Jump to content

Die OM-System Community
Ignoriert

Flecken auf den Fotos


Erich_Wien

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum!
Ich merke bei einigen Fotos, dass ich Flecken auf den immer gleichen Stellen hab.
Dachte zunächst, ich hätte den Pol-Filter angefasst, oder die Linse ...
Aber mittlerweile meine ich, dass die nur vom Sensor stammen können.
Ist so etwas vorstellbar - und weiß jemand, ob man das reinigen kann!?
Bei vielen Fotos fällt es auch gar nicht arg auf - aber ich hab hier mal eines eingestellt, bei dem man es deutlich erkennt.
Ich hab mittels "dehaze" diese Flecken aber noch verstärkt, damit man sie besser erkennt - sie sind nicht so intensiv - out of the cam ...

DANKE!
Erich

 

PC300129.thumb.jpg.ecd373253eb5df9344dff072f96a9bf3.jpg

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schritt 1: Hinterlinse des Objektivs putzen.

Wenn die Flecken stoisch weiterhin unbeweglich verharren:

Schritt 2: Nassreinigung des SSWF

Wenn die Flecken stoisch weiterhin unbeweglich verharren:

Schritt 3: Der Dreck hängt zwischen SSWF und Filterstack (sehr, sehr unwahrscheinlich) —> Service

Für die DIY Nassreinigung gibt es ca. 1.000.000 Anleitungen auf Youtube und in Textform. Ich verwende bei den höchst seltenen Fällen von „Klebedreck“ Eclipse-Reinigungsflüssigkeit und 13 mm-Sensorswabs

bearbeitet von wteichler
  • Gefällt mir 1
  • Danke 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb christian_m:

Sowas hatte ich auch mal. War nur bei bestimmten Blenden sichtbar. 

Nachdem ich die hintere Linse gereinigt hatte war das weg. Mit bloßem Auge zu sehen war auf der Linse nichts. 

Viele Grüße 
Christian 

Danke Christian!
Ich hatte diese Linse heute erstmal in Gebraucht - die ist völlig neu.
Und ich bild mir ein, beim Tamron davor waren sie an den selben Stellen - daher hatte ich eher den Polfilter im Verdacht.
Aber den dreht man ja ständig - daher auch außen vor.
LG!
Erich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 53 Minuten schrieb Erich_Wien:

Ich hatte diese Linse heute erstmal in Gebraucht - die ist völlig neu.

Um so mehr macht es Sinn, die mal zu entstauben.

vor 54 Minuten schrieb Erich_Wien:

daher hatte ich eher den Polfilter im Verdacht.

Ehe du die Auswirkung einzelner Staubpartikel auf der Frontlinse oder einem Filter in der gezeigten Form siehst, muss viel passieren. Nach den derzeitigen Regeln der Optik - unmöglich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sensordreck sollte bei sehr kleiner Blende (>16) und Defokussierung gegen einen gleichmäßig hellen Hintergrund (Winterhimmel?) besonders schön zur Geltung kommen.

Vor der Nassreinigung evtl. noch 

  • Blasebalg
  • Reinigungspinsel für Sucherscheiben (OM-Zubehör, historisch)

Hat mir beides schon bei etwas klebrigen Flecken geholfen.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Grinzold:

Sensordreck sollte bei sehr kleiner Blende (>16) und Defokussierung gegen einen gleichmäßig hellen Hintergrund (Winterhimmel?) besonders schön zur Geltung kommen.

Man kann auch noch den Art-Filter “Dramatischer Ton” einschalten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb Grinzold:

Sensordreck sollte bei sehr kleiner Blende (>16) und Defokussierung gegen einen gleichmäßig hellen Hintergrund (Winterhimmel?) besonders schön zur Geltung kommen.

Die Methode ist perfekt - DANKE!!!

Um das Objektiv auszuschließen habe ich es einmal mit dem M.Zuiko und einmal mit dem Tamron versucht.
Die Flecken sind an den selben Stellen.
Bin dennoch erstaunt, wie viele Stellen es gibt und wie selten sie zum Glück in der Praxis zum tragen kommen 🙂
 

M.Zuiko:

Olympus.thumb.jpg.4fa846cc609bc878f6ed070dd1617906.jpg

 

Tamron:

Tamron.thumb.jpg.70b26b1c105b1d301d9676238f1a3c5d.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir dieses Reinigungsset besorgt und bereits einige Sensor-Reinigungen selbst durchgeführt. Bisher immer erfolgreich ...

414852074_Klein(IMG_1574).jpeg.2dc6d6efe106a78ad69f8b3e0114aa24.jpeg

Kann aber auch sein, dass du nur die Decke oder die Wand mal neu streichen musst. 😉😂

bearbeitet von kultpix
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ab und an einmal mit mit Blende 16 oder Blende 22 gegen eine weiße Wand oder einen Himmel testen. 

Bislang konnte ich die Flecken immer trocken mit Pinsel vom Sensor (-schutzglas) entfernen. 

Mein Kumpel mit seiner Sony A2 hat da massive Probleme. Sensorschutz und Ultraschallreinigung sind bei OMDS / Olympus schon große Klasse. 
Jan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diese Flecken hatte ich vor ein paar Jahren auf einer Spiegelreflexkamera. Meist bekommt man sie durch eine Sensoreeinigung weg. Dazu muss man das Gehäuse einschicken bzw. zum Fachgeschäft geben. 
In meinem Fall war die Ursache nur leider kein Schmutz, sondern Kratzer auf dem Sensor. In diesem Fall wird es teuer. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Grinzold:

OMDS hast Pauschalpreise. Jede kostenpflichtige Reparatur kostet das selbe.

Preisliste gibt es zum Beispiel bei Pen&Tell.

http://olye.fotografierer.com/olye/download/tools/replistaug2022.pdf

 

Verrückte Welt. Wie soll sich das für den Hersteller rechnen? Beim Austausch eines Bildsensors sind allein die Materialkosten deutlich höher, als bei manch anderen Komponenten. Bei meiner Nikon damals hat der Händler gemeint, der Austausch des Sensors würde sich finanziell nicht mehr lohnen, da er den Restwert der Kamera übersteigen würde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Benjito:

Wie soll sich das für den Hersteller rechnen?

Keine Ahnung, die Masse macht's? 🤣

War jedenfalls schon bei Olympus so. Lediglich bei sehr hochpreisigen Produkten gab es Kostenvoranschläge.

bearbeitet von Grinzold
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Benjito:

Wie soll sich das für den Hersteller rechnen? Beim Austausch eines Bildsensors sind allein die Materialkosten deutlich höher, als bei manch anderen Komponenten.

Das sind Mischkalkulationen und wenn der Mix stimmt, dann funktioniert das auch.
Wenn allerdings nur Rosinenpicker unterwegs sind, die defekte Sensoren tauschen lassen, und bei den Kleinigkeiten über die ach so teure Pauschale jammern, dann nicht.

Das ist ein bisschen wie eine Versicherung.
und für die ersten 5,5 Jahre kann man sich ja mit der preiswerten (60-100€ je nachdem wo man kauft) Garantieverlängerung die Kosten vom Hals halten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 30.12.2022 um 18:58 schrieb Erich_Wien:

Ich hab mittels "dehaze" diese Flecken aber noch verstärkt, damit man sie besser erkennt - sie sind nicht so intensiv - out of the cam ...

Mit LR geht das auch einfacher:

Bereichsreparatur auswählen und dann den Haken unte dem Bild bei "Bereiche anzeigen" mit dem Regler die Stärke einstellen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Benjito:

In meinem Fall war die Ursache nur leider kein Schmutz, sondern Kratzer auf dem Sensor. In diesem Fall wird es teuer. 

Wie bekommt man denn Kratzer auf den Sensor? Da muss man sich schon anstrengen oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb Benjito:

Wie soll sich das für den Hersteller rechnen?

Ganz einfach. Du berechnest den Mittelwert der tatsächlichen Bearbeitungskosten für alle Servicefälle der letzten X Jahre und schlägst Y% drauf. Das Ergebnis ist Deine Service-Pauschale.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spätestens im Makrobereich merkt man, dass auch der Oly-Staubrüttler seine Grenzen hat. Anbei das Bild eines ca. 1,5mm langen Kreuzkümmelsamens. Bei "normalen" Aufnahmen sah man nix. Mit Isopropanol und Wattestäbchen hab ich den Sensor aber problemlos sauber bekommen.

Y5241292_klein.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung