Jump to content

Die OM-System Community
Ignoriert

Costa Rica


Empfohlene Beiträge

Anfang bis Mitte November 2022 war ich auf einer geführten Fotoreise in Costa Rica. Ich möchte an dieser Stelle keinen chronologischen Reisebericht wiedergeben, sondern möchte nur über einige fotografische Highlights dieser Reise berichten.

Einen ausführlichen Reiseverlauf könnt ihr hier und weitere Informationen hier erhalten.

Als Fotoausrüstung in meinem Shimoda Action X50-Fotorucksack hatte ich: 

·      OM-1

·      E-M1X (als Backup)

·      8-25mm/4

·      40-150mm/4

·      150‑400mm/4.5

·      60mm/2.8

·      12mm/2.0

·      200mm/2.8 Panasonic

Dazu dann noch das übliche Zubehör wie z.B. ein Reisestativ, ein Fernglas und ein magnetisches Rundfilterset für das 8-25.

Unsere Gruppe bestand aus zwei Fotografen als Guides und zwölf Teilnehmern. Dazu noch unser Fahrer. Unterwegs waren wir in einem kleinen Reisebus.

Als ich mich über Costa Rica als fotografisches Ziel informierte, hat mich vor allem die bunte Vogelwelt der Kolibris, Tukans und Quetzals begeistert. Costa Rica hat darüber hinaus noch viel mehr zu bieten und ist Heimat weiterer zahlreicher Vogel- und Tierarten. Wir haben auf unserer Reise insgesamt drei Bootsausflüge gemacht, auf denen wir viele verschiedene Arten gesehen haben. Da alle Bootsausflüge uns in unterschiedliche Regionen führten, konnten wir von Wasservögeln und Krokodilen bis zu Pelikanen und Affen an der Grenze zu Nicaragua viele unterschiedliche Arten beobachten und fotografieren. Insofern dienten die Bootsausflüge auch dazu, die Vielfältigkeit der Natur kennen zu lernen. 

Hier eine kleine Auswahl:

1033672941_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge.thumb.jpg.80e37ecfce73829355bd339a183c682f.jpg

Gelbkopfkarakara, OM-1, 150‑400mm/4.5, 263mm, ISO 400, f/4.5, 1/320s 

1797814586_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-2.thumb.jpg.d249335dd8572f473658f1d6a36ff9be.jpg

Krabbenbussard, OM-1, 150‑400mm/4.5, 207mm, ISO 1000, f/4.5, 1/1000s  

1039090396_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-3.thumb.jpg.ff5488579070eb30d49f0515d4eae99d.jpg 

Waldstorch, OM-1, 150‑400mm/4.5, 150mm, ISO 640, f/4.5, 1/1000s

31811106_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-4.thumb.jpg.9885d7bc7e04f72a433ba41de9bb6cdc.jpg 

Schwefelmaskentyrann (Great Kiskadee), OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 2500, f/4.5, 1/1000s 

1915286058_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-5.thumb.jpg.773396c6001fb154560a08a688e1159f.jpg 

Amerikanisches Spitzkrokodil, OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 2500, f/4.5, 1/1000s,

  • Gefällt mir 8
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1681012856_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-6.thumb.jpg.89adb3e60a933d0f095f434ecda4df37.jpg

Krabbe, OM-1, 150‑400mm/4.5, 150mm, ISO 400, f/4.5, 1/20s

48998522_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-7.thumb.jpg.8609d8e74c328c90d1cc40a2c1689b4b.jpgNacktkehlreiher, OM-1, 150‑400mm/4.5, 220mm, ISO 400, f/4.5, 1/40s

883397428_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-8.thumb.jpg.a4e74ccab906e51980fa0c4456e1d0f6.jpg 

Pelikan, OM-1, 150‑400mm/4.5, 300mm, ISO 320, f/4.5, 1/1000s

132230214_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-9.thumb.jpg.7d80dac351e7f43b2e70ec0643218fff.jpg

Fischadler, OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 400, f/4.5, 1/1000s

1875289527_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-10.thumb.jpg.64f29eb36d3e38adcf2f6983125b4217.jpg

Kahnschnabel, OM-1, 150‑400mm/4.5, 150mm, ISO 400, f/4.5, 1/1000s

  • Gefällt mir 11
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Fotos.
Nachdem Du oben Deine Ausrüstung gelistet hat, fällt auf, dass Deine Auswahl "nur" aus 150-400 Fotos besteht. Wundert mich nicht sonderlich - aber kamen die anderen Objektive auch mal zum Zug?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weiter geht's:

33361629_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-11.thumb.jpg.35573acd9879720d0988706c04b43ffb.jpg

Pelikane, OM-1, 150‑400mm/4.5, 288mm, ISO 80, f/20, 1/25s

668861274_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-12.thumb.jpg.df8032e0090a42e11198db1b4eccbad6.jpg

Pelikan, OM-1, 40‑150mm/4, 106mm, ISO 200, f/4, 1/200s

164462842_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-13.thumb.jpg.49a5919883e8801bd2cabc53845bbbca.jpg

Lemikole, OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 80, f/5, 1/50s

1919023686_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-14.thumb.jpg.74fd6e766381c3f18354c11cdfdb672d.jpg

Olivenscharbe, OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 200, f/4.5, 1/2000s

2064894771_Bilder_Costa_Rica_Bootsausfluge-15.thumb.jpg.dbdaa85fdeeb3b4c618325f7ba662b85.jpg

Panama-Kapuzineraffe, OM-1, 150‑400mm/4.5, 150mm, ISO 2500, f/5.6, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Affen-2.thumb.jpg.763804ed2be6f5daed9b03b86cf2323e.jpg

Mantelbrüllaffe, OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 400, f/4.5, 1/200s

  • Gefällt mir 11
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich hatten wir immer wieder die Gelegenheit, Kolibris zu fotografieren. Entweder in einem speziellen Kolibri-Garten, wo mehrere Feeder mit Zuckerwasser aufgebaut waren, oder in einzelnen unserer Lodges, wo die dort einheimischen Kolibris verschiedene Pflanzen angeflogen haben. Das Flugverhalten der Kolibris ist hier nicht ganz so einfach vorhersehbar wie bei den Feedern. Schwierig war zu erahnen, welche Pflanze der Kolibri anfliegt. Ein weiteres Problem war die kurze Dauer des Besuchs, denn nach 1 bis 2 Sekunden hatte der Kolibri wieder die nächste Pflanze im Visier. Ich habe die meiste Zeit – wie auch bei den Feedern - freihand fotografiert, um flexibel zu sein. Zwischendurch haben sie sich immer wieder in den Ästen der umliegenden Bäume kurz ausgeruht, um dann den nächsten Anflug zu starten.

Bei den Kolibris konnten wir das Autofokussystem unserer Kameras ausreizen. Die OM-1 mit der Vogelerkennung hat sich nicht nur hier, sondern auf der gesamten Reise mehr als bewährt. Es gab zwar immer noch Ausschuss, kein Wunder bei der Geschwindigkeit und der Akrobatik der Kolibris, aber die Anzahl an scharfen Aufnahmen war enorm und führte in der Nachbearbeitung zu dem Problem, die besten Aufnahmen aus einer Fülle von Aufnahmen auszuwählen.

Bilder_Costa_Rica_Kolibris.thumb.jpg.5660d41bb3434225cd4fe850182d90e9.jpg

Weniger violett-Ohr Kolibri (Lesser violetear), OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 500, f/2.8, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Kolibris-3.thumb.jpg.2341eb79684ea13f9ce12f3b71dd4cec.jpg

Violettdegenflügel (Violet Sabrewing), OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 10000, f/2.8, 1/500s

Bilder_Costa_Rica_Kolibris-5.thumb.jpg.531c0cd183ab3deabfb778b73fd976b2.jpg

Weniger violett-Ohr Kolibri (Lesser violetear), OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 1600, f/2.8, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Kolibris-7.thumb.jpg.d956553abaf51fc6385d3ed2864224b9.jpg

Zimtbauchamazilie (Cinnamon hummingbird), OM-1, 150‑400mm/4.5, 234mm, ISO 800, f/4.5, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Kolibris-8.thumb.jpg.d6cdcbd9fa9e6cb1cb748745965db666.jpg

Zimtbauchamazilie (Cinnamon hummingbird), OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 2000, f/4.5, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Kolibris-9.thumb.jpg.c904f5306a6bec689bcb96b94d85daa9.jpg

Weniger violett-Ohr Kolibri (Lesser violetear), OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 200, f/2.8, 1/4000s

Bilder_Costa_Rica_Kolibris-6.thumb.jpg.0f66c385656d0e802898eef6551cce31.jpg

Zimtbauchamazilie (Cinnamon hummingbird), OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 1250, f/4.5, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Kolibris-4.thumb.jpg.ef7bdd0364fb8f2f337b1cb272f51d24.jpg

Violettdegenflügel (Violet Sabrewing), OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 4000, f/2.8, 1/1000s

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein weiteres fotografisches Highlight der Reise war der Besuch der Laguna del Lagarto Lodge.

In dem über 500 Hektar großen Areal ursprünglichen Regenwaldes mit sehr vielfältiger Flora und Fauna leben über 300 gezählte verschiedene Vogelarten. Um die Vögel – insbesondere die Tukane – besser fotografieren zu können, hat der Betreiber der Lodge eine Fotoplattform gebaut. Auf dieser Plattform konnte man von morgens bis abends fotografieren. Um die Vögel anzulocken, wurden Bananenstauden an einem Ast in ungefähr 5 m Entfernung angebracht und täglich gewechselt.

Bilder_Costa_Rica_Tukane-10.thumb.jpg.ec5dc5dc57562aa26249fb538ec51056.jpg

Goldkehltukan, OM-1, 150‑400mm/4.5, 158mm, ISO 10000, f/5.6, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Tukane-3.thumb.jpg.d8abcd9570b732b0d2ce6a8063239a9b.jpg

OM-1, 150‑400mm/4.5, 207mm, ISO 400, f/4.5, 1/320s

Bilder_Costa_Rica_Tukane-5.thumb.jpg.22aa79af093b36283be98b56943ab7c0.jpg

Kappennaschvogel, EM1X, 200mm/2.8 Panasonic, ISO 250, f/2.8, 1/400s

Bilder_Costa_Rica_Tukane-2.thumb.jpg.7e8e1b30dace814b780dd6f0a1b1043a.jpg

Montezumastirnvogel, OM-1, 150‑400mm/4.5, 150mm, ISO 10000, f/4.5, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Tukane-4.thumb.jpg.0cd86001f692a228e68615c46f5a1c71.jpg

Fischertukan, OM-1, 150‑400mm/4.5, 227mm, ISO 640, f/4.5, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_Tukane-8.thumb.jpg.328c13870229476634382261b65c8484.jpg

Türkisnaschvogel, OM-1, 150‑400mm/4.5, 227mm, ISO 800, f/4.5, 1/640s

Bilder_Costa_Rica_Tukane-7.thumb.jpg.d4faf1339e72efeef8718ff03cf752b8.jpg

Halsband Aracari, OM-1, 150‑400mm/4.5, 220mm, ISO 3200, f/4.5, 1/1000s

 

  • Gefällt mir 12
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neben der Fotoplattform hatte der Betreiber auf dem Gelände der Lodge zwei Ansitzhütten aufgebaut, aus denen einmal am Tag Königsgeier und Rabengeier fotografiert werden konnten, die mit Luder angelockt wurden.

630000706_Bilder_Costa_Rica_Konigsgeier-2.thumb.jpg.470237e63eadc0a0e6d448c39765381c.jpg

Königsgeier, OM-1, 150‑400mm/4.5, 173mm, ISO 400, f/4.5, 1/800s

724383994_Bilder_Costa_Rica_Konigsgeier.thumb.jpg.9960c3e43a91d9220f1223df988386b6.jpg

Rabengeier und Karibikkarakara, OM-1, 150‑400mm/4.5, 220mm, ISO 640, f/4.5, 1/1000s

1235719760_Bilder_Costa_Rica_Konigsgeier-4.thumb.jpg.0df59120a0e4f85a13451645627ab978.jpg

Königsgeier, OM-1, 150‑400mm/4.5, 150mm, ISO 400, f/4.5, 1/1000s

846631895_Bilder_Costa_Rica_Konigsgeier-5.thumb.jpg.7c1418450062ebb7063c112187428e17.jpg

Karibikkarakara, OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 400, f/4.5, 1/1000s

  • Gefällt mir 11
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um Giftschlangen und Frösche ungefährdet außerhalb des Regenwalds fotografieren zu können, wurden einige auf einer speziell dafür eingerichteten Terrasse präsentiert:

131636706_Bilder_Costa_Rica_Frosche.thumb.jpg.71a91751478662d6836152227f0a3961.jpg

Erdbeerfröschchen (Strawberry poison frog), OM-1, 40-150/4, 150mm, ISO 800, f/4.5, 1/200s

715111161_Bilder_Costa_Rica_Frosche-2.thumb.jpg.f974e9c6a6d0ae5acccb549953b93655.jpg

Weißschwanz-Stülpnasenotter, OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 800, f/4.5, 1/30s

1258910389_Bilder_Costa_Rica_Frosche-4.thumb.jpg.8bfee2e54f16262646abed9c2a20c0c1.jpg

Rotaugen-Laubfrosch, OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 3200, f/2.8, 1/800s

1048061465_Bilder_Costa_Rica_Frosche-3.thumb.jpg.f6e1465681054386526d66da4a3cd526.jpg

Terciopelo-Lanzenotter, OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 1600, f/4, 1/40s

1160893998_Bilder_Costa_Rica_Frosche-6.thumb.jpg.776794a9a74cd93aac38d94ef812b6e8.jpg

Goldbaumsteiger, EM1X, 40-150/4, 78mm, ISO 2500, f/2.8, 1/400s

1041390000_Bilder_Costa_Rica_Frosche-5.thumb.jpg.e57faf61f257f113344460469c629d63.jpg

Greifschwanz-Lanzenotter, OM-1, 200mm/2.8 Panasonic, 200mm, ISO 800, f/2.8, 1/60s

  • Gefällt mir 10
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Ende der Reise besuchten wir die Bergkette des Cerro de la Muerte. Hier gibt es unter anderem einen der schönsten Vögel Mittelamerikas, den Quetzal, zu sehen. Denn sein bevorzugter Lebensraum ist oben in den Bergen. Hier haben wir ein Projekt von einheimischen Bauern aufgesucht, die auf ihrem Grundstück den Quetzal mit wilden Avocadobäumen anlocken. Auf einer eigens dafür eingerichteten Terrasse konnten wir unsere Stative aufbauen, um unser Glück zu versuchen. Außer uns waren noch circa 15 andere Fotografen aus England anwesend. Das ergab ein interessantes Bild aus Sicht des Quetzals auf etwa 30 Stativen mit unterschiedlich großen Teleobjektiven, die auf ihn gerichtet waren, mit einem geschätzten sechsstelligen Gesamtwert. Zum Glück ließ er sich davon nicht beeindrucken:

Bilder_Costa_Rica_Quetzal-2.thumb.jpg.1272e46f3536dee4d13207f22e930726.jpg

Bilder_Costa_Rica_Quetzal-3.thumb.jpg.9fc1d0156b32888b6a425a3d4de7e81b.jpg

Quetzal, OM-1, 150‑400mm/4.5, 367mm, ISO 200, f/4.5, 1/50s

Bilder_Costa_Rica_Quetzal-4.thumb.jpg.b2373248bb4f5ed6fb2081a5a7daa323.jpg

Quetzal, OM-1, 150‑400mm/4.5, 288mm, ISO 200, f/4.5, 1/80s

Bilder_Costa_Rica_Quetzal.thumb.jpg.39793bae0d3ce368b7de4a31db2bf2fb.jpg

Quetzal, OM-1, 150‑400mm/4.5, 356mm, ISO 200, f/4.5, 1/25s

  • Gefällt mir 13
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einfach Klasse! Super vielen Dank für die tollen Aufnahmen und Deine Ausführungen dazu!
Besonders gefallen mir die Fotos der der Tukane bei Regen. 👍 Aber auch die Kolibries und Reptilein machen was her.

Grüße Sven

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Gartenphilosophin:

Herrliche Bilder,

vielen Dank für das Zeigen. Gab es auch Vorträge über Flora und Faune? Bedrohungen der Tierarten, etc? Das würde mich interessieren.

Einen Vortrag gab es nicht. Einer unserer Guides kam aus Costa Rica, er hat uns einiges über Land und Leute erzählt. Wir haben aber ein Rainforest – Projekt besucht, wo wir viele Informationen erhalten haben. Darüber hinaus haben wir mit einem einheimischen Guide eine Nachtwanderung durch den Regenwald gemacht, der uns nicht nur viele nachtaktiven Tiere (Tarantel, Ameisen, Frösche etc.) gezeigt, sondern auch viel Wissenswertes über Flora und Fauna berichtet hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Darüber hinaus hatten wir auch die Gelegenheit, Landschaftsaufnahmen zu machen, obwohl natürlich auf unserer Reise die Vogel- und Tierwelt Costa Ricas im Vordergrund stand:

Bilder_Costa_Rica_Landschaft.thumb.jpg.b557dab08b26e25cbdb7ebc8c3e0575a.jpg

Caterata La Pintada, OM-1, 8-25mm/4, 8mm, ISO 200, f/10, 1/6s

Bilder_Costa_Rica_Landschaft-2.thumb.jpg.6cb51d1a15980fc4ce27c707f850a4d2.jpg

Caterata La Gemela, OM-1, 8-25mm/4, 8mm, ISO 200, f/7.1, 1/15s

Bilder_Costa_Rica_Landschaft-3.thumb.jpg.7d8a71a5970ebd682dbca5decc113ce0.jpg

Rio Savegre, OM-1, 8-25mm/4, 11mm, ISO 200, f/5, 0.4s

  • Gefällt mir 7
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Schluss zeige ich noch ein paar Bilder, die an einer der Lodges oder unterwegs entstanden sind. Oft hat unser einheimischer Guide auf der Fahrt rechts oder links etwas Interessantes entdeckt. Wir haben dann angehalten und sind mit unserer Kamera bewaffnet auf Motivsuche gegangen. So entstanden die folgenden Bilder:

Bilder_Costa_Rica_unterwegs-2.thumb.jpg.15bab81cf29edb040f3ff8843f0b7bb1.jpg

Hellroter Ara, OM-1, 150‑400mm/4.5, 400mm, ISO 10000, f/4.5, 1/800s

Bilder_Costa_Rica_unterwegs-4.thumb.jpg.d81059e084eaab6679f8f7663fb50506.jpg

Klammeraffe, OM-1, 150‑400mm/4.5, 195mm, ISO 800, f/4.5, 1/1000s

Bilder_Costa_Rica_unterwegs-5.thumb.jpg.c04d0fc2cf2f7944496171f0c2be0f52.jpg

Iguana, OM-1, 150‑400mm/4.5, 158mm, ISO 400, f/4.5, 1/800s

Bilder_Costa_Rica_Kaiman.thumb.jpg.65aa61fc2c5cd451cdba5dd88b4eac71.jpg

Kaiman, OM-1, 150‑400mm/4.5, 272mm, ISO 400, f/5, 1/25s

 

Bilder_Costa_Rica_unterwegs.thumb.jpg.bc47b183e84ab914b2f745e8e0727ba6.jpg

OM-1, 150‑400mm/4.5, 272mm, ISO 400, f/4.5, 1/800s

  • Gefällt mir 9
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Big_Sven:

Weiterhin schöne Bilder, auch die Landschaften! Gibt es dort nicht auch Faultiere?

Grüße Sven

Gibt es, wir haben auch eins unterwegs gesehen, leider war die Entfernung und die Positionierung des Faultiers im Baum nicht optimal. Durch die 500mm des 150-400 hat es wenigstens für ein dokumentarisches Bild gereicht:

Bilder_Costa_Rica_Faultier.thumb.jpg.d5d1aa3d5013593847a04eeaab8239d1.jpg

OM-1, 150‑400mm/4.5, 500mm, ISO 400, f/5.6, 1/640s

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb ThomasF.:

Gibt es, wir haben auch eins unterwegs gesehen, leider war die Entfernung und die Positionierung des Faultiers im Baum nicht optimal. Durch die 500mm des 150-400 hat es wenigstens für ein dokumentarisches Bild gereicht:

Ist doch super! Muss ja nicht immer Formatfüllend sein! Manchmal ist Tier im Lebensraum einfach mehr...
Danke fürs zeigen!

Grüße Sven

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Fotos, eine Farbenpracht vor allem bei den Vögeln. Die Fotos des Türkisnaschvogel-Pärchens, der Zimtbauchamazilie und vom Quetzal gefallen mir besonders, auch die Kolibri-Fotos mit Blüten erfreuen den Pflanzenfreund. Gibt es noch mehr Bilder mit Pflanzen / Blüten? Das zum Schluß gezeigte Foto vom Faultier ist einfach natürlich, Lebensraum in den Baumkronen, festklammern am Ast, keine Zweige vor dem Tier, ist doch ein wunderbares Foto.

Danke fürs zeigen!

Herzliche Grüße

Peter

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung