Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Focus Bracketing / Focus Stacking - EM1 III


Empfohlene Beiträge

Servus zusammen,

ich arbeite mich schön langsam in die Makrofotografie rein und habe eine Frage:

Focus Stacking: maximal 15 Bilder, Schärfe manuell etwa in die mittlere Ebene des Motivs stellen, EM1 III fährt dann vor und zurück.  Hierbei kommt es je nach "Tiefe" des Motivs vor, dass die vorderen und hinteren Ebenen nicht mehr scharf sind.

Deshalb:

Focus Bracketing: maximal 999 Bilder, Schärfe manuell auf die vorderste Ebene des Motivs, EM1 III fährt dann zurück (und nicht mehr nach vorne wie beim Focus Stacking), Weiterverarbeitung z.B. mit Helicon Focus 7

Soweit hab ich das verstanden und bereits mit ziemlich guten Ergebnissen praktiziert.

Ich hab allerdings das Problem, mich mit der Anzahl der Bilder im Focus Bracketing total zu verschätzen. Stelle ich z.B. bei einer Blumenblüte 99 Bilder ein, fährt die Schärfe viel weiter nach hinten wie es notwendig gewesen wäre. Gibt es einen Trick, die Anzahl der Bilder zu berechnen, so dass die letzte Aufnahme auch in etwa auf der hintersten Ebene liegt, die noch scharf werden soll? Mir ist klar, dass das Ganze auch vom Abstand des Objektivs vom Motiv und natürlich vom eingestellten Fokusunterschied abhängt.

Danke für Eure Hilfe!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb hunk:

Ich hab allerdings das Problem, mich mit der Anzahl der Bilder im Focus Bracketing total zu verschätzen. Stelle ich z.B. bei einer Blumenblüte 99 Bilder ein, fährt die Schärfe viel weiter nach hinten wie es notwendig gewesen wäre. Gibt es einen Trick,

Der simple Trick ist, einfach die Serie abzubrechen sobald das Sucherbild zeigt:
"bis hierher reicht es mir"

Gruß, Gerhard

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür wie viele Bilder es in etwa bei welcher Blende benötigt um ein Motiv von vorne bis hinten scharf zu bekommen.

Die Kamera steht dennoch auf 999 Auslösungen beim Bracketing. - Einfach die Serie durch nochmaliges drücken des Auslösers abbrechen und gut sein lassen.

Auch weil das ganze hin und herstellen relativ umständlich ist. Die rote Video Taste aktiviert / deaktiviert bei mir die Bracketing Funktion. Recht viel länger darf es auch nicht dauern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht noch einen Tip zum internen stacking: 

Fokus fährt etwa ein Drittel nach hinten (zum Kameramann, nah) und zwei Drittel nach vorn (fern), da macht es Sinn, wenn man dies vorher durch den "Anfangspunkt" beeinflussen kann.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Fanille:

Die Kamera steht dennoch auf 999 Auslösungen beim Bracketing

Ein Hinweis: Ich würde nicht die volle Anzahl voreinstellen. Die Kamera rechnet in der Voraussicht dann so, dass nur noch wenige Aufnahmen möglich sind. Auch wenn eigentlich Platz Platz auf der Karte sein sollte, die Kamera meldet mit "Karte voll" und weigert sich weitere Aufnahmen zu machen.

Eingestellt mit 200-300  und Schrittweite 2-3 reichen allemal.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb hunk:

Ich hab allerdings das Problem, mich mit der Anzahl der Bilder im Focus Bracketing total zu verschätzen. Stelle ich z.B. bei einer Blumenblüte 99 Bilder ein, fährt die Schärfe viel weiter nach hinten wie es notwendig gewesen wäre. Gibt es einen Trick, die Anzahl der Bilder zu berechnen, so dass die letzte Aufnahme auch in etwa auf der hintersten Ebene liegt, die noch scharf werden soll? Mir ist klar, dass das Ganze auch vom Abstand des Objektivs vom Motiv und natürlich vom eingestellten Fokusunterschied abhängt.

 

Kennst du die Ausführungen von EyeView, dem "Meister des Bracketings"? Er hat mal eine kleine Anleitung dazu geschrieben:

http://pen3.de/allgemein/114/

http://pen3.de/allgemein/focus-bkt/

Vielleicht hilft dir das.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der vorschlag meines vorschreibers ist sicher optimal.....

es geht ganz einfach: du stellst auf manuell und beginnst vorne im unscharfen bereich an und hörst hinten wieder im unscharfen bereich auf....

zu hause angekommen suchst du den beginn und das ende des scharfen bereichs und baust die bilder mit helicon fokus zusammen....geht ganz schnell und macht spass....

nur ne spinne.....jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung