noch schwer erhältlichen Konvertern ohne verfügbaren Service (Konverter) ist gar keine mehr. Eine E-M1X II oder jedes andere hochpreisige Flaggschiff wird doch dann tatsächlich zur Nischenkamera. Den Fehler hat Olympus mit der PEN-F schon hinter sich, als es eben erst nach deren Abkündigung ein dazu "passendes/ harmonierendes/ hochwertiges" Zoom mit dem 12-45mm F4.0 gab. Was Gehäuse betrifft, habe ich keine Bedenken, dass Olympus da irgendwie mitschwimmt. Die bisherige Roadmap der geplanten Objektive wirft mit dem Fokus auf derart viele lange Tüten bei mir Fragen auf. Zudem Leute, welche gleich mit mehreren von den Dingern draußen sind, dann wohl Kompaktheit auch nicht mehr ganz oben auf der Prio-Liste haben werden. Da wird es dann auch in der Nische ziemlich eng.

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung