Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Hallo, meine M1 Mk III ist noch kein Jahr alt und schon habe ich ein Riesenproblem. Die Kamera lässt sich nicht mehr ausschalten. Akku entfernen und neu einsetzen bringt nicht. Zurücksetzen komplett oder Basis bringt auch nichts. 

Zuerst hat sie sich eingeschaltet bei Hauptschalter AUS, danach blieb sie dann in beiden Stellungen An. Seit einigen Tagen funktionierte auch die Wasserwaage nicht mehr. Alle anderen Funktionen scheinen noch zu funktionieren, wie es aussieht. Für Dienstag habe ich einen wichtigen Fototermin gebucht und nun das. Wenn der Rest vor Ort auch noch ausfällt, dann wird das schon ein teurer "Spaß".

Hat dazu jemand eine Idee???

Wilhelm

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich nicht gut an. 
Hast Du die Kontakte zwischen Kamera und Objektiv gereinigt? 
Und auch die Kontakte zum Akku?
Ich wünsche Dir viel Erfolg.
Jan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb wilhelm fw:

Hat dazu jemand eine Idee???

Wenn die üblichen Tricks, wie 12 Stunden Akkus raus, Kontakte reinige, nichts bringen, dann bleibt nur der Service. Nach einem Jahr ist da ja noch Garantie drauf. Bitter für Dich, aber zumindest ich habe so einen Fall noch nicht gehört, ist also eher als Einzelfall zu werten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Martin Groth:

Wenn die üblichen Tricks, wie 12 Stunden Akkus raus, Kontakte reinige, nichts bringen, dann bleibt nur der Service. Nach einem Jahr ist da ja noch Garantie drauf. Bitter für Dich, aber zumindest ich habe so einen Fall noch nicht gehört, ist also eher als Einzelfall zu werten.

Doch, da finde ich im INet einige Fälle, aber bei anderen Olympus-Modellen. In einem Fall hat die Reinigung was gebracht, in anderen nur der Service. Habe nun vier verschiedene Linsen drangeschraubt. Selber Fehler, also sind Kontakte wohl ziemlich unwahrscheinlich.

Übrigens...Zurücksetzen funktioniert auch nicht, habe ich gerade festgestellt.

bearbeitet von wilhelm fw
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb wilhelm fw:

 Für Dienstag habe ich einen wichtigen Fototermin gebucht und nun das. Wenn der Rest vor Ort auch noch ausfällt, dann wird das schon ein teurer "Spaß".

Hat dazu jemand eine Idee???

Wilhelm

Falls HH für Dich schnell erreichbar ist kann ich Dir für den Termin mit ner Kamera aushelfen...

Gruß aus HH Achim 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb wilhelm fw:

Hallo, meine M1 Mk III ist noch kein Jahr alt und schon habe ich ein Riesenproblem. Die Kamera lässt sich nicht mehr ausschalten. Akku entfernen und neu einsetzen bringt nicht. Zurücksetzen komplett oder Basis bringt auch nichts. 

Zuerst hat sie sich eingeschaltet bei Hauptschalter AUS, danach blieb sie dann in beiden Stellungen An. Seit einigen Tagen funktionierte auch die Wasserwaage nicht mehr. Alle anderen Funktionen scheinen noch zu funktionieren, wie es aussieht. Für Dienstag habe ich einen wichtigen Fototermin gebucht und nun das. Wenn der Rest vor Ort auch noch ausfällt, dann wird das schon ein teurer "Spaß".

Hat dazu jemand eine Idee???

Wilhelm

Deinen Termin kannst du ja trotzdem wahrnehmen, mit Quick Sleep kann man sich ganz gut rüberretten - so musste ich mit einer E-M5 II schonmal einen ganzen Urlaub bestreiten. Danach wird die Kamera dann wohl zum Serive müssen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb wilhelm fw:

Übrigens...Zurücksetzen funktioniert auch nicht, habe ich gerade festgestellt.

Hard Reset? (Tastenkombination müsste hier irgendwo zu finden sein ... Hier https://www.oly-forum.com/topic/29040-fn3-taste-an-der-em5-ii 2-sec-später-ist-der-monitor-und-sucher-schwarz/?do=findComment&comment=41)

Was passiert, wenn du die Powerswitch-Funktion auf den Funktions-Hebel legst?

 

bearbeitet von Grinzold
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz lieben Dank! Habe soeben den Fehler gefunden. Seltsame Geschichte...:

Fn-Schalter/ Hauptschalter stand auf EIN/AUS 1. Der muss aber auf Fn! Bin mir aber absolut sicher, die Funktion nicht verstellt zu haben!! Habe gestern noch fotografiert und alles war gut. Komisch war vorhin, dass ich mit einemmal die Cam mittels AEL/AFL Ein und Aus schalten konnte. Bin ich zufällig drauf gekommen.

Die einzige Abweichung vom Normalfall war, dass ich über Nacht einen Fremdakku(PATONA) drin hatte, ansonsten habe ich nichts gemacht. Die Wasserwaage über den vorderen(unteren) FN-Knopf funktioniert nach wie vor nicht, über den INFO-Knopf wird die große WW eingeblendet.

Sorry....ihr dürft jetzt gerne mit mir schimpfen, aber ich habe zumindest was gelernt und kann am Dienstag beruhigt nach Holland fahren.

Ganz lieben Dank an Achim für das Angebot! Info... ich hatte ja gerade mein Makro 60mm beim Service. Das hatte ich mittels Rücksendeschein von Olympus an Olympus gesendet. Die Info, dass es angekommen ist, kam aus Duisburg. Auf dem Paket gestern, als die Linse zurück kam, stand als Absender eine Adresse in Portugal !?

Wer jetzt was wo macht, erschließt sich mir nicht. Aber egal, das ist gut gelaufen und das Makro ist wie Neu! Da kann ich OMD-Solutions nur loben.

Noch mal herzlichen Dank für eure Hilfe und lieben Gruß aus dem Sauerland!

Wilhelm

 

 

bearbeitet von wilhelm fw
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb wilhelm fw:

Ganz lieben Dank! Habe soeben den Fehler gefunden. Seltsame Geschichte...:

Fn-Schalter/ Hauptschalter stand auf EIN/AUS 1. Der muss aber auf Fn! Bin mir aber absolut sicher, die Funktion nicht verstellt zu haben!! Habe gestern noch fotografiert und alles war gut. Komisch war vorhin, dass ich mit einemmal die Cam mittels AEL/AFL Ein und Aus schalten konnte. Bin ich zufällig drauf gekommen.

 

Böse Falle! Danke für die Aufklärung!

Stef@n

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb wilhelm fw:

Wasserwaage über den vorderen(unteren) FN-Knopf funktioniert nach wie vor nicht, über den INFO-Knopf wird die große WW eingeblendet.

Den Sucher-Typ verändert?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb wilhelm fw:

Da weiß ich jetzt nicht, was bzw. wie Du das meinst. Sorry. Wonach müsste ich da gucken?

 

 

Es gibt drei Grundeinstellungen für den Sucher: (Menü I | Stil für elektr. Sucher). Stil 1 und 2 ähneln einem DSLR Sucher, in dem die Belichtungsdaten unten getrennt vom Bild angezeigt werden. Bei diesen Stilen wird das eigentliche Sucherbild etwas kleiner und für die horizontale Ausrichtung der Kamera kann unter dem Bild eine kleine Wasserwaage angezeigt werden. Bei Stil 3 wird das eigentliche Sucherbild im ganzen Sucher angezeigt und die Belichtungsdaten werden darin eingeblendet. In diesem Sucherstil steht die "kleine Wasserwaage" nicht zur Verfügung.

Für die Anzeige der "kleinen" Wasserwaage gibt es unter I | Anz. Wasserwaage die Möglichkeit diese ein- oder auszuschalten.

bearbeitet von tgutgu
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, aber funktioniert nicht. Wasserwaage auf AN, vorne rechts beide Knöpfe auf Wasserwaage gestellt und alle drei Sucherstile durchgespielt. Keine Funktion!

Bei Druck auf die Info-Taste kommt die höher liegende Wasserwaage und bei nochmaligem Druck Info die Belichtungsanzeige. Damit käme ich schon klar, aber die kleine Wasserwaage unten hat immer funktioniert!?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kleine Wasserwaage, kann nicht über einen Knopf aufgerufen werden.

Die Kleine Wasserwaage wird angezeigt wenn

  • Sucherstil 1 oder 2 aktiv ist
  • Die Kleine Wasserwaage im Menü auf „An“ gestellt ist.

Zudem wird die Kleine Wasserwaage nur angezeigt, wenn der Auslöser halb gedrückt wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du die Anzeige der Wasserwaage im Zahnradmenü ——> D1 ———> Info Settings———> LV Info aktiviert?

Die „kleine Wasserwaage“ gibt’s nach meinem Wissen nur wenn im Zahnradmenü ———> I ———>Half Way Level aktiviert ist, Sucherstil 1 oder 2 gewählt wird und dann nur im Sucher bei halb gedrücktem Auslöser.

Edit: Na ja, wenigstens noch den zweiten Platz geschafft 😉

bearbeitet von wteichler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt blicke ich garnichtmehr durch. Die Wasserwaage hatte ich von Anfang an auf einem Knpf vorne an der Cam und den AF habe ich vom Auslöser getrennt. Ich fotografiere grundsätzlich mit der Back Button Methode. Und die Wasserwaage hat immer funktioniert!

Jetzt fällt mir nur noch ein, das ich vor einigen Tagen die Firmware upgedatet habe. Oder irgendwo müsste m. E. noch eine Einstellung sein, die ich nicht kenne.  Das Handbuch und eure Hinweise habe nun drei mal durchgespielt und bekomme es nicht hin. Das Menü von Oly ist nicht so ganz einfach zu verstehen für nen Neuling wie mich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt zwei Darstellungen der Wasserwaage, die „Große“, welche die vertikale und horizontale Ausrichtung im Sucher und Display anzeigt und die „Kleine“, die nur im Sucher auftaucht, die horizontale Ausrichtung darstellt und bei halb gedrücktem Auslöser die Belichtungskorrekturanzeige überlagert. Dies kann nicht auf eine Funktionstaste gelegt werden und wird nicht auf dem Display gezeigt.

Die „Große“ kann über eine Funktionstaste aktiviert werden, vorausgesetzt die Anzeige ist wie oben beschrieben aktiv. Am  einfachsten geht das über die Infotaste. Damit kannst du dann eine Festeinstellung und zwei Customdarstellungen der Reihe nach durchschalten.

Die LV-Info-Einstellungen können/müssen für Sucher und Display getrennt eingestellt werden (unter Zahnrad I bzw. D1)

bearbeitet von wteichler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.3.2021 um 15:05 schrieb wilhelm fw:

Ganz lieben Dank! Habe soeben den Fehler gefunden. Seltsame Geschichte...:

Vielleicht könnte man dann der Überschrift etwas der reißerischen Schärfe nehmen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Menning:

Vielleicht könnte man dann der Überschrift etwas der reißerischen Schärfe nehmen.

Ja, da gebe ich dir recht. Vielleicht kann ein Admin das ändern. Für mich war das gestern(!) eine Katastrophe, da ein Fototermin am Dienstag ansteht. Bei Canon und Nikon hatte ich immer zwei Gehäuse mit unterschiedlichen Sensoren. Bei Oly gibt es den nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.3.2021 um 15:05 schrieb wilhelm fw:

Die einzige Abweichung vom Normalfall war, dass ich über Nacht einen Fremdakku(PATONA) drin hatte, ansonsten habe ich nichts gemacht.

Das würde ich dann zB. nicht machen. Bei einem Kamerapreis über 1500 Euro dann an günstigen Dritthersteller Akkus sparen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb tgutgu:

Das sollte aber nicht smit dem Problem zu tun haben, dass die Wasserwaage nicht aktiviert werden kann.

Das wissen nur die Götter. Kann sein, muss aber nicht. Ich wollte damit auch nur sagen, dass ich diesen Patona-Dingern nicht trauen würde. Muss eben jeder für sich selbst entscheiden. Trotzdem hoffe ich für den TO, dass er das Problem gelöst bekommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Olaf W. changed the title to M1 Mk III Probleme

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung