Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Nordlichter über Deutschland


gloana

Empfohlene Beiträge

vor 34 Minuten schrieb systemcam-neu:

Wo sind die Bilder?

Nordlichter gibt es in Deutschland ziemlich häufig zu sehen.

 

Hab' mich auch drauf gefreut, aber anscheinend waren im Norden zu viele Wolken. Dabei war es gestern irre. Seitdem ich auf den Lofoten Nordlichter gejagt habe, habe ich die Aurora-App. 8,33 war gestern der höchste KP-Index zwischenzeitlich, so hoch habe ich den noch nie gesehen.

 

Die mögliche Sichtungschance ging runter bis deutlich unterhalb Berlins. 🤯

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Minuten schrieb Robin.Explore:

 

Hab' mich auch drauf gefreut, aber anscheinend waren im Norden zu viele Wolken. Dabei war es gestern irre. Seitdem ich auf den Lofoten Nordlichter gejagt habe, habe ich die Aurora-App. 8,33 war gestern der höchste KP-Index zwischenzeitlich, so hoch habe ich den noch nie gesehen.

 

Die mögliche Sichtungschance ging runter bis deutlich unterhalb Berlins. 🤯

Ja das Wetter war auch immer das Problem wenn ich es mal versuchen wollte. Aber es wird in diesem Jahr sicher noch einige Chancen dafür geben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie schaut es mit dem wilden Süden (Stuttgarter Raum) aus? Heute Nacht soll es bei mir klar sein. Aber vielleicht stört der Mond. Aber Nacht ist bei mir leider Schlafenszeit und morgens muss ich ja früh aufstehen um zur Arbeit zu fahren 😞

Wie lange kann man das Spektakel sehen?

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb pit-photography:

Wie schaut es mit dem wilden Süden (Stuttgarter Raum) aus? Heute Nacht soll es bei mir klar sein. Aber vielleicht stört der Mond. Aber Nacht ist bei mir leider Schlafenszeit und morgens muss ich ja früh aufstehen um zur Arbeit zu fahren 😞

Wie lange kann man das Spektakel sehen?

Bis nach Stuttgart kommt das nicht runter. Das ist zu südlich. Nur bei so hohen KP-Werten wird sogar mal der deutsche Norden erreicht. Gestern eben sogar bis unterhalb von Berlin.

Heute ist der KP-Index aktuell wieder nur bei 1,33

Da breiten die sich aktuell bis knapp unter Oslo aus, aber das war's dann auch.

 

Gruß,

Robin

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb pit-photography:

Wie schaut es mit dem wilden Süden (Stuttgarter Raum) aus? Heute Nacht soll es bei mir klar sein. Aber vielleicht stört der Mond. Aber Nacht ist bei mir leider Schlafenszeit und morgens muss ich ja früh aufstehen um zur Arbeit zu fahren 😞

Wie lange kann man das Spektakel sehen?

Am besten ist es auf eine Vorhersage wie bspw. die hier zu schauen:

http://www.theusner.eu/aurora/realtime.php?lat=48.5&timeFrames=24h,24h,24h,&nightMode=_nightMode&autoUpdate=

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb Robin.Explore:

Bis nach Stuttgart kommt das nicht runter. Das ist zu südlich. Nur bei so hohen KP-Werten wird sogar mal der deutsche Norden erreicht. Gestern eben sogar bis unterhalb von Berlin.

Kommt auch drauf an wie dunkel es ist. Dann kann man mit der Kamera auch wesentlich mehr einfangen als man mit dem Auge überhaupt noch wahrnehmen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Landshut wäre mit Glück was zu sehen gewesen. Ohne Wolken😪

Gruß

Gloana

Welche Apps für Android oder Apple gibts für Nordlichtvorhersage. Im Sommer bin ich um den 22 August in Abisco Schweden dort könnte was gehen. Mit Glück.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PolarlichtPro und SpaceWeather. Sich ein bisschen einlesen in die Thematik und nicht nur nach Kp- Wert gehen. Wer Englisch kann, PhotoPills hat gerade ein kostenloses eBook zum Thema Polarlichtfotografie rausgebracht. 

Ende August könnte funktionieren in Abisko. So richtig dunkel wird es zwar noch nicht aber bei entsprechenden Bedingungen nicht unmöglich. Da oben ist in klaren Nächten fotografisch eigentlich immer was zu holen, man muss nur wissen wonach man gucken muss. Feine Schleierwolken sind immer verdächtig. Wenn dann noch die Sterne durch zu sehen sind mal mit der Kamera drauf halten um zu sehen ob die „Wolken“ grün sind. 
 

Hier mal ein Beispiel was das Auge sieht und was die Kamera sieht. Bei starkem Polarlicht sieht auch das Auge Farben, aber wir hatten in einer Woche Tromsø Ende Februar nicht ein Mal das Vergnügen (aber reichlich fotografische Möglichkeiten).

IMG_7049.thumb.jpeg.e857ee3bce11b683b0cfc1a0e63850b3.jpeg

bearbeitet von Steinwälzer
Link hinzugefügt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...
Geschrieben (bearbeitet)

Heute waren wieder 2 X Flaires, die auch in unsere Richtung streuten. Der 2. war leicht schwächer als der 1, aber ist schneller. Wenn sie sich ausgerechnet bei uns vereinigen wirds heftiger.

Minimum wären 18 Stunden herum bis es auf die Erdatmosphäre trifft, aber wohl eher 10/11.5.  Potential bis G5. Das liegt aber unter einer Gefährdungsgrenze für Infrastruktur.

Wenn also das ganz in dunkler Nacht eintrifft, könnte man in N-Deutschland was sehen.

Siegfried

bearbeitet von iamsiggi
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.3.2024 um 09:55 schrieb Steinwälzer:

PolarlichtPro und SpaceWeather. Sich ein bisschen einlesen in die Thematik und nicht nur nach Kp- Wert gehen. Wer Englisch kann, PhotoPills hat gerade ein kostenloses eBook zum Thema Polarlichtfotografie rausgebracht. 

Ende August könnte funktionieren in Abisko. So richtig dunkel wird es zwar noch nicht aber bei entsprechenden Bedingungen nicht unmöglich. Da oben ist in klaren Nächten fotografisch eigentlich immer was zu holen, man muss nur wissen wonach man gucken muss. Feine Schleierwolken sind immer verdächtig. Wenn dann noch die Sterne durch zu sehen sind mal mit der Kamera drauf halten um zu sehen ob die „Wolken“ grün sind. 
 

Hier mal ein Beispiel was das Auge sieht und was die Kamera sieht. Bei starkem Polarlicht sieht auch das Auge Farben, aber wir hatten in einer Woche Tromsø Ende Februar nicht ein Mal das Vergnügen (aber reichlich fotografische Möglichkeiten).

IMG_7049.thumb.jpeg.e857ee3bce11b683b0cfc1a0e63850b3.jpeg

Ganz herzlichen Dank für den Link zu dem e-book von PhotoPills! Und Gratulation zu den klasse BIldern!


PhotoPills schreibt ja bereits am Anfang des Buches, dass ein Teilen ausdrücklich erwünscht ist. Wer nicht so sicher im Englischen ist, kann sich das komplette e-book auch kostenfrei und legal hier bei komplett übernommenen Formatierungrn (mit allen Bildern, weiterhin funktionierenden Links und Drum und Dran) übersetzen lassen:

https://www.onlinedoctranslator.com/de/translationform

Dazu lädt man das e-book hoch, kann alle Formatierungen beibehalten und das Buch dann auf Deutsch lesen (manchmal sind die Übersetzungen etwas "putzig", aber immer verständlich - jedenfalls nach meiner Erfahrung.)

Bei Büchern, die ich als pdf-Dateien gekauft hatte, habe ich vorher immer angefragt, ob eine Übersetzung für den Eigengebrauch erlaubt ist - bisher habe ich nur positive Antworten erhalten.

Da bei PhotoPills ja auch das Teilen ausdrücklich erwünscht ist, gehe ich auch davon aus, dass eine Übersetzung für den Eigenbedarf ebenfalls erlaubt ist. Was ich besonders genial bei den Übersetzungen auf dieser Seite finde, ist, dass auch sämtliche Links ebenfalls weiterhin verfügbar sind (hier also zu PhotoPills-Seiten), was sicherlich auch im Interesse der Herausgeber ist.

Vielleicht ist diese Übersetzungsseite ja auch für jemanden von euch interessant.

Sonnige Grüße,

Renate

P.S.: in den letzten Tagen waren auch hier wieder (zum Beispiel in Dangast) absolut beeindruckende Polarlichter zu sehen (in allen Farben) - leider konnte ich nur im Nachhinein die Fotos von Fotofreundinnen bewundern, da ich selbst nicht frei hatte, sondern früh schlafen gehen musste, um fit für die Arbeit zu sein ... tja ... nützt ja nix ... isso ...

Ich schicke dann solche Dateien immer noch mal (sicher ist sicher ...) durch den Virenscanner ... dann fühle ich mich sicherer ...

bearbeitet von Renate Schulze
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb jagabua:

Jaaaa - auch bei uns im Bayerischen Wald!

VG und allzeit gut Licht!

Stefan

Polarlicht über Zwiesel (1 von 1).jpg

Das macht Mut für den finsteren Osten vom Münchner Umland!

Soll ja Wolken frei werden. 

Mal schauen 😁 

ChristianR.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb Ernst-W.:

Danke Siegfried für den gestrigen Hinweis, sonst hätte ich es nicht realisiert.

 

Ja so um 1/2 1 war es wieder extremer - und großflächiger.
Unglaublich.

Man müsste halt die ganze Nacht schauen. Fotografisch war das ganze ja immer "störend" - solch eine  Grundhelligkeit in rot würde ich nicht annehmen, dass man das bei der Hintergrundextraktion weg bekommt und den Rest noch ernsthaft verwenden könnte. 

Wir hatten einen Kp9. Bei uns immerhin ein G5.

Die grünen Flecken waren immer wieder extrem und zeugen von einem wirklich hartem Einschlag. Das war wohl der 2. Event von den ersten 3. vor 3 tagen. Und dann über die Tage noch folgende. Es gab ja noch einige stärkere über die Tage. Aber man kann gespannt sein !

FB302_OM111172.jpg

FB302_OM111172.jpg

bearbeitet von iamsiggi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb iamsiggi:

Das war wohl der 2. Event von den ersten 3. vor 3 tagen. Und dann über die Tage noch folgende.

Hast du Informationen, wann mit den folgenden Polarlichtern zu rechnen ist? Ich habe die Ausbrüche auf der Sonne nicht verfolgt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung