Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Olympus Forum

  1. Olympus-Produkte

    1. Olympus News und Aktionen

      Olympus Neuigkeiten und Aktionen

      720
      Beiträge
    2. Olympus OM-D / PEN Kameras

      Forum für Olympus MFT Kameras, z.B. OM-D E-M1X, OM-D E-M1 / M1II, OM-D E-M5 und OM-D E-M10, PEN F und E-PL7

      131.161
      Beiträge
    3. Olympus M.Zuiko Objektive

      Olympus MFT Objektive, aber auch von Drittherstellern

      4.473
      Beiträge
    4. Olympus OM-D- & PEN-Zubehör

      Zubehör für Olympus MFT Kameras, wie z.B. Blitzgeräte, Taschen, Gurte oder Mikrofone

      24.063
      Beiträge
    5. Micro Four Thirds allgemein

      Diskussionen allgemein zum Micro Four Thirds System

      2.421
      Beiträge
    6. Olympus E-System, Four Thirds und Altglas

      Alles zu Olympus E-System und Adaption alter Objektive

      479
      Beiträge
  2. Fototechnik und -gestaltung

    1. Software, Bildbearbeitung & Archivierung

      Software und Hardware rund um Bildbearbeitung und Archivierung (z.B. Lightroom, RAW Konverter, Olympus Viewer)

      17.842
      Beiträge
    2. Video

      Videos mit Olympus Kameras: Fragen, Tips & Tricks und Beispiele gelungener Videos

      124
      Beiträge
    3. Tipps & Hilfestellung

      Allgemeiner Bereich mit Tipps & Hilfestellungen zum Thema Fotografie

      34.729
      Beiträge
  3. Forum / Community

    1. Willkommen & Vorstellung

      Neu im Olympus Forum? Schön, dass du dabei bist und herzlich willkommen!
      Wir freuen uns, wenn du dich kurz vorstellst!

      18.957
      Beiträge
    2. Events & Usertreffen

      Ihr wollt euch treffen oder einen interessanten Termin ankündigen?
      Hier könnt ihr User-Treffen, Stammtische oder Fotoausflüge ankündigen!

      875
      Beiträge
    3. Success Stories

      Wettbewerb gewonnen? Ausstellung mit deinen Bildern? Postet hier eure persönlichen Erfolgsgeschichten mit Olympus Kameras und Objektiven!

      3.961
      Beiträge
    4. 40.514
      Beiträge
    5. Gesuche

      Ausschließlich private Ankaufsgesuche für Gebrauchtware (kein gewerblicher Handel, keine Auktionen, keine Werbung).Keine Verkaufs- oder Tauschangebote.

      4.734
      Beiträge
  4. Bilder

    1. 417
      Beiträge
    2. 1.712
      Beiträge
    3. 1.366
      Beiträge
    4. 88
      Beiträge
    5. 782
      Beiträge
    6. 831
      Beiträge
    7. 1.818
      Beiträge
    8. 149
      Beiträge
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden
  • Unsere Auswahl

  • Neue Themen

  • Anstehende Termine

  • Aktuelle Beiträge

    • Hallo, liebe Forumsgemeinde, ich brauche mal einen Rat! Bin seit gestern aus dem Urlaub zurück, in dem ich beim Wandern leider einmal hingestürzt bin und dabei mein Zuiko 12-100mm, f 4, beschädigt habe. Der Schaden besteht darin, dass sich die Gegenlichblende durch die Krafteinwirkung schräg nach hinten geschoben und dadurch im Bajonettanschlussbereich verkeilt hat. Die GeLi scheint ja aus 2 verschraubten Teilen zu bestehen. Deshalb hoffe ich auf eine Lösung dadurch, die 4 Miniatur-Kreuzschlitzschrauben zu lösen und dann zunächst das Vorderteil abzunehmen. Dann dürfte auch das Hinterteil abnehmbar werden. Ich weiß gegenwärtig nur nicht, welches konkrete Maß der Schraubendreher haben muss. Sicherlich gibt es dafür eine technische Bezeichnung, die der eine oder andere von Euch kennt. Ein solches Werkzeug sollte für 20-30 Euro beschaffbar sein, oder es legt ein Optiker Hand an. Eine andere Lösung bestünde im Aufschneiden der GeLi, wobei ich dabei wahrscheinlich einen Wert von mehr als 100,-Euro vernichten würde. Die dritte Lösung wäre der Olympus Kundendienst, aber da käme wahrscheinlich ein happiger Arbeitslohn auf mich zu.
    • Ja ich bin ebenfalls begeistert. Für Innenaufnahmen habe ich noch das Panaleica 25/1,4 und dachte es wäre besser als das 14-35. Selbst in dunklen Kirchen kann ich aus freier Hand ohne Blitz ordentliche Ergebnisse mit dem 14-35 erzielen. Daher bleibt das Panaleica daheim. Irgendwo muss ja auch der hohe Preis gerechtfertigt sein. Nochmals zum 35-100. Bei mir ist es zu langsam. Ich fotografiere regelmässig die Tour de Suisse und dort stellt das 50-200 wesentlich schneller scharf als das 35-100.
    • Sehr gute Wahl mit exzellentem Preis-Leistung-Verhältnis. Klar – diese beiden Kit-Objektive sind keine Hochleistungobjektive, noch sind sie besonders lichtstark. Aber zu dem Preis kann man nun einmal nicht alles haben. Und sie sind allemal gut genug, um fotografische Meisterwerke zu schaffen (wenn man's kann ... und kann man's nicht, dann würden Pro-Objektive auch nichts nützen). Ich würde an deiner Stelle allerdings Ausschau halten nach einem Set mit der OM-D E-M10 Mark II. Die wird als Auslaufmodell zur Zeit zum Spottpreis verramscht, obwohl sie im Vergleich zur E-M10 Mark III eigentlich die bessere Wahl ist. . "EZ" steht für electric zoom (= motorische Brennweitenverstellung) – gut zum Videofilmen, nervig zum Fotografieren. Die "II R"-Variante ist nicht ganz so kompakt, hat dafür einen konventionellen Zoom-Ring. Zum Fotografieren die angenehmere Variante ... finde ich jedenfalls. . Hängt davon ab, ob du nur Fotografieren oder auch Videofilmen willst. Ich würde sagen, eine SDHC-Karte mit 32 GB eines renommierten Herstellers (SanDisk, Lexar, Toshiba, Pretec, Panasonic) ist für den Anfang genau richtig. Nimm nicht gerade die langsamste. Sind Videos wichtig für dich, dann darf die Karte gern etwas größer und schneller sein (und damit auch teurer). . Öhmmm ... nix. Oder na ja – ein Stativ vielleicht ... wenn du gern im Dunklen fotografierst. Oder videofilmst. Und natürlich: Bildbearbeitungs-Software. Für Video wären noch ein Kopfhörer und ein externes Mikrophon sinnvoll.
    • Es gab mehrere (mMn. legitime) Gründe für den Thread: 1.) Haben andere Mitforenten ähnliche Erfahrungen? Können diese mir helfen? 2.) Kritik an Olympus, dass sie auch nach mehreren Jahren die Probleme mit dem *Kunden*portal noch nicht im Griff bzw. beseitigt haben. Meine Probleme mit dem Portal kann das lösen, wenn Olympus die Kritik wahrnimmt und Verbesserungen realisiert.   Meine parallel verschickten, höflichen Mails an Olympus Support hatten ebenfalls mehrere Ziele: 1.) Olympus auf das Problem aufmerksam zu machen (Fehlermeldung). 2.) Versuchen für mich etwas herauszuholen, da ich aus meiner Sicht unnötigen, nicht unerheblichen Zeitaufwand und Ärger hatte und durch weitere Umstände letztlich drei Tage Verzögerung entstanden ist. Nr. 2 hat Olympus aus meiner Sicht zufriedenstellend gelöst. Immerhin bin ich mit 22 registrierten Produkten wohl kein sooo schlechter Kunde.
    • Ich denke, ich weiß, was du meinst. Ich versuche in letzter Zeit, mehr "Selbstportraits" (im EGOR'schen Sinne) zu machen ... weil mich alles andere zunehmend langweilt. Es ist aber erschreckend, wie selten mir das gelingt – eigentlich fast nie . Treibt man das intellektuelle Konzept auf die Spitze, dann landet man ungefähr hier  
  • Gruppen im Oly-Forum

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.