Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Im Hamburger Hauptbahnhof

Gast
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • 421 Aufrufe

Street Photography

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Hier geht es mir ähnlich wie beim Fußgängertunnel, obwohl ich die rechte Seite des Bildes schon ziemlich klasse finde. Da ist der Taschen schleppende Mann als Silhouette durchaus etwas zum "Hinschauen". Allerdings ist der Rest des Fotos durch die große Zahl an Elementen zu unruhig, um den Blick fesseln zu können. Möglicherweise würde die rechte Bildhälft alleine intensiver wirken. Lieben Gruß Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Gast Ernst Wilhelm Grüter

Geschrieben

Hallo Wolfgang. Sowieso erst mal vielen Dank für dein intensives Feedback. Das Bild hat für mich verschiedene Ebenen. Vorne (und rechts) ein einzelner Mann, alleine im Schatten; hinten eine lebendige, wuselige Geschäftszeile, genau genommen sind es zwei. Diese Geschäftszeilen überbrücken auch die Gleise und bringen im linken unteren Bildviertel noch einen Helligkeitspunkt (ein Kontrast zum dunklen rechten unteren Bildviertel. Deswegen habe ich mich für das Landschaftsformat anstelle des Quadrats entschieden. So kommen auch die Gleise besser zur Geltung, wie ich finde. Hier gib es einen Vergleich zwischen Original, der veröffentlichten Version und einer Version, die deinem Vorschlag hoffentlich nahe kommt. Aber ich habe noch mal einen Blick auf das Original geworfen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Bild überhaupt noch mal beschneiden würde. Lieben Gruß, Ernst Wilhelm

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo EW (darf ich?), ich sehe das schon, das mit den Ebenen und Szenarien. Nur ist mir das persönlich zu viel für ein Streetfoto im engeren Sinn. M.E. liegt da die Kunst in der Beschränkung. Aber darüber kann man sicherlich unterschiedlich denken. Wenn ich - mal ganz abgesehen von diesem Aspekt - die beiden Bilder mit der gesamten Szene betrachte, scheint mir das Original eindringlicher. Das kommt wohl durch die Schwärze oben und unten. Insofern kann ich gut verstehen, dass du es möglicherweise gar nicht mehr beschneiden möchtest :-) Und was meinen Vorschlag betrifft, du brauchst dem nicht "hoffentlich" nahe zu kommen, es eben nur ein Vorschlag, der aus meiner Meinung zu Street resultiert. Mir ist es ebenso recht, wenn du ihn rundheraus ablehnen würdest ;-) Es geht uns doch ums Nachdenken, Analysieren, Probieren! Lieben Gruß Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Gast Ernst Wilhelm Grüter

Geschrieben

hallo Wolfgang ich tue mich sicher schwer mit einem Urteil zum Beispiel über deinen Vorschlag aber das Problem mit Urteilen ist ja eher dass sie uns am nachdenken hindern und das ist uns beiden zusammen ja gelungen das freut mich mach's gut und bis zum nächsten Mal tschüss ernst wilhelm

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung