Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Blitzen mit Godox


Empfohlene Beiträge

Obwohl meine letzte Anfrage zum Arbeiten  mit OM-Makroblitzen hier ja keine Resonanz gefunden hatte, stelle ich jetzt noch mal eine Frage zu Godox-Blitzen an der OM1. Habe mittels Suchfunktion leider bisher nichts dazu gefunden.
 

Habe mir den Godox Transmitter xpro-II (neue Version leider nicht vor Mitte November lieferbar) und den V1 bestellt. Kann ich damit im TTL-Funk-Modus auch mit einem OM-System 700er (der 900er ist ja leider nicht funkfähig) mischen oder klappt der Mix-Betrieb nicht ? Wenn doch, habe ich Einschränken oder muss ich sonst was beachten ? Kenne mich mit der Funksteuerung noch nicht aus, habe sonst immer mit dem optischen System der FT-Blitze gearbeitet, will jetzt aber mal eine eine Softbox einsetzen.

Schon jetzt Dank für Eure Hilfe … (hat es jemand auch ausprobiert ?)

Nachtrag:

Noch mal zur Klarstellung: es geht nicht um die optische Steuerung der Blitze, sondern um den Funkmodus (möglichst mit TTL). Soweit ich weiß, kann der 700er innerhalb des OM-Systems als Slave und als Master arbeiten (wenn er auf der Kamera sitzt, sonst verwendet man den Transmitter von Olympus/OM-System und steuert die entfesselten Blitze damit) …

und ja, es ist mir bekannt, dass ein Hersteller Geld verdienen muss und daher seine Produkte gegen andere abschottet. Dagegen habe ich auch an sich nichts, denn was nutzt mir ein Hersteller, der in die Insolvenz geht (und ohne Konkurrenz hätte ich auch keine Verbesserung bei den Geräten, siehe den Godox-Transmitter). Aber ich glaube auch nicht, dass OM-System (wie andere Hersteller auch) solche Geräte selber fertigt. Es hätte daher ja sein können, dass …

Grund für meine Frage: ich habe mir jetzt Godox gekauft statt wie sonst etwas vom Olympus/OM-System, weil die Leistung höher ist, ich Lichtformer direkt am Blitz montieren kann, der Transmitter die automatische manuelle Umrechnung der TTL-Werte bietet, ich den Kamerablitz mit Studioblitzen kombinieren kann in der Funksteuerung, der Transmitter mehr Gruppen bietet und auch noch deutlich günstiger ist und weil die Leistung des 700er OM-System-Blitzes für Softboxen nicht ausreicht und es derzeit nichts anderes im OM-System gibt (der 900er ist definitiv veraltet, dann könnte ich auch gleich meine alten FT-Blitze nehmen).

Und warum dann überhaupt noch kombinieren ? Weil der 700er unerreicht kompakt ist, wenn ich mal für eine „Blitzanlage“ im Rucksack keinen Platz habe, mir aber nicht dafür zwei verschiedene Transmitter kaufen will (vor allem nicht den zu teuren von OM).

bearbeitet von miclindner
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dazu müsste man den 700er kennen. Hat er einen Slave Modus? Wenn nein, dann sehe ich keine Möglichkeit den mitzuzünden.

Wenn ja, wirst du in hellen Umgebungen möglicherweise auf Probleme stoßen weil die Lichtimpulse nicht erkannt werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb miclindner:

Kann ich damit im TTL-Funk-Modus auch mit einem OM-System 700er (der 900er ist ja leider nicht funkfähig) mischen oder klappt der Mix-Betrieb nicht ?

Nein. Mit Godox Auslösern kannst du nur Godox Blitze auslösen. Klappt dafür auch mit Godox Blitzgeräten, die für andere Kameramarken  gebaut wurden. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...

Godox x1R Empfänger gibt es aktuell leider nur für Canon, Sony nach meinen Recherchen auch nicht für Nikon.

ich habe immer wieder gelesen, dass dieser Empfänger auch für andere Marken also auch für Olympusblitze kommen soll aber bisher hat sich nichts getan.

 

Grüße

Kurt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh welch Zufall.

Hatte Godox vor gut einen Monat angeschrieben bezüglich Empfänger für Olympus. und ob man nicht einfach einen Empfänger für Canon nehmen kann, wenn man auf TTL verzichtet.

Hier die Antwort.

Zitat

Hello.
Unfortunately, receivers were only available for Canon, Nikon and Sony.
Yes, a receiver for Canon or Nikon will be able to trigger a flash for a different system placed in its hotshoe in manual mode, as long as that flash is not for Sony.
Regards.

Im Grunde ist es so wie es ist. Einen Empfänger der 100% mit Olympus kompatibel ist gibt es nicht. Im manuellen Modus funktionieren die Blitze für Olympus aber auch auf anderen Empfängerschuhen.
Wenn man das ganze nicht zentral steuern kann, kann man gleich die Slave Funktion des Blitzes nutzen, sofern etwas Licht von den anderen Blitzen dort ankommt. 

Also dass etwas für OLY / OMDS geplant ist wurde nicht erwähnt. Und wenn man so die Preise vergleicht - RX Einheit kostet ca. 50€ - der TT685II für Oly mit eingebauter RX und TX Einheit kostet 100€ 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir gehts ja nicht um einenEmpfänger, sondern um einen Sender. Also: Kann ich mit dem Godox XPRO-2.4G TTL auf der OM-1 nen entfesselten Godox-Blitz per Funk steuern? Die sagen, der Sender würde für Olympus passen; aber in der Liste mit den kompatiblen Kameras steht die OM-1 leider nicht. Geht das dann trotzdem?

Hat da jemand Erfahrung dami?

Klaus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 51 Minuten schrieb LurchiKlaus07:

Mir gehts ja nicht um einenEmpfänger, sondern um einen Sender. Also: Kann ich mit dem Godox XPRO-2.4G TTL auf der OM-1 nen entfesselten Godox-Blitz per Funk steuern? Die sagen, der Sender würde für Olympus passen; aber in der Liste mit den kompatiblen Kameras steht die OM-1 leider nicht. Geht das dann trotzdem?

Hat da jemand Erfahrung dami?

Klaus

Hallo Klaus,

da viele Mitforenten die Godoxblitze mit der OM1 einsetzen und da OMDS/ Oly bei der OM1 augenscheinlich die Blitzprotokolle nicht geändert hat, kannst Du mit fast 100% Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es funktioniert. Ein Fremdhersteller wie Godox wird sich nicht alle neuen Kameramodelle zum Ausprobieren zulegen...in der Vergangenheit wurden auch nicht alle Modelle aufgeführt, funktionierten aber trotzdem..und bei Godox gibt es im Fall der Fälle auch FW Updates.

Gruss

Landus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Landus:

Hallo Klaus,

da viele Mitforenten die Godoxblitze mit der OM1 einsetzen und da OMDS/ Oly bei der OM1 augenscheinlich die Blitzprotokolle nicht geändert hat, kannst Du mit fast 100% Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es funktioniert. Ein Fremdhersteller wie Godox wird sich nicht alle neuen Kameramodelle zum Ausprobieren zulegen...in der Vergangenheit wurden auch nicht alle Modelle aufgeführt, funktionierten aber trotzdem..und bei Godox gibt es im Fall der Fälle auch FW Updates.

Gruss

Landus

Servus Landus, ok, das wäre ja schon mal ne hilfreiche Info. Danke!

Und herzliche Grüße vom Klaus

bearbeitet von LurchiKlaus07
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb WRDS:

Ich kenne den Xpro-O. Den habe ich sogar hier zu Hause und könnte das testen. Meinst du den?

Wenn ich bei Godox jetzt richtig gesehen habe, gibt es da zwei: den XPro-O und den X-Pro 2.4 GT. Ob letzter für Olympus passt, hab ich noch nicht rausgefunden. Der XPro-O sollte es aber. Mit weas für einem Blitz würdest Du das denn testen? Mit nem Olympus-Flash oder mit nem Godox?

Herzlichen Gruß und vielen Dank sagt der Klaus

 

bearbeitet von LurchiKlaus07
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb LurchiKlaus07:

Wenn ich bei Godox jetzt richtig gesehen habe, gibt es da zwei: den XPro-O und den X-Pro 2.4 GT.

Es gibt nur den XPro-O (oder S, C, N, P). https://godox.com/flash-trigger/  Funken tun die alle auf 2,4 Ghz.

 

vor 1 Stunde schrieb LurchiKlaus07:

Mit weas für einem Blitz würdest Du das denn testen? Mit nem Olympus-Flash oder mit nem Godox?

Natürlich mit einem Godox Blitz. Mit einem Olympus muss man das nicht testen. Das funktioniert nicht.

bearbeitet von WRDS
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mclindner: da scheint's ein grundsätzliches Verständnisproblem zu geben wenn Du schreibst ".... es geht nicht um die optische Steuerung der Blitze, sondern um den Funkmodus (möglichst mit TTL)". Denn genau das ist der springende Punkt: das ist ein und das selbe. Das Olympus-Kamera-Blitz-System kommuniziert untereinander OPTISCH, das heißt, es sendet die Informationen für die Kommunikation zwischen MasterBlitz/Commander und Blitz MIT OPTISCHEN SIGNALEN, also mit Lichtimpulsen. Godox hingegen kommuniziert über FUNK, also elektromagnetische Wellen.

Stell Dir das so vor: einem blinden Freund muss du alles sagen, mit ihm musst du akustisch kommunizieren. Einem gehörlosen Freund musst du alles aufschreiben, mit ihm musst du optisch kommunizieren.

Zu Deiner Frage, ob OlyBlitze mit Godox reden können: NEIN, denn Olympus sieht, Godox funkt. Geht nicht. Punkt. So einfach ist das.

Prinzip von Olympus: Kamera redet mit Blitz/Commander in Olympus-Sprache. Dieser Blitz/Commander kommuniziert in weiterer Folge dann mit anderen OlympusBlitzen in OlympusSprache - auf Basis von optischen Signalen.

Godox macht das anders: ein GodoxMasterblitz/Commander sitzt auf der Kamera und redet mit der Kamera zunächst in Olympus-Sprache (deshalb gibt's Commander und Blitze auch eigens für Olympus/Sony/Canon/Nikon), redet dann aber mit allen anderen Godox Geräte über Funk in Godox-Sprache. Vorteil: Man braucht nur ein einziges Gerät (Blitz oder Commander) auf der Kamera sitzen zu haben, das die Kamera-Sprache beherrscht, bei allen remote-Einheiten ist es dann völlig egal, ob sie für Canon/Olympus/Nikon/Sony gebaut sind, denn diese Kommunikation erfolgt dann ohnehin in Godox-Sprache über Funk.

Und ob das ganze TTL oder nicht geht, hängt von der Kombination des MasterBlitzes/Commanders auf der Kamera und der Kamera selbst ab. Aber mach Dir keinen Sorgen, so weit ich weiß können alle Godox-Geräte das, was die jeweiligen Oly-Geräte können. Sobald die bidirektional kommunizieren können die alles, was die Originalen auch können. Mein OlyFL600 und meine Godox-Blitze bzw. Commander ermöglichen absolut die gleichen Funktionen.

Und sobald ein Blitz/Commander für Olympus geeignet ist, dann ist es so weit ich weiß völlig egal, auf welcher Kamera der sitzt, ob das eine Pen-F, eine EM 10 oder eine EM 5 III, eine EM 1 X oder eine OM 1 sollte völlig egal sein. Alles andere würde überhaupt keinen Sinn machen.

Also entweder einen masterfähigen Godox-Blitz (alle außer der 350er so weit ich weiß) oder einen Godox Commander passend für Olympus auf die Kamera setzen und damit alle Godox-Blitze fernsteuern.

Oder Kamera mit OlympusBlitz (z. B. FL 700) draufsetzen und alle Olympus Blitze fernsteuern.

Mischen spielt's nicht!

 

 

 

bearbeitet von tintifax
  • Gefällt mir 2
  • Danke 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 30 Minuten schrieb tintifax:

Zu Deiner Frage, ob OlyBlitze mit Godox reden können: NEIN, denn Olympus sieht, Godox funkt. Geht nicht. Punkt. So einfach ist das.

Oder auch nicht. Olympus WR-Steuerung. 😉 

Z. B. FL-700WR

Gibt es aber erst seit 2019 (?)... 😋

 

 

bearbeitet von Grinzold
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 19.12.2022 um 16:51 schrieb LurchiKlaus07:

Mir gehts ja nicht um einenEmpfänger, sondern um einen Sender. Also: Kann ich mit dem Godox XPRO-2.4G TTL auf der OM-1 nen entfesselten Godox-Blitz per Funk steuern? Die sagen, der Sender würde für Olympus passen; aber in der Liste mit den kompatiblen Kameras steht die OM-1 leider nicht. Geht das dann trotzdem?

Hat da jemand Erfahrung dami?

Klaus

Ja auf jeden Fall, Ich steure mit der OMDS OM-1 und den Godox XPro-O 2.4G TTL einen Godox V1 O und einen Godox Wistro AD200 Blitz über Funk ohne
irgendwelche Probleme.

Gruß aus Berlin,
Hartmut

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Hartmut, 

danke für Deinen Hinweis. Ich hab aber noch ne Frage, gerade zum V1.

Da es ja eine Taste, mit der man die Brennweite einstellen kann. Nimmt man dann 1:1 die mFT-Brennweite oder muss man die verdoppeln? Oder steht das am Blitz schon richtig, weil es ja die Variante für Olympus ist?

Und noch was: Wenn man auf den zweiten Vorhang blitzen will, wo stelle ich das ein? An der OM-1 oder am Blitz oder bei beiden?

Herzliche Grüße vom Klaus 

bearbeitet von LurchiKlaus07
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb LurchiKlaus07:

Servus Hartmut, 

danke für Deinen Hinweis. Ich hab aber noch ne Frage, gerade zum V1.

Da es ja eine Taste, mit der man die Brennweite einstellen kann. Nimmt man dann 1:1 die mFT-Brennweite oder muss man die verdoppeln? Oder steht das am Blitz schon richtig, weil es ja die Variante für Olympus ist?

Und noch was: Wenn man auf den zweiten Vorhang blitzen will, wo stelle ich das ein? An der OM-1 oder am Blitz oder bei beiden?

Herzliche Grüße vom Klaus 

Handbuch S 131....

 

Bild_2022-12-27_184236076.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 months later...

 

Ich habe irgendwo gelesen, dass die Godoxe bei Fokus Bracketing manchmal Aussetzer haben, also ein Bild (oder mehrere) werden nicht belichtet. Bei dem neuen 90 mm Makro ist bei 2:1 das Motiv im Schatten des Objektivs, daher muss der Systemblitz runter von der Kamera. Ich habe den O FL-700WR und bräuchte dazu den FC-WR (Funkauslöser).  Nur der kostet ca. 250 € oder mehr. Für das bekomme ich 2 Godoxe. Der einer auf der Kamera als Master, der anderer als Slave. Was sagen bitte die Godox Experten? Danke

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 29 Minuten schrieb Pestas:

 

Ich habe irgendwo gelesen, dass die Godoxe bei Fokus Bracketing manchmal Aussetzer haben, also ein Bild (oder mehrere) werden nicht belichtet. Bei dem neuen 90 mm Makro ist bei 2:1 das Motiv im Schatten des Objektivs, daher muss der Systemblitz runter von der Kamera. Ich habe den O FL-700WR und bräuchte dazu den FC-WR (Funkauslöser).  Nur der kostet ca. 250 € oder mehr. Für das bekomme ich 2 Godoxe. Der einer auf der Kamera als Master, der anderer als Slave. Was sagen bitte die Godox Experten? Danke

 

Ich nutze den FL-700WR mit dem 90mm beim Bracketing. Mit einem Diffusor (ich nutze den von AK) habe ich keine Abschattungsprobleme.

Beste Grüße Matthias 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung