Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jivana

Erfreuliches bei Verkauf meiner E 620

Empfohlene Beiträge

Hallochen, Wollte nur mitteilen, dass ich meine komplette Olympusausrüstung bei eBay super verkauft bekommen habe. Hätte ich so gar nicht gedacht. Nun bin ich halt noch auf der Suche ob es noch eine besser Bridgekamera wie die Nikon Coolpix P 100 gibt. Eine PEN möchte ich mir eigentlich nicht zulegen, da ich dann wieder mit Objektiven arbeiten muß. Es gibt doch aber auch von Olympus Bridgekamersas. Hat da hier schon Jemand Erfahrung damit, die vielleicht schneller sind wie meine Nikon? Irgendwo habe ich noch im Hinterkopf, dass ich etwas von einer sehr schnellen Kompakten gelesen habe, die sehr viele Bilder auf einmal macht. Ich finde es nur nicht mehr. Lieben Gruß Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallochen Reinhard, meinst Du, dass diese von der Schnelligkeit besser ist wie meine Nikon? Weil ich bin ja gerne bereit weitere Schritte auszuprobieren, nur nichts mehr mit zusätzlichem Objektiv usw. Weil wenn ich Hundespaziergang mache möchte ich einen Foto mit mir haben und nicht vorher überlegen, Stativ och nein doch nicht, Objektiv, wird schon anders gehen usw. Gut meine Nikon, oder vielleicht auch die Olympus welche Du verschlägst ist ja nicht gerade ein kleines Dingelchen für nur in die Tasche. Die Olympus ist ja wesentlich leichter wie die Nikon. Habe hier mal den Vergleich gemacht: http://www.digitalkamera.de/Kamera/Nikon/Coolpix_P100/Olympus/SZ-30MR.aspx Aber mich interressiert immer noch die kleine Knipse welche soviele Bilder macht und ich finde es nicht. Ganz lieben Gruß Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten. Also ich habe nun mal einen Vergleich gemacht http://www.digitalkamera.de/Kamera/Nikon/Coolpix_P100/Olympus/SZ-30MR.aspx Sehe ich dies richtig, dass die Olympus etwas schlechter in der Lichtstärke wäre? Was gut ist, sie ist wesentlich leichter wie meine Nikon. Was mich etwas stört, dass dieOlympus kein klapp- oder drehbaresDisplay hat. Weil gerade bei Tierfotografie müßte ich mich immer voll auf den Boden legen und dies schaffe ich mit meinen 65 Jahren nun mal nicht mehr. Gruß Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Leica V-Lux 1 Bridgekamera. Diese Kamera hat ein hervorragendes Zoomobjektiv und macht superstarke Bilder, die ohne Verluste starke Vergrösserungen zulässt. Sie hat auch ein schwenkbares Display. Jetzt hat Leica eine neue V-Lux mit mehr Pixel und stärkerem Zoom herausgebracht. Es soll eine Superkamera sein. Gruss Jon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jon, also wegen der V-Lux 1 da habe ich mal verglichen gegenüber meiner Nikon. Die ist aber auch sehr schwer. Weißt Du wie die neue Leica V-Lux heißt?Könnte es die V-Lux 2 sein? Die wäre leichter wie die 1 Lieben Gruß Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Ingrid, die Leica V-.Lux 2 hat 14 Megapixel, hohe Serienbildgeschwindigkeit und ein 24fach Zoom. Gruss Jon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leica V-Lux 2 entspricht jedoch so gut wie 1:1 der Panasonic Lumix DMC-FZ100. Die Lumix kostet jedoch nur die Hälfte, da auf dem Gehäuse der "Rote Punkt" nicht angebracht werden muss. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Olympioniker said:
Die Leica V-Lux 2 entspricht jedoch so gut wie 1:1 der Panasonic Lumix DMC-FZ100. Die Lumix kostet jedoch nur die Hälfte, da auf dem Gehäuse der "Rote Punkt" nicht angebracht werden muss. ;-)
Falls die V-Lux 2 GENAU der FZ100 entspräche (was ich aber NICHT wirklich weiss) landen wir über diesen kleinen Umweg wieder bei der bereits erwähnten Panasonic FZ45. WEIL diese laut Meinung Einiger, gegenüber der Pana FZ100 die merklich bessere Bildqualität habe. Vielleicht hierzu auch mal im "DSLR-Forum" nachfragen, da gibt es wahrscheinlich mehere die dir aus eigener Erfahrung berichten und zB mit der Olympus SZ-30MR vergleichen können.. Gruss Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 mige0 said:
 Olympioniker said:
Vielleicht hierzu auch mal im "DSLR-Forum" nachfragen, da gibt es wahrscheinlich mehere die dir aus eigener Erfahrung berichten und zB mit der Olympus SZ-30MR vergleichen können..
Danke für den Typ. Werde ich da mal fragen. Gestern habe ich mir mal die Pana FZ 100 unud die NikonP 500 angeschaut. Habe auch bei Mediamarkt und Saturn nachgefragt nach Olympus, wird aber nicht geführt. Gibt es eigentlich außer der hier erwähnten noch eine Olympus, welche vielleicht ein Klappdisplay hat? Mit freundlichem Gruß Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja - die neue E-PL1 wird ein Klappdisplay haben. http://www.pocket-lint.com/news-gallery/40826/olympus-pen-e-pl3-hands-on/10#image http://www.photographyblog.com/news/olmpus_e-pl3_hands-on_photos/ Die Kamera ist jedoch erst auf Herbst (was immer man darunter verstehen soll) im Laden erhältlich. Diese hat einen schnellen AutoFokus der für dich WAHRSCHEINLICH ausreichen wird - aber das kann derzeit noch niemand WIRKLICH sagen. Allerdings ist das wiederum eine Systemkamera - also mit wechselbaren Objektiven und jeder Menge Einstellmöglichkeiten - was ich für dich nicht sooo ideal finde (Einarbeitungszeit !!). Den Sucher muss man übrigens ebenfalls extra erwerben und Blitz ist zwar babei muss man aber extra anbringen und geht nicht gleichzeitig zusammen mit dem Aufstecksucher. Zum Klappdisplay ganz allgemein ist mir noch eingefallen dass ICH viele Fotos "blind" schiesse. Das heisst ich halte die Kmera so dass sie auf mein Objekt zielt und drücke ab. In vielen Situationen komm ich mit dem Kopf gar nicht dorthin wo ich durch einen Sucher blicken oder das Display sehen könnte - also bleibt mir gar nix anderes übrig als der Kamera das Scharfstellen und die Belichtung zu überlassen. Mit etwas Übung bekommst du rasch ein Gefühl für das blinde Ausrichten der Kamera - vielleicht geht das ja auch mit deinen Motiven am Boden ?? Zum Qualitätsunterschied zwischen der Panasonic FZ100 / 45 bzw der Leica V-Lux könnte es durchaus sein, dass für DICH das Klappdisplay wichtiger ist als eine minimal weniger gute Bildqualität - musst du ausprobieren oder Leute die beide Kameras zur Verfügung haben bitten, Vergleichsfotos einzustellen Gruss Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 mige0 said:
Ja - Zum Klappdisplay ganz allgemein ist mir noch eingefallen dass ICH viele Fotos "blind" schiesse. Das heisst ich halte die Kmera so dass sie auf mein Objekt zielt und drücke ab. In vielen Situationen komm ich mit dem Kopf gar nicht dorthin wo ich durch einen Sucher blicken oder das Display sehen könnte - also bleibt mir gar nix anderes übrig als der Kamera das Scharfstellen und die Belichtung zu überlassen. Mit etwas Übung bekommst du rasch ein Gefühl für das blinde Ausrichten der Kamera - vielleicht geht das ja auch mit deinen Motiven am Boden ?? Gruss Michael
Hallo Michael, da haste noch nicht meine zwei Wuffs erleb, wenn die loslegen. Da habe ich manchmal sogar Schwierigkeiten, die auf Video festzuhalten mit meiner Videokamera. Also ich müßte schon auf dem Display sehen können, wo sie gerade am rennen sind. Dies mit den Einstellungen zu lernen, würde ich mit der Zeit schon hinbekommen. Hatte es ja auch so einigermaßen mit der Olympus E 620 gelernt. Aber dann wieder Wechselobjektive zu haben, dies ist wirklich nicht mein Ding bei Hundespaziergängen. Lieben Gruß Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ingrid, wenn Du bei jedem Spaziergang das volle Spektrum von Weitwinkel bis großem Tele bei kleinem Gewicht dabei haben möchtest bleibt tatsächlich nur eine Bridge-Kamera. Die hat dann eben auch entsprechende Einschränkungen in der Qualität. Es gibt aber auch die Möglichkeit sich bei den täglichen Spaziergängen jeweils für ein Objektiv zu entscheiden und ganz gezielt die Motive in der Brennweite für sich zu entdecken. Zugebenermassen ein anderer Ansatz. Das kann aber sehr abwechslungsreich und spannend werden. Klar wird es Motive geben, die heute nicht fotografiert werden können, dann geniesst man den Augenblick. Am nächsten Tag hat man dafür die Chance genau in dem Brennweitenbereich optimale Bilder zu machen. Wenn ein solcher Ansatz nichts für Dich ist, behalte doch erstmal die Nikon und hol raus was möglich ist. Gruß Ulli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallochen, so werde ich es auch machen, zuerst die Nikon behalten. Habe nun evtl. Anfang August mit einem Fotografen hier in Karlsruhe Termin und der erklärt mir dannmal, was ich so Alles auch mit einer Bridgecamera machen kann. Für die vielen Antworten hier im Tread und den Tread`s davor möchte ich bedanken. Mit freundlichem Gruß Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 jivana said:
da haste noch nicht meine zwei Wuffs erleb, wenn die loslegen. Da habe ich manchmal sogar Schwierigkeiten, die auf Video festzuhalten mit meiner Videokamera.
Das glaub'ich dir gern Es gibt hier (und im DSLR-Forum) einige, die machen seit Jahren Fotos von Hunden in Action - und das mit grosser Leidenschaft. Soweit ich das mitbekommen habe sind die schon froh, wenn sie aus einem Packen von 100 Bildern 2-3 Stück finden, die in Etwa dem entsprechen, was sie sich vorgestellt haben. Je nach Qualitätsansprüchen ist das ist also kein ganz einfaches Vorhaben. Gruss Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Bildqualität der Leica V-Lux 1 anbelangt, hier ein Beispiel: Aus freier Hand mit 400 mm Brennweite. Die Software ist anders als bei der fast gleichen Lumix. Gruss Jon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die E-PL 1 habe ichmir nun mal angeschaut. Schade, der zweite Link ist in englisch. Da habe ich etwas Probleme damit. Aber ist ja auchnoch Zeit bis zum Herbst. Wie gesagt, ich bleibe jetzt mal bei meiner Nikon und werde mich da und da durchlesen. @ Jalma das Bild ist ja echt super. Ganz lieben Gruß Ingrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ingrid, Deine Entscheidung zu warten ist richtig. Überstürze nichts! Du hast eine Kamera und stehst ja heute nicht ohne da. Ich durfte am Wochenende die neue E-P3 mit dem FAST AF ausprobieren und war von der Performance echt begeistert. In Verbindung mit dem tollen 14-150 wäre das aus meiner Sicht die bisher beste Lösung für Dich (relativ klein und leicht, sauschnell und dabei auch noch eine hervorragende Bildqualität). Nikoniere noch etwas bis zum Erscheinen und wäge dann in Ruhe ab. Viele Grüße Dirk PS: Toll, dass der Verkauf so gut über die Bühne gegangne ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich durfte am Wochenende die neue E-P3 mit dem FAST AF ausprobieren und war von der Performance echt begeistert. In Verbindung mit dem tollen 14-150 wäre das aus meiner Sicht die bisher beste Lösung für Dich (relativ klein und leicht, sauschnell und dabei auch noch eine hervorragende Bildqualität).
Das kann ich voll und ganz bestätigen. Ich habe mein mFT 14-150 beim FESUT an der neuen E-P3 ausprobiert, es ist dort deutlich schneller als an meiner E-PL1. Ein Warten auf die E-P3 oder die E-PL3 dürfte eine gute Option sein. Gruß AchimF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich bei Google Olympus E-P3 eingebe, bekomme ich dies auch. Aber wenn ich dann darauf klicke kommt nur E-P2. Hast Du vielleicht einen super Link für mich dazu?? Ganz lieben Gruß Ingrid PS.: Toll Du warst der 1. der mal etwas über den Verkauf gesagt hat. Weil ich wurde ja so gewarnt vor eBay. Gut ich habe jetzt Kosten von eBay in Höhe von fast € 140,--. Also habe ich an der ganzén Ausrüstung nun € 100,-- drauf gelegt bedingt durch die Kosten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Jalma said:
Was die Bildqualität der Leica V-Lux 1 anbelangt, hier ein Beispiel: Aus freier Hand mit 400 mm Brennweite. Die Software ist anders als bei der fast gleichen Lumix.
Das Bild sieht beeindruckend gut aus - wenn auch eher von der Sorte "lahme Ente" anstatt "rasende Hunde" ;) - direkt aus der Kamera ?? Gruss Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ingrid, manchmal übersieht man das Einfachste einfach. Schau mal auf die Olympus Website ;-) Dort findest Du Infos und Leistungsmerkmale zu den neuen 3er PENs. Ansonsten bleibt zu sagen, dass die Modelle voraussichtlich erst im Herbst das Neonlicht der großen, weiten Elektromarkt-"Fach"-Welt erblicken werden. Viele Grüße Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung