Jump to content

Die OM-System Community
Ignoriert

5. Januar: Live Talk mit Frank Fischer, André Boss und Nils Häußler


Empfohlene Beiträge

Du hast dir zu Weihnachten eine neue Kamera gegönnt oder denkst noch über ein Upgrade nach?
Dann lass dich von unseren Experten inspirieren!

OM SYSTEM Ambassador Frank Fischer ist leidenschaftlicher Reise- und Landschaftsfotograf während Ambassador André Boss seine Passion in der Wildlife Fotografie gefunden hat. Passend dazu geben die beiden Tipps & Tricks zu bestimmten Kamera Features und zeigen Highlightbilder aus 2022. Zudem ist unser Technikexperte Nils Häussler mit von der Partie und beantwortet dir live deine brennenden Technikfragen.

Los geht es am 5. Januar um 19 Uhr!

  • Gefällt mir 18
  • Danke 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Andreas J changed the title to 5. Januar: Live Talk mit Frank Fischer, André Boss und Nils Häußler
vor 5 Stunden schrieb Andreas J:

denkst noch über ein Upgrade nach

Wann kommt die Pen-f2? *scnr*

Und eher ernsthaft: was passiert in 2023? Worauf können wir uns freuen? Welche Aktionen sind geplant?
Technikfrage: kann die 1iii mit der Fernbedienung RM-WR1 bedient werden oder fehlt da Hardware? Kann das per Software nachgerüstet werden?
 

bearbeitet von talonmies
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich freue mich schon auf das Event !

Ich habe aber zwei Fragen an Nils :

Nils hat beim letzten Event gesagt, das der Algorithmus des AF bei OM-1 und E-M1X derselbe ist. Wird es denn dann eine Erweiterung der Erkennung für die E-M1X geben, sodass auch Hunde und Katzen erkannt werden ? 

In welchem Zeitrahmen kann man mit dem AF-Guide für die Kameras rechnen ? Steht schon fest, wie dieser aussehen wird ( Video, Zoom-Meeting, PDf,…)

Viele Grüße Robert 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Session wird sicher interessant.
Ich hätte noch folgende Fragen:

  • Wird die Muster-Erkennung der OM-1 um Erkennung von Personen/Gesichter erweitert werden
  • Wird die "Stabilisierungshilfe" der OM-1 evtl. auch noch bei der OM-5 hinzugefügt. (Die quasi 2D-Wasserwaage die während der Aufnahmedauer angezeigt wird)
    In finde das eine sehr gute Hilfe, die Kamera während längerer Belichtungen von Hand zu stabilisieren.
  • Hätte ein Wunsch bezüglich der OM-5:
    Aktuell kann ich die Auswahl eines Custom-Modes auf eine Taste legen.
    Dadurch bin ich mehrere Tasten los, wenn ich alle möglichen Custom-Modes auf Tasten Lege.
    Es könnte doch eine "C"-Taste definiert werden, bei der ich dann über einen der EInstellräder den entsprechenden Custom-Mode 1-4 wählen kann, so lange ich die Taste gedrückt halte.
    Weiterhin wäre die Möglichkeit einer Umschalttaste für HHRS, wie bei der OM-1 auch für die OM-5 wünschenswert.
    Ist dazu etwas in der Pipeline?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb Andreas J:

Zudem ist unser Technikexperte Nils Häussler mit von der Partie und beantwortet dir live deine brennenden Technikfragen.

Nun ja, das hat er die letzten drei Stammtische nicht gemacht, wieso sollte er das diemal tun?

Gruß

Hans

  • Gefällt mir 16
  • Danke 1
  • Haha 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für mich wäre es auch interessant, dass man mit der App eine Verbindung mit mehren Kameras ermöglicht. 
zudem die Frage ob es mal möglich wäre parallel die GPS Daten von der App zu empfangen und zeitgleich den Fernauslöser zu nutzen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuche es doch noch mal mit einer Frage an Nils: Wieso sind die Exif-Angaben zur Motiventfernung bei Olympus / OM-System so ungenau? Eigentlich sollte Die KAmera doch wissen, an welcher Stelle des Fokuswegs man gerade ist, und welche Entfernung damit korreliert, sollte doch auch bekannt sein. Da muss man doch kein Schätzeisen auswerfen!

Gruß

Hans

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb KarstenSK:

Für mich wäre es auch interessant, dass man mit der App eine Verbindung mit mehren Kameras ermöglicht. 

Geht doch: die Registrierung der Kamera ist eigentlich nicht nötig. Einfach AdHoc-Verbindung per WLAN, App starten und gut ist.

Oder meinst du gleichzeitig? Das ist direkt nicht möglich (die Smartphones können sich immer nur mit einem Netz verbinden). Da müsste etwas aufwendigeres her (z. B. ein Server, der die Kamera in einem Infrastruktur-Netz managed)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Grinzold:

Geht doch: die Registrierung der Kamera ist eigentlich nicht nötig. Einfach AdHoc-Verbindung per WLAN, App starten und gut ist.

Oder meinst du gleichzeitig? Das ist direkt nicht möglich (die Smartphones können sich immer nur mit einem Netz verbinden). Da müsste etwas aufwendigeres her (z. B. ein Server, der die Kamera in einem Infrastruktur-Netz managed)

Meint gleichzeitig. Evtl Bluetooth und WLAN parallel. 
Befürchte aber auch, dass es gemacht worden wäre, wenn es leicht ginge

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das es nicht möglich ist gleichzeitig Fotos per WLAN von mehreren Kameras abzurufen ist jedem klar, es geht um die Registrierung der Kamera in der App. Derzeit muss man jedes mal mittels QR Code der Kamera diese in der App neu registrieren um die App-Funktionen nutzen zu können. Bei allen Funktionen die per BT mit der Kamera funktionieren sollte es doch möglich sein diese in der App anzuwählen. (z.B. Fernauslöser und vor allem GPS Daten). Eine Hilfe wäre es, mehrere Kameras zu registrieren und beim Start der App die Kamera auswählen zu können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 3.1.2023 um 09:36 schrieb Hacon:

Nun ja, das hat er die letzten drei Stammtische nicht gemacht, wieso sollte er das diemal tun?

Gruß

Hans

Besser kann man es nicht sagen. Diese Aussage trifft das ganze Vorgehen von OMDS exakt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb gkamptne:

Derzeit muss man jedes mal mittels QR Code der Kamera diese in der App neu registrieren um die App-Funktionen nutzen zu können.

Nein.

vor 1 Stunde schrieb Grinzold:

Einfach AdHoc-Verbindung per WLAN, App starten und gut ist.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Insgesamt war das heute eine gute Veranstaltung! Danke an die drei Frank, André und Nils!
Der Mix aus Fotos, Klönschnack und dazu ein paar Infos und Antworten von Nils passte diesmal sehr gut.

Schade, dass die 1iii nicht kabellos mit der Fernbedienung zusammenarbeiten kann...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung