Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

«Bereits in den nächsten Wochen wird eine neue Kamera kommen.»


Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb pit-photography:

Die Marketing-Strategen denken, man muss den Nutzern mit vielen Infos zuballern. Oder man soll mit der Kamera gleich nach dem Knips Bilder direkt in den sozialen Netzwerken stellen.

Was die Bilder bewirken, die mit den Smartphones schnell gemacht und danach schnell ins Netzwerk gestellt wurden, hat leider mehr Nachteile für die Umwelt gebracht: Viele die die Bilder im Sozialnetzwerk angesehen haben, wollen nun auch zum selben Ort hin und machen dann noch ausgefalleren (oft auf eigene Gefahr) Bilder. Mit dem Ziel so viele Klicks zu "erhaschen". Das normale Erkunden der Natur bzw. Denkmäler und Umgebung ist nur noch Nebensache, Hauptsache dort gewesen und hinterher alles platt getreten.

Die Folge ist, dass der Nationalpark Berchtesgradener Land die sensiblen Zonen für Besucher gesperrt hat.

Das Argument, den "alten" stört das, gilt langsam nicht mehr. Auch den jüngeren wird die "Infodemie" langsam zu viel.

Manche sind froh, wenn das Smartphone mal für eine längere Zeit still ist (man kann auch stumm schalten, wenn man Ruhe haben will).

Eine Kamera ist ein Werkzeug zum Bilder einfangen (O-Ton @Gotti), mehr auch nicht. Dass die Kamera den Fotografen durch AF, AI, Artfilter usw. unterstützen soll ist eher das Ziel.

Fotografieren sollte sein: Beobachten, Bild einfangen und nebenbei die Natur genießen, ganz ohne zu sehr in die Natur einzugreifen 🙂

VG Pit

Ich finde es ist auch an der Zeit und hilfreich, seine eigene Bilderflut mal zu begrenzen. Nicht immer zu jeder Zeit und alles fotografieren (überspritzt formuliert). Die Kamera muss nicht immer dabei sein und ein verpasstes Foto ist nicht weiter schlimm. Ich selbst fotografiere fast nur noch auf Reisen, daher derzeit eher weniger.

Schlimmster Auswuchs davon, dass von allem und jedem ein Bild gemacht und möglichst gepostet werden muss, sind die Gaffer, welche z.B. bei schlimmen Unfällen ihr Smartphone zücken, die Szene knipsen und dann auch noch online teilen.

Die Bilderflut führt bei mir schon fast zu einer Entwertung der Bilder. Es wird viel qualitativ weniger gutes gezeigt und, ja, die vielen Meisen Bilder ermüden mich. Letztlich überfliege ich die nur noch. Ich bin mit Bildern, die ich irgendwo poste, eher wählerisch und habe bei jedem Bild, das ich ggf. posten möchte, das Gefühl, dass es andere eher nicht interessiert, weil so etwas ähnliches schon tausendfach gezeigt wurde.

  • Gefällt mir 3
  • Danke 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 680
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Auch das ewige Vortragen immer gleicher Argumente und Themen in mehrfacher direkter Wiederholung ohne Mehrwert kann zur Abstumpfung führen. Es sei also offenbar jedem gegönnt! Viele Grüße, Alex

Die Zielgruppe ist primär, so die klare Ansage mit Beispiel eines Vollformatwechslers, Wildlife, Bird, Sportaction etc., also Kundenräubern im Club der langen Tüten. Das ist imho sehr clever und

Woche 3 ist rum - noch keine neue Kamera gesichtet!  Aber viele richtungsweisende Aspekte aus dem Diskurs der letzten Woche: #Temperaturverwirrungen #Fingerhandschuhe #Gehäusegröße #Zertifizierun

Posted Images

vor 6 Minuten schrieb tgutgu:

Schlimmster Auswuchs davon, dass von allem und jedem ein Bild gemacht und möglichst gepostet werden muss, sind die Gaffer, welche z.B. bei schlimmen Unfällen ihr Smartphone zücken, die Szene knipsen und dann auch noch online teilen.

Das ist leider Dank Sozialmedien ziemlich überhand geworden. Und solche Art der Gaffer-Bilder sind auch strafbar. Schlimm finde ich auch, dass sie per Smartphone über Mittteilungs-Apps immer weiter teilen und weiterleiten. Solche "Schockfotos" stumpfen ab.

vor 6 Minuten schrieb tgutgu:

die vielen Meisen Bilder ermüden mich.

Das kann ja für dich zutreffen. Aber das muss man aushalten können 😉
Den anderen sind Käferfotos oder Blümchenfotos zuviel, den anderen ist das Bäumchen-in-der-Landschaft-Fotos ermüdend. Allen recht machen kann man niemandem. Gönne es doch mal den anderen die Freude, sein Meisenfoto zeigen zu dürfen.

Also, halt die Ohren steif 😉

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb pit-photography:

Das ist leider Dank Sozialmedien ziemlich überhand geworden. Und solche Art der Gaffer-Bilder sind auch strafbar. Schlimm finde ich auch, dass sie per Smartphone über Mittteilungs-Apps immer weiter teilen und weiterleiten. Solche "Schockfotos" stumpfen ab.

Das kann ja für dich zutreffen. Aber das muss man aushalten können 😉
Den anderen sind Käferfotos oder Blümchenfotos zuviel, den anderen ist das Bäumchen-in-der-Landschaft-Fotos ermüdend. Allen recht machen kann man niemandem. Gönne es doch mal den anderen die Freude, sein Meisenfoto zeigen zu dürfen.

Also, halt die Ohren steif 😉

 

 

Ich gönne es ja jedem, nur muss man sich als Fotograf auch bewusst sein, dass ein Zuviel zur Abstumpfung führt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb tgutgu:

Ich gönne es ja jedem, nur muss man sich als Fotograf auch bewusst sein, dass ein Zuviel zur Abstumpfung führt.

Stimmt! Und viele Bilder sind das ansehen gar nicht wert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.4.2021 um 10:08 schrieb tgutgu:

habe bei jedem Bild, das ich ggf. posten möchte, das Gefühl, dass es andere eher nicht interessiert, weil so etwas ähnliches schon tausendfach gezeigt wurde.

 

Am 29.4.2021 um 11:55 schrieb tgutgu:

Ich gönne es ja jedem, nur muss man sich als Fotograf auch bewusst sein, dass ein Zuviel zur Abstumpfung führt.

Ich war eben mal auf deiner Mitgliederkarte. Menüpunkt Bilder. Kein einziges gepostetes Bild.🙀. Keine Meise, keine Katze, kein gar nichts. 

Das nenn ich mal...äh... konsequent! 

Respäkt.😁

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb AKauffmann:

Auch das ewige Vortragen immer gleicher Argumente und Themen in mehrfacher direkter Wiederholung ohne Mehrwert kann zur Abstumpfung führen.

Komisch. Gerade die ewige Wiederholung textlicher Inhalte erzeugt bei mir oft das Gegenteil von Abstumpfung. 🙄

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.4.2021 um 10:08 schrieb tgutgu:

I....................die vielen Meisen Bilder ermüden mich. .............................

nun ja, wenn ich mir Dein Album so anschaue wird es aber auch schnell langweilig 😉

  • Gefällt mir 5
  • Haha 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Matthias Föhr:

Nein, seit November 2020....kenne ich nur noch Monate bis zur Lieferung 🤣

Wochen, Monate, all das zählt doch nicht  Es gibt nur noch die Zeit vor der Lieferung und die danach.😁

Gruß 

Hans

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Hacon:

Wochen, Monate, all das zählt doch nicht  Es gibt nur noch die Zeit vor der Lieferung und die danach.😁

Gruß 

Hans

......ja genau "the same procedure as last year"  

sorry für meinen tollen Beitrag von oben, aber da fühlt man sich manchmal in einen Kindergarten versetzt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb dpa:

 

Ich war eben mal auf deiner Mitgliederkarte. Menüpunkt Bilder. Kein einziges gepostetes Bild.🙀. Keine Meise, keine Katze, kein gar nichts. 

Das nenn ich mal...äh... konsequent! 

Respäkt.😁

Ich habe hier schon einige Bilder gepostet, führe hier aber keine Galerie, wozu sollte ich das tun? Ich nutze dafür eine andere Plattform. Das Bilderzählen von Mitforenten finde ich absurd.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie frag ich mich schon,  wieso bauen eigentlich Kamerahersteller ihre neuen Kameras noch zusammen. Die werden ja gleich , nein sogar vor dem Erscheinen schon wieder zerlegt in Foren usw.  Na was soll's,  ich probiere die erst im zusammen gebauten zustand mal aus und mach mir dann ein Bild ob ich sie noch zerlegen muss um Bilder machen zu können. ( Einfach mal meine Gedanken dazu und nicht all zu ernst nehmen ) . LG Roland

  • Gefällt mir 6
  • Danke 3
  • Haha 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

>>>Ich habe hier schon einige Bilder gepostet, führe hier aber keine Galerie, wozu sollte ich das tun? Ich nutze dafür eine andere Plattform. Das Bilderzählen von Mitforenten finde ich absurd.<<<

Vielleicht ließe sich dann das eine oder andere Deiner Argumente (noch) besser einordnen.

Welche Plattform nutzt Du denn, um Deine Fotos anschauen und beurteilen zu lassen? Dort würde ich mich gern einmal umschauen.

  • Danke 2
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb tgutgu:

Ich habe hier schon einige Bilder gepostet, führe hier aber keine Galerie, wozu sollte ich das tun? Ich nutze dafür eine andere Plattform. Das Bilderzählen von Mitforenten finde ich absurd.

ist akzeptiert 😉

macht allerdings das auffinden Deiner älteren Bilder nicht wirklich einfach.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung