Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Buchenwald

Oderlaender
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Erschreckende Ödnis eines KZ-Geländes, ja. Photographisch hätte man die Sache imho noch spannender gestalten können: Die Neigung der Kamera zum Boden erzeugt die Krümmung des Horizonts (gemeinsam mit der Tonnenverzerrung des Objektivs im Weitwinkel) sowie die stürzenden Linien des Gebäudes. Um das zu vermeiden, hilft ein tieferer Kamerastandpunkt, nah an der Schotterstreu (Vorteil: aktiv gestalteter Vordergrund, ist wichtig bei WW-Aufnahmen), mit kleinerer Brennweite (7-11mm) und lotrechter Kamera. Die gewünschte hohe Schärfentiefe dürfte bei den Beleuchtungsverhältnissen, der Belichtungsreserve (1/800s!) und der kleineren Brennweite dann kein Problem sein. Den leichten Gelbstich der Aufnahme könnte man im RAW-Konverter nachträglich korrigieren. Kann man das angeschnittene Gebäude vielleicht noch ganz auf´s Bild bekommen (kenne mich in Buchenwald nicht aus)? Dann würde auch das Gebäude verloren wirken. Der ausgefressene Himmel ist wahrscheinlich durch geringfügig dunklere Belichtung und verringerten Kontrast (erhöht die triste Wirkung) zu vermeiden. Sind alles nur Denkanstöße (keine persönliche Kritik!), um aus dem guten Motiv ein noch erschreckenderes Bild zu generieren. Gruß, Ulf.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.