Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Funktioniert USB mit der E-M1 MkII an Macs mit M1-Chip?


Empfohlene Beiträge

Ich bin gerade eher durch Zufall bei meiner Firmware-Update-Runde darüber gestolpert, dass es für die E-M1 MkIII und die E-M1X dedizierte Firmware-Updates für die M1-Kompatibilität für die neuen Macs gab, für die E-M1 MkII aber nicht.

Da bei mir die Frage nach einem Mac-Update auf den M1-Chip in absehbarer Zeit ins Haus steht, mal die Frage in die Runde, ob die E-M1 MkII trotzdem mit dem M1-Mac funktioniert? Hat jemand die Kombi?

Ich brauche die USB-Anbindung nur für Firmware-Updates, dafür möchte ich aber ungern auf die mobile App ausweichen oder mir einen Ersatzrechner in die Schublade legen…

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo tpnotes, die Firmware der E-M1 MkII läßt sich auch mit einem M1-Mac updaten. Ich arbeite (mit Freude) an einem Mac mini M1. Der Weg dorthin ist allerdings etwas holprig. Offensichtlich benötigt der "Olympus Digital Camera Updater", der aus Olympus Workspace (akt. Vers. 1.5) heraus aufgerufen wird, die Installation einer Kernel-Extension. Da Apple versucht, seine Betriebssysteme immer mehr gegen Bedrohungen von außen (also auch Installation von Fremd-SW) abzudichten, läßt MacOS seit Big Sur (V.11) die Installation von Kernel-Extensions nur noch zu, wenn die Sicherheits-Einstellungen auf "Reduzierte Sicherheit" zurückgenommen werden - natürlich auf eigene Verantwortung. Hier eine kurze Anleitung dazu (in Englisch):
 

Zitat

Startup modes for M1 Macs

Recovery Mode, to check startup disk, reinstall macOS, restore from a backup, change security settings
Press and hold the Power button until the display shows Loading Startup Options, then release it.
This takes you to the Startup Options screen. Select the Options icon, then click Continue underneath it.

Tools provided include:

main window – Restore from Time Machine Backup, Reinstall macOS, Safari, Disk Utility
Apple menu – Startup Disk, Restart, Shut Down
Utilities menu – Startup Security Utility, Terminal, Share Disk
Online help is available when you open Safari.

aus: (c) https://eclecticlight.co

Im Startup Security Utility angekommen, kann man die Sicherheitsstufe auf "Reduced Security" einstellen. Nach einem Restart kann man dann in den Systemeinstellungen die Installation der Kernel-Extension erlauben. Danach konnte ich die Firmware meiner E-M1 Mk II ohne Probleme aktualisieren (auf 3.5)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kleingeist Super - vielen Dank für die Info und den Tipp mit der Kernel-Extension und dem Startup Mode! Ich hatte noch gar nicht mitbekommen, dass Apple die Security Einstellungen für die M1-Macs so tief vergraben hat. Da hätte ich eine Weile gesucht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung