Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

E-M1 Mark iii Fernauslöser mit Intervallfunktion gesucht


NBert

Empfohlene Beiträge

Hallo Alle. Nachdem ich von der E-M5 Mark ii aud die E-M1 Mark iii umgestiegen bin suche ich eine funktionierende Fernbedienung mit Intervalltimer. Bei der M5 habe ich gute Erfahrungen mit der JJC Kabelbedienung gemacht. Für die M1 habe ich mir die gleiche Fernbedienung gekauft. Stecker passt, aber die Kamera reagiert nicht. Kennt jemand eine FB die funktioniert?

Gruß Norbert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb pit-photography:

Der Stecker ist ein 2,5 mm Klinkenstecker.

Dann müsste es ja funktionieren, wenn er identisch mit dem Oly RM-CB2 verdrahtet ist.

Ich habe einen als RM-CB2 kompatibel bezeichneten Funkfernauslöser von JJC und zwei Anschlusskabel. Bei der M1.1 nehme ich das PEN-kompatible Kabel mit dem USB-Dingens und für die M1.3 das mit dem 2,5mm Klinkenstecker. Allerdings hat mein Auslöser keine Intervalfunktion. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen Unterschied macht, ob die Fernbedienung die Kontakte mit eigenem Timer oder durch den Nutzer via Knopfdruck schließt. Aber vielleicht irre ich mich ja auch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, der Stecker passt. Der Auslöser funktioniert grundsätzlich wenn ich die Auslösetaste drücke. Stelle ich, wie bei der M 5 ii den Intervalltimer ein wird die M 1iii auch genau einmal ausgelöst. Dann reagiert sie aber nicht mehr, d.h. eine zweite oder mehrfache Auslösung funktioniert nicht.

Ich mache Startrails und brauche dafür 300 bis 400 Aufnahmen a 30 Sekunden mit einer Pause von 1 Sekunde.

Der in der Kamera eingebaute Intervall-Timer ist ein Behelf, aber der kennt nur die festen Belichtungszeiten aus dem M-Modus, also für meine Zwecke 25 - 30 - 40 Sekunden. Oft brauche ich aber was dazwischen. Daher die Suche nach einem passenden Intervall-Timer mit Kabelfernbedienung.IMG_6817.thumb.jpeg.c077e059bb40e9ac0433fd6030be6d13.jpeg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb NBert:

Also, der Stecker passt. Der Auslöser funktioniert grundsätzlich wenn ich die Auslösetaste drücke. Stelle ich, wie bei der M 5 ii den Intervalltimer ein wird die M 1iii auch genau einmal ausgelöst. Dann reagiert sie aber nicht mehr, d.h. eine zweite oder mehrfache Auslösung funktioniert nicht ... Daher die Suche nach einem passenden Intervall-Timer mit Kabelfernbedienung.

IMG_6817.thumb.jpeg.c077e059bb40e9ac0433fd6030be6d13.jpeg

Also, ich verstehe das so: Der gezeigte Intervall-Timer an sich funktioniert. Wenn allerdings an der Kamera, die selbst im Intervall-Modus eingestellt ist, dann wird nur eine Auslösung gemacht - mehr nicht.

Mein Rat ist: Den Intervall-Timer die Arbeit machen lassen und die Kamera im ganz normalen Modus arbeiten lassen - eine Aufnahme nach der anderen, wie wenn man jedes Mal persönlich den Auslöser drückt, was aber dann der Timer macht.

Oder? Gruß, Hermann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb NBert:

Nein die Kamera ist im Bulb Modus. Trotzdem löst sie bei aktiviertem Timer nur einmal au. Der Timer zähl wie er soll

Kann es sein, dass die beiden Zeiten (Belichtungsdauer und Timer-Intervallzeiten) zu nahe beieinander liegen und sich ggfls. z.B. wegen Ungenauigkeiten überschneiden? Etwa so: Der Timer gibt schon eine neue Aufnahme vor, aber die Kamera ist noch beim Belichten der vorhergehenden?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke an Alle. Ich schau mir mal den Rollei Auslöser an. Da wird ja das Kameramodell detailliert gewählt. Der Kabelfernauslöser von Rollei funktioniert mit der E1 MK iii jedenfalls auch nicht. Aber der Rollei Shop hat ja 30 Tage Rückgaberecht. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal die Einstellungen der Kamera durchgehen - die relevant dafür sind und es mit den bereits vorhandenen nochmals probieren.

So ein Kabelauslöser ist keine Raketenwissenschaft und sollte eigentlich machen was es soll. Das größere Problem dabei ist, dass man die Kamera dazu bringt auf den Auslöser richtig zu hören.

Im Prinzip hast du 3 Ringe am Stecker - der beim Schaft ist die Masse - der mittlere HALB und der an der Spitze der Auslöser.
Wird Masse mit den mittleren Ring verbunden triggert der Kabelauslöser das Signal als ob der Auslöser halb gedrückt wird - je nach Einstellung Fokus, AEL, oder gar nix
Wird die Masse mit der Spitze verbunden triggert es das komplette durchdrücken des Auslösers.

Soweit meine Erfahrungen mit diversen Kabelauslösern braucht Olympus nicht zwingend ein Signal auf den mittleren Ring vor der eigentlichen Auslösung - falls das der Fall sein sollte hilft tatsächlich nur ein neuer Auslöser.

Bei den Settings sieht es anders aus.

Ich weiß jetzt nicht alle auswendig aber ich versuch es mal

  • Menü E1 - Rauschminderung - aus - dann wird kein Dunkelbild mehr abgezogen - die Kamera ist nach der Langzeitbelichtung wieder einsatzbereit. Ansonsten musst du warten bis das Dunkelbild erstellt und abgezogen worden ist.
  • Fokus auf MF - Falls du mit SAF+MF oder CAF+MF in Kombination mit BackButton arbeitest so wie ich. Dann unbedingt die Auslösepriorität setzen - Menü C1 - ansonsten löst die Kamera nicht aus, weil für die Kamera kein Fokuspunkt vorhanden ist. Der Fokusantrieb wird auch nicht über den Kabelauslöser getriggert da dieser nicht auf den halben Auslöser gesetzt ist.
  • Bulb oder Live-Bulb Modus - für solche Anwendungen aber eher den Bulb ohne Live, damit wird der Sensor nicht so schnell warm.
  • Time und Live-Time funktionieren nicht - die benötigen eine Auslösung zu Beginn und eine am Ende der Belichtung und keinen durchgehend Masse-Auslöser Kontakt wie die Bulb Modi.
  • Pause mal auf 2 Sekunden erhöhen - wobei man die Pause eher in der Kamera einstellt - an den externen Intervallauslösern kann ich immer nur die Intervallzeit einstellen - also bei 30 Sekunden Belichtung dann eben 31 Sekunden für 1 Sekunde Pause und bei 40 Sekunden 41 Sekunden.
  • Keine Ahnung ob die Aufnahmeansicht eine Auswirkung hat. Diese gegebenenfalls einmal deaktivieren oder auf 0.5 Sekunden setzen Menü Schraubenschlüssel
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch den Rollei-Wireless Fernauslöser. Der funktioniert einwandfrei mit der E-M1-III. Sowohl im Intervallbetrieb als auch bei Einzelbild. Teile doch mal Deine Einstellungen sowohl bei der Kamera als auch beim Rollei-Sender mit. Vielleicht kann Dir dann geholfen werden. Immer neue Fernauslöser auszuprobieren, führt wohl eher nicht zum Ziel.

P.S. Falls Du hier nicht alle Einstellungen veröffentlichen möchtest, kann das gern auch per PN erfolgen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich benutze den Pixel (Pixxl) TW283. Der ist kabellos, was ich wunderbar finde und günstg. Da ich meistens aus der Hand arbeite, habe ich aber leider gerade feststellen müssen, dass die eingelegten AAA Akkus leer sind. Aber der kann auch Timer. Ob er aber deinen Ansprüchen mit der einen Sekunde Pause gerecht werden kann, kann ich so leider nicht ausprobieren. Ich lade die Akkus zwar gerade, hab aber morgen wohl wenig Zeit, mich mit dem Thema zu beschäftigen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 6.12.2021 um 16:51 schrieb Paulmi:

Ich habe auch den Rollei-Wireless Fernauslöser. Der funktioniert einwandfrei mit der E-M1-III. Sowohl im Intervallbetrieb als auch bei Einzelbild. Teile doch mal Deine Einstellungen sowohl bei der Kamera als auch beim Rollei-Sender mit. Vielleicht kann Dir dann geholfen werden. Immer neue Fernauslöser auszuprobieren, führt wohl eher nicht zum Ziel.

P.S. Falls Du hier nicht alle Einstellungen veröffentlichen möchtest, kann das gern auch per PN erfolgen.

 

Hallo Zusammen. Ich habe jetzt mal den drahtlosen Auslöser von Rollei ausprobiert, dieser arbeitet einwandfrei so wie der Kabelauslöser an derE-M5-ii.

Danke für die Tips und den funktionierenden Lösungsvorschlag.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb NBert:

 

Hallo Zusammen. Ich habe jetzt mal den drahtlosen Auslöser von Rollei ausprobiert, dieser arbeitet einwandfrei so wie der Kabelauslöser an derE-M5-ii.

Sehr erfreulich, Danke für Dein feedback! Nun denn, da drahtlose Funkauslöser zunehmend beliebt werden und ihre allgemeine Verbreitung zunimmt und alle drahtlosen Auslöser auf derselben Frequenz arbeiten und die Reichweite ca. 50 m beträgt, kommt es in Zukunft wohl bei Rudelbildung von Fotografen (User-Treffen) durch ungewollte Fremdauslösungen zu überraschenden Fotos. Bin gespannt, da auch ich einen drahtlosen Auslöser von Rollei habe 😄 Gruß, Hermann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Nieweg:

Sehr erfreulich, Danke für Dein feedback! Nun denn, da drahtlose Funkauslöser zunehmend beliebt werden und ihre allgemeine Verbreitung zunimmt und alle drahtlosen Auslöser auf derselben Frequenz arbeiten und die Reichweite ca. 50 m beträgt, kommt es in Zukunft wohl bei Rudelbildung von Fotografen (User-Treffen) durch ungewollte Fremdauslösungen zu überraschenden Fotos.

Ich habe einen Pixel Pawn Blitz-Funkfernauslöser mit 16 Kanälen, sowas würde ich auch von Kamera-Funkfernauslösern erwarten. Außerdem, sprechen die Funkauslöser verschiedener Marken überhaupt das gleiche Protokoll?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung