Jump to content

Die OM-System Community
Ignoriert

Systemumzug


Empfohlene Beiträge

Ich wollte eigentlich nur einen kleinen Ausflug zur Om-1 oder auch anders gesagt NIE vom Vollformat weg. 
Ich hatte von einer A9 bis zur A1 mit allen großen Primes ( 400gm, 600gm ) usw. alles von Sony und dann von Canon ab R6, R5, R7 ( 600f4 ) usw  

naja…..

 

Dann hab ich Mitte Dezember für 3500.- eine neue Om-1 mit dem 300f4 Pro bekommen. 
 

Wollte es mal testen wie sich das System im Vergleich so schlägt. 
mit Anfang 40 ist das Gewicht zu tragen noch nicht so ein Problem aber das mal auszutesten war eine Versuchung wert. 
was ist in den letzten 2 Wochen nun passiert ? 
seht selbst … :-))🙈

39688EC8-A130-48CD-B921-B76E8215D8B5.jpeg

  • Gefällt mir 11
  • Haha 19
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Alex0815:

eine neue Om-1 mit dem 300f4 Pro bekommen

Huch, hat das 300/4 nun die weiße Farbe und einen Zoomring bekommen? 😄

Viel Spaß mit der Ausrüstung und dass du nun das weiße hast, erstaunt mich, wie schnell du das Objektiv bekommen hast. Andere mussten manchmal bis zu einem Jahr warten.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von Sony nach Canon mit jeweils aktuellen Kameras und jetzt OM-1. Ich dachte bei mir kommt schon viel GAS zum Tragen. Nur trage ich jetzt weitaus weniger Gewicht mit mir rum als vorher😉

Ich hatte den kürzeren Weg eingeschlagen, vom Canon R-System zu OM-1 und den genialen Olympus Objektiven.

Viel Spaß mit der neuen Ausrüstung. Vielleicht teilst Du uns mit, warum Du so oft gewechselt bist und warum Du jetzt von der OM-1 überzeugt warst. Würde mich persönlich interessieren.

bearbeitet von FotoUwe
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb pit-photography:

Huch, hat das 300/4 nun die weiße Farbe und einen Zoomring bekommen? 😄

Viel Spaß mit der Ausrüstung und dass du nun das weiße hast, erstaunt mich, wie schnell du das Objektiv bekommen hast. Andere mussten manchmal bis zu einem Jahr warten.

Es war das eine was bei eBay Kleinanzeigen für zwei Tage drinne war 😀

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb RaniT:

@ Alex0815

Aus welchen Gründen hast du dich für den Systemumzug entschieden?

Gute Frage, um zu erleben wie es sich anfühlt so leicht unterwegs zu sein ohne große Qualitätseinbußen zu haben. 
Natürlich muss ich sagen das die A1 und das 400f28 die beste Kombi ist. 
aber eben auch manchmal eingeschränkt damit. 
ich behalte eine R6ii auf Dauer für Business shoots und dem rf85f1.4

aber sonst versuche ich in der Wildlife Welt mit der Om-1 Fuß zu fassen. 
 

welche Tipps würdet ihr für eine gute Einstellung der Tasten des Bodys geben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Alex0815:

Gute Frage, um zu erleben wie es sich anfühlt so leicht unterwegs zu sein ohne große Qualitätseinbußen zu haben. 
Natürlich muss ich sagen das die A1 und das 400f28 die beste Kombi ist. 
aber eben auch manchmal eingeschränkt damit. 
ich behalte eine R6ii auf Dauer für Business shoots und dem rf85f1.4

aber sonst versuche ich in der Wildlife Welt mit der Om-1 Fuß zu fassen. 
 

welche Tipps würdet ihr für eine gute Einstellung der Tasten des Bodys geben?

Gut, ein 4002.8 ist ja eh für mich das Objektiv für KB überhaupt.  Diese Bildwirkung ist genial und es funktioniert auch selbst meistens sehr gut mit Konverter. Aber dafür verliert man halt Flexibilität.

Das hängt davon ab wie man die Kamera eh bedienen will.

Grob gesagt:

Rad vorne Blende

Rad hinten Belichtungskorrektur 

Fn vorne AI  an/aus

Dann den Schalter für SAF/ CAF

Backbutton AF

SAF mit nur einen AF Punkt

CAF mit Allen sowie Face Detect an ( geht aus wenn AI an is und umgekehrt)

SH2 mit 25FPS

Spotmessung

Sensitvity auf 0

Keine Mitte Prio 

AF Messfeld AN2

Auslöse Prio im SAF aus / CAF an

 

Ob CAF mit oder ihn Tracking muss man selber wissen. Ich hab es an und hab keine Probleme.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb Borbarad:

Gut, ein 4002.8 ist ja eh für mich das Objektiv für KB überhaupt.  Diese Bildwirkung ist genial und es funktioniert auch selbst meistens sehr gut mit Konverter. Aber dafür verliert man halt Flexibilität.

Das hängt davon ab wie man die Kamera eh bedienen will.

Grob gesagt:

Rad vorne Blende

Rad hinten Belichtungskorrektur 

Fn vorne AI  an/aus

Dann den Schalter für SAF/ CAF

Backbutton AF

SAF mit nur einen AF Punkt

CAF mit Allen sowie Face Detect an ( geht aus wenn AI an is und umgekehrt)

SH2 mit 25FPS

Spotmessung

Sensitvity auf 0

Keine Mitte Prio 

AF Messfeld AN2

Auslöse Prio im SAF aus / CAF an

 

Ob CAF mit oder ihn Tracking muss man selber wissen. Ich hab es an und hab keine Probleme.

 

Danke dir,

was für mich noch unverständlich ist beim Af im Bildfeld sind die eingegrauten Felder um die Objekte Tiere Augen etc. 
Sind die dann im Fokus oder nur die grünen Kästchen so wie bei den anderen Herstellern? 
Das finde ich ein bisschen überfrachtet an Infos auf dem Bildschirm 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb Alex0815:

was für mich noch unverständlich ist beim Af im Bildfeld sind die eingegrauten Felder um die Objekte Tiere Augen etc. 
Sind die dann im Fokus oder nur die grünen Kästchen so wie bei den anderen Herstellern? 

Weiße Rahmen: AI Motiverkennung oder Gesichtserkennung
Grüne Rahmen: AF-Punkte

Das sorgt bei vielen anscheinend für Verwirrungen.

Du kannst die von der Kamera gewählten AF-Punkte anzeigen lassen, wenn du im Menü AF -> 2. AF -> AF-Messfeld entweder An1 oder An2 auswählst.
Deutsches Handbuch Seite 103

Viele Grüße 
Christian 

bearbeitet von christian_m
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb Alex0815:

Ich wollte eigentlich nur einen kleinen Ausflug zur Om-1 oder auch anders gesagt NIE vom Vollformat weg. 
Ich hatte von einer A9 bis zur A1 mit allen großen Primes ( 400gm, 600gm ) usw. alles von Sony und dann von Canon ab R6, R5, R7 ( 600f4 ) usw  

naja…..

 

Dann hab ich Mitte Dezember für 3500.- eine neue Om-1 mit dem 300f4 Pro bekommen. 
 

Wollte es mal testen wie sich das System im Vergleich so schlägt. 
mit Anfang 40 ist das Gewicht zu tragen noch nicht so ein Problem aber das mal auszutesten war eine Versuchung wert. 
was ist in den letzten 2 Wochen nun passiert ? 
seht selbst … :-))🙈

Ganz großes Kino…..

Viel Spaß mit deiner neuen Ausrüstung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Alex0815:

Lieben Dank, jetzt muss nur das Wetter endlich mal aufhören uns nass zu machen andauernd.

Warum? Die Olympus-/OM-System Sachen können das ab, wenigstens das, was ich da auf dem Bild sehe. 🙂 

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb Alex0815:

Ich wollte eigentlich nur einen kleinen Ausflug zur Om-1 oder auch anders gesagt NIE vom Vollformat weg. 
Ich hatte von einer A9 bis zur A1 mit allen großen Primes ( 400gm, 600gm ) usw. alles von Sony und dann von Canon ab R6, R5, R7 ( 600f4 ) usw  

naja…..

 

Du machst keine halben Sachen, wenn dann richtig. Dein Fuhrpark hat bei mir 5 Jahre in Anspruch genommen.


Willkommen im System! 😎

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.1.2023 um 21:55 schrieb Alex0815:

Ich wollte eigentlich nur

und ich sage allen immer wieder, quasi wie ein Mantra, in fast jedem Laden:
- nix anfassen
- nix reinsetzen
- nix probieren
wird sonst teuer und das HABENWOLLEN kommt sofort zum Zuge.
Dir viel Spaß mit dem Equipment.
Gruß Wolfgang

bearbeitet von Rapidix
  • Danke 1
  • Haha 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Rapidix:

und ich sage allen immer wieder, quasi wie ein Mantra, in fast jedem Laden:
- nix anfassen
- nix reinsetzen
- nix probieren
wird sonst teuer und das HABENWOLLEN kommt sofort zum Zuge.
Dir viel Spaß mit dem Equipment.

Jain, 

merci 😊 

wenn’s im die maximale Ausbeute geht wäre es die A1 geblieben. 
aber das tragen to go war ein Ausschlag. Die Zeit zum Ansitzen habe ich nicht mehr so. 
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 12.1.2023 um 08:22 schrieb FotoUwe:

Von Sony nach Canon mit jeweils aktuellen Kameras und jetzt OM-1. Ich dachte bei mir kommt schon viel GAS zum Tragen. Nur trage ich jetzt weitaus weniger Gewicht mit mir rum als vorher😉

Ich hatte den kürzeren Weg eingeschlagen, vom Canon R-System zu OM-1 und den genialen Olympus Objektiven.

Viel Spaß mit der neuen Ausrüstung. Vielleicht teilst Du uns mit, warum Du so oft gewechselt bist und warum Du jetzt von der OM-1 überzeugt warst. Würde mich persönlich interessieren.

Das Wechseln fiel nicht ganz so schwer, weil ich ein Freund habe, der mir die Linsen und Bodys für einen sehr ähnlichen Preis abgenommen hatte und ich somit nahezu kein Verlust hatte. 
Nur ein Beispiel; dass Sony 600f4 hatte ich ein Jahr lang und nach intensiver Nutzung mit keinem Cent Verlust weitergegeben. Es gibt halt kein gebraucht Markt und die Linsen sind sehr schwer zu bekommen. Daher ist es tatsächlich eine kleine Wertanlage zur Zeit für manche was es uns Usern leichter macht. Dies betrifft aber nur die großen aktuellen Prime Linsen.

und da ich oft mit dem Hund draußen bin und wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin, dann trage ich auch nicht mehr so schwer mit den großen Tüten um den Arm 😅

 

FC73DBDD-7F6D-45DF-A48E-171D61CE9D8B.jpeg

  • Gefällt mir 1
  • Danke 2
  • Haha 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Alex0815:

merci 😊 

ich hatte den Grinsekerl vergessen 😇
Aus eigenen leidvollen Erlebnissen bin ich halt dazu gekommen 😂
- reinsetzen (nie wieder, auf diesem Weg ist mir mal ein tolles KFZ in die Garage gekommen)
- angrabschen (leuchtende Augen und schon zur Kasse gegangen)
- probefahren (nie wieder, siehe oben)

Und um Argumente für den Kauf bin ich auch nie Verlegenheit gekommen 😇
Gruß Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Alex0815:

Das Wechseln fiel nicht ganz so schwer, weil ich ein Freund habe, der mir die Linsen und Bodys für einen sehr ähnlichen Preis abgenommen hatte und ich somit nahezu kein Verlust hatte.

Gerade beim Canon R-System habe ich zum Teil fast wieder den Anschaffungspreis für die Sachen bekommen oder zum Teil auch mehr, da ich einige vergünstigte Vitrinenobjektive mit zusätzlich Canon Cashback gekauft hatte. Da waren dann die Gebrauchtpreise höher.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Rapidix:

und ich sage allen immer wieder, quasi wie ein Mantra, in fast jedem Laden:
- nix anfassen
- nix reinsetzen
- nix probieren
wird sonst teuer und das HABENWOLLEN kommt sofort zum Zuge.
Dir viel Spaß mit dem Equipment.
Gruß Wolfgang

Um meine Frau im Legoshop zu zitieren : Habenwollen ist ein legitimer Kaufgrund.

Tja , um die Ecke ist ein Fotoladen , da kam dann das Echo 🙂

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung