Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

E-1 Firmware-Update-Probleme


Gast Guest

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, nachdem andere damit hier und da schon mal so ihre Schwierigkeiten hatten, stehe jetzt auch ich wie der Ochs vorm Berg, nachdem ich bemerkte, dass meine unlängst dazugekaufte E-1 noch auf Firmware-Level 1.1 ist und ich dem abhelfen wollte. Ich habe hier Olympus Master 2.11, einmal auf Windows 2000, einmal auf XP SP2. Olympus Viewer habe ich nicht (der E-1 lag keine Software bei, und danach gab's den Viewer meines Wissens ja nicht mehr). Die E-1 ist im USB-Modus "Control" ("Storage" führt nur zu einer anderen Fehlermeldung). Alle Prozesse, derer ich im Taskmanager habhaft werden konnte, sind gestoppt. Es laufen keine weiteren Anwendungen. Alles, was mir Master sagt, ist "Unable to detect the camera. Check if the camera is connected correctly to the PC" (was der Fall ist; im Storage-Mode funktioniert sie einwandfrei als USB-Massenspeicher). Hab ich irgendeine Chance, das noch selbst auf die Reihe zu kriegen? Schöne Grüße Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich, so mein Kenntnisstand, müsste das mit Master 2.11 gehen. Auf jeden Fall ging das mal mit Viewer oder Studio 1.x, und außerdem brauchte man speziell unter XP SP2 noch einen aktualisierten E-1-Treiber, den man nach Viewer bzw. Studio 1.x installieren musste. Kann ich aber aus eigener Anschauung nichts zu sagen. Hast Du den Viewer mitgegeben bekommen? Damit könntest Du's ja dann erst nochmal probieren. Wobei Dein AF-Ausfall aber vermutlich mit dem Anschluss- bzw. Softwareproblem nichts zu tun hat. Grüße, Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die E-1 muss für das FW-Update im Modus "Steuerung"= "Control" angeschlossen werden. Für Olympus Studio 1.x und Viewer 1.x unter XP mit Service Pack 2 war/ist ein Treiber notwendig. Den Download findet iher hier: http://www.olympus.co.jp/en/support/imsg/digicamera/download/software/xpsp2/DRIVER_WIN_ENU_UP.exe Diesen Treiber soll man aber NICHT mit Olympus Master ab Version 2.x einsetzen. @Uwe: Hast Du nach der Installation von Viewer 1.5 nochmal den o.g. Treiber installiert? Wenn nicht, dann versuch das doch noch. Also, erst Viewer installieren, dann Treiber, Neustart des Rechners würde ich noch empfehlen und dann den FW-Update-Vorgang versuchen. Herzliche Grüße, Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nochwas fällt mir ein. An meinem PC war immer die Verbindung per Firewire besser, als per USB. Wenn Dir keine Firewire-Buchse zur Verfügung steht, dann schliess die Kamera auf jeden Fall direkt an den Rechner an, ohne USB-Hub dazwischen. Und die Kamera dann auch IMMER an genau diesem USB-Port anschliessen. Sobald Du den Port wechselst muss zumindest der USB-Treiber neu installiert werden. Wenn ich mich richtig erinnere muss dabei die Kamera auch schon am USB-Port angeschlossen und im Modus "Steuerung" eingeschaltet sein. Sie darf auch nicht "eingeschlafen" sein. Herzliche Grüße, Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend miteinander, ich hatte Erfolg! Danke für die Unterstützung. Hier die Vorgehensweise, mit der es bei mir dann letztlich doch geklappt hat: 1. Viewer 1.0 herunterladen und installieren: http://forum.fourthirdsphoto.com/showthread.php?t=24574 2. Viewer Update 1.51 herunterladen: https://fotopus.com/ww/updata/estudio.html?OS=W&Lang=DEU&Type=0 und installieren (nicht über die Domain wundern, ggf. Ausnahmen für etwaige SSL-Zertifikatsprobleme zulassen, die ist koscher, sie gehört Olympus Japan). Falls eine Aufforderung dazu erscheint, System neu starten. 3. Studio/Viewer-Treiber installieren. 3.1 Den jüngsten Studio/Viewer-Treiber für Windows XP SP2 heruntergeladen, aber noch nicht installiert: http://www.olympus.co.jp/en/support/imsg/digicamera/download/software/xpsp2/DRIVER_WIN_ENU_UP.exe 3.2 Alle laufenden Anwendungen schließen. 3.3 Studio/Viewer-Treiber-Installation starten und nach deren Anweisungen vorgehen (in deren Verlauf die E-1 im Setup auf USB-Mode "Control"/"Steuerung" gesetzt, ausgeschaltet, per USB an PC angeschlossen, und wieder eingeschaltet wird). Falls danach eine entsprechende Aufforderung erfolgt, System neu starten. Kamera vom System trennen. 4. Firmware-Update durchführen. 4.1 E-1 anschließen und einschalten. 4.2 Viewer starten, Firmwareaktualisierung auswählen und Anweisungen folgen. Fertig. Grüße, Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 years later...

Hey, ich habe mir vor kurzem auch eine E-1 besorgt, und ich musste leider feststellen das die Kamera noch auf der FW Version 1.0 steht. Dies wollte ich updaten, aber leider kommt nur die Meldung das die Kamera nicht zu finden sei(der Computer an sich hat sie realisiert). Ich aheb es mit dem neusten Viewer sowie Master probiert(Windows 7). Mit dem Viewer dann auch nochmal auf Win XP Sp3). Überall kommt diese Fehlermeldung. Hat jemand eine Lösung? Muss ich mir eine ältere Software besorgen? Kann ich die Firmware event. per Karte drauf flashen? Die Links hier, wo ich z.B. den Viewer 1.0 runterlade funktionieren leider nicht mehr. Danke und Gruß Andi Edit: Mit meiner E-520 funktioniert alles;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andi, wie Dieter schon schrieb: Die E-1 muss für das FW-Update im Modus "Steuerung"= "Control" angeschlossen werden. Für Olympus Studio 1.x und Viewer 1.x unter XP mit Service Pack 2 war/ist ein Treiber notwendig. Den Download findet iher hier: http://www.olympus.co.jp/en/support/imsg/digicamera/download/software/xpsp2/DRIVER_WIN_ENU_UP.exe Diesen Treiber soll man aber NICHT mit Olympus Master ab Version 2.x einsetzen. Wenn dieser Trieber installiert ist, wird die E-1 am USB-Port unter WinXp auch als Device erkannt. E-1 mit USB-Kabel direkt an den PC anschließen, nicht über einen Hub usw. Mit freundlichen Grüßen Klaus-Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch lange Zeit das Problem, die Firmware für meine E-1 nicht updaten zu können. Es kam immer die Meldung, dass die Kamera nicht erkannt würde. Auch selbsternannte "Spezialisten" in einem anderen Forum konnten nicht helfen. ich bin dann zufällig auf eine Lösung gekommen: Vor ca. 14 Tagen habe ich mein MacBookPro neu aufgesetzt und das Firmwareupdate versucht (vorher war es immer unter Windows XP): es hat funktioniert! Ich habe jetzt auf meiner E-1 die Version 1.5, mehr gibt es wohl nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung