Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Biene auf Fetthenne


Jalma

Ich habe hier eine meiner Makrobilder hochgeladen. Was sagt Ihr dazu? Was könnte man besser machen? Mit freundlichen Grüssen Jon


Empfohlene Kommentare

Hallo Jon, als allerersten Tipp: Wenn du Ratschläge zu einem Bild haben möchtest, wäre es geschickter, es unter der Kategorie "Tipps bitte" einzustellen, das macht es gleich für jeden deutlich. Zu diesem Bild: Mir fällt auf, dass der Schärfepunkt nicht gut sitzt, so sind die Flügel, rechten Beine und vor allem die Blütenteile rechts schön scharf, nicht aber der Kopf bzw. die Augen der Biene. Die Augen sind aber im Allgemeinen das, wo man bei Makros bevorzugt hinschaut, und man muss schon einen besonderen Grund haben, sie nicht scharf zu stellen. Möglicherweise hast du die Aufnahme mit Autofokus gemacht und der hat es verhauen. Wenn es eine Chance gibt, würde ich es mit MF probieren. Was ich auch schade finde, ist, dass der Hintergrund zu wenig abgesetzt ist. Das hat sicher mit dem 35er Makroobjektiv zu tun, das - noch dazu bei Blende 11 - einfach nicht so gut freistellt wie eine längere Brennweite. In diesem Fall hebt sich also die Biene nicht gut von ihrer Umgebung ab. Du könntest nächstes Mal versuchen, einen anderen Kamerastandpunkt zu finden, von dem aus ein ruhiger HG das Insekt besser zum Vorschein kommen lässt. So weit erstmal von mir. Herzlichen Gruß Wolfgang

Link zu diesem Kommentar

Besten Dank für die Rückmeldung, Wolfgang. Ich bin mit Deinen Ratschlägen einverstanden. Nur ist es sehr schwierig, bei einem Bienenmotiv, Deine Vorschläge anzuwenden. Die Biene bewegt sich innert Bruchteilen von Sekunden! Da gibt es mit einer offenen Blende vielleicht ein brauchbares Zufallsresultat, mehr nicht. Und mit dem MF das Auge 100% scharf zu bekommen muss man leider auch dem Zufall überlassen. Und dann sollte die Gesamtansicht der Biene natürlich auch noch von der bevorzugten Seite erfolgen---. Sehr schwierig! Ich habe Deine schönen Makros angeschaut. Da hattest Du es schon einfacher. Auch ich würde bei meinen Bienen gerne das Stativ gebrauchen-- aber das muss ich leider vergessen. Mit freundlichen Grüssen aus der Schweiz Jon

Link zu diesem Kommentar

Hallo Jon, du hast gefragt, was man besser machen könnte, und ich habe meine Meinung dazu gesagt. Was du damit machst, ist ja deine Sache. Dass Makros nicht einfach sind, wissen wir beide und noch viele andere, die sich daran versuchen. Also nicht den Mut verlieren und viel experimentieren :-) Viel Glück! LG Wolfgang

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung