Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Druckbetankung durch Webinar?


Empfohlene Beiträge

Moin zusammen!

Ich habe ja seit gestern die M1 da und möchte mich möglichst schnell in die Kamera einarbeiten. Das eBuch von Reinhard Wagner habe ich bereits auf dem Tablet.

Nun habe ich schon vor ein paar Tagen die Webinare von Frank Fischer entdeckt, der drei im Repertoire hat die mich interessieren würden.

  • Olympus intensiv - Da ich von Canon komme und mir die Oly an einigen Stellen noch unbekannt ist, denke ich hier durch schneller in die grundsätzliche Bedienung einzusteigen 
  • Olympus OM-D EM1MK3 Special - wie oben nur eben intensiver 😉
  • Filmen mit der Olympus - für mich ziemlich neu, da ich nur vor 20 Jahren Erfahrungen mit einem Digitalen Panasonic Camcorder machen durfte

Nun würde mich interessieren ob hier jemand diese Webinare schon mal "besucht" hat und mir dazu Erfahrungen mitteilen mag. Zwei YT Videos von Frank Fischer habe ich mir bereits angesehen und abgespeichert, seine Art finde ich gut weshalb ich mir durchaus vorstellen kann die Webinare zu kaufen.

Ich würde mich freuen wenn es hierzu weitere Infos gibt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Du kommst von Canon, somit sind die Grundlagen der Fotografie eigentlich nicht mehr das Thema.

- Du hast das Kamerabuch von R.W. auf dem Tablet. Lies es durch und Du bist mit sämtlichen Unterschieden/ Spezialitäten von mFT vertraut. Es gibt auch noch ein Grundlagenbuch von ihm.

- Gehe raus uns sammle die ersten Erfahrungen.

- Jetzt werden vermutlich die ersten konkreten Fragen auftauchen. Kann diese Dir ein Video beantworten? Du hast das Forum hier und das vom Buchautor. Ernstgemeinte und konkrete Fragen werden Dir ratzfatz und kompetent beantwortet. Zudem bekommst Du oft unterschiedliche Herangehensweisen an eine Aufgabe präsentiert. Die Vielfalt der Stimmen macht das Forum aus.

- Wenn Du das alles durch hast, kaufe Dir erstmal ein Webinar und schaue, welchen Nutzen Du daraus noch ziehen kannst. Mir persönlich bringt das passive konsumieren von Filmchen eigentlich nicht viel. Vielleicht bleibt danach ein gutes Gefühl, nach dem Motto, habe ich selbst auch so gemacht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Features der Kamera sind doch immens, so dass man nicht alles auf einen Schlag erlernen kann.

Ein Herantasten an die einzelnen Features ist meiner Ansicht nach das richtige Vorgehen je nach Vorlieben.  Zunächst die Grundfunktionen dann wenn man z.B. Makrofan ist kann man sich mit dem Stacking beschäftigen. Also mit den Grundfunktionen vertraut machen und Bilder machen. Der Rest ergibt sich zwangsläufig. Auch die Fragen werden mit dem fotografieren kommen deren Lösung man dann auch gezielt erarbeiten kann.

Mit Literatur siehts leider mau aus da bleibt, ausser dem Handbuch, das einem nicht viel weiterhilft, nur das Buch von R.W. Ich finde dies immer noch sinnvoller als die Videos die oft die Themen nur an der Oberfläche behandeln.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung