Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Auf Mac: Kein direktes Öffne von Fotos auf dem Schreibtisch mehr möglich


Empfohlene Beiträge

Vorab zur Info: Ich nutze einen Apple iMac (macOS Big Sur, Version 11.4).  Seit Mitte Juni komme ich nicht mehr "direkt" an Fotos, die ich in den Ordnern Schreibtisch, Dokumente bzw. Downloads abgelegt habe.

Normalerweise kann man Fotos, die z.B. auf dem "Schreibtisch" (auch Desktop genannt) liegen, durch Anklicken mit der rechten Maustaste mit den dann angezeigten SW-Alternativen öffnen (Standard ist bei Apple das Programm Vorschau).

Wenn ich allerdings den Cursor auf die Fotodatei setze und diese mit der rechten Maustaste "Öffne mit ... OlyWorkspace" öffnen will, wird zwar die Software geladen und geöffnet, das Foto selbst jedoch in der unteren Workspace-Leiste  nicht angezeigt und auch nicht geöffnet. In OlyWorkspace erscheint  der Ordner Schreibtisch als blauer Ordner mit einem Pfeil nach unten (ebenso die Ordner Dokumente und Downloads). In anderen Foto-Bearbeitungsprogrammen (z.B. DxO Viewpoint oder Topaz DeNoise AI etc.) kann ich die Fotos auf dem Schreibtisch etc. direkt mit "Öffne mit .... " öffnen.  Da es mit diesen anderen Programmen klappt, ist es wohl eindeutig ein SW-Fehler von OlyWorkspace.

Ich habe schon seit Ende Juni einige Emails mit einem Mitarbeiter von camera.support.de@om-digitalsolutions.com ausgetauscht, der jedoch meint, dass sei ein Apple-Problem (ist es natürlich nicht, siehe weiter unten).  Habe - nur, um schon alles versucht zu haben - auch beim Apple-Service mein Glück versucht.  Die haben sich 40 Min. freundlichst bemüht, u.a. dazu auf meinen Rechner geschaltet.  Aber klar, die können nichts machen, da die SW von einem Fremdhersteller stammt:  Apple kann einfach nicht wissen, was Olympus-Workspace mit den Datei-Symbolen anzeigt bzw. anzeigen will:  Die Anzeige von Ordnern in OlyWorkspace, u.a. die  blauen Ordner mit Pfeil nach unten werden ja von der Olympus-Software generiert!  Leider hat dies der Olympus-Mitarbeiter nicht verstanden (er hat etwas von Sicherheitseinstellungen geschrieben und "ich gehe davon aus, dass Sie Ihren Schreibtisch und Ihre Ordner via Timecapsule or iCloud nicht direkt auf dem Mac, sondern online abgelegt haben"???  Komisch nur, dass alle anderen Programme überhaupt kein Problem haben).
 
Was bedeutet ein Ordner mit blauem Pfeil nach unten in weißem Kreis  in Olympus-Workspace?  Was muss ich machen, damit ich die Dateien in diesen Ordnern mit  Olympus-Workspace angezeigt und bearbeiten kann?  Ich hänge mal einen Screenshot dazu. 

Olympus Workspace 2021-06-30.png

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich verstehe Dich noch nicht:

  1. Dein Screenshot zeigt, dass Du INNERHALB des Oly Workspace eine Datei öffnen willst.
  2. Deine Textbeschreibung macht mich glauben, dass Du im Mac Finder ein Bild öffnen möchtest.

Bei mir funktioniert Beides!

PS: Der Pfeil zeigt glaub ich nur an, dass das iCloud synchronisierte Ordner sind?

bearbeitet von langer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir fallen drei mögliche Szenarien ein:

1) Du hast unter Systemeinstellungen > Apple ID > iCloud den Haken "Mac-Speicher optimieren" gesetzt und die Daten liegen derzeit tatsächlich nur in der Cloud. (Ich bin mir nicht sicher, ob nicht Szenario 2 trotzdem den Zugriff verhindert, auch wenn der Haken nicht gesetzt ist...).

2) Du synchronisierst Schreibtisch und Dokumente mit iCloud. Dann liegen die formal nicht mehr direkt lokal auf dem Computer und sind daher nicht mit jedem Programm ansprechbar. Bei mir zB zeigt der Workspace das iCloud Drive nicht in der Verzeichnisstruktur an. Lightroom kann zB auch nicht auf Ordner im iCloud Drive zugreifen.

3) Du hast dem Oly-Workspace nicht die erforderlichen Zugriffsrechte auf Schreibtisch, Dokumente, Downloads gegeben. https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchld5a35146/mac

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Speicher mal im Oly-Workspace ein neues Bild in diesem Ordner und versuche es zu öffnen. Damit kannst du verifizieren, ob der Workspace auf diesem Ordner zugreifen kann/darf. Wenn speichern geht: Vermutung von langer prüfen (Filter). Wenn speichern nicht geht: Ursache suchen, vielleicht einen lokalen Ordner anlegen.

bearbeitet von king kong
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DANKE !  Ihr seid alle großartig!   Habe alle Antworten durchgearbeitet bzw. geprüft.  Um Euch Feedback zu geben, daher etwas ausführlicher:  

1.  "Schreibtisch und Dokumente" sind/waren nicht in der iCloud gespeichert (kein Haken unter Optionen bei iCloudDrive)

2. Auch keine "Filter" gesetzt.

3. In iCloud ist zwar der Haken "Mac-Speicher optimieren" gesetzt, aber die beiden Ordner,  sowohl Schreibtisch als auch  Dokumente liegen ja gar nicht in der Cloud.  Daher in diesem Fall ohne Bedeutung.  Anmerkung:  Die App Fotos nutzt hingegen die iCloud, jedoch kann ich in diesem Fall problemlos mit Olympus Workspace zugreifen.

4.  Lösung war schließlich Tipp Nr. 3 von tpnotes:  
    Die erforderlichen Zugriffsrechte auf die Ordner Schreibtisch und Dokumente waren nicht gegeben!  Der Link zu Apple war Gold wert.  

    Unter Sicherheit und Datenschutz (S&D) haben bei mir z.B. auf die App Fotos bspw. die Apps CEWE Fotowelt und eben Olympus-Workspace einen Zugriff (Häkchen).

    Unter S&D aber hatten auf "Dateien und Ordner" bspw. Olympus Workspace keinen Zugriff.  Unter der App fehlten die Häkchen für die drei genannten Ordner..  Nach Abmelden der App und Setzen der drei Häkchen:  alles läuft problemlos.  🙂 

Nochmals ganz herzlichen Dank für Eure schnelle Hilfe.  Da sieht man doch, dass einer meiner Lieblingssprüche immer wieder Gültigkeit hat:
Not one of us is a smart as all of us. (so etwa grob übersetzt:  Kein Einzelner ist so schlau wie wir alle zusammen)

Gruß Jürgen

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja:  das Symbol "Pfeil in weißem Kreis" müsste dann in der Software Olympus Workspace wohl die Bedeutung "Zugriff" (in diesem Fall keiner) haben. Nicht sehr intuitiv gelöst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das es funktioniert. Bleibt noch die Frage: Was hat sich geändert (da es ja vor April funktioniert hat)?

"... Seit Mitte Juni komme ich nicht mehr "direkt" an Fotos, ..." 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das weiß ich leider auch nicht.

Es gab dieses Frühjahr ja irgendwann ein Update von Olympus-Workspace.   Weiß aber nicht, wann dies war (April?) und ob es daran lag ... .  Interessanterweise löst eine App wie z.B. Topaz DeNoise AI das Thema Datensicherheit und -schutz "eleganter".    Will man aus Topaz DeNoise heraus auf einen bisher nicht freigegebenen Ordner (wie z.B. Fotos) zugreifen, dann fragt das System (Topaz + Apple macOS)  von sich aus, ob der Zugriff gewährt werden soll und trägt das entsprechende Häkchen dann ein.   Das Gleiche gilt für z.B. für DxO Viewpoint.   Da scheinen die SW-Entwickler von Oly nicht so fit zu sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung