Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Oly-Forum Stammtisch 17. Juni: 8-25 mm PRO / PEN E-P7


Empfohlene Beiträge

vor 14 Stunden schrieb RolandBurde:

gehört zwar nicht direkt zu diesem Thema .... Nils schonmal direkt gefragt werden kann dann hätte ich super gerne gewußt was denn jetzt mit dem M.Zuiko 150-400er los ist. Ich warte beispielsweise schon seit 18.11. 2020 auf das Objektiv welches ich bei Calumet bestellt habe. Warum gibt es keinerlei Informationen mehr hierzu und dessen Liefertermin für Deutschland weder vom Händler noch von der Olympus Mannschaft aus Hamburg?

Das würde mich auch sehr brennend interessieren! Warum ist man so zugeknöpft mit Informationen?
Und wenn wir schon dabei sind: Was ist mit der Wow Kamera? Gibt es da wenigstens ein paar klitzekleine Informationen dazu?

Danke und Grüße Sven

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 181
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ja, das 12-100 ist toll, aber ist mir zu sperrig. Ich hatte es mal ein paar Tage ausgeliehen. Ich habe die EM1 II zusammen mit dem 12-40 Pro eingepackt in eine Op/Tech Neoprenhülle in der Umhängetas

Langsam wird es langweilig, wenn immer nur das Marketing von Olympus/OMDS kritisiert wird, und ein Ausverkauf unterstellt wird.  Ich fotografiere und freue mich. Gibt es wirklich so viele Fotografen (

Schöne Fotos! Da fällt mir ein, meine Frau zu bitten wieder mal einen Guglhupf zu backen. Gruß, Hermann

Posted Images

vor 9 Stunden schrieb jsc0852:

Ich habe was mit meinen Augen.

Alles gut, hast du nicht 😉

Das steht nur in den Threads der Ankündigungen. Ist aber wie gesagt auch nicht so wichtig, war mehr ein Scherz. Sehr aufmerksam von dir 😄

MfG MHP 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde interessieren, wie die Entscheidung zum Bau des 8-25mm Objektiv getroffen wurde. 
Ich meine es gibt schon das 7-14mm und das 12-40mm. Was war der ausschlaggebende Gedanke, dass man sich für den Bau des Objektivs entschieden hat. 
 

wird es das Objektiv auch beim Test&Wow geben?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Relax:

Mich würde interessieren, wie die Entscheidung zum Bau des 8-25mm Objektiv getroffen wurde. 
Ich meine es gibt schon das 7-14mm und das 12-40mm. Was war der ausschlaggebende Gedanke, dass man sich für den Bau des Objektivs entschieden hat. 
 

wird es das Objektiv auch beim Test&Wow geben?

Eine Vollständige und Fehlerfreie Auskunft ist sicherlich nur hier zu bekommen. 

https://om-digitalsolutions.com/en/privacy_contact.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb finnan haddie:

Wenn man das 8mm Fisch in der Kamera oder mit dem oly workspace entfischt, dann hat es effektiv sogar nur etwa 5.5mm Brennweite. Das ist jedenfalls noch deutlich weitwinkliger als das 7-14mm.

Schon klar. Aber will man das wirklich haben? Braucht man das für das Foto?  Ich nutze oft beim Entfischen die mittlere oder die kleinere Stufe. Kommt immer drauf an. Bei Architektur und/oder einem Treppenhaus kommen alle drei Stufen zum Einsatz. Da gibt es keine Regel: Weiter ist besser.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb blitz:

Eine Vollständige und Fehlerfreie Auskunft ist sicherlich nur hier zu bekommen. 
https://om-digitalsolutions.com/en/privacy_contact.html

Falls das nicht ganz klar geworden sein sollte:

Beim Stammtisch (um den es in diesem Thread geht), wird Nils live dabei sein, der Vertreter ebendieser von dir verlinkten Firma ist.

Gerne Fragen an ihn hier posten, wie Relax das getan hat – dann versuchen wir das heute in einer Woche zu beantworten.

Gruß
Andreas

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine MFT Kamera der Linie Pen ohne Sucher mit Selfidisplay nach unten  für 900.- € - sehr gut, mit Olympus  geht es voran. 

bearbeitet von JUBFOTO
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas, 

Das Interesse und das Pro-Contra über die Neuheiten ist groß. 

Wenn ich etwas überlesen habe, die Neuheiten sind Live im Studio, ähnlich dem 150-400 mm ?

Frage für den Abend.

Hat sich etwas in der Form verändert , dass vorhandenes Zubehör einer Pen F oder der EP... Serien nicht mehr benutzt werden kann. Vom fehlendem AP Port einmal abgesehen. 

Grüße

Wolfgang 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb blitz:

Das Interesse und das Pro-Contra über die Neuheiten ist groß. 

Verstehe ich gut, muss als Moderator aber die unterschiedlichen Themen (E-P7, 8-25 und den Stammtisch) einigermaßen auseinander halten.

vor 1 Minute schrieb blitz:

die Neuheiten sind Live im Studio, ähnlich dem 150-400 mm ?

Gehe ich fest von aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls Du die Frage am Rande unterbekommst: für die M1x wurden ja bei Erscheinen - wenn ich mich recht erinnere - für den objektorientierten AF regelmäßige Updates in Aussicht gestellt... Ist für dieses bisherige Flaggschiff noch etwas in dieser Richtung zu erwarten? 

Gruß

Dietmar

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb didi:

Falls Du die Frage am Rande unterbekommst: für die M1x wurden ja bei Erscheinen - wenn ich mich recht erinnere - für den objektorientierten AF regelmäßige Updates in Aussicht gestellt... Ist für dieses bisherige Flaggschiff noch etwas in dieser Richtung zu erwarten? 

Gruß

Dietmar

Danke,

da fällt mir gerade ein: Ist da was dran an der Firmware 3.0 für E-M1 X?

Wenn ja, was wird implementiert bzw. ergänzt oder verbessert?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

das neue 8 - 25 mm Objektiv finde ich schon sehr interessant und könnte mir sehr gut gefallen.

Ich habe an meiner Oly OM-D E-M10 Mark II die folgenden Objektive:
Lumix 25 mm f1.7
Olympus Zuiko ED 12-40mm 2.8 PRO
Lumix 35-100 mm, f2,8 II
Olympus 60 mm, f2,8 Makro

Wäre es ein guter Gedanke, das 12-40 mm zu verkaufen und stattdessen das neue 8 - 25 mm zu erwerben? Ich bin noch nicht so fit in dieser Materie, deshalb hier diese Frage.

Vielen Dank für Eure Tipps.

Angelika

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine habe ich noch:

Passt mit entsprechendem Ring ein 77er Filter noch unter die Geli? Wenn ja, vignettiert der bei 8mm schon? Muss es dann ein Slim-Filter sein?

Ok, waren dann wieder drei... 😉

MfG MHP 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb AngelikaE.:

Hallo zusammen,

das neue 8 - 25 mm Objektiv finde ich schon sehr interessant und könnte mir sehr gut gefallen.

Ich habe an meiner Oly OM-D E-M10 Mark II die folgenden Objektive:
Lumix 25 mm f1.7
Olympus Zuiko ED 12-40mm 2.8 PRO
Lumix 35-100 mm, f2,8 II
Olympus 60 mm, f2,8 Makro

Wäre es ein guter Gedanke, das 12-40 mm zu verkaufen und stattdessen das neue 8 - 25 mm zu erwerben? Ich bin noch nicht so fit in dieser Materie, deshalb hier diese Frage.

Vielen Dank für Eure Tipps.

Angelika

Hallo Angelika, 

Du bist mit deinem Equiment gut aufgestellt. Das neue muss sich erst im Markt,  in der Praxis bewähren. 

Wie oft benutzt du die 12mm? Der Wunsch nach mehr Weitwinkel ist da?

Würde es erst einmal dabei belassen.

Weitwinkel Objektive sind geschwätzig. Man möchte zuviel auf einmal auf's Bild bekommen. 

https://www.digitalkamera.de/Fototipp/Weitwinkel_richtig_einsetzen/432.aspx

Besonders Lesenswert!

https://www.andreashurni.ch/equipment/objektive_typen.htm

Jeder Millimeter nach unten muss erarbeitet werden.

Vom FT 11-22mm kommend habe ich für das FT 7-14mm Objektiv ein ganzes Jahr benötigt um bei 7 mm die gleiche Aufnahmequalität abzuliefern wie bei 11mm.

Grundsätzliches zum Verständnis, fernab den Werbebroschüren und dem Forumshype. 

https://www.fotomagazin.de/praxis/tipps-tricks/die-ultra-weitwinkel-einsatzbereiche-und-kaufempfehlungen

http://www.antarktis-arktis.de/Superweit.htm

Grüße Wolfgang 

 

 

bearbeitet von blitz
  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb blitz:

Weitwinkel Objektive sind geschwätzig. Man möchte zuviel auf einmal auf's Bild bekommen. 

Ich habe ein Panasonic 7-14 mm. Die meiste Zeit dient es dazu, das Gewicht meines mZuiko 75 f 1.8 auf der anderen Seite der Fototasche auszubalancieren.

Gelegentlich setze ich es ein, wenn mir die Landschaft mal auf den Senkel geht und ich stattdessen mehr Sand im Bild haben möchte:

klkl20161007-irland-702b.thumb.jpg.5d32fd9fc78a58a48b6fbca44c0abee7.jpg

 

  • Gefällt mir 6
  • Haha 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb AngelikaE.:

Hallo zusammen,

das neue 8 - 25 mm Objektiv finde ich schon sehr interessant und könnte mir sehr gut gefallen.

Ich habe an meiner Oly OM-D E-M10 Mark II die folgenden Objektive:
Lumix 25 mm f1.7
Olympus Zuiko ED 12-40mm 2.8 PRO
Lumix 35-100 mm, f2,8 II
Olympus 60 mm, f2,8 Makro

Wäre es ein guter Gedanke, das 12-40 mm zu verkaufen und stattdessen das neue 8 - 25 mm zu erwerben? Ich bin noch nicht so fit in dieser Materie, deshalb hier diese Frage.

Vielen Dank für Eure Tipps.

Angelika

Kommt drauf an was dir wichtig ist. Da du auch das 2.8/35-100 besitzt, wäre es eine gute Zoom- Erweiterung nach unten. Aber dann musst du auch immer beide mitschleppen. Das 2.8/12-40 ist doch deutlich universeller und außerdem eine ganze Blende lichtstärker, was eine deutlich bessere Freistellung (unscharfer Hintergrund) ermöglicht. Wenn ich nur ein Objektiv mitnehmen möchte, dann nehme ich meist das 2.8/12-40. 

Wenn es dein Budget hergibt, würde ich das 2.8/12-40 behalten und das PL 2.8-4/8-18 wählen. Die beiden besitze ich auch, sie ergänzen sich sehr gut. Der Vorteil des 8-18 ist die höhere Lichtstärke, ich nutze es auch gern im Herbst für Pilzaufnahmen mit Umgebung und da möchte ich auf die höhere Lichtstärke und damit den ruhigeren Hintergrund bei starkem WW, im Wald nicht verzichten.

Alles eine Frage was du damit machen möchtest und wie du gern arbeitest. Andererseits würde sich das 8-25 wie gesagt sehr gut mit dem 35-100 ergänzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kombination aus dem 8-25/4 und dem 35-100/2,8II ist ideal, gerade auf Reisen, Städtetrips und beim Wandern/Radfahren (Gewicht der Objektive 771g) Und mit bis zu 25mm Brennweite ist man  flexibler gegenüber dem Pana Leica 8-18. Der Vorteil der höheren Lichtstärke bezieht sich bei letzterem nur auf den Weitwinkel.

Durch den Verkauf des 12-40/2,8 könntest Du außerdem das 8-25 zu rund 40-45% gegenfinanzieren, was nicht funktioniert wenn man das 8-18 zusätzlich kauft und das 12-40 bleibt. Außerdem wäre man dann für den gleichen Brennweitenbereich wieder bei 3 Objektiven mit deutlich mehr Überschneidung und Gewicht (1.057g)

Fraglich bleibt trotzdem, ob man das mehr an Weitwinkel benötigt und, das man das fotografieren mit extremen Weitwinkeln lernen muss. Daher sind die Hinweise von @blitz schon angebracht.

Ob Dir bei Ausflügen und einer Ein-Objektiv-Strategie das 8-25 ausreicht oder Dir ggf. die 15mm Brennweite des 12-40 nach oben fehlen musst Du für Dich entscheiden.

https://camerasize.com/compact/#840.659,840.993,840.412,840.366,ha,t

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Igor:

das man das fotografieren mit extremen Weitwinkeln lernen muss.

Das ist richtig, aber lernen kann man nur mit dem was man hat. Es ist eher die Frage was Du fotografieren möchtest.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb etted:

Das ist richtig, aber lernen kann man nur mit dem was man hat. Es ist eher die Frage was Du fotografieren möchtest.

Und lernen muss man auch am anderen Brennweitenende…

Klar muss man mit UWW die Fläche füllen können, aber gerade das Bild Oben von Bluescreen zeigt, dass auch die grosse Leere spannend sein kann, es braucht nicht immer den ultimativen Vordergrund. 
Ist irgendwie komisch: immer wenn jemand mit UWW kommt, bringt jemand das Argument man müsse sich jeden mm erarbeiten. 
Mal Hand aufs Herz: es gibt viele langweilige UWW Bilder, aber bei jedem Fotoforum findet man auch tonnenweise langweilige 35mm oder 50mm Bilder, oder Makros wo die falsche Perspektive gewählt oder der Hintergrund vergessen wurde, langweilige Telebilder wegen Perspektive, Hintergrund usw.

Fotos machen heisst sehen lernen und mit Licht malen und das ist bei jeder Brennweite eine Herausforderung und zum lernen braucht es auch das entsprechende Werkzeug.

Also ran an den Speck und Linse kaufen, wenn Interesse an UWW besteht!
Raus gehen, Bilder machen und zuhause in Ruhe analysieren, die Fotos der Könner anschauen und analysieren und beim nächsten Mal fotografieren vor dem Abdrücken kurz durchatmen und nochmal überlegen, ob Bildaufbau passt und dann kommt es gut. 

(Ich persönlich werde wahrscheinlich nie lernen mit 50mm Normalbrennweite spannende Bilder hinzukriegen.😉)

 

Nachtrag: eine interessante Lösung kann es ev. auch sein, sich erst mal eine UWW Festbrennweite auf dem Gebrauchtmarkt zu kaufen, z.B. das Laowa 7.5mm F2.
Ich besitze 7.5mm, 10mm und 12mm MFT Festbrennweiten, alle mit MF. Damit knipst man nicht schnell mal ein Bild beim vorbeilaufen (meistens😄) sondern meist habe ich das 12-40 Pro auf der Kamera und es ist jeweils ein bewusster Entscheid die Linse zu wechseln und dabei schon mal zu überlegen wie ich das UWW Bild gestalten will. Mit dem 8-25er Zoom läuft man da vielleicht eher in Gefahr, einfach am Zoomring zu drehen und draufloszuknipsen.

bearbeitet von Severino
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung