Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Hallo Ich war am Wochenden in Admont am Olympus summit. Da Admont einer der dunkelsten Orte Österreichs ist. Und Neumond usw. Haben wir Milchstraße Fotografiert.

Gibt es Freeware um die gemachten 10 er Serien zu stacken ? Am besten Freeware da ich das ja sehr sehr selten machen werde.

Gruß  Gloana

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Deep Sky Stacker" - ist ziemlich mächtig und eine gute Wahl - da musst du schon an einigen Rädchen drehen, aber ist mit ein oder zwei Youtube Tutorials zu schaffen.

"Sequator" - soll wohl bessere Egebnisse liefern, wenn ein Vordergrund mit im Spiel ist.

"Siril" - gibt es dann auch noch - habe damit aber null Erfahrung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Mac oder Windows? Ich habe etwas Erfahrung mit SIRIL auf Mac. Aber wirklich nur etwas 🙂...

Bin gespannt auf Deine Bilder!

SIRIL Tutorial: click

bearbeitet von langer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zufällig schlägt mir YouTube gerade dieses Erklärvideo vor:

 

Weder habe ich das Video bisher ganz gesehen, noch kenne ich die Software…

Aber sie ist umsonst, für Mac und PC und der Mann fotografiert mit Olympus und die Software kann mit ORF umgehen. Vielleicht einen Blick wert?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Monty242:

Zufällig schlägt mir YouTube gerade dieses Erklärvideo vor:

 

Weder habe ich das Video bisher ganz gesehen, noch kenne ich die Software…

Aber sie ist umsonst, für Mac und PC und der Mann fotografiert mit Olympus und die Software kann mit ORF umgehen. Vielleicht einen Blick wert?

Ich kenn sie auch nicht, aber ich habe vernommen, dass sie auch sehr schnell bei der Astrometrierung / Imagesolving ist.

Was Stacking betrifft (bei Windows)
Ist mein Eindruck folgender:

Sequenator:
Einfach aber natürlich nicht viele Eingriffsmöglichkeiten. Gut für den Einstieg in "Milchstraßenfotografie" mit Vordergrund und eben Sternenhimmel.
Wer mehr will wird die Sterne mit einem der sehr guten Stacker stacken und die Landschaft mit Fotosoftware und dann da zusammenführen.

DeepSkyStacker:
Eines der ältesten Programme hier, das sehr gut ist und offenbar auch in den letzten paar Jahren überarbeitet wurde.
DSS war mein übliches Programm dafür bis ich dann bald mal auf das besten Programm umgestiegen bin PixInsight.
Ist jetzt hier irrelevant, aber relevant ist: Man sollte sich zeit nehmen die Grundzüge der Bedienung durchzugehen, stacken ist sehr komplex und anfangs weiß man einfach nicht mit dem Ergebnis, das meist nicht so aussieht wie man es erwartet (Thema Farben - kann man aber immer hinterher beheben solange man nichts in den Daten beschneidet) umzugehen.

Siril:
Ein Entwicklung der letzten Jahre, dürfte wirklich sehr sehr gut sein/werden und DSS überflügeln.

Bei den letzten Beiden lohnt es sich sicher, sich da in eines hineinzuvertiefen um bestmögliches Ergebnisse zu bekommen.

Siegfried

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung