Jump to content

Die OM-System Community
Ignoriert

OM-1 schwergängige Stellräder


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nach einer ca. 1-jährigen Eingewöhnungszeit mit der OM-1 bin ich immer noch sehr zufrieden mit der Cam.

ALLERDINGS !!: Die Einstellräder (besonders das hintere Daumenrad) sind grausam schwergängig !!!
Ich hatte eingangs die Hoffnung, dass sich das irgendwann gibt und sich das irgendwie "einschleift" oder so. Aber da tut sich nichts☹️.

Ist das bei Euren OM-1sen genauso, oder hab ich ein "Montagsmodell" erwischt??
Ich habe auf das Daumenrad die Zeitenkorrektur gelegt und es gelingt mir kaum, einen einzelnen Schritt einzustellen. Ich muß mich dazu schon sehr konzentrieren. Meistens werden es wenigsten 2 Schritte.

Hat zu diesem Mangel schon mal jemand seine OM-1 zur Nachbesserung geschickt? 

Ich bin nicht sicher, ob dies Zweck hat.

Schade, aber dies Problem entwertet die ansonsten sehr gelungene Kamera ein ganzes Stück.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand dazu weiterhelfen könnte.

LG aus (dem leicht verschneiten) Bremen

Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb athlon_1398:

Hallo zusammen,

nach einer ca. 1-jährigen Eingewöhnungszeit mit der OM-1 bin ich immer noch sehr zufrieden mit der Cam.

ALLERDINGS !!: Die Einstellräder (besonders das hintere Daumenrad) sind grausam schwergängig !!!
Ich hatte eingangs die Hoffnung, dass sich das irgendwann gibt und sich das irgendwie "einschleift" oder so. Aber da tut sich nichts☹️.

Ist das bei Euren OM-1sen genauso, oder hab ich ein "Montagsmodell" erwischt??
Ich habe auf das Daumenrad die Zeitenkorrektur gelegt und es gelingt mir kaum, einen einzelnen Schritt einzustellen. Ich muß mich dazu schon sehr konzentrieren. Meistens werden es wenigsten 2 Schritte.

Hat zu diesem Mangel schon mal jemand seine OM-1 zur Nachbesserung geschickt? 

Ich bin nicht sicher, ob dies Zweck hat.

Schade, aber dies Problem entwertet die ansonsten sehr gelungene Kamera ein ganzes Stück.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand dazu weiterhelfen könnte.

LG aus (dem leicht verschneiten) Bremen

Jürgen

Das ist natürlich sehr ärgerlich. Kann es sein das Schmutz dazwischen gekommen ist? 

Bei meiner funktionieren beide Einstellräder sehr gut. Das hilft Dir aber leider nicht. 

Gruß 

Klaus-Peter 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb athlon_1398:

Hallo zusammen,

nach einer ca. 1-jährigen Eingewöhnungszeit mit der OM-1 bin ich immer noch sehr zufrieden mit der Cam.

ALLERDINGS !!: Die Einstellräder (besonders das hintere Daumenrad) sind grausam schwergängig !!!
Ich hatte eingangs die Hoffnung, dass sich das irgendwann gibt und sich das irgendwie "einschleift" oder so. Aber da tut sich nichts☹️.

Ist das bei Euren OM-1sen genauso, oder hab ich ein "Montagsmodell" erwischt??
Ich habe auf das Daumenrad die Zeitenkorrektur gelegt und es gelingt mir kaum, einen einzelnen Schritt einzustellen. Ich muß mich dazu schon sehr konzentrieren. Meistens werden es wenigsten 2 Schritte.

Hat zu diesem Mangel schon mal jemand seine OM-1 zur Nachbesserung geschickt? 

Ich bin nicht sicher, ob dies Zweck hat.

Schade, aber dies Problem entwertet die ansonsten sehr gelungene Kamera ein ganzes Stück.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand dazu weiterhelfen könnte.

LG aus (dem leicht verschneiten) Bremen

Jürgen

Das kannst Du hier häufig lesen. Bemüh mal die Suche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das war auch das erste bei mir was mich gestört hat als ich mit meinen beiden OM1er die ersten Gehversuche absolvierte. Ich war die M1X mit ihren leichtgängigen Einstellräder gewönnt, einfach TOP. Habe für mich nach einer Lösung gesucht, ob es jetzt gescheit/gefährlich für das Innenleben der OM1 ist kann ich nicht sagen. Aber es hat sich nach meiner Eigenwilligen Aktion nach kurzer Zeit gebessert, ein Wattestäbchen mit Silikon Spray besprüht und die Räder damit behandelt, ein, zwei mal wiederholt und jetzt passt es für mich. Dabei ist zu bemerken das die "Wülste" bei den Rädern der OM1 irgendwie nicht förderlich sind, mit Handschuhen, na, ja....... LG Roland 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei meiner OM-1 sind die Räder schwergängiger als bei meiner EM-1 Mkiii aber nicht extrem. Mir persönlich gefällt das besser. Das mit den zwei Schritten ist bei mir nicht der Fall und das wäre ansonsten ein Grund für mich zum einschicken. 

bearbeitet von FotoUwe
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb athlon_1398:

Hallo zusammen.

[...]

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand dazu weiterhelfen könnte.

LG aus (dem leicht verschneiten) Bremen

Jürgen

Moin Jürgen,

Wenn es eine Hilfe für dich wäre, könntest du den direkten Vergleich mit meiner OM-1 (seit Juli in Betrieb) haben. Ich wohne auch in HB bzw. in HB-Nord und wir könnten uns dafür einfach kurz treffen.

Viele Grüße,

Henning

bearbeitet von Henning_2000
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Einstellräder meiner OM-1 sind auch unangenehm schwergängig. Es sind die schwergängigsten, die bislang an einer Kamera hatte. In der Tendenz wird das leider schlimmer. Noch ist der Punkt nicht erreicht, an dem ich die Kamera einschicken würde, aber ich fürchte der Punkt ist in einigen Monaten gekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 36 Minuten schrieb Henning_2000:

Ich wohne auch in HB bzw. in HB-Nord und wir könnten uns dafür einfach kurz treffen.

Henning

Oh Henning, da wohne ich auch (HB-Nord). Das wäre klasse.
Bei dem Vergleich könnte ich besser beurteilen, ob ich nur zu "anspruchsvoll" bin, oder ob eine Reparatur auf Garantie ev. erfolgreich wäre.

Wenn es Dir Recht ist, schicke ich Dir eine PN mit Tel-Nr. und Adresse. Wir könnten dann ein Treffen/Treffpunkt vereinbaren.

LG

Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute mit der OM-1 raus. In der Tat sind die Einstellräder schwergängiger als bei der X.
Wenn man wüsste wie die Räder samt Dichtung konstruiert sind und mit der X zu vergleichen kann.

Ich finde, die Räder der X sind eigentlich dicht genug (kann ich bei mehrtägigen Regentagen an meinen beiden Xen bestätigen). Warum sie aber einen härteren Kunststoff genommen haben als die von der X die aus griffigem Gummi sind, weiß nur der Entwickler bei OMDS.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb pit-photography:

Warum sie aber einen härteren Kunststoff genommen haben als die von der X die aus griffigem Gummi sind, weiß nur der Entwickler bei OMDS.

 

.. wohl eher der Teilebeschaffer der nicht selbst fotografiert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es wurde ja schon eine Menge über die Gehäusequalität der OM-1 und über die Schwergängigkeit ihrer Einstellräder geschrieben. Nach einem ausgiebigen Test der OM-1 kann ich nur bestätigen, dass sie in dieser Hinsicht der X, die ich seit gut einem Jahr besitze, nicht das Wasser reichen kann. Ursprünglich wollte ich mir die OM-1 zusätzlich zur Pen-F und zur X leisten, daraus ist jetzt nichts geworden. Stattdessen liegt jetzt eine neue Lumix GH6 in meinem Fotokoffer - die mit dem neuen 25 MP-Sensor. OM-S muss aufpassen, dass sie die treue Olympus-Gemeinde nicht verprellt.  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb don:

Hallo Jürgen, PN heißt doch: Private Nachricht, oder? Wo finde ich die?

Bin zwar nicht der von dir angesprochene Jürgen möchte dir dennoch antworten:

Oben recht zwischen dem Glockensymbol und deinem Avatarbild ist ein Briefumschlagsymbol. Steht dort eine 1, hast du eine PN. Draufklicken und du kannst deine PN lesen, bzw kannst auch eine eigene PN schreiben und verschicken.

HG Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich habe die OM1 jetzt ziemlich frisch.

Mir sind die "schwergängigen" Einstellräder auch aufgefallen.
Ich denke aber, das sich gibt, wenn die Fingermuskeln angewachsen sind.

Ne im Ernst, die Umstellung der breiten und hohen Einstellräder der EM1/3
auf die versenkten Räder bedarf einer Umstellung.
Werde das mal beobachten, ob es schwerer wird.

Grüße

Peter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich empfand die Gehäusequalität der OM1 nicht besonders, irgendwie für mich nicht dem Preis angemessen. Die Schwergängigkeit hatte ich neben dem ziemlich wackligen Hauptrad auch bemerkt - irgendwie stimmte die Haptik für mich nicht.  Von daher nahm ich Abstand vom Kauf. Schauen wir einmal was OM System diesbezüglich in Zukunft leisten kann, insbesondere die 5er Reihe betreffend. Ich kann mich aber auch diesbezüglich zurücklehnen, weil ich an den Kameras von Olympus die ich habe nichts vermisse. Alles was ich bei µFT nicht habe, deckt ein anderes System ab. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dem würde ich nicht zustimmen. Die Gehäusequalität der OM-1 empfinde ich haptisch nicht schlechter als die von der E-M1.3, von den schlechten Einstellrädern abgesehen. Der Griff ist besser als bei der E-M1.3. Wären die Einstellräder nicht so fürchterlich, wäre die OM-1 für mich das beste mFT Gehäuse, das bislang je gebaut wurde. Die E-M1X ist zu groß, daher steht sie (für mich) nicht vorne, da ist für mich sogar die E-M1.3 besser.

Letztlich würde ich sogar eine kostenpflichtige Aktion in Kauf nehmen, bei der OMDS die OM-1 Einstellräder durch bessere, geschmeidigere austauscht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb tgutgu:

Die Gehäusequalität der OM-1 empfinde ich haptisch nicht schlechter als die von der E-M1.3

Das war auch nicht meine Aussage - durch den etwas größeren Griff liegt sie tatsächlich etwas besser in der Hand als die Vorgänger dieser Reihe. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung