Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Weit, superweit, ultraweit, Laowa 6mm f/2


Karsten

Empfohlene Beiträge

Bei Treppenhausbildern oder Aufnahmen von anderen, nach Weite schreienden Architekturmotiven (zB Bahnsteige  in U-Bahnhöfen) schiele ich immer ein wenig neidisch ins Vollformatlager, was dort mit 12 oder gar 10mm Brennweite möglich ist. Das ist doch sichtbar weiter als am untere Ende vom 7-14 oder mit einen entfischten 8mm ***.

Jetzt gibt es eine vielversprechende Alternative für MFT von Laowa:
https://www.43rumors.com/just-announced-laowa-6mm-f-2-zero-d-mft-for-499/

Mit einem diagonalen Bildwinkel von 121° zwar immer doch ein ganzes Stück unter einem Samyang XP 10mm f/3.5 (130°), aber praktisch gleichauf mit dem Sigma ART 12-24mm f4 (122°).

Die ersten Berichte sind sehr vielversprechend; ich denke, der Zwerg wird sich bald in meiner Fototasche tummeln.

EDIT ***

Ich bin gerade darauf aufmerksam gemacht worden, dass das entfischte 8/1.8 einen maximalen Bildwinkel von 123° ermöglicht, was einer Brennweite von sogar knapp unter 6mm entsprechen würde. 

Für meine Anwendungsgebiete hat das FE zwei Nachteile (Entfischen nicht mit HDR kombinierbar, sichtbarer Schärfeverlust am Rand / in den Ecken durch das Entfischen), weshalb es bei mir nicht so häufig zum Einsatz kommt wie ich es eigentlich gerne nutzen würde. Sicher wird irgendjemand im Netz einen entsprechenden Vergleich machen und online stellen; ansonsten mache ich ihn selbst sobald ich es habe.

bearbeitet von Karsten
  • Gefällt mir 11
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb elfchenlein:

Hübsche Sonnensterne scheint es auch noch zu produzieren

Ja, diese Disziplin ist definitiv keine Stärke der M.Zuikos. Leider, für die, die diese Sternen in Bildern mögen.

Das ist noch ein extra Zuckerl für meine Treppenhaus-Bilder, denn nicht selten brennen im Treppenauge Lampen. So wie hier - wobei das 7-14/2.8 da schon einen vergleichsweise prima Job gemacht hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Laut diesem Artikel ist es wohl ab Januar 2023 erhältlich und soll 629€ kosten. Ich hatte mich natürlich in der ersten Euphorie vom $-Preis blenden lassen😆 werde es mir aber vermutlich dennoch zulegen. 

Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht der Blickwinkel bei den mft-Weitwinkeln (und Fisheyes)? Und sind die Winkel bei den unterschiedlichen Stufen der Fish-Korrektur? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Karsten:

... Die ersten Berichte sind sehr vielversprechend; ich denke, der Zwerg wird sich bald in meiner Fototasche tummeln. ...

Ich spiele mit dem gleichen Gedanken. Das Pana 8-18mm ist in manchen Situationen nicht ganz weit genug (Bahnsteige, City, etc.) und Sonnensterne bekomme ich kaum hin. Dieser Zwerg könnte auch eine Ergänzung zu meinem Voigtländer 10mm sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Karsten:

Jetzt gibt es eine vielversprechende Alternative für MFT von Laowa:

Huh, bin ja eigentlich nicht so sehr oft im Ultraweitwinkel unterwegs. Aber das Objektiv ist jetzt schon wieder so extrem (und dabei optisch anscheinend "gut brauchbar"), dass es für mich einen großen Kaufanreiz bietet. Die gezeigten Bildbeispiele sind überwiegend sehr sehenswert.

Und das Handling scheint für ein manuelles Objektiv wirklich großartig zu sein...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb ObjecTiv:

Und das Handling scheint für ein manuelles Objektiv wirklich großartig zu sein...

Ja! Wenn man die Blende über die Kamera einstellen kann, und auch die EXIF Daten entsprechend befüllt werden, ist das mindestens die halbe Miete. Für meine Anwendungen (im Architekturbereich) benötige ich idR maximale Schärfentiefe und dafür nutze schon jetzt beim 7-14/2.8 und 8/1.8 den manuellen Fokus weil es einfach praktischer ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass es nun doch recht schnell nach der Cine Version erscheint. Das ist eine ideale Ergänzung zu meinem 9mm 1.7. Da kann das 12-100 wieder das Immerdrauf werden und die kleinen 9mm und 6mm können in die Kleidungstaschen. Mein sehr gutes 8-25 werde ich verkaufen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Stunden schrieb Karsten:

Für meine Anwendungsgebiete hat das FE zwei Nachteile (Entfischen nicht mit HDR kombinierbar, sichtbarer Schärfeverlust am Rand / in den Ecken durch das Entfischen), weshalb es bei mir nicht so häufig zum Einsatz kommt wie ich es eigentlich gerne nutzen würde. Sicher wird irgendjemand im Netz einen entsprechenden Vergleich machen und online stellen; ansonsten mache ich ihn selbst sobald ich es habe.

Ich nehme das Objektiv so wie es auch dafür gebaut ist. Ist es ein Fish, bleibt es auch im Bild auch als Fish. Will ich geradene Linien (rektilinear), dann das 7-14.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mit ca. 121° liegt es etwas enger, als das entfischte Bild in der Oly (123°) mit dem 1.8/8mm Fisheye.

Wer das Fisheye bereits besitzt, hat meines Erachtens keinen grossen Mehrnutzen ausser dem Volumen.
Entscheiden wird aber erst der direkte Vergleich, ob es wirklich bessere Bildqualität liefert.

Qualität und AF beim 1.8/8mm ist schon eine tolle Nummer. AF + Touchscreen kann ich nur empfehlen.

Die Wasserwaage ist eh das Wichtigste beim Fotografieren mit solchen Brennweiten, weil du damit viel Bild retten und viel Arbeit sparen kannst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Philipp ZH:

Die Wasserwaage ist eh das Wichtigste beim Fotografieren mit solchen Brennweiten, weil du damit viel Bild retten und viel Arbeit sparen kannst.

Das kommt auf das Motiv an...

https://www.dpreview.com/sample-galleries/6952959352/laowa-6mm-f2-zero-d-lens-for-micro-four-thirds/5615464421

 

5615464421.jpg

  • Gefällt mir 9
  • Haha 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Philipp ZH:

Wer das Fisheye bereits besitzt, hat meines Erachtens keinen grossen Mehrnutzen ausser dem Volumen.

Ich denke, ein eventueller Mehrnutzen hängt vom Einsatz und Motiv ab.

Ich verwende UWW fast auschließlich a) im Architekturbereich, und b) dort ganz speziell Treppenhäuser.

Wenn mir das untere Ende meines 7-14 für ein Motiv nicht wirklich ausreicht, verwende ich gelegentlich das 8mm als entfischtes, "rectilineares" UWW. In diesem Kontext hat es aber Nachteile, weshalb es nicht so häufig zum Einsatz kommt wie ich es eigentlich gerne nutzen würde:

  • Die entfischte Ansicht auf dem Display läßt sich nicht mit einer HDR-Reihe (aus der Hand) kombinieren. Wenn ich in instabiler Haltung in oder über einem Treppenhaus mit hohen Lichtkontrasten hänge, muss die Belichtungsreihe schnell gehen. Wenn ich nach der Komposition für die Aufnahme das "Entfischen" wieder deaktiviere und HDR einschalte, ist die zuvor millimeter- und zentigradgenau hingezirkelte Komposition mit 3-4 Eckenläufern nicht selten schon wieder verrutscht.
     
  • Bei Aufnahmen, wo es auf eine gleichmäßige Schärfe bis an die Ränder und in die Ecken ankommt, ist das Entfischen kontraproduktiv, weil dabei die Schärfe aus der Bildmitte heraus  zu den Rändern sichtbar abnimmt. (mache ich mit OM-WS, welches von allen mir bekannten Optionen die besten Ergebnisse liefert).
     
  • Nicht zuletzt produziert das Laowa sehr schöne Blendensterne an Lichtquellen; das ist nicht unbedingt die Paradedisziplin der M.Zuikos.

Von daher verspreche ich mir für meine Anwendungen schon einen deutlichen Mehrnutzen. 

bearbeitet von Karsten
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...
vor 8 Minuten schrieb rchrist:

Gibt es denn schon "Insider-Infos" zum Erscheinungs-Termin in Deutschland?

In der Presse wird von Mitte Januar geredet. Du kannst das Objektiv bestellen, die Händler haben geordert wissen aber nicht wann genau es kommt und in welchen Stückzahlen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...
vor 39 Minuten schrieb Karsten:

Von Robin Wong gibt es jetzt auch ein Video, welches sehr anschaulich bebildert auf die Stärken und Schwächen des Laowa eingeht:

Klasse Bilder von Robin. Ich bräuchte halt zum Laowa noch ein bisschen Kuala Lumpur dazu. Als Landbewohner habe ich als ggeignetes UWW-Motive nur Windräder, und die reizen mich nicht so 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir das Objektiv aus Hong Kong schicken lassen und bin sehr, sehr zufrieden damit. Die Abbildungsqualität ist hervorragend, selbst bei Offenblende (wobei ich die bei Landschaftsbildern nie nutze). Mechanisch sind die Laowas sowieso ohne Tadel. Jetzt fehtl mir nur noch das entsprechende Wetter um es auch ausgiebig nutzen zu können -  aber der Frühling kommt bestimmt.

Gruss

Axel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb Axel Kottal:

Ich habe mir das Objektiv aus Hong Kong schicken lassen und bin sehr, sehr zufrieden damit. Die Abbildungsqualität ist hervorragend, selbst bei Offenblende (wobei ich die bei Landschaftsbildern nie nutze). Mechanisch sind die Laowas sowieso ohne Tadel. Jetzt fehtl mir nur noch das entsprechende Wetter um es auch ausgiebig nutzen zu können -  aber der Frühling kommt bestimmt.

Gruss

Axel

Hallo Axel,

hast du das von einem Händler bestellt?

Hast du hier eine Adresse für mich?

Vielen Dank,

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung