Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Olympus Forum

  1. Olympus-Produkte

    1. Olympus News und Aktionen

      Olympus Neuigkeiten und Aktionen

      4.484
      Beiträge
    2. Olympus OM-D / PEN Kameras

      Forum für Olympus MFT Kameras, z.B. OM-D E-M1X, OM-D E-M1 / M1II, OM-D E-M5 und OM-D E-M10, PEN F und E-PL7

      135.975
      Beiträge
    3. Olympus M.Zuiko Objektive

      Olympus MFT Objektive, aber auch von Drittherstellern

      8.443
      Beiträge
    4. Olympus OM-D- & PEN-Zubehör

      Zubehör für Olympus MFT Kameras, wie z.B. Blitzgeräte, Taschen, Gurte oder Mikrofone

      24.960
      Beiträge
    5. Micro Four Thirds allgemein

      Diskussionen allgemein zum Micro Four Thirds System

      3.566
      Beiträge
    6. Olympus E-System, Four Thirds und Altglas

      Alles zu Olympus E-System und Adaption alter Objektive

      769
      Beiträge
  2. Fototechnik und -gestaltung

    1. Software, Bildbearbeitung & Archivierung

      Software und Hardware rund um Bildbearbeitung und Archivierung (z.B. Lightroom, RAW Konverter, Olympus Viewer)

      19.164
      Beiträge
    2. Video

      Videos mit Olympus Kameras: Fragen, Tips & Tricks und Beispiele gelungener Videos

      257
      Beiträge
    3. Tipps & Hilfestellung

      Allgemeiner Bereich mit Tipps & Hilfestellungen zum Thema Fotografie

      35.641
      Beiträge
  3. Forum / Community

    1. Willkommen & Vorstellung

      Neu im Olympus Forum? Schön, dass du dabei bist und herzlich willkommen!
      Wir freuen uns, wenn du dich kurz vorstellst!

      19.672
      Beiträge
    2. Events & Usertreffen

      Ihr wollt euch treffen oder einen interessanten Termin ankündigen?
      Hier könnt ihr User-Treffen, Stammtische oder Fotoausflüge ankündigen!

      1.250
      Beiträge
    3. Success Stories

      Wettbewerb gewonnen? Ausstellung mit deinen Bildern? Postet hier eure persönlichen Erfolgsgeschichten mit Olympus Kameras und Objektiven!

      4.258
      Beiträge
    4. 41.767
      Beiträge
    5. Gesuche

      Ausschließlich private Ankaufsgesuche für Gebrauchtware (kein gewerblicher Handel, keine Auktionen, keine Werbung).Keine Verkaufs- oder Tauschangebote.

      4.893
      Beiträge
  4. Bilder

    1. 616
      Beiträge
    2. 2.891
      Beiträge
    3. 1.861
      Beiträge
    4. 116
      Beiträge
    5. 1.060
      Beiträge
    6. 1.051
      Beiträge
    7. 3.053
      Beiträge
    8. 320
      Beiträge
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?
    Anmelden
  • Unsere Auswahl

  • Neue Themen

  • Anstehende Termine

  • Aktuelle Beiträge

    • Möglicherweise kann man ja den HLD-9 (ohne USB-Ladefähigkeit) weiter nutzen und es kommt ein neuer HLD-10?, der USB-ladefähig ist. Dann kannst Du dich entscheiden, ob Dir diese Funktion einen neuen Handgriff wert ist. 
    • Wenn USB-Laden mit dem HLD-9 an der E-M1 II nicht vorgesehen ist und die kommende E-M1 III denselben Handgriff nutzt, dann wäre es überraschend, wenn USB-Laden plötzlich möglich wäre. Mit einer halbgaren Lösung, die nur den Akku in der Kamera USB-ladefähig macht, aber nicht den im Handgriff, würde ich nicht rechnen. Ist aber natürlich nur so 'ne Überlegung meinerseits ... . Weil der Handgriff in der E-M1X fest eingebaut ist, ein Batteriehandgriff für die E-M5 III gar nicht existiert und der bereits vorhandene Handgriff HLD-9 für die kommende E-M1 III (vermutlich) nicht USB-ladefähig ist. Die Handgriffe für andere USB-ladefähige Kameras enthalten entweder keinen Akku (wie bei E-M5 III) oder wurden von vornherein fürs Laden des Akkus im Handgriff konstruiert (anders als der HLD-9). Daß ein Batteriehandgriff Strom nicht nur an die Kamera liefern, sondern auch welchen entgegennehmen kann, ist jedenfalls keine naturgegebene Selbstverständlichkeit. Aber vielleicht täusche ich mich auch, und der HLD-9 kann mehr, als wir alle wissen – oder aber das Gerücht, die E-M1 III werde weiterhin den HLD-9 nutzen, stimmt gar nicht. Wenn es einen HLD-10 geben wird, sind all diese Überlegungen und Mutmaßungen hinfällig ...
    • Also ich habe den Abschnitt mit dem diskutierten Bild als bewusst gewählten kleinen Exkurs in die Bildgestaltung und nicht einen Augenblick lang als Entschuldigung empfunden (also in keiner Weise negativ - er zeigt mir, daß Du Dich intensiv mit der Thematik auseinandersetzt, bzw. wie ich an anderer Stelle jetzt las, es auch "richtig" gelernt hast - was wie ich meine auch in Deinen Bildern zu erkennen ist. Wenn zum Fachwissen noch Talent kommt, werden Bilder einfach gut). Steht ja auch schon in der Überschrift: "mit Tipps zur Fotografie" - in Fotobüchern habe ich schon ähnliche Beschreibungen über die Probleme bei einem Bild gelesen... also alles gut. 😉
    • Ich sehe die Entwicklung bei den Smartphones eher als etwas Positives: Der generelle Fortschritt bei Bildsensoren wird dadurch wesentlich angetrieben. Das neue Galaxy S20 Ultra soll z. B. angeblich einen 108 Mpx Hauptsensor haben. Wenn es technisch gelingt, bei einer so geringen Pixeldichte vernünftige Bilder heraus zu bekommen, kommt das irgendwann auch den "richtigen Kameras" zugute. Auch die Software zur Bildverarbeitung und Mustererkennung wird mittlerweile wesentlich im Smartphone-Markt weiterentwickelt. Das kommt dann irgendwann auch im Kameramarkt an. Ich halte das übrigens für einen wesentlichen Grund, warum Sony derzeit beim AF als führend angesehen wird. Denn das ist der einzige nennenswerte Konzern, der sowohl bei Smartphones, als auch bei Kameras eine ernstzunehmende Rolle spielt. Druck erzeugt Diamanten. Natürlich konsolidiert durch die Smartphones nun der Kameramarkt am unteren Ende. Die fetten 00er-Jahre sind mitterweile schon 10 Jahre um. So einige Kameraserien dürften dem noch zum Opfer fallen. Bei Olympus sehe ich z. B. nicht mehr viel Zukunft für die E-M10-Reihe und einige PEN-Modelle. Das, was übrig bleibt muss dann eben so gut werden, dass es sich weiterhin auf dem Markt behaupten kann. Vielleicht zwingt es Panasonic und Olympus auch endlich mal dazu, sich wieder stärker darauf zu besinnen, dass Zusammenarbeit auch stark machen kann. Meines Erachtens täte es dem MFT-System insgesamt gut, wenn Dinge wie Dual/Sync-IS, DFD, Blendenringe, Funktionstasten, etc. keine Insellösungen innerhalb des Systems wären. Ich habe kaum Bedenken, dass MFT insgesamt stirbt. Die Vorteile einer Kamera (insbesondere mit Wechselobjektiven) gegenüber Smartphones wurden hier in den letzten Beiträgen schon beschrieben. Bei MFT kommt noch hinzu, dass das System sehr variabel ist und viele Ansprüche abdecken kann. Von kompakt und günstig bei guter Bildqualität bis zur Befriedigung höchster Ansprüche bei entsprechenden Preisen und Gewichten ist doch alles dabei. Und dennoch bleibt das System im direkten Vergleich zur Konkurrenz im jeweiligen Segment immer eher am unteren Ende, was Abmessungen, Gewicht und Preis angeht. Ich habe mich neulich mal im DSLR-Forum etwas durch den Thread gelesen, in dem über neue Objektive mit Canon-RF Bajonett spekuliert wird. Da werden Ankündigungen gefeiert, wo alleine das Objektiv mehr wiegt, als meine komplette MFT-Ausrüstung. Und ich rede da nicht von extremen Linsen wie einem 58/0.95 von Nikon. Natürlich gibt es momentan einen Hype um VF. Das liegt daran, dass da momentan die meiste Bewegung im Markt ist. Diese Hype-Phase hat es auch bei MFT mal in der ersten Hälfte der 10er-Jahre gegeben. Man vergleiche mal die Anzahl der Themen in den Unterforen zu den verschiedenen Systemen beim DSLR-Forum. Das ist ein guter Indikator dafür, wo über längere Zeiträume gesehen mal viel los war und wo es dementsprechend eine Breite Nutzerbasis gibt. Das sieht dann so aus: Canon (~ 2.100.000) Nikon (~ 1.100.000) MFT (~ 520.000) Pentax (~ 490.000) Sony (~ 340.000) Fuji (~ 110.000) Leica (~ 42.000) Wenn man so etwas mit berücksichtigt, dürfte das MFT-System weit davon entfernt sein, ein von einer Übermacht umzingeltes Dorf zu sein, in dem nur noch ein paar renitente Fortschrittsverweigerer wohnen. Und falls doch: Das Nischen bei entsprechend guten Produkten erfolgreich besetzt werden können, beweist seit Ewigkeiten Leica. Eine oft von deren Anhängern gehörte Meinung zu den Vorzügen des Systems: Es ist wahrscheinlich das kompakteste VF-System. Das Argument: "Eine Kamera, die zu Hause bleibt, macht keine guten Bilder" dürfte noch eine ganze Zeit lang Bestand haben.
  • Gruppen im Oly-Forum

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung