Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Umstellen bei Benutzung der C-Modi von der gespeicherten M,A,S, Einstellung vorübergehend von der gespeicherten auf eine anderen ändern ? Wie?


Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community, ich bitte zu folgendem Problem um Hilfestellung:

Ich habe individuelle Einstellungen unter C1 - C4 vorgenommen. Für Actionmodus für Wildlife, Menschen, Street u. Menschen,Reisefotografie, Mitzieheffekte, Makro.

Jetzt möchte ich vorübergehend die gespeicherte Einstellung: M,S,A verändern. Das geht aber nicht, da ich dann von C1 .. auf z.Bsp. M umstellen muss und damit alle anderen individuellen Einstellungen verliere.

Kann jemand zur Lösung des Problems beitragen ? Oder hat eventuell eine Idee,  anders vorzugehen ?

Ich danke Euch bereits jetzt.

Kurt

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ändere doch einfach die Einstellungen innerhalb des von dir gewählten Modus. Gespeichert werden diese ja nicht, können aber geändert werden.

Wenn ich im Modus C1 bin kann ich dort doch z.B. ohne Probleme vom manuellen Modus auf AF-C wechseln, oder verstehe ich die Frage falsch?

bearbeitet von jsc0852
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal das er mit Manual nicht den AF, sondern den Belichtungsmodus meint. Wenn man diesen ändert ist man natürlich raus aus dem Custom Mode.

Man sollte auch nicht versuchen alles mit Custom mode umzusetzen das geht eh nicht. Wichtig sind sie vor allem dort wo man wenig Zeit hat und schnell reagieren muss und dann sollte schon der richtige Belichtungsmode drin sein.

Ansonsten kann man auch im Normalen Mode die Belichtungsmodi und viele andere Einstellungen relativ schnell und sehr einfach ändern. Für ein par wenige muss man evtl. auch mal ins Menü sofern man diese nicht auf ein par noch freie Tasten gelegt hat was ebenfalls eine Möglichkeit ist.  

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb Amadeus:

Kann jemand zur Lösung des Problems beitragen ?

Dreh das Wahlrad auf den gewünschten Aufnahme-Modus und lade über das Menü den Custom Mode dazu.

Edit-Ergänzung: Falls diese Umschaltmöglichkeit dir wichtig ist, kannst du auch Tasten mit C-Modes belegen. Dann wie oben beschrieben den Aufnahmemodus mit dem Rad wählen und mit einem beherzten Tastendruck den erwünschten Custom Mode aktivieren und deaktivieren.

bearbeitet von wteichler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kurt,

vor 4 Stunden schrieb Amadeus:

Ich habe individuelle Einstellungen unter C1 - C4 vorgenommen.

ganz verstanden habe ich dein Problem nicht. Aber du kannst die Custom-Modes ja individuell verändern und dann einfach wieder unter C1 - C4 abspeichern.

 

vor 4 Stunden schrieb Amadeus:

Jetzt möchte ich vorübergehend die gespeicherte Einstellung: M,S,A verändern.

Ich glaube, in den Custom-Modes kann man M,S,A als Ausgangsmode nicht ändern, sondern nur die Einstellungen des ürsprünglichen Modes (M.S,A). Aber auch M,S,A behalten ihre Einstellungen, wenn man sie ändert.

Vielleicht mußt du dein Problem noch einmal genauer beschreiben?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb wteichler:

Dreh das Wahlrad auf den gewünschten Aufnahme-Modus und lade über das Menü den Custom Mode dazu.

Edit-Ergänzung: Falls diese Umschaltmöglichkeit dir wichtig ist, kannst du auch Tasten mit C-Modes belegen. Dann wie oben beschrieben den Aufnahmemodus mit dem Rad wählen und mit einem beherzten Tastendruck den erwünschten Custom Mode aktivieren und deaktivieren.

Das funktioniert nicht, es spielt keine Rolle auf welchen Modus das Wahlrad gedreht wird. Sowie ein Custom Mode gewählt wird überschreibt dieser die Einstellungen.

Der Belichtungsmodus ist zentraler Bestandteil des Custum Mode und lässt sich nicht verändern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb systemcam-neu:

Das funktioniert nicht

Doch, genau so funktioniert es, wie wteichler geschrieben hat. Vermutlich hast Du nicht genau gelesen:

1.)  Wahlrad  von den C-Modi auf den gewünschten Aufnahmemodus (P, A, S, M)  stellen

2.) den C-Modus aus dem Menü (!) hinzuwählen (nicht etwa das Wahlrad auf C1-4  zurückstellen!) - fertig. 

Zu dem ergänzenden Tipp von wteichler: Wenn Du eine Taste mit einem C-Modus dauerhaft belegen willst, musst Du das natürlich auch abspeichern., und zwar zusammen mit dem betreffenden C-Modus im Aufnahmemenü 1 (Kamerasymbol) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst einmal an alle herzlichen Dank für die Hinweise. Super zu einer solchen Community zu gehören.

Vielleicht habe ich mich nicht sauber ausgedrückt und verständlich machen können:

1. Für bestimmte Aufnahmesituationen, in denen ich schnell reagieren muß, habe ich die C.. individualisiert.

2. Ich habe meist keine Zeit, vor allem bei Tierfotografie, Wildlife, Sport,  in die Einstellungen zu gehen, sondern möchte durch Wahl von C... die optimale Einstellung für die Situation haben. Deshalb kommt ein umstellen über das Menü nicht in Frage.

3. Beispiel:  

C 1 ist eingestellt für Aufnahmegeschwindigkeit (S)

jetzt brauche ich aber schnell "M"

Muß dazu das Wahlrad von C1 auf M drehen und schwupps, bin ich aus allen ! individuellen Einstellungen von C1 raus.

Zur Anwendung kommen die allgemeinen Einstellungen unter "M", z.bsp.: Fokusfeld, Augenerkennung usw. Das will ich aber gerade nicht.

Muss morgen mal den Hinweis von wteichler ausprobieren. Besteht da die Gefahr, dass die allgemeinen Einstellungen überschrieben werden von c... ?

Welche Zuweisung muß ich aus dem Menü nehmen:  3 oder 4 ?

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Verfahren mit dem Nachladen übers Menu ist vor allem dazu geeignet, wenn man für C1… die Belichtungsmethode dauerhaft ändern möchte.

Wenn man es entsprechend vor dem Shooting vorbereitet, kann man damit natürlich auch die ganzen Modes mit z.B. C1 vorbelegen, und dann während des Shootings schnell über das Moduswahlrad den Belichtungsmodus verändern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Kabe:

Das Verfahren mit dem Nachladen übers Menu ist vor allem dazu geeignet, wenn man für C1… die Belichtungsmethode dauerhaft ändern möchte.

Ich nutze es „vor allem“ um meine Grundkonfiguration von C1 in Windeseile auf PASM zu übertragen, falls ich die Kamera beim Ausleben meiner Kreativität „verkonfiguriert“ habe. Das erspart z.B. Anfragen im Forum, warum mal wieder ein Menübereich „ausgegraut“ ist.

bearbeitet von wteichler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Oly-Oldie:

Doch, genau so funktioniert es, wie wteichler geschrieben hat. Vermutlich hast Du nicht genau gelesen:

1.)  Wahlrad  von den C-Modi auf den gewünschten Aufnahmemodus (P, A, S, M)  stellen

2.) den C-Modus aus dem Menü (!) hinzuwählen (nicht etwa das Wahlrad auf C1-4  zurückstellen!) - fertig. 

Zu dem ergänzenden Tipp von wteichler: Wenn Du eine Taste mit einem C-Modus dauerhaft belegen willst, musst Du das natürlich auch abspeichern., und zwar zusammen mit dem betreffenden C-Modus im Aufnahmemenü 1 (Kamerasymbol) 

Ja aus dem Menü heraus funktioniert es. Wo es nicht funktioniert ist den C Mode mit einer Tastenfunktion aufzurufen. Das mache ich weil mir der Umweg über das Menü viel zu umständlich ist.  In diesem Fall bekommt man nur den Custom Mode mit dem gespeicherten Belichtungsmode egal was man vorher als Belichtungsmode eingestellt hatte. Und nach einem weiteren Tastendruck ist man aus dem Custom Mode wieder raus und damit sind auch alle anderen Custom Mode Einstellungen wieder weg.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb systemcam-neu:

Ja aus dem Menü heraus funktioniert es. Wo es nicht funktioniert ist den C Mode mit einer Tastenfunktion aufzurufen. Das mache ich weil mir der Umweg über das Menü viel zu umständlich ist.  In diesem Fall bekommt man nur den Custom Mode mit dem gespeicherten Belichtungsmode egal was man vorher als Belichtungsmode eingestellt hatte. Und nach einem weiteren Tastendruck ist man aus dem Custom Mode wieder raus und damit sind auch alle anderen Custom Mode Einstellungen wieder weg.

Das ist richtig. Den C-Modus über eine Tastenfunktion in einen anderen Aufnahmemodus (P,A,S,M)  "hineinzuladen", funktioniert nicht; in diesem Fall wird auch der ursprünglich in C gespeicherte Aufnahmemodus mit aufgerufen. Siehe auch Bedienungsanleitung, Seite 58. 

bearbeitet von Oly-Oldie
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.6.2021 um 00:08 schrieb Amadeus:

jetzt brauche ich aber schnell "M"

Muß dazu das Wahlrad von C1 auf M drehen und schwupps, bin ich aus allen ! individuellen Einstellungen von C1 raus.

Servus Amadeus

kannst Du bitte mal beschreiben, was Du in M dann änderst außer Zeit/Blende ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Norrbo, je nach Situation brauche ich zBsp. statt der Zeit die Blende, also von abgespeichert "S" auf "A" oder umgekehrt. zum Beispiel weil das Tier

urplötzlich nicht mehr ruhig liegt, sondern "Tempo" macht usw.

Von was auf was ist eigentlich unerheblich, da durch das Drehen am Wahlrad du aus C.. rauskommst.

Mittlerweile zeichnet sich aber ein Lösung ab: 

Aufruf über das Menü (vom Anwendermodus aufrufen), dann ins :Belichtungsprogramm wechseln

dann kann das Wahlrad gedreht werden, ohne das die Voreinstellungen aus C.. wohl verloren werden.

Allerdings gibt es noch ein paar Probleme. Aber auch die werden wohl die nächsten Tage gelöst werden, so dass ich Euch allen dann die Möglichkeit aufzeige.

 Der schnelle Wechsel ist gerade für wildlife wichtig und für Aufnahmesituationen, die ,zumindest ich, nicht sehr oft habe, wie zum Bsp. Wischeffekte usw. 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.6.2021 um 20:38 schrieb Amadeus:

Hallo Norrbo, je nach Situation brauche ich zBsp. statt der Zeit die Blende, also von abgespeichert "S" auf "A" oder umgekehrt. zum Beispiel weil das Tier

urplötzlich nicht mehr ruhig liegt, sondern "Tempo" macht usw.

 

Am 25.6.2021 um 20:38 schrieb Amadeus:

 Der schnelle Wechsel ist gerade für wildlife wichtig und für Aufnahmesituationen, die ,zumindest ich, nicht sehr oft habe, wie zum Bsp. Wischeffekte usw.

Viellicht solltest du aber auch nochmal deine Arbeitsweise überdenken.

Um die Belichtungszeit anzupassen braucht man doch überhaupt nicht den Belichtungsmode zu wechseln. 

Und ein Gang ins Menü ist jetzt auch nicht besonders schnell wenn man wenig Zeit zum reagieren hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.6.2021 um 20:38 schrieb Amadeus:

je nach Situation brauche ich zBsp. statt der Zeit die Blende, also von abgespeichert "S" auf "A" oder umgekehrt. zum Beispiel weil das Tier

urplötzlich nicht mehr ruhig liegt, sondern "Tempo" macht usw.

 

vor 20 Stunden schrieb systemcam-neu:

Viellicht solltest du aber auch nochmal deine Arbeitsweise überdenken.

Nach langem Probieren mache ich das so: mein C-"Wildlife" ist auf M mit Auto ISO. Mit offenster Blende.

ISO hat eine Taste, Belichtungskorrektur hat eine Taste.

Dadurch kann ich ganz schnell 

  • Zeit verändern (Rad drehen: fertig)
  • Blende verändern (Rad drehen: fertig)
  • Über-/Unterbelichten (Taste drücken, Rad drehen: fertig)
  • von Auto-ISO  auf benötigte ISO umstellen (Taste drücken, Rad drehen: fertig)

Statt ins Menü gehe ich für weitere Einstellungen ins Schnellmenü über die OK-Taste. Beim abspeichern habe ich mir dort den Wahlcursor auf der wichtigsten Funktion abgelegt, bei mir derzeit Auslösemodus. Da kann man während des Blicks im Sucher an alles andere ran, 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.6.2021 um 20:38 schrieb Amadeus:

zum Beispiel weil das Tier

urplötzlich nicht mehr ruhig liegt, sondern "Tempo" macht usw.

Custom Modes sind ja schön und gut, wenn ich VORHER weiß, was ich fotografieren will. Diese aber zu "vergewaltigen", um schnell zu einem anderen Ergebnis zu kommen, dass dürfte kaum funktionieren. Denn zwischen Vogel sitzt und Vogel hebt ab oder Tier sitzt und Tier läuft los, da liegen Bruchteile von Sekunden. Da ist selbst der geübteste Daumen, bedingt durch unsere Synapsen,  nicht schnell genug um von Cx auf Cy umzuschalten. 

bearbeitet von jsc0852
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich meinen Custom aufrufe, startet der deswegen auch immer in schnell, also 1/2000. Wenn das Tier dann sitzt, habe ich  auch Zeit an der Belichtungszeit zu drehen, dann geht automatisch die iso runter. (Wenn das Licht gut ist, kann man auch ruhige Tiere mit 1/2000 fotografieren...)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.6.2021 um 17:50 schrieb dpa:

 

Nach langem Probieren mache ich das so: mein C-"Wildlife" ist auf M mit Auto ISO. Mit offenster Blende.

ISO hat eine Taste, Belichtungskorrektur hat eine Taste.

Dadurch kann ich ganz schnell 

  • Zeit verändern (Rad drehen: fertig)
  • Blende verändern (Rad drehen: fertig)
  • Über-/Unterbelichten (Taste drücken, Rad drehen: fertig)
  • von Auto-ISO  auf benötigte ISO umstellen (Taste drücken, Rad drehen: fertig)

Statt ins Menü gehe ich für weitere Einstellungen ins Schnellmenü über die OK-Taste. Beim abspeichern habe ich mir dort den Wahlcursor auf der wichtigsten Funktion abgelegt, bei mir derzeit Auslösemodus. Da kann man während des Blicks im Sucher an alles andere ran, 

Es gibt viele Möglichkeiten. Ich nehme meistens A mit manuellem ISO. Wenn die Zeiten kürzer werden sollen wird einfach die ISO erhöht. Wenn genug Licht da ist schadet es auch nicht wenn die Zeit kürzer wird als man eigentlich bräuchte. Wenn die Zeit unbedingt sehr lang werden soll wird abgeblendet.

Umschalten zwischen Single und Serienbild spare ich mir meistens. Ich kann auch ein Einzelbild im Serienmodus machen und falls es doch mal 2 werden sollten ist das auch kein Drama.

bearbeitet von systemcam-neu
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hab ichs früher immer gemacht. Aber bei 400mm BIF ist 1/2000 quasi ein Muss, ich wars leid mich immer dahinzuschrauben. Jetzt ist bei Aufruf quasi alles dafür eingestellt.

Für Tagesbedingte Änderungen überschreib ich das auch mal, stelle danach aber wieder darauf zurück. 

Lieber ein Bild mit hoher ISO - weil keine Zeit für Änderungen - als ein durch Verwacklungsunschärfe unbrauchbares Bild.

Alles andere mache ich aber ebenfalls immer in A, immer schon.

Deswegen musste ich mich etwas umgewöhnen, hat sich aber gelohnt. Ich sage jetzt bei der Auswertung seltener "hätte..."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.6.2021 um 17:50 schrieb dpa:

Nach langem Probieren mache ich das so: mein C-"Wildlife" ist auf M mit Auto ISO. Mit offenster Blende.

ISO hat eine Taste, Belichtungskorrektur hat eine Taste.

Dadurch kann ich ganz schnell 

  • Zeit verändern (Rad drehen: fertig)
  • Blende verändern (Rad drehen: fertig)
  • Über-/Unterbelichten (Taste drücken, Rad drehen: fertig)
  • von Auto-ISO  auf benötigte ISO umstellen (Taste drücken, Rad drehen: fertig)

Ja, so mache ich das mittlerweile auch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.6.2021 um 17:50 schrieb dpa:

 

Nach langem Probieren mache ich das so: mein C-"Wildlife" ist auf M mit Auto ISO. Mit offenster Blende.

ISO hat eine Taste, Belichtungskorrektur hat eine Taste.

Dadurch kann ich ganz schnell 

  • Zeit verändern (Rad drehen: fertig)
  • Blende verändern (Rad drehen: fertig)
  • Über-/Unterbelichten (Taste drücken, Rad drehen: fertig)
  • von Auto-ISO  auf benötigte ISO umstellen (Taste drücken, Rad drehen: fertig)

Statt ins Menü gehe ich für weitere Einstellungen ins Schnellmenü über die OK-Taste. Beim abspeichern habe ich mir dort den Wahlcursor auf der wichtigsten Funktion abgelegt, bei mir derzeit Auslösemodus. Da kann man während des Blicks im Sucher an alles andere ran, 

Ist auch meine "Standard-Einstellung". Habe dafür die zwei C-Modis. Beide die gleichen Konfigurationen, bis auf Serienbild/Einzelbild. Schön wärs, dass beim 1-2-Hebel auch die Art der Auslösung mit konfiguriert werden kann:

  • Stellung 1: Einzelbild und S-AF (Vogel-AI) für Sitting Birds
  • Stellung 2: Serienbild und C-AF-TR (Vogel-AI) für Flying Birds

Das wäre für mich praktisch, nicht nur bei Vögel, sondern auch für Sport

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pit, danke für Deinen Hinweis. Ich bin heute Abend zu Hause und werde mich mit dem Problem wieder beschäftigen. 
es sind viele Anregungen eingegangen.

melde mich morgen oder spätestens zum Wochenende .

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.7.2021 um 06:44 schrieb pit-photography:

Schön wärs, dass beim 1-2-Hebel auch die Art der Auslösung mit konfiguriert werden kann:

  • Stellung 1: Einzelbild und S-AF (Vogel-AI) für Sitting Birds
  • Stellung 2: Serienbild und C-AF-TR (Vogel-AI) für Flying Birds

Leider kann man Einzelbild/Serienbild ja nicht an den AF-Modus koppeln, ansonsten geht die Umschaltung zwischen S-AF und CA-AF+TR ja über die Home-AF-Position , die man sich auf eine Taste legen kann. Führt halt in S-AF zu mehr Ausschuss, wegen der Serienbilder..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung