Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Marokko


Empfohlene Beiträge

Großes Kino. Zeigt das Land in all seinen Facetten und Farben.
Gefällt mir hervorragend.

Wenn Du Lust hast, dann stell doch einfach Deine schönsten Aufnahmen hier rein und schreib ein paar Worte dazu.
Würde ich sehr interessant finden!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Bilder. Ich war im September / Oktober 2023 zwei Wochen in Marokko. Ein tolles Land. Das O 12-100mm war auch bei mir das wesentliche Objektiv, neben dem O 8-25mm.

Bislang habe ich meine Bilder nur in privaten Galerien für die Mitreisenden auf SmugMug veröffentlicht. Öffentliche Galerien muss ich noch erstellen.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Reise begann in Marrakesch, der „Perle des Südens“. Die Stadt mit ihrem bunten Treiben, ihren Kontrasten und Sehenswürdigkeiten wäre allein schon eine Fotoreise wert. 

Zu den Highlights gehört natürlich der „Platz der Gehängten“, der Djemaa el Fna. Hier tummeln sich Schlangenbeschwörer, Händler aus dem Atlas und der Wüste, Zauberer, Gaukler, Händler, Bettler, Touristen, Artisten, Tänzer, Musiker....

An jeder Ecke wird verkauft, angeboten, gebrutzelt und gekocht. Am besten schnappt man sich einen frisch gepressten Granatapfelsaft und mischt sich unter das bunte Treiben oder beobachtet es aus der Ferne von einer Dachterrasse der umliegenden Cafés. So sind auch folgende Bilder entstanden:

Sunset at Djemaa el Fna

 

Sunset at Djemaa el Fna

Diese Bilder entstanden erst am letzten Abend meiner Reise mit einer Sony RX-100. Eigentlich hatte ich gar keine Lust mehr zu fotografieren und hab die Kamera im Hotel gelassen. Zum Glück aber hatte ich die kleine Sony für alle Fälle noch in meiner Tasche. Wäre schade gewesen, wenn ich diesen Sonnenuntergang nicht festgehalten hätte.

bearbeitet von OlySimon
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zwei Stände auf dem Djeema el Fna

Djemaa el Fna

 

Djemaa el Fna

Zur Medina (Altstadt) von Marrakesch gehören auch die Souks, die unzähligen Marktstände, die ein Labyrinth bilden, in dem man sich nur schwer zurechtfindet. Umso besser ist es, in die Welt einzutauchen und sich in den Farben, Waren und Gerüchen zu verlieren. Wer nichts will und nichts braucht, hat es leichter. Alle anderen müssen um Souvenirs wie Gewürze, bunte Tücher, Metall- und Lederwaren langwierig feilschen.

Medina, Marrakech, Morocco

 

Lamps of Marrakech

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 4.2.2024 um 18:20 schrieb OlySimon:

Ja klar, muss auch nicht sein.

wie die Bemerkung #2 auch nicht 🙂

Also, wir hatten uns schon ausgetauscht - hier nochmals offiziell:

alle gut bis spitze! Bildschnitt und Szenenwahl transformieren Ankerpunkte und lassen in sehr vielen Bildern inne halten, Bilder mit Verweildauer und Geschichte die an die Wand gehören. Wirklich ein Lob an dein "gutes Auge"! Wenn du viel reisen solltest - kauf die das Fish 1,8 8mm - unentbehrlich für Reisen und es nimmt kein Platz weg, füllt aber den Raum in der Bildergalerie mit besonderen Perspektiven und Ausdrucksstäke. Wie ich hättest du dann die Gerberei voll im Bild.

Geschmackssache ==> lass die bewusst gewählten Touris aus Bildern, sie führen m.E. den Betrachter in seine eigne Identität und lösen ihn vom Fremden, vom Faden der über die Bilder übertragenen Erlebniswelt des Unbekannten. Und das ist keine Kritik in dem Sinne des Wortes, sondern Fotos ohne "uns" zeigen den Respekt und die Interesse an das, was das Land Abseits des Tourismus charakterisiert, dessen Unabhängigkeit, sein Wesenskern.

Also, sehr großes Lob  - die Bilder gehören in einen professionellen Reiseführer!

Chapeau.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank @Dominique ! Das sind wirklich sehr nette Worte! 😀

Manchmal verliere ich ein wenig die eigenen Bewertungsmaßstäbe, wenn ich mich so lange mit meinen Bildern auseinandersetze, sortiere, auswähle, bearbeite etc.. Dann ist es schön, wenn man von außen Rückmeldung erhält.

Ich hab das 8-25mm f4, allerdings war es bei der Reise nicht dabei. UWW bereitet mir immer noch Schwierigkeiten. Klar, bei der Gerberei wäre es von Vorteil gewesen.

Danke für den Gedanken mit den Touris in den Bildern!

Liebe Grüße

P.S. Dein Link in der Signatur ist tot

bearbeitet von OlySimon
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb pit-photography:
  • stürzende Linien
  • "Dicke" Personen am Bildrand

?, nicht jedes Bild muss Bilder-Regeln entsprechen, zu viel nominelles verdirbt die Fantasie.

Wer wie Simon, wie ersichtlich, solche Bilder erkennbar aufnehmen kann, dem spreche ich zu 100% die Fähigkeit mit einem UWW Objektiv umzugehen zu. Wenn er deine Gründe bestätigen würde, würde er sich disqualifizieren 🙂

Das MUSS mit anderen Gründen argumentiert werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung