Jump to content

Die OM-System Community
Ignoriert

OM-1 Videoaufnahme mit Dateisplitting


Empfohlene Beiträge

Moin zusammen,

Ich habe ein seltsames Problem mit Dateisplitting bei meiner OM1. Eigl sollte die OM1 ja keine 4gb Teilung bei Videos mehr haben, dass scheint aber nicht durchgängig zu funktionieren. Normal verwende ich 2x 32GB UHS II Karten (32GB Sony Tough 300mb/s in slot 1 und 32 GB SanDisk Extrem Pro 300mb/s in slot 2). Eingestellt habe ich, dass Videos immer im Slot 2 aufgenommen werden. Zusätzlich habe ich noch eine 128GB und eine 256GB SanDisk ExtremPro UHS-I mit 170mb/s die ich eigl für die 4k Aufnahmen geholt habe. Das seltsame ist nun, wenn ich eine 4k Aufnahme auf der UHS-2 Karte starte, dann wird die Aufnahme bei 3,6GB gekappt. Wenn ich die vermeintlich langsamere UHS-1 Karte im Slot 2 habe, dann werden auch größere Dateien gespeichert. Kann mir das jemand erklären? 

 

Vielen Dank und schönen Sonntag 

Michael 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einfache Antwort: deine 32 GB Karten entsprechen dem SDHC Standard, der nur  Einzeldatengrössen von 4 GB zulässt. Ab 64 GB sind die Karten im SDXC Standard ausgelegt, hier sind die Einzeldateigrössen nur von der Kartengrösse begrenzt. Insofern sollstest Du dir eine UHS II Karte mit mindestens 64 GB zulegen.

Gruss

Landus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

SDHC-Karten gibt es bis 32 GiB Kapazität. SDXC erlaubt höhere Kapazitäten (bis 2 TiB, aber solche Karten gibt es noch nicht im Handel).

Wie groß Dateien sein dürfen, hängt nicht davon ab, ob man eine SDHC- oder SDXC-Karte hat, sondern davon, mit welchem Dateisystem die Karte formatiert ist. Bis einschließlich SDHC werden die Karten in der Fabrik standardmäßig mit FAT32 formatiert, und da können Dateien maximal 4 GiB groß sein. SDXC schreibt exFAT als Standard vor, und das erlaubt größere Dateien. Es ist aber nirgendwo vorgeschrieben, dass SDHC-Karten immer mit FAT32 und SDXC-Dateien immer mit exFAT formatiert sein müssen.

Ich würde mal testhalber eine 32-GiB-UHS-II-Karte mit exFAT formatieren (ggf. im Computer) und schauen, ob große Dateien dann noch geteilt werden.

(Ich sage “im Computer”, denn ich weiß nicht, welches Dateisystem die OM-1 benutzt, wenn man eine Karte in der Kamera formatiert – aber es könnte sein, dass sie bis einschließlich 32 GiB Kapazität FAT32 appliziert und nur bei größeren Karten exFAT. In jedem Fall sollte die Kamera aber nachschauen, welches Dateisystem auf einer bereits formatierten Karte vorliegt, und das dann unabhängig von der Größe des Mediums respektieren. Aber ich habe leider keine OM-1 zum Nachschauen, ob das wirklich so ist.)

bearbeitet von anselm
  • Gefällt mir 2
  • Danke 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb anselm:

(Ich sage “im Computer”, denn ich weiß nicht, welches Dateisystem die OM-1 benutzt, wenn man eine Karte in der Kamera formatiert – aber es könnte sein, dass sie bis einschließlich 32 GiB Kapazität FAT32 appliziert und nur bei größeren Karten exFAT. In jedem Fall sollte die Kamera aber nachschauen, welches Dateisystem auf einer bereits formatierten Karte vorliegt, und das dann unabhängig von der Größe des Mediums respektieren. Aber ich habe leider keine OM-1 zum Nachschauen, ob das wirklich so ist.)

IMO  wenn die Karte eh schon vormatiert ist macht die Kamera vermutlich eh nur ein Quickformat. Also löscht FAT. Ansonsten würde das ja viel länger dauern. Ich glaube das die Kamera wohl nicht die vorhande Formtierung ändern wird. Aber ich hab gerade keine überflüssigen SD Karte um das mal zu Probieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh man,

vielen Dank dazu. In der Tat waren die 32GB Karten auf FAT32 formatiert und die SDXC auf exFAT. Damit kann es auch nicht funktionieren. Ich habe die Karten nun auf exFAT formatiert und werde mal eine Probeaufnahme starten. Da das 4gb limit aber bei den SDXC (mit exFAT) bisher kein Thema war, wird es vermutlich das gewesen sein. Vielen Dank dazu.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update an dieser Front:

Theoretisch sind beide Antworten irgendwie korrekt.

Ich war erst verwundert, warum der SD-Karten Typ (SDHC oder SDXC) etwas mit der Dateigröße zu tun haben sollte, bei dem Dateisystem ist mir das allerdings klar. Nun ist es aber so, wenn ich die SDHC Karten im PC auf exFAT formatiere, erhalte ich in der Kamera einen Speicherkartenfehler angezeigt und kann die Karte nicht nutzen. Wenn ich die Karte dann in der Kamera neu formatiere, setzt die Kamera das Dateisystem wieder auf FAT32 zurück und damit habe ich wieder das 4GB limit.

Die SDXC Karten können nicht auf FAT32 formatiert werden und bleiben auch in der Kamera auf exFAT.

Ich frage mich allerdings schon, warum SDHC Karten mit einem exFAT Dateisystem in der OM-1 einen Kartenfehler anzeigen.

 

Bleibt wohl doch nur der Kauf mindestens einer SDXC im UHS-II Format.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb m.naehrig:

Nun ist es aber so, wenn ich die SDHC Karten im PC auf exFAT formatiere, erhalte ich in der Kamera einen Speicherkartenfehler angezeigt und kann die Karte nicht nutzen.

Das ist übrigens auch schon bei der E-M1 Mk II so.

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb m.naehrig:

Kleines Update an dieser Front:

Theoretisch sind beide Antworten irgendwie korrekt.

Ich war erst verwundert, warum der SD-Karten Typ (SDHC oder SDXC) etwas mit der Dateigröße zu tun haben sollte, bei dem Dateisystem ist mir das allerdings klar. Nun ist es aber so, wenn ich die SDHC Karten im PC auf exFAT formatiere, erhalte ich in der Kamera einen Speicherkartenfehler angezeigt und kann die Karte nicht nutzen. Wenn ich die Karte dann in der Kamera neu formatiere, setzt die Kamera das Dateisystem wieder auf FAT32 zurück und damit habe ich wieder das 4GB limit.

Die SDXC Karten können nicht auf FAT32 formatiert werden und bleiben auch in der Kamera auf exFAT.

Ich frage mich allerdings schon, warum SDHC Karten mit einem exFAT Dateisystem in der OM-1 einen Kartenfehler anzeigen.

 

Bleibt wohl doch nur der Kauf mindestens einer SDXC im UHS-II Format.

Warum das mit SDHC und exFat in der Kamera nicht klappt, hat den einfachen Grund, dass sich die Kamerahersteller an den vorgegebenen Standard halten (sehr schön in dem Wikipedia Artikel zur SD-Karte nachzulesen)...am PC geht Vieles, was nicht immer den Vorgaben entspricht...

Gruss

Landus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb Landus:

Warum das mit SDHC und exFat in der Kamera nicht klappt, hat den einfachen Grund, dass sich die Kamerahersteller an den vorgegebenen Standard halten (sehr schön in dem Wikipedia Artikel zur SD-Karte nachzulesen)...am PC geht Vieles, was nicht immer den Vorgaben entspricht...

Es gibt keinen Standard, der vorschreibt, dass SDHC-Karten mit FAT32 formatiert sein müssen. Ich habe zum Beispiel ein paar, die mit dem Linux-Dateisystem ext4fs formatiert sind. (Natürlich funktionieren die in keiner Digitalkamera, aber das macht nichts.)

Wenn die OM-1 bei vorformatierten SDHC-Karten auf FAT32 besteht, obwohl sie eigentlich auch exFAT kann (wegen SDXC), dann ist das m.E. ein Firmware-Bug in der OM-1 – oder zumindest eine verpennte Gelegenheit,  den Benutzer:inne:n einen (kleinen) Mehrwert in Gestalt von unaufgeteilten langen Video-Dateien zu bieten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Handbuch zur OM-1 auf Seite 351 nachlesen, da ist genau das Verhalten bei Verwendung von SDXC-Karten sowie SDHC-Karten beschrieben. Es wird dort zwar nicht auf das Dateisystem eingegangen, aber schon auf Seite 26 wird darauf hingewiesen, dass die Karten mit der Kamera formatiert werden müssen. Es schon eine Standards für verschieden SD-Karten, aber daran halten muß man sich nicht zwingend daran, wenn man die Folgen des Nichtbeachtens akzeptiert.

Grüße

Manfred

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung