Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

dpreview Interview mit Aki Murata


Empfohlene Beiträge

Aki-Murata_57.jpgHier ist ein aktuelles Interview (auf englisch) mit Aki Murata, jetzt COO bei OMDS, bis Ende 2016 in Hamburg General Manager Region Central Europe Olympus Consumer Products:

https://www.dpreview.com/interviews/1852244131/interview-aki-murata-of-omds-olympus-we-re-more-flexible-now

Sehr interessante Themen, im nächsten Beitrag findet ihr einige Auszüge und die entsprechenden Übersetzungen.

Gruß
Andreas

  • Gefällt mir 3
  • Danke 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Zitate (wird fortlaufend aktualisiert…)

Zitat

We need to make those users realize that they can invest in our system with confidence. The best way to do that is by introducing innovative products, and I can confirm that will be an exciting product announcement from OMDS later in 2021. I think that will put a lot of people’s minds at rest.

Wir müssen diesen Anwendern klar machen, dass sie mit Vertrauen in unser System investieren können. Der beste Weg, das zu tun, ist die Einführung innovativer Produkte, und ich kann bestätigen, dass es im Laufe des Jahres 2021 eine spannende Produktankündigung von OMDS geben wird. Ich denke, das wird viele Leute beruhigen.

Zitat

…we have to use computational photography technologies like AI and other computational imaging technologies to expand the possibilities for capturing the moment. I think that combination will make our cameras more attractive.

...wir müssen computergestützte Fotografie-Technologien wie KI und andere computergestützte Bildgebungstechnologien nutzen, um die Möglichkeiten zum Einfangen des Moments zu erweitern. Ich denke, diese Kombination wird unsere Kameras attraktiver machen.

Zitat

The Micro Four Thirds system is not limited to 20 Megapixels. Our Pro lenses have excellent resolution and performance, enough to work well even with a 100 Megapixel sensor.

Das Micro Four Thirds-System ist nicht auf 20 Megapixel beschränkt. Unsere Pro-Objektive haben eine hervorragende Auflösung und Leistung, genug, um auch mit einem 100-Megapixel-Sensor gut zu funktionieren.

Zitat

Q: Do you have a target date for general availability of the 150-400mm F4.5 TC 1.25x IS PRO?

I couldn’t believe the number of preorders we received for the 150-400mm. It exceeded our expectations by far, globally. Usually for lenses of that kind, initial demand is very high, and then it drops in the months afterward, but looking at demand for this lens, it hasn’t stopped. […]

It takes a lot of time just to make one lens, so unfortunately I can’t say right now when the lens will be available more generally. Our production facilities are working at full capacity to catch up with demand.

F: Haben Sie ein Datum, an dem das 150-400mm F4,5 TC 1,25x IS PRO allgemein verfügbar sein wird?

Ich konnte nicht glauben, wie viele Vorbestellungen wir für das 150-400mm erhalten haben. Sie hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen, weltweit. Normalerweise ist bei Objektiven dieser Art die Nachfrage anfangs sehr hoch und sinkt dann in den Monaten danach, aber wenn man sich die Nachfrage nach diesem Objektiv ansieht, ist sie ungebrochen. [...]

Es dauert sehr lange, nur ein einziges Objektiv herzustellen, deshalb kann ich jetzt leider noch nicht sagen, wann das Objektiv allgemein verfügbar sein wird. Unsere Produktionsanlagen arbeiten mit voller Kapazität, um die Nachfrage zu befriedigen.

  • Gefällt mir 6
  • Danke 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Andreas J:

...wir müssen computergestützte Fotografie-Technologien wie KI und andere computergestützte Bildgebungstechnologien nutzen, um die Möglichkeiten zum Einfangen des Moments zu erweitern.

Und wenn es um "computergestützte" Technologien geht, was auch immer damit gemeint ist, so hoffe ich doch sehr, dass diese nicht den Beschränkungen und Einschränkungen durch Windows und IOS unterworfen sein und damit im engen Rahmen herstellerabhängiger Softwareabspielanwendungen bleiben werden. System- und Quelloffenheit sollten gemessen an einem solchen Anspruch zu wirklichen Qualitätsmerkmalen werden. Und da hat OMDS doch bestimmt Ambitionen, es besser zu machen als die Platzhirsche in ihren ausgetretenen Pfaden, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Karsten H.:

wenn es um "computergestützte" Technologien geht, was auch immer damit gemeint ist,

Damit sind Technologien in der Kamera gemeint, wie z.B. der Handheld HighRes Shot, bei dem computergestützt ein neues Bild errechnet wird.

Gruß
Andreas

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, das ist doch ein ganz ordentliches Interview. Gefällt. Für mich vor allem weil grade die computergestützte Fotografie genannt wird. Für mich is das Tracking und HHHRS. Und das Ganze noch untermauert  mit dem  “Geschwindigkeits” Vorteil der kleineren Sensoren und dann in der nächsten Frage Stacked CMOS. Und da es nicht wirklich verneint wurde: Einmal ein RatzeFatze 24MP Sensor. Danke 🤭

Zum 150-400 klingt das für mich schob fast so als wenn wir jenseits der “dreifachen” Bestellung angekommen sind. Vielleicht muss da nun doch angedacht werden die Kapazität hochzuschrauben.

 

B

 

bearbeitet von Borbarad
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Andreas J:

Fremdzitat "Das Micro Four Thirds-System ist nicht auf 20 Megapixel beschränkt. Unsere Pro-Objektive haben eine hervorragende Auflösung und Leistung, genug, um auch mit einem 100-Megapixel-Sensor gut zu funktionieren."

Wie hoch die Objektive tatsächlich auflösen mal dahin gestellt... eine höhere Pixelanzahl des Sensors scheint dank diesem Wink dort ein aktuelles Thema zu sein.

 

vor 10 Minuten schrieb Borbarad:

Vielleicht muss da nun doch angedacht werden die Kapazität hochzuschrauben.

Oder den Preis...

 

 

bearbeitet von Axel.F.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb systemcam-neu:

Nein aber es wird dem Fotografen überlassen das er nur das beste Objektiv bei der optimalsten Blende verwendet und auch nicht gesagt wie viel von der Auflösung es tatsächlich noch ins Bild schafft.

Bei der HiRes Funktion haben sie zumindest eine Sperre eingebaut das man wegen der Beugung keine Blende über 8 verwenden kann.

Aber ist das nicht grade eins der Vorteile, wenn nicht das,  von m4/3 und den Olympus ProObjektiven? Man braucht sich da nur die neue Canon Preisliste anschauen für Pro R-Objektive.

B

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Wir müssen diesen Anwendern klar machen, dass sie mit Vertrauen in unser System investieren können. Der beste Weg, das zu tun, ist die Einführung innovativer Produkte, und ich kann bestätigen, dass es im Laufe des Jahres 2021 eine spannende Produktankündigung von OMDS geben wird. Ich denke, das wird viele Leute beruhigen.

Ich hab ein wenig bedenken, ob "eine spannende Produktankündigung im Laufe des Jahres 2021" genügen wird, um wirklich Vertrauen aufzubauen. Die Leute wollen zeitnah Veröffentlichungen sehen, um zu erkennen, dass die Versprechungen nicht nur Worthülsen sind. Ohne unbedingt DIE megainnovative Neuentwicklung zu erwarten.   

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb subterranea:

Die Leute wollen zeitnah Veröffentlichungen sehen

Wer sind „die Leute“?

Ich „Leut“ habe zum Beispiel Null Interesse an „zeitnahen Veröffentlichungen“. Mein Interesse z.B. zielt auf guten Service, ausreichend Ersatzteile.

Falls ich in fotografischer  Hinsicht irgendein Gerät außerhalb des Olympus-Universums bräuchte, würde ich es mieten oder kaufen und zwar gänzlich ohne Wehklagen und Systemwechseldrohungen, einfach so.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das sehr positiv, wenn Mitforenten schreiben, dass es Leute gibt, die von OMDS zeitnah neue Produkte erwarten, selbst wenn sie im Grunde „nur“ sich selbst meinen. Vor allem zeigt es, dass es Leute gibt, die gerne *neue* Olympus Produkte kaufen wollen und sich nicht mit dem, was sie bisher haben, zufrieden geben. Ohne diese „Leute“ kann OMDS nichts verkaufen und letztlich nicht überleben.

Service und Ersatzteilverkauf reichen dafür nicht.

bearbeitet von tgutgu
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb tgutgu:

Ich sehe das sehr positiv, wenn Mitforenten schreiben, dass es Leute gibt, die von OMDS zeitnah neue Produkte erwarten, selbst wenn sie im Grunde „nur“ sich selbst meinen. Vor allem zeigt es, dass es Leute gibt, die gerne *neue* Olympus Produkte kaufen wollen und sich nicht mit dem, was sie bisher haben, zufrieden geben. Ohne diese „Leute“ kann OMDS nichts verkaufen und letztlich nicht überleben.

Service und Ersatzteilverkauf reichen dafür nicht.

Ich sag mal so, solange keine neuen Produkte auf dem Markt kommen hält sich mein Vertrauen an dem langfristigen Fortbestand in Grenzen und ich investiere auch nicht in schon Vorhandenes, das ich zwar nicht brauche, aber der Spieltrieb will manchmal auch befriedigt sein.

Grüße und bleibt gsund.

bearbeitet von Dieter G
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb wteichler:

Wer sind „die Leute“?

Ich „Leut“ habe zum Beispiel Null Interesse an „zeitnahen Veröffentlichungen“. Mein Interesse z.B. zielt auf guten Service, ausreichend Ersatzteile.

Falls ich in fotografischer  Hinsicht irgendein Gerät außerhalb des Olympus-Universums bräuchte, würde ich es mieten oder kaufen und zwar gänzlich ohne Wehklagen und Systemwechseldrohungen, einfach so.

Es sind diejenigen, die jetzt vor der Frage stehen, ob sie eine größere Anschaffung im Bereich Olympus mFT tätigen sollen oder gar in das mFT System einsteigen wollen. Ich wurde gerade mal wieder nach einer Kaufempfehlung für eine Kamera gefragt. Da habe ich erst einmal tief Luft geholt, bevor ich dann doch eine Olympus empfohlen habe. Ein etwas deutlicheres "Rauchzeichen" hätte mir das vielleicht noch leichter gemacht. Ansonsten bin ich persönlich recht entspannt, weil bei mir keine Entscheidung ansteht da ich gut versorgt bin.

Trotzdem wäre es hilfreich, mehr über die Roadmap zu wissen. Wie ich hier schon mal schrieb, neben den Gedanken über die Zukunft des Systems sind es oft auch ganz praktische Erwägungen, weshalb eine genauere Kenntniss der Roadmap zu mehr Käufen führen kann. Ich hätte vermutlich schon 2019 bei der E-M5 zugeschlagen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb tgutgu:

Ich sehe das sehr positiv, wenn Mitforenten schreiben, dass es Leute gibt, die von OMDS zeitnah neue Produkte erwarten, selbst wenn sie im Grunde „nur“ sich selbst meinen. Vor allem zeigt es, dass es Leute gibt, die gerne *neue* Olympus Produkte kaufen wollen und sich nicht mit dem, was sie bisher haben, zufrieden geben. Ohne diese „Leute“ kann OMDS nichts verkaufen und letztlich nicht überleben.

Service und Ersatzteilverkauf reichen dafür nicht.

Es müssen keine Wunder mit neuen Produkten vollbracht werden- jedoch hilft ein detaillierter Plan, wohin und mit welchen Produkten die Reise gehen soll, Vertrauen zu schaffen. Einfach Sicherheit.

Und hier sehe ich Versäumnisse bei OMDS. 

  • Gefällt mir 5
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb MeisterE:

Es müssen keine Wunder mit neuen Produkten vollbracht werden- jedoch hilft ein detaillierter Plan, wohin und mit welchen Produkten die Reise gehen soll, Vertrauen zu schaffen. Einfach Sicherheit.

Und hier sehe ich Versäumnisse bei OMDS. 

Da gebe ich Dir absolut Recht - geht mir kein Deut anders. Nur hat mir das Interview insofern ein bisschen Vertrauen zurück gegeben, weil Aki Murata genau das zu Anfang selbst anspricht "I can say, what I want..." Es ist den Verantwortlichen wohl bekannt, und sie verstehen, dass sie liefern müssen, dass ansonsten Vertrauen im Markt schwindet - und dann eben niemand mehr eine Olympus empfiehlt oder weiter in sein System investiert. 

 

Ich denke, aber auch, dass im Consumermarkt einfach wirklich jeder denkt, er darf Dinge erst ankündigen, wenn die Wiese absolut gemäht ist (ich komme aus der Elektronik, da ist das völlig anders). Ich habe - wie die meisten hier - keinen Entscheidungsdruck. Mein letztes Olt-Objektiv habe ich gerade gekauft, und das hätte ich auch dann getan, wenn sie schon erklärt hätten, sie hören auf. Ich kann also abwarten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb wteichler:

Wer sind „die Leute“?

Ich „Leut“ habe zum Beispiel Null Interesse an „zeitnahen Veröffentlichungen“.

Ich meinte damit weder Sie, noch mich, noch sonst wen persönlich. Ich will damit nur sagen, OMDS kann das Vertrauen der Zielgruppe (gefällt dieser Ausdruck besser?) in das "neue Unternehmen" nur gewinnen, wenn man anhand von Veröffentlichungen sieht, dass die Sache wirklich ernst gemeint ist.

Und ich bin halt der Meinung, "eine spannende Produktankündigung im Laufe des Jahres 2021" ist da etwas wenig. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.4.2021 um 16:22 schrieb Andreas J:

"...wir müssen computergestützte Fotografie-Technologien wie KI und andere computergestützte Bildgebungstechnologien nutzen, um die Möglichkeiten zum Einfangen des Moments zu erweitern. Ich denke, diese Kombination wird unsere Kameras attraktiver machen"

Ich mache mich auf das Schlimmste gefasst, z.B. weitere Programmautomatiken a la "mein Auto und ich", "mein Hund und ich", "mein Haus und ich", "mein Swimming Pool und ich" etc...🤦‍♂️

Kurz, ich glaube an die Macht von Marketingsprech, aber nicht an viel Inhalt.

Gruß aus Lüneburg 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In dem Interview wurden auch die besonderen Vorteile des 4/3-Systems von Aki Murata hervorgehoben.
Es sei,  wegen des kleineren Sensors und damit verbundenen geringeren Datenrate in der Lage, schnellere Verarbeitung der Signale z.B. Ki zu gewährleisten.
Nach dem Interview hat Baranaby Britton dazu folgenden Hinweis im Abspann gemacht:

The 20MP E-M1X can shoot at up to 18 fps with AF tracking,
which is really fast, but it's slower than the 50MP Sony a1, which tops out at 30 fps .....

..... The question is whether advances in full-frame sensor technology, like Stacked CMOS, will in the meantime nullify the technical advantages of M43 in terms of speed. With cameras like Sony's a1 (and potentially Nikon's forthcoming Z9) offering a lot more pixels, a lot more dynamic range, and usefully fast maximum capture rates, the 'small sensor speed advantage' is becoming less clear,


Es wäre besser gewesen, zu sagen: Wir holen den augenblicklichen Rückstand demnächst mit unserem kommenden Top-OMDS Model auf, weil das 4/3-System einen größeren technischen Spielraum bietet.

bearbeitet von imago somnium
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb subterranea:

Und ich bin halt der Meinung, "eine spannende Produktankündigung im Laufe des Jahres 2021" ist da etwas wenig. 

Wie war, was ich nicht aktuell und zeitnah kaufen kann spielt nicht mit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb TorstenR:

Ich mache mich auf das Schlimmste gefasst, z.B. weitere Programmautomatiken a la "mein Auto und ich",

 

Vielleicht ist es besser nicht jeden englischen Begriff zu übersetzen. Es geht in der Hauptsache um Techniken, die z.B. heute die Smartphonebilder erträglich machen und in unterschiedlicher Ausprägung ja schon in unseren Kameras verbaut sind.

Beispiele: Dynamikerweiterung (HDR), Rauschreduzierung (Handheld Starlight Mode), „Auflösungserhöhung“ (HHRS), Live Composite u.v.a.m. Oft sind es Multishottechniken, die erst durch hohe Auslesegeschwindigkeiten des Sensors und gute Rechenleistung des Bildprozessors möglich werden.

Auch die Objektivkorrekturen oder selektive Bildkorrekturen wie das „Fine Detail Enhancement“ gehören dazu. 

Bei den immer geringer werdenden Stückzahlen an verkauften Kameras ist es seitens der Hersteller sicherlich wirtschaftlicher Geld in flexible Kamerasoftware zu stecken als Millionen für die Entwicklung von Kamerasensoren aufzuwenden. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung