Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Der Supermond und die Störche


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

am Montag hatte ich die seltene Gelegenheit, eine Tierfotoserie zu planen - na ja, wenigstens zum größeren Teil. Am Samstag davor fotografierte ich gegen Abend ein paar Störche, dabei sah ich gegen 18:30 Uhr, dass hinter einem Horst ganz fahl der aufgehende Mond zu sehen war. Das Licht war aber noch viel zu hell um eine gute Komposition hinzubekommen. Da aber der Mond jeden Tag ca. eine Stunde später aufgeht, sollte der Montag der ideale Tag sein, außerdem war der absolute Vollmond, dieses Mal sogar der sog. "Supermond". Am Montag war ich dann um ca. 20 Uhr vor Ort um rechtzeitig alles perfekt vorbereiten zu können. Der Mond konnte ab 20:20 Uhr fotografiert werden, es war perfektes Licht, außerdem keine Wolke am Himmel und sogar ein Storch STAND im Horst (ich hatte die Befürchtung, dass um diese Uhrzeit alle Störche bereits liegen und nur der Kopf zu sehen sein würde). Nachher stand sogar noch der zweite auf um mich neugierig zu mustern - um diese Uhrzeit sind wohl kaum Touristen unterwegs...

Die Bilder entstanden mit der E-M1X, dem 4/300 und den Konvertern MC-14 (das erste Bild) und dem MC-20 (die anderen). Entwickelt wurden die RAW-Bilder zuerst mit DxO PureRAW und dann mit CapturOne 21, anschließend leichtes Nachschärfen in Topaz DeNoise. Ich hatte zuerst meinen üblichen Workflow mit CaptureOne und dann Topaz Denoise eingesetzt, die Ergebnisse waren aber deutlich schlechter als das Vorbehandeln mit PureRAW, die Bilder waren im Himmel leicht fleckig und um die Störche herum gab es Artefakte.

Ach so, verwendet wurde ISO 1.600 und ich habe um ein bis zwei Stufen abgeblendet, damit der Mond etwas deutlicher wurde. Die Belichtung wurde möglichst hell gewählt, aber dunkel genug damit der Mond immer noch Zeichnung hat, dann in der Bearbeitung die Lichter zugezogen und die dunklen Stellen aufgehellt.

So bin ich ziemlich happy mit den Bildern, weil dieses Mal einfach alles geklappt hat!

Viele Grüsse

Axel

Storch-Vollmond_DXO_C1-21_AK1X2134-ORF_DxO_DeepPRIME.jpg

Storch-Vollmond_DXO_C1-21_AK1X2371-ORF_DxO_DeepPRIME.jpg

Storch-Vollmond_DXO_C1-21_AK1X2608-ORF_DxO_DeepPRIME.jpg

Storch-Vollmond_DXO_C1-21_AK1X2862-ORF_DxO_DeepPRIME.jpg

Gartenbaumläufer1.jpg

Gartenbaumläufer2.jpg

Storch-Vollmond_DXO_C1-21_AK1X2134-ORF_DxO_DeepPRIME.jpg

bearbeitet von Axel Kottal
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Axel,

Schaut richtig gut aus. Etwas irritiert mich das "Lila" im Hintergrund, da ich immer dunkles Blau im Hinterkopf habe aber vielleicht war das Licht ja auch einfach so.

Eine Frage drängt sich auch noch nach vorne. Hast Du eventuell versucht mittels Stacking auch den Mond noch scharf zu bekommen (obwohl das durch Bewegungen der Störche wahrscheinlich schwierig sein wird)

 

Gruß Bruno

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb b.en:

Hallo Axel,

Schaut richtig gut aus. Etwas irritiert mich das "Lila" im Hintergrund, da ich immer dunkles Blau im Hinterkopf habe aber vielleicht war das Licht ja auch einfach so.

Eine Frage drängt sich auch noch nach vorne. Hast Du eventuell versucht mittels Stacking auch den Mond noch scharf zu bekommen (obwohl das durch Bewegungen der Störche wahrscheinlich schwierig sein wird)

 

Gruß Bruno

 

Hallo Bruno,

ja, das Licht war so. Zuerst leicht lila und dann blaue Stunde...

Stacking habe ich nicht probiert, es war ziemlich schwierig mit der langen Brennweite die Bewegung des Mondes zu kontrollieren und die Störche haben sich ja auch bewegt. Ich habe dann ein paar Fotos mit Fokus auf den Mond gemacht und anschließend in Photoshop zusammenmontiert. Das hat mir irgendwie nicht so gut gefallen, weil es sehr unrealistisch aussah und die beiden Motive sich in der Wirkung beeinflusst haben - so mein Eindruck.

Gruss

Axel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Axel Kottal:

ja, das Licht war so. Zuerst leicht lila und dann blaue Stunde...

Hallo Axel,

Ich glaub auch dass das die Farbe so stimmt.

Bei langen Brennweiten bekommt man beides auch nicht mehr scharf.
Alles andere bedarf einer Montage aus Vorder- und Hintergrund.

Siegfried

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Axel Kottal:

Huch, wo kommen den die Gartenbaumläufer her - seht Ihr die auch? Die sind nicht von mir...

Gruss

Axel

ich sehe sie auch. Aber da sie in einem/Deinem Post sind sollten die schon von Dir sein. Aber vielleicht ist es auch ein Fehler in der Datanbankzuordnung. Da wäre dann der Admin gefordert.

Macht aber nix, die Storchbilder sind der Hammer 👍👍👍

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb iamsiggi:

Hallo Axel,

Ich glaub auch dass das die Farbe so stimmt.

Bei langen Brennweiten bekommt man beides auch nicht mehr scharf.
Alles andere bedarf einer Montage aus Vorder- und Hintergrund.

Siegfried

Ich glaube auch, dass man es mit Stacking hinbekommt, allerdings gefällt mir die Bildeindruck mit scharfem Storch und unscharfem Mond besser als wenn alles scharf ist.

Gruss

Axel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung