Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

M.Zuiko 14-150 sinvoll?


Empfohlene Beiträge

Hllo, ich nutze an meiner E-PL2 zur Zeit die beiden Kit-Objektive (14-42 II und 40-150) und das Lumix 20/1,7. Da mich z.B. vorige Woche im Kurzurlaub an der Ostsee der ständige Objektivwechsel nervte (14-42 runter, 40-150 drauf und umgekehrt) kam mir folgende Idee: Die beiden Kitlinsen gegen ein M.Zuikoo 14-150mm "eintauschen", das 20mm behalten und noch das 45mm/1,8 in schwarz kaufen (sofern es das mal in schwarz geben sollte). Hat das 14-150 Nachteile oder eine schlechtere Bidqualität gegenüber den beiden Kitlinsen? Von der Größe her ist das 14-150 ja identisch mit dem 40-150. Jörg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jörg, ich habs genau so gemacht. Bin auf das 14-150 umgestiegen und sehr zufrieden die Kombi st allerdings schon recht voluminös. (Daher ertappe ich mich auch öfter nur mit der xz-1.) Sehe keinen Unterschied zu den beiden kit-Objektiven. Bei Dämmerung und in Innenräumen liebe ich das Lumix 1,7/20, am 2. Häufigsten in Gebrauch. Mein 40-150 habe ich verkauft, das 14-42/II hab ich behalten wegen seiner Kompaktheit, fristet aber ein Schattendasein wegen der Brennweitenüberlappung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also muss ich mal die Händler abklappern, ob mir einer die beiden Kitlinsen abnimmt und mir preisgünstig ein 14-150 verkauft. Was könnte man für die beiden Objektive preislich verlangen? Sind beide mit der Kamera Ende Januar 2011 gekauft und sind vom Zustand her "fast neu". Das 14-150 gibts ja bei div. Onlinehändlern für ca. 400€. Was ich grade ausprobiert habe und was auch ein Argument für das 14-150 ist: Als Tasche für mein Equipment nutze ich eine Kata Hybrid -531, welche ja aus zwei getrennten Taschen besteht. In der einen Tasche habe ich die Kamera mit dem 14-42, das 20/1,7 und einen Ersatzakku. In der zweiten Tasche sind das 40-150, der FL-36R und der Fernauslöser. Die Pen mit dem 40-150 (also auch mit dem 14-150) passt auch in eine Tasche. Den Rest lasse ich dann in der zweiten Tasche. Diese kann man ja z.B. bei Wochenendausflügen zu Hause lassen und ich hätte nur noch die Hälfte zu tragen. Mit dem 14-150 wäre ja an Brennweite alles (wie bisher) abgedeckt und das alles im Format einer größeren Kompakten. :-)) Jörg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann den Umstieg auf das 14-150 auch nur empfehlen. Im Urlaub war ich einschließlich des 14-150 mit insgesamt 1, 2, 3, nein 4 Objektiven und einem Konverter unterwegs. Manchmal wusste ich nicht mehr mit wievielen Händen ich in welchen Taschen nach dem möglichst unpassenden Objektiv suchen sollte. In letzter Zeit ertappe ich mich allerdings dabei, dass ich das 14-150er als ID-Objektiv benutze. Vermutlich wird der Tausch der beiden Kit-Objektive gegen das 14-150er nicht ganz ohne Zuzahlung ausgehen. Gruß Albrecht

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jörg, ich habe von Anfang an nur das 14-150mm gehabt. War zwar vor einem Jahr auch schon teurer als die Kombination mit dem double Zoom Kit, aber ich will auf Reisen nicht unbedingt in Standardsituatioen wechseln. Ist ein tolles Teil für unterwegs. Und dann noch 1,2,3 Festbrennweiten :-). Wobei das must have von Reinhard (45mm) immer noch nicht lieferbar ist, aber wird sich auch nur noch um Tage handeln. Gruß Ulli

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 month later...

Hallo Jörg, ich habe es mir gekauft das 14-42 unter 400€. Ursprünglich um O-Wechsel wegen dem Sensor zu vermeiden. Jetzt benutze ich es wegen der Spanne dauernd. Nach 3 Wochen hat es sich zum Favorit entwickelt. Mein 14-42 liegt jetzt im Koffer. Viel Spaß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jörg! Ich habe mir auch das 14-150 gegönnt und bin sehr zufrieden damit (Verarbeitung, optische Auflösung). So bleibt einem, wie auch schon von Dir erwähnt, der "ständige" Objektivwechsel erspart. Das 14-42II habe ich als damals zusammen mit der P3 erworben und ist, wenn es mal eng wird in der Tasche, dann die 1.Wahl. Um aber noch ein lichtstärkeres Objektiv zur Hand zu haben (hier ist natürlich der Gewicht/Größenvorteil der mFT's dahin) benutze ich noch das Pro 14-54II. Alles in allem bin ich von Olympus überzeugt (habe mir Anfang des Jahres nur wegen des handlichen Design und ohne irgendwelche Tesberichte zu lesen die PL-2 inkl. Kitobjektive gekauft) und hoffe, dass das Unternehmen die "unruhigen Zeiten" übersteht. Gruß Jürgen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung