Jump to content

Die OM-System Community
Ignoriert

Olympus 75-300 mm 4.8-6.7 ED II (EZ-M7530-II) vs. Panasonic Lumix G Vario 100-300 mm F4-5.6 II Power O.I.S. (H-FSA100300)


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe beide Objektive da und weiß aktuell nicht so recht für welches ich mich entscheide. Rein faktisch:

pro Pana:

  • Staub/Spritzwasserschutz!!!
  • Bessere Startblende

pro Oly

  • geringeres Gewicht und Größe
  • bessere Startbrennweite

"neutral"

  • Bildstabi des Pana an einer Olympus Kamera
  • Untershciedliche Filtergewinde

Aktuell würde ich wohl den Staub/Wasserschutz und die bessere Blende dem Gewicht/Größenvorteil vorziehen, da ich das Objektiv wohl auch mal bei schlechten Lichtverhätnissen und Wetterverhältnissen einsetze und dann das Mehr Gewicht und Größe halt akzeptieren müsste. Die 75-100mm habe ich aktuell auch nicht vermisst. Zumahl meine "Pro Ausrüstung" wohl das 12-100 +  das Pana oder Oly sein kann. da brauche ich die 75-100 ja nicht überlappend. Und wenn es handlicher sein muss habe ich auch das 12-200 oder das 14-150er (das wäre auch gedichtet) oder halt wie meist eine 25mm Festbrennweite (hier versuche ich mich gerade an der Pana 1.4 die auch gedichtet ist.

Das spricht für das Pana. Trotzdem noch folgende Fragen:

  1. Ist es wirklich so, dass ich den Bildstabi am Objektiv nicht an eienr M5.3 oder perspektivisch OM1 oder OM5 nutzen kann? Oder bringt der evtl doch noch Vorteile unter gewissen umständen mit?
  2. Bringt die Kombi Oly Objektiv an Oly-Kamera (wie gesagt, es geht um eine M5.3 oder OM5 oder sogar OM1 denke ich) irgendwelche Vorteile gegenüber dem Pana die ich beachten sollte? Funktionieren alle Features wie Pro Cap und Co an beiden Objektiven gleich? Vergesse ich etwas bei dem Vergleich?

 

bearbeitet von grericht
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Stabi: gerade bei Telebrennweiten ist normal der Objektivstabi überlegen, da optimal drauf ausgelegt.

An meiner 10m2 war alles über 150mm mit IBIS grenzwertig, da hat man bei der Geräuschentwicklung gemeint, der Sensor durchbricht demnächst das Gehäuse, ich hatte die Kamera auch deswegen mal zur Garantiereparatur, da wurde die komplette Sensoreinheit ausgetauscht, es war dann einen Ticken besser. Da bin ich immer besser mit dem OIS gefahren.

Mit der 1M2 siehts besser aus. aber an der Ur 5er würde ich vermuten, dass der IBIS auch nicht besser als an der 1M2 ist. 

Wenn das mit Pana so ist, wie mit meinem adaptierten Canon, IS am Objektiv ausgeschaltet und der IBIS war automatisch an geht das Problemlos.Aber keine Ahnung ob die Panas einen IS Schalter am Objektiv haben.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht stellst Du Dir auch eine andere Überlegung. Du hast als maximale Brennweite das 12-200mm, die genannten Objektive bringen Dir zwar 100mm mehr aber meistens kommt dann der Wunsch nach noch mehr Brennweite. Besonders wenn dann doch mal eine OM-1 dazu kommt. Eventuell direkt ein 100-400er holen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

da habe ich mich offesichtlich falsch ausgedrückt. ich habe beide Objektive bereits und möchte eins wieder verkaufen, da ich nicht beide brauche. Meine Frage ist also rein faktisch, ob das Pana an der Oly noch Nachteile hat die ich nicht erkannt habe.

Das Pana hat ja einen extra Schlater für den Bildstabi. Ehrlich gesagt habe ich den nie getestet, da ich immer davon ausgegangen bin, dass beide zusammen nicht funktionieren und der in der Kamera mind. gleichwertig ist. Wenn ich ihn doch nutze, erkennt die Kamera das und schaltet ihren Stabi aus? Oder muss ich den jedes mal händisch ausschalten?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das 100-400 habe ich im Blick. Aufgrund Größe und Gewicht würde ich das aber wohl wirklich als Erweiterung und nicht als Ersatz sehen. Dieses rießen Ding würde ich wohl nur zu ausgewählten Touren mitnehmen. Die 300er sind noch sehr gut in der Tasche dabei zu haben.

Und das 100-400 kostet halt auch einen ganz anderen Betrag. Da muss ich schon noch etwas tiefer ind ie Tierfotografie einsteigen denke ich. Für Sprt tut es das 300er gut. Da weiß ich halt auch die schnellere Belichtung durch niedrigere Blende am Pana auch zu schätzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Okay, wenn beide da sind, würde ich das mit den Stabi selbstaustesten. Die Vor- und Nachteile für beide Objektive, die Du siehst, hast Du ja schon erwähnt. Hinzu kommt noch das ein Pana eine andere Drehrichtung für den Zoom als die Olys haben. Den einen störts den anderen nicht. Ich sehe gerade, Du hast auch das 12-100mm, 14-150mm und das 12-200mm. Wenn Du das 14-150er plus das 75-300er als leichtere Lösung mitnimmst, dann wäre das 12-200er vielleicht auch hinfällig. Selbst wenn es nur das 14-150er wäre, könntest Du eventuell auf die 50mm verzichten und notfalls etwas croppen. Aber Vielleicht hat das auch einen Grund, warum Du so viele Brennweiten überschneidest🙂

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb grericht:

da habe ich mich offesichtlich falsch ausgedrückt. ich habe beide Objektive bereits und möchte eins wieder verkaufen, da ich nicht beide brauche. Meine Frage ist also rein faktisch, ob das Pana an der Oly noch Nachteile hat die ich nicht erkannt habe.

Das Pana hat ja einen extra Schlater für den Bildstabi. Ehrlich gesagt habe ich den nie getestet, da ich immer davon ausgegangen bin, dass beide zusammen nicht funktionieren und der in der Kamera mind. gleichwertig ist. Wenn ich ihn doch nutze, erkennt die Kamera das und schaltet ihren Stabi aus? Oder muss ich den jedes mal händisch ausschalten?

Richtig: Wenn der OIS eingeschaltet ist, wird der IBIS der Kamera automatisch deaktiviert. Nach meiner Erfahrung mit dem Panaleica 100-400 und der E-M1.II stabilisiert der OIS am langen Ende besser. Aber du hast ja beide Objektive da und kannst das einfach testen. Wenn ich beide Objektive hätte, würde ich einfach testen und dann entscheiden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du hast das geringere Gewicht des Oly als Vorteil angegeben. Zum Transport ja, aber gerade an der M5iii finde ich das Fokussieren bei 300mm mit dem Oly nicht einfach. Das geht mit den schweren Objektive (insbesondere den 100-400ern) deutlich besser. Es ist schon lange her, dass ich das Pana 100-300 besessen habe, aber da kann ich mich an entsprechende Schwierigkeiten nicht erinnern. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb Fanille:

Nein gerade bei Spezialfeatures wie Pro CAP "L" wird ein m.Zuiko vorausgesetzt. Einfach mal testen.

Nur für mich zum Verständnis: ich kann das gar nicht anwählen oder ich kann es anwählen aber es funktioniert nicht/nicht richtig? Ich dachte ich habe schon pro cap aufnahmen mit dem pana gemacht. Oder geht es erst ab eienr gewissen Bildergeschwindigkeit nicht mehr mit Fremdobjektiven?

Was hat das Objektiv mit pro cap zu tun? Ist doch dem Body bzw. dem Sensor egal welches Ojektiv vorne dran ist? Das muss doch quasi aus bösem Willen deaktiviert sein bei Fremdherstellern?

vor 5 Stunden schrieb Joka:

Du hast das geringere Gewicht des Oly als Vorteil angegeben. Zum Transport ja, aber gerade an der M5iii finde ich das Fokussieren bei 300mm mit dem Oly nicht einfach. Das geht mit den schweren Objektive (insbesondere den 100-400ern) deutlich besser. Es ist schon lange her, dass ich das Pana 100-300 besessen habe, aber da kann ich mich an entsprechende Schwierigkeiten nicht erinnern. 

Deswegen ziehe ich das Pana dem Oly ja vor. Es ist zwar schwerer aber noch portabel genug und ich finde auch gut/besser nutzbar.

vor 7 Stunden schrieb AUB:

Richtig: Wenn der OIS eingeschaltet ist, wird der IBIS der Kamera automatisch deaktiviert. Nach meiner Erfahrung mit dem Panaleica 100-400 und der E-M1.II stabilisiert der OIS am langen Ende besser. Aber du hast ja beide Objektive da und kannst das einfach testen. Wenn ich beide Objektive hätte, würde ich einfach testen und dann entscheiden.

Okay, ich hab das tatsächlich noch nicht getestet, weil ich dachte gelesen zu haben der IBIS ider der OIS immer überlegen. Werde ich also noch testen. Wobei ich das Gefühl habe, dass der Unterschied eher im subjektiven Bereich bleibt? Oder ist er auch messbar?

vor 8 Stunden schrieb FotoUwe:

Okay, wenn beide da sind, würde ich das mit den Stabi selbstaustesten. Die Vor- und Nachteile für beide Objektive, die Du siehst, hast Du ja schon erwähnt. Hinzu kommt noch das ein Pana eine andere Drehrichtung für den Zoom als die Olys haben. Den einen störts den anderen nicht. Ich sehe gerade, Du hast auch das 12-100mm, 14-150mm und das 12-200mm. Wenn Du das 14-150er plus das 75-300er als leichtere Lösung mitnimmst, dann wäre das 12-200er vielleicht auch hinfällig. Selbst wenn es nur das 14-150er wäre, könntest Du eventuell auf die 50mm verzichten und notfalls etwas croppen. Aber Vielleicht hat das auch einen Grund, warum Du so viele Brennweiten überschneidest🙂

 

Ja das 12-200er ist eigentlich komplett sinnlos in der Reihe. Das 14-150er ist DEUTLICH handlicher und gedichtet. Es liefert auch keien merkbar schlechteren Ergebnisse. die 12-14 und 150-200 sind der Bereich den ich entweder nicht brauche oder wenn doch, dann durch das miführen von einem anderen Objektiv (zb 12-40 oder 12-45 und 75bzw100-300) abdecke. Ich habe es sehr preiswert bekommen und werde es wohl trotzdem behalten. DerNeupreis lag etwa bei dem Preis den man gebraucht aufrufen kann. Aber aktuell wüsste ich keine Gelegenheit wann ich das mitführen würde. Evtl für eien Tripp bei dem ich zB keien Tasche und damit kein Wechselobjektiov dabei haben kann. Da müsste cih mir dann aber auch sehr sicher sein, dass ich nicht mit dem 14-150er hinkomme.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb grericht:

Okay, ich hab das tatsächlich noch nicht getestet, weil ich dachte gelesen zu haben der IBIS ider der OIS immer überlegen. Werde ich also noch testen. Wobei ich das Gefühl habe, dass der Unterschied eher im subjektiven Bereich bleibt? Oder ist er auch messbar?

Natürlich kann man das messen. Da ich das 100-300 nicht habe, weiß ich aber nicht, was dabei heraus kommt. Hier beschreibt jemand, wie man dabei vorgehen kann: https://pen-and-tell.de/2023/01/frag-pat-100-400-und-stabi/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb grericht:

Was hat das Objektiv mit pro cap zu tun?

Im "L" Modus wird der AF nachgeführt - das funktioniert nur mit hauseigener Technik und Kommunikation.

Soll nicht heißen, dass die Pana Objektive jetzt langsam sind - es geht einfach nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Fanille:

Im "L" Modus wird der AF nachgeführt - das funktioniert nur mit hauseigener Technik und Kommunikation.

Soll nicht heißen, dass die Pana Objektive jetzt langsam sind - es geht einfach nicht.

Vielen Dank dafür! Nun habe ich es verstanden. Ich hatte das schonmal gehört aber mir nicht erklären können, da ich ja schon pro cap fotos mit dem Pana gemacht habe. Bisher aber immer ohne nachgeführtem AF.

Genau das ist die Entscheidung die ich halt eigentlich nicht treffen wollte. Es spricht alles für das Pana außer Gewicht und Größe, wobei die halt auch am Pana von Vorteil sein können bzw. für mich keine große Relevanz haben. Nun die Aussage zu haben, dass es aber auch einfach Dinge gibt die technisch nicht möglich sind mit dem Pana macht es für mich fast unmöglich zu entscheiden. Es wird wohl dazu führen, dass ich jedes mal das Oly nehme, mich aber ärgere, wenn ich es dann einsetzte (zumindest solange nicht genau diese "Einzigartigen" Situationen sind in denen ich ProCapL brauche). Na dann werde ich wohl beide behalten müssen. Ärgerlich. Ich hatte gehofft mich vom Oly einfach mal treffen zu können.

Was ist mit den 100-400ern. Die sollen ja optisch vergleichbar sein. Dort bringt auch nur das Oly volle Kompatibilität? Dort haben beide einen Stabi, oder? Beide sind gedichtet, oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde sagen wenn du beide hast, beide benutzt hast und dir bisher kein entscheidender Vor- oder Nachteil aufgefallen ist, dann behalte einfach das Objektiv, mit dem du mehr Spaß beim Fotografieren hast 😄

Die Kriterien sind doch am Ende Kleinigkeiten und ich würde mich wundern wenn du einem der beiden nachtrauern würdest. 

Genau so würde ich eigentlich auch bei den Superzooms verfahren. Ich persönlich mag mein 12-100 einfach total gern und würde ein 14-150 oder 12-200 wahrscheinlich (fast) nie nutzen weil mir das Pro Objektiv einfach viel Spaß macht 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn es nur so einfach wäre 😉 Die Vorstellung das Oly auszusortieren und irgendwann mal den "mitlaufenden" AF bei ProCap zu vermissen ... unvorstellbar. Ich werde also beide behalten und/oder irgendwann auf das 100-400 wechseln. Wobei dort halt wirklich die Handlichkeit sehr in Frage steht. aber als Rücksack Ergänzung zum 12-100 oder 14-150er?!

Aber nochmal die Frage: gibt es dort neben faktischen Unterschieden zu Größe und Gewicht und Serienstreuung in der Bildleistung technische Kompatibilitätseinschränkungen? ProCapL geht mit dem Pana auch nicht?

EDIT: beide gedichtet, das Olympus aber 35% schwerer und etwas größer. Beide mit OIS. Funktioniert der vom Oly auch zusammen mit dem IBIS? Beim Pana nicht, oder?

bearbeitet von grericht
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb grericht:

Was ist mit den 100-400ern. Die sollen ja optisch vergleichbar sein. Dort bringt auch nur das Oly volle Kompatibilität? Dort haben beide einen Stabi, oder? Beide sind gedichtet, oder?

pro cap "L" auch nur mit den Oly
Die "Olympus" Stabis arbeiten ein wenig zusammen - kein vollwertiger Sync-IS aber immerhin. Bei Pana bist du entweder auf den OIS den Objektives oder den IBIS des Bodys beschränkt mit Olympus Body. 
außerdem ist das Oly kompatibel mit den zwei Telekonvertern mC14 und mC20. Das Pana nicht und auch nicht mit eigenen Telekonvertern.

Panasonic "zoomt" zusätzlich noch in die "falsche" Richtung. Das ist eine Kleinigkeit an die ich mich bis heute nicht gewöhnt habe und ein Grund für mich diese zu meiden. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn man beide hat, und beide probiert hat, müssten sich doch automatisch Vorzüge und Nachteile im Betrieb herauskristallisieren?
Z.B. Stabi: kannst Du länger mit dem Pana oder dem Oly belichten ohne zu verwackeln? Wie ist die Bildqualität? Wie ist die AF-Geschwindigkeit/Trefferquote?

Und je nachdem was Dir an den Ergebnissen wichtiger ist, entscheidest Du.
n der OM-1 funktioniert übrigens die Nachführung bei Procapture SH2 (25fps), außerdem fokussieren die Lumix-Objektive die ich nutze (hab das 100-300 II leider nicht mehr) an der OM-1 hervorragend und pfeilschnell. 

bearbeitet von Holger R.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb grericht:

Die Vorstellung das Oly auszusortieren und irgendwann mal den "mitlaufenden" AF bei ProCap zu vermissen ... unvorstellbar. Ich werde also beide behalten und/oder irgendwann auf das 100-400 wechseln. Wobei dort halt wirklich die Handlichkeit sehr in Frage steht.

Ich verstehe. Allerdings ist der Weg, den du dir da selber aufzeigst, am Ende aus meiner Sicht der sinnvollste: Das 100-400er, wenn maximale Flexibilität in Verbindung mit höchster erreichbarer Qualität (und womöglich Wetterfestigkeit) im Vordergrund steht - und das M.Zuiko 75-300er, wenns klein und leicht sein soll bei immer noch sehr guter Qualität. So mach ich selber auch...

HG Sebastian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung