Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Außergewöhnliche Maßschneiderei in Münster


OMD-10

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mir war bei meinem letzten Stadtrundgang in Münster eine Maßschneiderei aufgefallen und der junge Mann der dort bediente, passte unglaublich gut hierher. Seht selbst....

Vielmehr: Es passte alles.

Das ganze Geschäft ist wirklich sehr, sehr außergewöhnlich gestaltet und ich konnte für ein Foto einfach nicht daran vorbeigehen. Sehr gerne ließ er sich fotografieren und hatte selber viel Spaß daran. Habe das Foto dann mal auf Vintage getrimmt.

Ich finde, es ist sehr gut gelungen. (Eigenlob..😏.........)

Was meint ihr? Kritik ist erwünscht, denn nur so werde ich besser..........

Der Maßschneider_Vintage3.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Toll, wirklich wie aus einer anderen Zeit!

Ein ähnliches Geschäft für Herrenbekleidung (keine Maßschneiderei) gibt es noch in Hamburg, Böckmannstraße 1a, die Firma POLICKE Herrenbekleidung.

Ein echtes Erlebnis, wenn man dort einkauft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber die Plastikscheibe, die musste schon wegmachen. 😛
Na gut... sagen wir halt, das Bild ist von 1918.

Die Hüte würden auch auf die Zeit vor 1920 passen. Der Klassiche Fedora, wie wir ihn heute für solche Hüte kennen, hat sich in dieser Zeit durchaus verändert, so passt der vordere Hut sogar ziemlich gut in die 20er. Wobei die Schmalen Ripsbänder eher bei heutigen Hüten zu finden sind. Interessant wäre für mich ein Blick in den Hut, das Schweißband sagt sehr viel über das Alter aus, erst nach dem Krieg wurden die so schmal wie wir sie heute kennen (2-3cm).

Da steht übrigensBurgol Schuhreiniger in der Vitrine. 😉  Die Flaschen gefielen mir schon immer.

Okayokay... ich weiß, bin jetzt vielleicht ein bischen zu sehr
ins Detail gegangen. *g

bearbeitet von elwoody
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb elwoody:

Aber die Plastikscheibe, die musste schon wegmachen. 😛
Na gut... sagen wir halt, das Bild ist von 1918.

Die Hüte würden auch auf die Zeit vor 1920 passen. Der Klassiche Fedora, wie wir ihn heute für solche Hüte kennen, hat sich in dieser Zeit durchaus verändert, so passt der vordere Hut sogar ziemlich gut in die 20er. Wobei die Schmalen Ripsbänder eher bei heutigen Hüten zu finden sind. Interessant wäre für mich ein Blick in den Hut, das Schweißband sagt sehr viel über das Alter aus, erst nach dem Krieg wurden die so schmal wie wir sie heute kennen (2-3cm).

Da steht übrigensBurgol Schuhreiniger in der Vitrine. 😉  Die Flaschen gefielen mir schon immer.

Okayokay... ich weiß, bin jetzt vielleicht ein bischen zu sehr
ins Detail gegangen. *g

Danke für die Ausführungen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung