Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Primoplan 58 f1.9 II


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Forumsnutzer, hat jemand Erfahrungen mit dem Primoplan 58 f1.9II?

Die Beschreibung bzgl. Bokeh und Bubbles bezieht sich, so denke ich, auf Vollformat. 58 mm heißt ja dann bei mft 116 mm. Wär also mehr Telewirkung, mehr Abstand und engerer Bildausschnitt. Wär dann das Lydith 30 f3.5 II vergleichbar von der Wirkung her oder wär auf mft bezogen dass Lydith 30 f3.5 II das objetiv das eine ähnliche Wirkung hätte. Mir gefällt bei dem primoplan 1.9 das weiche bokeh und die bubbles. Ich vermute fasst, ich kann die beiden objektive daher nicht vergleichen. Aber ich hab nicht wirklich Ahnung und würde gerne eure Meinung dazu hören. Meine Einschätzung hab ich von der Seite von Meyer Görlitz und den Bildern die dort gezeigt werden. Dort haben mir die Bilder vom Primoplan beiweitem besser gefallen.

Beste Grüße Amingo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hi Amingo, Du weist sicher, dass bereits einige Besprechungen davon im Net zu finden sind; einige davon schwelgen auch im Nostalgie-Bereich, wenn dies das ist, was Du suchst. Ich habe dieses Objektiv nicht und vermutlich kaum einer hier im Forum hat es.

Für mich ist es unattraktiv; zu einem viel geringeren Preis bekomme ich Vintage-Objektive original aus der alten Zeit, wenn man was nostalgisch Analoges will,  bzw. zu diesem Preis und sogar preiswerter bekommt man neue, moderne Top-Pro MFT Objektive im Brennweiten- und Lichtstärken-Bereich des Primoplan.

O.k., Du willst Bokeh- und Bubbles-Erfahrungen bei MFT. Ich hoffe, dass Du hier dafür jemanden findest.

Gruß, Hermann

bearbeitet von Nieweg
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Erfahrung sind Mikrovierdrittel-Kameras keine gute Basis, wenn man alte Objektive um ihrer speziellen Bildwirkung willen nutzen möchte. Für Kleinbild-Objektive sollte man auch eine Kleinbildkamera verwenden.

Das  gilt ganz allgemein. Speziell zum Primoplan 58 mm oder Lydith 30 mm kann ich leider nichts sagen – vielleicht sind diese ja eine Ausnahme zur vorgenannten "Regel" ... rechnen würde ich jedoch bis zum Beweis des Gegenteils nicht damit. Ohnehin würde ich keine neuen Meyer-Görlitz-Objektive kaufen, solange man überall ähnliche, uralte Objektive für 'n Appel und 'n Ei bekommen kann.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung