Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Pen F: Software-Update funktioniert nicht


Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Libelle103:

Bei meinen Lumix Kameras ist das sehr viel einfacher, auch Panasonic geht den Weg über die Speicherkarten.

Ich kenne KEINE Kamera, bei der das anders gelöst ist wie bei deinen LUMIX Kameras. (Ausser natürlich Olympus). Keine Ahnung, warum das Olympus seinen Kunden (und sich selbst) antut…

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Grinzold:

Das inzwischen bekannt ist, wie es geht, könnte man es allerdings offiziell machen. Dann wären auch die, die weder Microsoft- noch Apple-Produkte nutzen, mit im Boot.

Du wolltest auch nicht direkt Linux- und Free/Net/OpenBSD-Leute erwähnen, richtig? 😉

Aber ja, das erzwungene Gefummel mit der VM und der Windows-Evaluierungslizenz ist nicht hilfreich.

E.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb EckyH:

Du wolltest auch nicht direkt Linux- und Free/Net/OpenBSD-Leute erwähnen, richtig? 😉

Wäre mir nie in den Sinn gekommen. 😇 

Nicht zu vergessen die Heerscharen von AIX-, IRIX-, HPUX-, SUN OS-, Solaris-... Nutzern. Den ProDOS- und BeOS-Freunden sei auch ein Gruß übermittelt.

bearbeitet von Grinzold
Ergänzung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 17.10.2021 um 20:50 schrieb EckyH:

Aber ja, das erzwungene Gefummel mit der VM und der Windows-Evaluierungslizenz ist nicht hilfreich.

Ich kenne mich nach ca. 10 Jahren Benutzung zwar ziemlich gut mit Linux (Linux Mint) aus, aber mein "Gefummel" mit VM und Windows hat nicht geklappt. Aber da gibt es ja zumindest für Kamera-Updates einen Ausweg. Außerdem sind mir "Update-Programme", die über das Netz Software von einem Server holen wo mich selbst Windows fragt, ob ich "Änderungen an meinem Computer" zulassen möchte, ziemlich suspekt.

Gruß

Fourever

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 43 Minuten schrieb Fourever:

die über das Netz Software von einem Server holen wo mich selbst Windows fragt, ob ich "Änderungen an meinem Computer" zulassen möchte, ziemlich suspekt.

Vorsicht ist ja immer angebracht, aber das grenzt schon an Paranoia. 🤪

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Grinzold:

aber das grenzt schon an Paranoia.

Wenn ich mit Windows auf meinem Computer arbeiten würde nicht - in einer Virtuellen Maschine kann ja nichts passieren 😉

Im Ernst: warum muss ich mir für Updates einer Digitalkamera eine Software herunterladen, die mehr als 3 GIGAbyte Festplattenplatz benötigt, Bilder bearbeiten und verschlagworten kann usw.???

Ich lebe nicht in einer Olympus-Blase, sondern besitze einen Computer, auf dem ich unter anderem meine Digitalfotos speichere und ggf. bearbeite. Schlimm, dass ich mir dafür Windows installieren muss, damit ich das Update bekommen könnte. Windows ist keine Freeware, sondern eine Lizenz kostet Geld und ist an Lizenzbedingungen geknüpft (wie auch MacOS), die ich akzeptieren muss, um es nutzen zu können.

Es reicht aus, das Firmware-Update auf einem Server bereitzustellen. Herunterladen, auf eine SD Karte kopieren und das Update läuft. Aber das wäre ja zu einfach...

Gruß

Fourever

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Fourever:

Es reicht aus, das Firmware-Update auf einem Server bereitzustellen. Herunterladen, auf eine SD Karte kopieren und das Update läuft. Aber das wäre ja zu einfach...

Ja, das wurde hier inzwischen Zintillionen mal erwähnt und diskutiert und für gut und für schlecht und für jetzt schon möglich und und und befunden... Siehe oben. 

Ich fände die Freigabe des Kartenverfahrens auch besser... vielleicht hat ja OMDS ein Einsehen.

Früher gab es den Updater noch standalone. Das waren dann keine 3 GIGAbyte 😯 (soooo viiieeel). Aber auch der hat natürlich Daten aus dem Netz einfach so runtergeladen 😨 (vermutlich genau die Daten, die du auch für dein Karten-Update nutzen würdest).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Disclaimer: Alle, die mich kennen, werden übereinstimmend bestätigen dass ich eine fast schon pathologische Abneigung gegen die Dreckst...äh, die Software von Microsoft habe und das Geschäftsgebaren dieser Firma irgendwo auf der unmoralischen Seite sehe. Mit anderen Worten: ich bin alles Mögliche, aber kein Freund von Microsoft.

vor einer Stunde schrieb Fourever:

Windows ist keine Freeware, sondern eine Lizenz kostet Geld und ist an Lizenzbedingungen geknüpft (wie auch MacOS), die ich akzeptieren muss, um es nutzen zu können.

Die Evaluierungslizenz von Windows10 für eine Installation in einer VM ist kostenlos und soweit ich die Lizenzbestimmungen verstanden habe, schränkt die Lizenz die Nutzung der Olympus-Software kein bisschen ein.
Jede Software unterliegt einer Lizenz und damit Lizenzbedingungen, das ist auch bei Open Source so: GPL, BSD-Lizenz, Apache-Lizenz, MIT-Lizenz - da gibt es die unterschiedlichsten Modelle, die die Nutzung und Weitergabe der Software regeln.

vor 50 Minuten schrieb Grinzold:

Ich fände die Freigabe des Kartenverfahrens auch besser... vielleicht hat ja OMDS ein Einsehen.

Um das für OMDS noch mal unmissverständlich zu schreiben: das Kartenverfahren wird von (den) Kunden (und bestimmt auch Kundinnen, aber da ist mir kein Fall persönlich bekannt) gefordert - insbesondere auch, weil bekannt ist, dass dieses Verfahren auch bei Kameras von Olympus funktioniert.

E.

  • Danke 1
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung