Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Die Fischreiher bauen


Georg M.

Empfohlene Beiträge

Nachdem ich gestern im Garten des öfteren auf die Rufe von Fischreihern aufmerksam wurde, traute ich meinen Augen nicht. Schlappe 70m entfernt, in den Fichtenspitzen am Waldrand gibt es Bautätigkeiten eines Fischreiherpärchens, das sich dort offenbar ein neues Zuhause anlegt. Hoffentlich gibt das keinen Ärger, denn 30m weiter wohnt seit letztem Jahr der Rotmilan...

Da wird mein 40-150mm 2.8 mit dem 2-fach Konverter in nächste Zeit heißlaufen...

Da bräuchte man ein 150 - 400mm PRO...😕

G5140106.JPG

G5140138.JPG

G5140144.JPG

G5140145.JPG

G5140146.JPG

G5140154.JPG

bearbeitet von Georg M.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb Georg M.:

Nachdem ich gestern im Garten  des öfteren auf die Rufe von Fischreihern aufmerksam wurde, traute ich meinen Augen nicht. Schlappe 70m entfernt, in den Fichtenspitzen am Waldrand gibt es Bautätigkeiten eines Fischreiherpärchens, das sich dort offenbar ein neues Zuhause anlegen. Hoffentlich gibt das keinen Ärger, 30m weiter wohnt seit letztem Jahr der Rotmilan...

G5140106.JPG

G5140138.JPG

G5140144.JPG

G5140145.JPG

G5140146.JPG

G5140154.JPG

Das ist ja cool und so freie Sicht auf das künftige Nest. Das wird die SD Karte strapazieren. 

Ob Ihnen der Milan Probleme bereitet weiß ich nicht, aber wenn ich an die Purpurreiher hier in der Region denke mit Rohrweihe als Nachbar, vermute ich, dass sie wissen was sie tun. Interessant wird es auf jeden Fall. 

Gruß Peter 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 16.5.2021 um 18:51 schrieb Georg M.:

Im Nachhinein ja😢... 

Schade. Wenn du nun in der Nachbarschaft wohnen würdest, könntest du mein PanaLeica ausleihen und ich mich dann gleich daneben positionieren. 

Oder du leihst dir eine Vollformat. Da kann man ja viel weiter rein croppen wie es immer heißt. 😉😁

(vorsichtshalber anonym) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wohne zwar wie Piesl auch nicht in der Nachbarschaft, aber falls die Regenzeit enden sollte, bevor die Jungreiher ausfliegen, könnte ich trotzdem mal mit dem 100-400er und dem 300er vorbeikommen 🙂
Im Geburtsort einer meiner Großmütter bin ich schon ewig nicht mehr gewesen.

Gruß
AchimF

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Nach zuviel Unruhen durch die Rotmilanfamile und einige Krähen-Nester im direkten Umfeld scheinen die Fischreiher ihr Vorhaben aufgegeben zu haben. Leider... jedenfalls sind sie seit einer Woche nicht mehr zu sehen. 😞

HG Georg 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...
vor 41 Minuten schrieb gaby:

OHHH,  ..... das ist aber sehr schade

Das ist wirklich bedauerlich...😕 Alle paar Tage halten sich die Beiden zwar nochmal kurz an der Stelle auf, fliegen aber leider nach einpaar Minuten wieder weiter. Möglicherweise ist ihr neues "Heim" irgendwo in der Nähe.

HG Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Georg, das ist für dich schade, aber für die Reiher wohl die bessere Lösung.

Gestern habe ich eine Bericht im TV  gesehen, worin ein Storch gezeigt wurde, dem die Frau davon geflogen ist und der nun mit einem Jungen als Alleinerziehender das Problem hat, dass er einerseits Futter ranschaffen muss aber andererseits auch den Horst bewachen muss. Auch dort kreiste in regelmäßigen Abständen ein Milan über dem Nest. Der wartete geradezu darauf, dass der Vater mal längere Zeit abwesend war.

Gruß Rolf

 

 

 

 

bearbeitet von Grek-1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Offenbar ist der Standort des neuen Nestes nicht so weit weg, denn seit gestern wird "ausgeflogen", wobei erstmal Vorgärten und unsere Straße erkundet wurden...bis ein herannahendes Auto sie dann doch zum weiterfliegen bewegen konnte. 😎

G6250016.jpg

G6250017.jpg

G6250029.jpg

G6250031.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...
Am 25.6.2021 um 09:26 schrieb Grek-1:

Hallo Georg, das ist für dich schade, aber für die Reiher wohl die bessere Lösung.

Gestern habe ich eine Bericht im TV  gesehen, worin ein Storch gezeigt wurde, dem die Frau davon geflogen ist und der nun mit einem Jungen als Alleinerziehender das Problem hat, dass er einerseits Futter ranschaffen muss aber andererseits auch den Horst bewachen muss. Auch dort kreiste in regelmäßigen Abständen ein Milan über dem Nest. Der wartete geradezu darauf, dass der Vater mal längere Zeit abwesend war.

Gruß Rolf

 

 

 

 

Hallo Rolf!

Das war in meinem Heimatdorf, Großbardau. Der MDR hat mehrmals davon berichtet. Das Kleine hat es aber leider nicht geschafft, obwohl Papa alles gegeben hat und auch die Störchin nach einer Woche zurück kehrte. Man konnte sehen, wie es zum Schluss richtig schlecht Luft bekam… 😢 aber dank dem Storchenhof Loburg und einigen Storchenfreunden der Umgebung wurden 2 Adoptivkinder ins Nest gesetzt. Das ist jetzt einen Monat her. Die beiden Jungstörche haben sich prächtig entwickelt und sind kurz vor dem Ausflug. 

Viele Grüße

Jana

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung