Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Erfahrung mit OM Digital Solutions


JohnDoe

Empfohlene Beiträge

Hallo,

finde leider zu wenig Informationen über den neuen Store/Besitzer von Olympus. Es gibt eigentlich keine Kontaktmöglichkeiten, nur E-Mail und da bekommt man auch selten bis gar keine Antwort. Ich dachte ich mach mal einen Thread auf, in dem man sich über die Erfahrungen mit dem Store austauschen kann und würde gleich mit einer negativen Erfahrung beginnen.

Habe vor kurzem eine E-P7 bestellt und nach dem ich ein wenig recherchiert habe, dachte ich das es wohl die falsche Kamera für meine Frau ist. Nun konnte ich die Bestellung nicht mehr stornieren und musste das Paket zurückschicken. Das Paket ging umgehend mit DHL Express zurück und die Retoure war nach 2 Tage laut OM Digital Solutions abgeschlossen - ich würde eine Rückerstattung erhalten. Nun sind fast 4 Wochen rum und ich habe keine Rückerstattung - jemand schon solche Erfahrungen mit OM Digital Solutions gemacht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann Dich beruhigen, auch ich habe die (leider) schlechte Erfahrung bei einer Retoure gemacht. Beharrlich bleiben 😤

Allerdings ist der technische / Kundensupport (bei einer Reparatur) das absolute Gegenteil gewesen.

Der war besser als erwartet. 

LG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

was die Kommunikation und Lieferzuverlässigkeit anbelangt habe ich auch schlechte Erfahrungen mit dem OMDS-Shop gemacht.

Vor Wochen mehrere Ersatzteile bestellt. Viele Tage später kam dann eine Teillieferung. Was mit den nicht gelieferten Teilen geschieht - keine Ahnung. Nicht auf dem Lieferschein eindeutig ausgewiesen (nur Hinweis Rückstand), nicht im Shop ersichtlich. Die fehlenden Teile sind inzwischen wieder als lieferbar im Shop ausgewiesen, aber geliefert wurde (noch) nichts.

Nachfragen über das Kontaktformular bleiben seit Wochen unbeantwortet.

VG Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So schafft man Vertrauen und Kundenbindung. 👎

Setzen, 6.

Wenn kein Fehler von deiner Seite vorliegt, dein Sendebericht sagt, die Nachricht ging raus. Ein Kontakt Formular abgesendet wurde, kann es nicht sein, das nichts passiert. 

Probier's mal mit einem Übersetzungsprogramm ins englische oder japanische zu übersetzen, dann klappt's. 

Ironie Modus aus. 

Grüße 

Wolfgang 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz glücklich bin ich mit dem Online-Shop auch nicht. Ich hatte vor einigen Wochen im Shop die Geli fürs 100-400 geordert. Da ich sie für eine Reise haben wollte, war ich froh, dass sie als sofort lieferbar gekennzeichnet war. Und ich dachte, zwei Wochen würden dann wohl passen. Aber es kam weder die Geli noch eine Nachricht und bei der Bestellverfolgung im Shop stand immer nur "in Bearbeitung". Als ich dann von meiner Reise zurückkam, habe ich per Mail nachgehakt. Und das war dann der positive Teil der Geschichte: Ich erhielt nach einem Tag eine Antwortmail, dass sie nicht wissen, wieso die Ware nicht versand wurde, mir aber selbstverständlich wie gewünscht mein Geld zurückzahlen würden. Und man hat sich enbtschuldigt. Am nächsten Tag war mein Geld wieder auf meinem Konto.

Insofern: Blöd, dass es schief gegangen ist, aber über die Abwicklung danach kann ich nur Gutes berichten.

Gruß

Hans

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vor kurzem berichtet, dass ich mir das 100/4 im Olympus Shop mit Zahlung über Klarna kaufen wollte. Eine Stornierung über den Shop war nicht möglich, ich habe also die Annahme verweigert. Was folgte waren Mahnungen von Klarna incl. Inkassodrohungungen usw. Eine Klärung mit Olympus hat geschlagene 6 Wochen gedauert, bis dem Zahlungsdienstleister bestätigt wurde, dass das Objektiv retourniert wurde. Da habe ich auch mehr erwartet, zumal sich der Mailverkehr sehr zäh darstellte. Da war es es zu guten alten Oly-Zeiten in meinen Augen deutlich besser.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine aktuellen Erfahrungen sind gemischt.

Beim Support die Wartung und möglichen Reparaturbedarf einer Kamera und 3er Objektive angekündigt. Erst per Email gefragt, wie ich bei so einem gemischten Auftrag da vorgehen soll und mangels Antwort am Tag später telefonisch vereinbart.
Dank Pro Advanced mit Pickup zum Wunschtermin. Toll auch dass ich 10 Minuten später schon 2 Emails von DHL Express hatte. Blöd, dass eine davon Englisch und die andere Portugiesisch war. Na gut, ich habs einfach online übersetzt und festgestellt, dass ich bei DHL anrufen und den Abholtermin bestätigen muss. Aber ob das jemand mit wenig PC und Web Erfahrung auch so hinbekommen hätte?

Meine Emails von dem Account mit dem ich seit Jahren bei MyOlympus angemeldet bin und für den ich der Übernahme meiner Daten durch OMDS zugestimmt hatte, scheinen bei OM-S leider als Spam entsorgt zu werden, jedenfalls kommt da entweder beim Support nichts an oder man hat mich veräppelt.
Die Email Adresse ist nicht "blacklisted" und funktioniert überall außer bei OMDS und Emails die ich mit einer anderen Adresse während eines Telefonats an den Support geschickt hatte, kamen dort an.

Das ist blöd, wenn man versucht, mit dem Support per Email zu kommunizieren und schade, wenn man nach einem an sich sehr netten Telefonat dann gar kein Feedback mehr erhält. Eigentlich wollte man sich um das Email-Rätsel kümmern. Es erklärt aber vielleicht, warum ich seit der Übernahme auch keinen Newsletter mehr bekomme.

Dass der Aufenthalt in der Werkstatt länger als die bei Pro Advanced vorgesehenen 3 Tage dauert, kann immer mal vorkommen. Schade, dass es in dem Fall keine Email gibt, damit man sich drauf einstellen kann.

Blöd auch, wenn OMDS wegen dieser Verzögerung einerseits so lieb war, meine Rücksende-Adresse nachträglich auf die Packstation in meinem Nachbarhaus zu ändern, dann aber andererseits auf dem Adress-Aufkleber statt meiner Postnummer noch mal mein Namen wiederholt wurde und mein Paket mit DHL Express 3 Tage durch München irrte. Das hat den frisch kalibrierten Objektiven sicher gut getan :classic_ninja:, insbesondere weil auf dem Karton nichts von "zerbrechlich" oder "Vorsicht" stand.
Ich hatte per Email die vollständige Adresse mit Postnummer geschickt.

Gut fand ich, dass mir der Support diesmal eine Email mit der Tracking Info von DHL EXpress geschickt hat. So konnte ich dann in einem Telefonat mit DHL Express meine Postnummer aufs Paket schreiben lassen und es kam dann doch noch bei mir an. Uffzi.

Und gefreut hat mich, dass alles blitze blank und sauber war, der Sensor geputzt und sogar die nicht mit geschickte Blitzschuhabdeckung ergänzt wurde und dass bei meinem plötzlich nicht mehr scharf stellenden 12-100 kostenlos das AF System repariert wurde. Na gut, da war Garantie drauf aber trotzdem. Jetzt produziert es wieder scharfe Bilder.

Also: Reparatur prima 👍, Service freundlich und hilfsbereit aber vergesslich 😎, Organisation hat Verbesserungs-Potential 🤓.

 

bearbeitet von acahaya
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vorhin einen Newsletter erhalten mit der Überschrift "Neue Objektiv-Roadmap und nehmen Sie an unserem monatlichen Fotowettbewerb teil......"

Donnerwetter, dachte ich, schon wieder neue Objektivankündigungen. Aber es blieb bei der Überschrift und es gab keine Infos dazu. Egal, ist ja auch nicht schlimm, nur bissel unsortiert.

Aber nach den Berichten hier und auch woanders, hoffe ich, dass meine Sachen eher später als heute kaputt gehen. Es wird sich bestimmt noch einruckeln.

bearbeitet von Analog im Kopf
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Kopie aus einem anderen Forum. 

Die Informationen eines anderen Hersteller. 

Pressemitteilung Fuji (Google-Übersetzung).

"Vielen Dank für Ihre anhaltende Schirmherrschaft über Tamron-Produkte.

Geplante Veröffentlichung am Donnerstag, 28. Oktober 2021, neue Produkte „35-150 mm F / 2-2.8 Di III VXD (Modell A058) für Sony E-Mount“ „28-75 mm F / 2.8 Di III“ für „VXD G2 ( Modell A063) für Sony E-Mount“ und „18-300mm F / 3.5-6.3 Di III-A VC VXD (Modell B061) für Fujifilm X-Mount“ erhielten wir Reservierungen, die unsere Erwartungen weit übertrafen. Daher ist zu erwarten, dass die Stückzahl nicht mit dem Kundenwunsch Schritt halten wird.

Wir danken Ihnen für Ihre zahlreichen Bestellungen und entschuldigen uns zutiefst für die Unannehmlichkeiten, die allen betroffenen Parteien entstanden sind, einschließlich der Kunden, die auf die Veröffentlichung des Produkts warten.

Die Lieferung an einige Kunden, die bereits eine Reservierung vorgenommen haben, kann nach dem Veröffentlichungsdatum erfolgen. Darüber hinaus kann es einige Zeit dauern, bis das Produkt geliefert wird, da es an Kunden geliefert wird, die in Zukunft reservieren.

Wir werden unser Möglichstes tun, um das Produkt so schnell wie möglich zu liefern und bitten um Ihr Verständnis."

 

So kann man sich eine Weitergabe von Informationen an Dritte vorstellen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb acahaya:

Na gut, ich habs einfach online übersetzt und festgestellt, dass ich bei DHL anrufen und den Abholtermin bestätigen muss.

Das wird ja immer spannender. Hab eben noch mal nachgeschaut, ich brauchte nicht anzurufen! Im Gegenteil rief das vorletzte mal im Anfang September dhl mich an, ob sie das Paket  gleich abholen könnten. Ja doch! Heute dafür ein grottenschlechter Abholservice: Zehn Minuten vor Ultimo, also 17:00 Uhr, rief mich eine DHL-Dame an und sagte die Abholung für heute ab, dafür aber morgen früh um sieben, nach dem ich äußerst ungehalten auf meinen Wartetag von 10-17 Uhr verwiesen hatte. Und dran Schuld wäre der Auftraggeber, also OMDS, da der Auftrag plötzlich aufgetaucht wäre....?! Sehr sehr wirr. Und schaut man sich die emails auf English und Portugese, da schreibt auch jeder was anderes. Wenn Du dem Englischen folgen würdest, wäre das Paket noch geöffnet, damit der Courier den Inhalt prüfen kann und es braucht eine Copy des Labels im Paket. Da halt ich es lieber auf Portugese, da ist es einfacher Paket zu und Label drauf...

ABER der Service in TORRE DE VILELA und die Auftragsannahme/seelsorge per Telefon in HH sind super, ich spreche auch über meine positiven Erfahrungen mit dem proService!

...andererseits steht in meinem Konto noch eine Reparaturleiche FT12-60er, die aber schon wieder ewig lange gesund und verkauft ist!

vor 26 Minuten schrieb Analog im Kopf:

eher später als heute kaputt gehen

Da brauchst Du in technischer Hinsicht keine Angst zu haben, nur die Kommunikationswege sind manchmal noch recht verworren, da es keine richtiges Tracking gibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 4.10.2021 um 11:50 schrieb Andreas J:

Ham wir. Du hast Post…

Gruß
Andreas

Guten Abend,

also nach über 3 Wochen bzw. 4 Wochen habe ich nun meine Rückerstattung erhalten. Vielleicht war ich etwas zu ungeduldig, aber tut mir Leid solche Prozesse laufen hochautomatisiert ab und eine Rückerstattung sollte dementsprechend zeitnah mit Abschluss der Retoure ausgelöst werden.

Richtig investiert wäre das Geld jetzt mehr Wert!

Danke trotzdem für deinen Einsatz und Support, immerhin stimmt das hier im Forum. Hoffe, dass OMDS aus den negativ Erfahrungen seiner Kunden lernt und sich in Zukunft verbessert und kundenorientiert verhält.

bearbeitet von JohnDoe
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja, da hat sich einiges verändert. Ich habe ein 12-45 im Oly shop auf Rechnung bestellt, war mit diesem Exemplar nach dem ersten durchschauen nicht zufrieden und habe es am nächsten Tag zurück geschickt mit dem Rücksendeschein von Oly. Zustellung 2 Tage später laut DHL. Dann einige Wochen nichts gehört. Mitten im Urlaub die erste Mahnung von Klarna mit Aufforderung nach Dokumentation von Rücksendeschein, Retourenlabel etc. Zum Glück konnte ich aus dem Urlaub die Nachweise digital bereit stellen. Nach einer weiteren Woche hatte sich der Fall dann geklärt. Das war meine zweite Rücksendung an Olympus überhaupt, die erste war vor 3 Jahren, da wurde noch am selben Tag der Zustellung der Rücksendung die Annahme bestätigt und die Rückzahlung veranlasst....

Allerdings finde ich persönlich das Einkaufverhalten von JohnDoe auch nicht gut, Ware bestellen, unmittelbar nach der Bestellung sich anders Besinnen und Annahme verweigern. Aber kleingeistig darauf Wert legen festzustellen dass die ausstehende Rückzahlung in 3 Wochen Wartezeit hätte vermehrt werden können. Bitte auch reflektieren was diese unnötige Bestellung und Rücksendung den Verkäufer an Geld kostet und allgemein Ressourcen verschwendet. So bitte nicht. 

bearbeitet von spiff
Rechtschreibung
  • Gefällt mir 1
  • Danke 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...
vor 39 Minuten schrieb Borbarad:

Samstag vor zwei Wochen hab ich die X zur Reparatur eingesendet. Soweit so gut, wie lange dauert nur sowas bei denen? 3 Wochen realistisch? Oder gar 4-5?

B

... meine 1 II ist jetzt 3 Wochen weg, ich rechne in der Tat mit 4-5 Wochen. Vorbei die schöne Zeit wo es in 14 tagen erledigt war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 8.10.2021 um 22:21 schrieb spiff:

Mitten im Urlaub die erste Mahnung von Klarna mit Aufforderung nach Dokumentation von Rücksendeschein, Retourenlabel etc. Zum Glück konnte ich aus dem Urlaub die Nachweise digital bereit stellen.

Bei mir hat es 8 (ACHT) Wochen gedauert, bevor mir OMDS die Rückliferung bestätigt hat. Weitere 2 Wochen später kam die Rückmeldung von Klarna.Schnell sieht anders aus aber zum Glück gab es keine Mahnungen o.ä,.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine EM1MK3 hab ich am 01.11. versendet, am 08.11. kam sie im Reparaturservice an und seitdem steht der Status auch nur auf "Angekommen", hoffentlich dauert es nicht all zu lange, ich werde berichten sobald sie versendet wird

bearbeitet von Spanksen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Reparatur meines 2.8/12-40 hat genau 14 Tage gedauert, incl. Postweg. Aber die meiste Zeit lag das Objektiv wohl irgendwo herum. 14 Tage finde ich jetzt o.k., aber die Konkurrenz schafft das in 6 Tagen incl. Postweg.

Womit ich aber nicht zufrieden war: Bis zur abgeschlossenen Reparatur und Rückversand keinerlei Mitteilung, da fragt man sich schon, ob nicht etwas schief gegangen ist. Bei Pana (Reparaturstandort in Schleswig Holstein) bekam ich 2 Mitteilungen.: Eingegangen, und hat Reparaturbetrieb verlassen -- so erwarte ich das.

Das dabei die Geräte gesäubert werden, empfinde ich als Selbstverständlichkeit, die werden ja auch bei der Reparatur sicherlich nicht sauberer. auch eine tadellose Rep. ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Wie gesagt 2 Wochen wären für mich mit Mitteilung o.k., aber die Konkurrenz ist eben mehr als doppelt so schnell. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung