Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Olympus versus Sony...


Empfohlene Beiträge

vor 5 Stunden schrieb schappi:

Hallo Erika

schickes Foto! Keine Sorge sowas bekommst du auch mit Mft hin

die 3 Leica Summilux 12, 15 und 25 mm (von Panasonic) sowie die holy Trinty 17, 25 und 45 mm1.2 kriegen das auch hin

schau mal hier das 40-150mm 2.8 ist ebenfalls für deine Zwecke eine Macht

schau dir mal das Album an

meine größten Drucke sind 160x90 cm auf Alu Dibond

 

Wow! Das sind ja sensationelle Bilder! Vielen Dank! Ich sehe schon,  MFT hat sehr viel Potential! Bin schon extrem gespannt...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb schappi:

Hallo Erika

schickes Foto! Keine Sorge sowas bekommst du auch mit Mft hin

die 3 Leica Summilux 12, 15 und 25 mm (von Panasonic) sowie die holy Trinty 17, 25 und 45 mm1.2 kriegen das auch hin

schau mal hier das 40-150mm 2.8 ist ebenfalls für deine Zwecke eine Macht

schau dir mal das Album an

meine größten Drucke sind 160x90 cm auf Alu Dibond

 

Ich gehe einmal davon aus - das doch sichtbare "rauschen" ist der Komprimierung hier im Forum geschuldet. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 weeks later...
Am 18.1.2022 um 17:35 schrieb Erika Post:

Meinst Du, Technik ist immer noch Männersache?

So habe ich das nicht gemeint, im Gegenteil. Viele Männer sind in die Technik verliebt, aber sind damit oft nicht kreativ, oder schieben Ihre schöpferische Unfähigkeit auf schlechtes Werkzeug. Bei Frauen ist es meiner Erfahrung nach eher umgekehrt. Ich war vor Corona einige Jahre als Dozent für kreative Fotografie tätig, die besten und kreativsten Aufnahmen in meinem Kurs hat oft eine ältere Dame gemacht, die mit einer alten digitalen Canon Spiegelreflex mit 8MP und Zoomobjektiv fotografiert hat, die ihr verstorbener Mann ihr hinterlassen hat. Ich bin jetzt von Fuerte zurück und habe tatsächlich mal Vögel fotografiert mit meiner neuen X und dem 300 mit 2 fach Konverter. War ganz witzig und die Ergebnisse scharf , habe mich dann aber doch wieder interessanteren Motiven zugewendet. 

273742278_5006598079396893_3018114504215693967_n.jpg

bearbeitet von Nurmalso
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Viechern" hört sich für mich abwertend an. Dass du die Portugiesischen Galeeren gemeint hattest, war klar. Es könnte sein, dass ich ein anderes, vielleicht empathischeres  Verständnis der Natur unseres Planeten habe, als du. Die Fragezeichen waren ob der Wortwahl..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wunderschön aber sehr gefährlich. Auf dem Bild sieht man sogar die blauen Tentakel. Ich nehme an der Troubadur hat keines der Tentakel berührt, denn sonst wüsste er dass das mit eine der gefährlichsten Staatsquallen ist, so extrem schmerzhaft, dass man daran sterben kann, wenn man zu viel von deren Nesselgift abbekommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 14.2.2022 um 22:38 schrieb Trubadour:

"Viechern" hört sich für mich abwertend an. Dass du die Portugiesischen Galeeren gemeint hattest, war klar. Es könnte sein, dass ich ein anderes, vielleicht empathischeres  Verständnis der Natur unseres Planeten habe, als du. Die Fragezeichen waren ob der Wortwahl..

Ach du liebe Zeit! Entschuldige meine unüberlegte Wortwahl, und natürlich hört sich das abwertend an. War aber gar nicht so gemeint, hat auch nichts mit mangelndem Respekt gegenüber allen Lebewesen dieses Planeten zu tun.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, vorgestern ist mit dem Besuch meine neue Kamera plus Objektiven (100-400 und 60mm Makro) eingeflogen! 🙂 Viel Zeit hatte ich noch nicht, um den Besuch muss ich mich kümmern, aber einen Versuch mit Fokus-Bracketing vom Vollmond konnte ich mir nicht verkneifen. Das Ergebnis (5 Bilder mit Helicon gestackt) finde ich sehr vielversprechend...

 

 

Mond Lanzarote Stack 5 Bilder, OE-M1Miii, 100-400, 800mm (KB), 1-320 - f7,1 - ISO 250.jpg

bearbeitet von Erika Post
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, inzwischen konnte ich so einiges mit der neuen Kamera ausprobieren und sie mit Sony vergleichen. Besonders wichtig für mich ist ja, wie erklärt, der Unterschied im Telebereich. Ich nutze zur Zeit von Sony die a6400 mit dem FE 100-400GM und dem 1,4xTelekonverter, damit erreiche ich eine KB-äquivalente Brennweite von 840 mm. Mit der Olympus (M1 Markiii) komme ich mit dem 100-400mm auf 800 mm, das ist für mich hinreichend ähnlich. Hier ist einmal eine Auflistung der Unterschiede und Gemeinsamkeiten:

Sony a6400 mit FE 100-400 plus 1,4x Telekonverter versus Olympus OM-E M1 Mark iii mit 100-400:

Brennweite vergleichbar
Sony 320 g schwerer (ist spürbar...)
Sony 2.300 Euro teurer
die Gesamtlänge ist nahezu identisch
Olympus liegt besser in der Hand
IBIS nur im Objektiv, gleich gut
Fokus gefühlt gleich schnell und gut
Menue bei Sony besser (Gewöhnungssache)
Fokussierkreuz fehlt mir bei Olympus
Auto-Bracketing ist ein Traum! Nutze ich auch im Telebereich...

Heute ging ich mit beiden Kombis auf Tour, dabei fiel mir auf, dass mir Olympus mehr Spaß macht. Bei gleichen Einstellungen erzielte ich mit Olympus mehr Treffer (Fokus-Tracking mit mittlerer Spotgröße). Ich zeige Euch nun ein paar Bildbeispiele, immer zuerst das Oly-Bild, dann Sony (und bewusst auch weniger gute...):


 

Kragentrappe Gegenlicht starker Crop Test Olympus.jpg

Kragentrappe Gegenlicht starker Crop Test Sony.jpg

bearbeitet von Erika Post
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 25.2.2022 um 18:14 schrieb Erika Post:

Menue bei Sony besser (Gewöhnungssache)

Das Menü der neuen OM-1 sieht ähnlich aus wie das alte  Sony Menü der A6400 😁.

Am 25.2.2022 um 18:14 schrieb Erika Post:

Olympus liegt besser in der Hand

Keine Überraschung. Die 6400 ist eine der Sonys, die am schlechtesten in der Hand liegt, weil sie auf Kompaktheit getrimmt ist.

ich werde die OM-1 mit einigen Vollformat Sonys vergleichen, sobald ich sie habe.  Ich werde sie ebenfalls für Tierfotografie und Makro verwenden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb WRDS:

Das Menü der neuen OM-1 sieht ähnlich aus wie das alte  Sony Menü der A6400 😁.

Keine Überraschung. Die 6400 ist eine der Sonys, die am schlechtesten in der Hand liegt, weil sie auf Kompaktheit getrimmt ist.

ich werde die OM-1 mit einigen Vollformat Sonys vergleichen, sobald ich sie habe.  Ich werde sie ebenfalls für Tierfotografie und Makro verwenden.

Okay, dann mit 2x-Telekonverter? Da fiel bei mir ein Test mit knappem Vorteil für a6400 mit 1,4xKonverter aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Erika Post:

Okay, dann mit 2x-Telekonverter?

Nein das FE 100-400 GM mit 2fach TK nutze ich nie. Ist mir dann wirklich zu dunkel und auch zu schlecht. Wenn schon mit dem 200-600 mit 1,4fach TK. Sonst wird das noch mehr ein Äpfel und Birnen Vergleich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung